Polo 9N3 1.6 16V Sportline, EZ 09/2007, 187000 km, leichter Kettenschaden


Themenersteller
passatsucher
Beiträge: 14
Registriert: 27. Mai 2010, 09:59
Wohnort: Baumholder

Polo 9N3 1.6 16V Sportline, EZ 09/2007, 187000 km, leichter Kettenschaden

Ungelesener Beitragvon passatsucher » 16. Apr 2020, 21:55

Hallo

vielleicht möchte ein Bastler, bzw KfZ-Schlosser unseren o.g. Polo wieder flott machen. Ich stelle hier nun der Einfachheit halber mal den kleinanzeigen-Link ein.

Polo Sportline
Gruß vom passatsucher

Bild
Fahrzeuge: Polo 9N3 Sportline  

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!


Hobby-Schrauber
Beiträge: 2641
Registriert: 21. Mai 2008, 18:25
Alter: 32

Polo 9N3 1.6 16V Sportline, EZ 09/2007, 187000 km, leichter Kettenschaden

Ungelesener Beitragvon Hobby-Schrauber » 20. Apr 2020, 19:31

Ich würde den schönen Polo nicht verkaufen, einfach zu einer guten freien Werkstatt gehen und eine neue Kette inklusive Austausch verschlissener Teile (Kettenspanner, Kettenräder, Kettenführungen) verbauen lassen, sollte um die 500€ kosten.
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten ;).
Fahrzeuge: Polo 9N Highline  


Themenersteller
passatsucher
Beiträge: 14
Registriert: 27. Mai 2010, 09:59
Wohnort: Baumholder

Polo 9N3 1.6 16V Sportline, EZ 09/2007, 187000 km, leichter Kettenschaden

Ungelesener Beitragvon passatsucher » 25. Apr 2020, 21:53

Du hast insofern recht, als dass die Reparatur durchaus zu bewerkstelligen gewesen wäre, allerdings kommst du mit den geschätzten 500 € leider nicht hin. Ich war in einer freien, mir bekannten Werkstatt, aber auch die hat einen Preis zwischen 1300 und 1400€ angesetzt, da sie, wenn sie es machen, auch den Nockenwellenversteller incl Ölpumpe und der kurzen Kette nebst Rädern, erneuern würden. Eine notdürftige Reparatur wie du sie empfiehlst macht heutzutage keine Werkstatt mehr wenn sie darauf Garantie geben müssen, da kommt alles neu.

Auf diese Art hätte man es leider nur selbst machen können, aber dazu fehlte mir einerseits die Zeit und andererseits auch das entsprechende Werkzeug, welches ich mir natürlich auch hätte ausleihen können.

Aber alles verschüttete Milch - der Polo wurde heute verkauft, nachdem er am Donnerstag noch fast beim Verwerter gelandet wäre. Glücklicherweise hat sich auf den letzten Drücker noch jemand erbarmt und hat ihn mit dem Ziel der Reparatur und Weiternutzung gekauft. Das hat mich am Ende doch noch erleichternd aufseufzen lassen, da er für den Verwerter wirklich noch viel zu schade war.

Thema kann dann zu hier. Im Grunde bin ich dann auch aus dem Forum raus, da ich keinen Polo und auch keinen sonstigen VW mehr besitze. Danke auch hier für die Beantwortung so einiger Fragen in den letzten Jahren. Machts gut :danke: :lichtaus:
Gruß vom passatsucher

Bild
Fahrzeuge: Polo 9N3 Sportline  

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast