DAB Splitter an original Dachantenne

Benutzeravatar

Themenersteller
45dcoe
Beiträge: 94
Registriert: 28. Aug 2013, 16:41
Wohnort: 85452 Eichenried
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Alter: 42

DAB Splitter an original Dachantenne

Ungelesener Beitragvon 45dcoe » 29. Jul 2016, 06:52

Hallo

Ich habe ein Kenwood KDC-BT73DAB Radio bestellt, da ich mit bekommen habe das es DAB -Splitter gibt wo man nicht mit einer Scheibenantenne arbeiten muss oder die komplette Dachantenne tauschen muss ....

Frage ich mich ...hat jemand hier Erfahrung mit einem DAB Splitter ? Wie ist der Empfang ?

Was muss ich für einen Splitter kaufen gibt es als Passive oder Aktiv Version....das hängt von der Bauweise der Originalantenne ab.

Die VW Dachantenne ist eine passive oder ?

Gruß

Kai
Fahrzeuge: Polo 9N Basis  

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Benutzeravatar

polocrazy
Beiträge: 190
Registriert: 10. Okt 2010, 18:37
Wohnort: bei Elmshorn in der Marsch.....
Danksagung erhalten: 1 Mal
Alter: 49

Re: DAB Splitter an original Dachantenne

Ungelesener Beitragvon polocrazy » 29. Jul 2016, 15:06

Die VW Dachantenne ist eine aktive, deshalb benötigst du auch die s.g. Phantomspreisung, wenn du ein Zubehörradio einbaust, da sonst der Verstärker keine Spannung bekommt.


Tapa-was? Ich kenn dat Dingen nich, scheint aber zu funktionieren... :-)
Gruß polocrazy
__________________________________________________________
Auch wenn man älter wird, am Polo bleibt man irgendwie hängen....

Benutzeravatar

Themenersteller
45dcoe
Beiträge: 94
Registriert: 28. Aug 2013, 16:41
Wohnort: 85452 Eichenried
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Alter: 42

DAB Splitter an original Dachantenne

Ungelesener Beitragvon 45dcoe » 8. Aug 2016, 08:51

Hallo

Ich habe jetzt eine neue DAB + Dachantenne gekauft von Antennentechnik Bad Blankenburg Typ 2118.01. Die Antenne ist auch aktiv, das heisst Sie braucht eine 12V Spannung und laut Anleitung 21,5 +-3mA Stromstärke. Frage am Radio (Kenwood KDC- BT73DAB) habe ich ja den Antennenremote wenn man eine Motorantenne betrieben will .....den hätte ich jetzt verlängert bis zum Antennenfuss der DAB Antenne ....ist das so richtig ?

Was mache ich den später wenn ich eine Schaltspannung benötige für die Endstufe in der Reserveradwanne ???

Im Kabelbaum vom Radio gibt es noch eine Leitung die P-Cont für was ist diese ? Kann ich zum einschalten der Endstufe hernehmen ?
B59-2193-00_13stepup_QSG_E.jpg
Gruß

Kai
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Fahrzeuge: Polo 9N Basis  

Benutzeravatar

polocrazy
Beiträge: 190
Registriert: 10. Okt 2010, 18:37
Wohnort: bei Elmshorn in der Marsch.....
Danksagung erhalten: 1 Mal
Alter: 49

Re: DAB Splitter an original Dachantenne

Ungelesener Beitragvon polocrazy » 8. Aug 2016, 11:11

Wie du aus der Skizze entnehmen kannst, ist P-Cont der Anschluß für die Steuerung der elektrischen Antenne, bzw. nutzbar um den Remote für den Verstärker herzustellen.

Nur, wenn deine Dachantenne 12V + benötigt, kannst du diese Leitung nicht nehmen, da die Remotesteuerspannung keine 12V sondern wesentlicher beträgt...


Tapa-was? Ich kenn dat Dingen nich, scheint aber zu funktionieren... :-)
Gruß polocrazy
__________________________________________________________
Auch wenn man älter wird, am Polo bleibt man irgendwie hängen....

Benutzeravatar

Themenersteller
45dcoe
Beiträge: 94
Registriert: 28. Aug 2013, 16:41
Wohnort: 85452 Eichenried
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Alter: 42

DAB Splitter an original Dachantenne

Ungelesener Beitragvon 45dcoe » 8. Aug 2016, 11:41

@ polocrazy

den Satz von dir kapiere ich nicht ....:

Nur, wenn deine Dachantenne 12V + benötigt, kannst du diese Leitung nicht nehmen, da die Remotesteuerspannung keine 12V sondern wesentlicher beträgt...

wesentlicher beträgt .... ich hab doch max 14.4V im Auto ...

Die DAB+ Antenne braucht 12V und 18-24mA....
Fahrzeuge: Polo 9N Basis  

Benutzeravatar

polocrazy
Beiträge: 190
Registriert: 10. Okt 2010, 18:37
Wohnort: bei Elmshorn in der Marsch.....
Danksagung erhalten: 1 Mal
Alter: 49

Re: DAB Splitter an original Dachantenne

Ungelesener Beitragvon polocrazy » 8. Aug 2016, 16:49

[emoji849][emoji849][emoji849]weniger, fehlt....

Oh man, das Alter...


Tapa-was? Ich kenn dat Dingen nich, scheint aber zu funktionieren... :-)
Gruß polocrazy
__________________________________________________________
Auch wenn man älter wird, am Polo bleibt man irgendwie hängen....

Benutzeravatar

chriSpe
Beiträge: 1725
Registriert: 9. Dez 2009, 20:50
Wohnort: irgendwo im nirgendwo
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 129 Mal
Alter: 1

DAB Splitter an original Dachantenne

Ungelesener Beitragvon chriSpe » 8. Aug 2016, 17:37

Die Spannung am Remote sind natürlich 12V (bzw. 14.4 oder was auch immer grad am Radio anliegt).
Der max. Strom ist an den Anschlüssen aber i.d.R. begrenzt (oft auf 100mA angegeben). die 25mA für die Antenne sollte der Anschluss aber immer verkraften.
Endstufe bei Bedarf parallel dazu anschließen, meist muss da eh nur nen Transistor mit durchsteuern, das liegt irgendwo unterhalt nem mA.
mir doch wurscht!

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste