Der Skeptiker stellt sich mal vor

Hallo - neu und jetzt öfter hier?^^
Wir freuen uns, wenn Ihr Euch kurz vorstellt.


Themenersteller
Skeptiker
Beiträge: 8
Registriert: 27. Mär 2018, 23:34

Der Skeptiker stellt sich mal vor

Ungelesener Beitragvon Skeptiker » 16. Apr 2018, 00:59

Grüß Gott und Servus,

aus dem sonnigen Bayern. Wie der Name schon sagt bin ich der Skeptiker und halte von VW erstmal nicht soviel, aber jeder verdient eine Chance und ich weiß, dass das ein VW Forum ist und habe mich wohl schon weitgenug in die Höhle des Löwen begeben ;) . Bisher bin ich Ford und Fiat gefahren und kann grundsätzlich nichts negatives berichten. Als ich letztens den Sintra eine Kollegen beim Tüv Prüfer des Vertrauens vorgeführt habe, was in einer Katastrophe endete, kam eine ältere Dame und fragte den Prüfer, ob Ihr Polo in einem vernünftigen Zustand sei, da sie nicht mehr fahren will und den Wagen verkaufen. Nach kurzer Inspektion auf der Bühne stelltr sich raus, dass die Bremsen MÜSSEN! und alle 8 Reifen 10 Jahre alt sind. Sonst ist der Zahnriemen 10 Jahre alte und das Ki mahnt zum Service. Soweit so gut. 1.4BUD mit Automatik und United Austattung, da kann man sich echt nicht beschweren. Der Wagen hat 57.000Km gelaufen und wird wohl selbst mit den Bremsbelägen matching numbers haben :D. Kurzer Hand gekauft und bis auf ein paar Oma Parkrempler von Innen unfassbar sauber und gepflegt und selbst die typischen Karten liegen in den Türfächern. Zahnriemen habe ich schon getauscht und Bremsen gibt es Ende der Saison, wenn die alten Winterreifen runtergerubbelt sind. Ich brauche euch wohl nicht von dem wahnsinnigen Temperament dieses Fahrzeuges berichten ;) , wobei der Motor anscheinend gedrosselt ist und der Motor, anscheinend eine recht scharfe Nocke drin hat. Zumindest legen Logfahrten mit dem OBD Anschluss dies nahe.
Habt Ihr ninoch Fragen und wünsche, so meldet euch doch einfach bei mir und ich antworte gern und ausführlich

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!


Themenersteller
Skeptiker
Beiträge: 8
Registriert: 27. Mär 2018, 23:34

Der Skeptiker stellt sich mal vor

Ungelesener Beitragvon Skeptiker » 18. Apr 2018, 22:03

gibts hier noch leben?

Benutzeravatar

chriSpe
Beiträge: 1724
Registriert: 9. Dez 2009, 20:50
Wohnort: irgendwo im nirgendwo
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 129 Mal

Der Skeptiker stellt sich mal vor

Ungelesener Beitragvon chriSpe » 18. Apr 2018, 22:41

Wenig.
mir doch wurscht!

Benutzeravatar

px
polo9N.info | polo6R.info
polo9N.info | polo6R.info
Beiträge: 24257
Registriert: 2. Apr 2004, 19:36
Wohnort: Hannover
Hat sich bedankt: 98 Mal
Danksagung erhalten: 106 Mal
Alter: 37
Kontaktdaten:

Der Skeptiker stellt sich mal vor

Ungelesener Beitragvon px » 19. Apr 2018, 08:56

Der Polo ist etwas in die Jahre gekommen - und Facebook wurde irgendwie deutlich beliebter :D

Benutzeravatar

4Snake
Beiträge: 3047
Registriert: 3. Dez 2006, 10:52
Wohnort: AC
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 61 Mal

Der Skeptiker stellt sich mal vor

Ungelesener Beitragvon 4Snake » 19. Apr 2018, 08:59

........... eine ältere Dame ............... wobei der Motor anscheinend gedrosselt ist und der Motor, anscheinend eine recht scharfe Nocke drin hat. Zumindest legen Logfahrten mit dem OBD Anschluss dies nahe.
Habt Ihr ninoch Fragen und wünsche, so meldet euch doch einfach bei mir und ich antworte gern und ausführlich

Dann erklär mal bitte......
Ein gedrosselter Motor mit ner recht scharfen Nockenwelle??? (wobei der 1.4er eh 2 Nockenwellen hat)
Und das soll ne Oma die kaum mit dem Auto gefahren ist sich hat einbauen lassen für weit über 1000 Euro????

Da passt ja wohl die ein oder andere Aussage nicht so ganz......... :rolleyes:
Meinungen sind wie Arschlöcher, jeder hat sowas !

by Larry Flynt

1% Expect no mercy!
Fahrzeuge: Polo 0   Opel GT - AL  


Themenersteller
Skeptiker
Beiträge: 8
Registriert: 27. Mär 2018, 23:34

Der Skeptiker stellt sich mal vor

Ungelesener Beitragvon Skeptiker » 21. Apr 2018, 04:31

Es geht darun, ob der Motor im Vergleich zur 100PS Variante einfach gedrosselt ist und es eine Freischaltung gibt, wie bspw. für die Ford Motoren bei conversmod.de . Ich habe mal mit einer Diagnosesoftware während der Fahrt die Daten Live anzeigen lassen und mir mal dabei den Saugrohrdruck, die absolute Drosselklappenstellung und berechnete Motorlast anzeigen lassen. Über 5.000U/Min ist trotz Kickdown die Drosselklappe nur zu 30% geöffnet und der Saugrohrdruck sinkt unter 90Kpa. Daher der Gedanke

Auf die scharfe Nockenwelle komme ich, weil selbst bei ca. 15% Drosselklappenöffnung bereits ein Saugrohrdruck von 77Kpa anliegt :feuer: bei 5% Drosselklappenöffnung liegen nur 22 an. Daher meine Fragen

Benutzeravatar

majesty78
polo9N.info | polo6R.info
polo9N.info | polo6R.info
Beiträge: 2036
Registriert: 29. Dez 2007, 07:33
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal
Alter: 39
Kontaktdaten:

Der Skeptiker stellt sich mal vor

Ungelesener Beitragvon majesty78 » 21. Apr 2018, 08:01

Servus im Forum!

Ein bisschen Backgroundwissen scheint ja vorhanden zu sein wenn Dir Zusammenhänge aus Saugrohr(unter)druck und Steuerzeiten der NW klar sind :-)

Bei uns hat man immer gesagt:
Wenn man sich auskennt, fährt man kein Auto das mit "F" anfängt, also Ford, Fiat und alle Franzosen *haha*

LG
Alex
Fahrzeuge: Seat Leon 1M  

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste