hintere scheiben tönen

Folien aller Art, Scheibentönung, Fluten & Co.


Themenersteller
AMILO
Beiträge: 358
Registriert: 26. Sep 2011, 22:31
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Alter: 48

hintere scheiben tönen

Ungelesener Beitragvon AMILO » 18. Aug 2012, 18:01

hallo

suche eine folie für meine hinteren scheiben in schwarz soll so dunkel wie möglich sein die mit abe /tüv oder wie ah immer soll halt legal sein
und soll selbstklebend sein (ich glaub das nennt man so )

halt nicht mit wasser

ich hoffe das es ergent jemand versteht was ich da suche
und soll ah net zu teuer sein

danke
gruß amilo
Ab sofort: Fehlerspeicher auslesen +l öschen, umcodierungen laut Listen, Kreis Birkenfeld
Verwendete Hardware: VCDS Hex+Can
falls interesse PN

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Benutzeravatar

alessea
polo9N.info | polo6R.info
polo9N.info | polo6R.info
Beiträge: 1555
Registriert: 18. Jan 2009, 19:47
Wohnort: Adelmannsfelden
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal
Alter: 31

Re: hintere scheiben tönen

Ungelesener Beitragvon alessea » 18. Aug 2012, 18:08

:moved:

vielleicht mal :suchfunktion: ;)

Benutzeravatar

aufkleben.de
Beiträge: 5
Registriert: 21. Aug 2012, 10:45
Danksagung erhalten: 1 Mal
Alter: 43

Re: hintere scheiben tönen

Ungelesener Beitragvon aufkleben.de » 21. Aug 2012, 10:50

Hallo Amilo,

falls Deine Suche noch aktuell ist, kann ich Dir Folien zukommen lassen.
Allerdings wirst Du keine komplett selbstklebenden Autoglasfilme finden, die werden alle mit Wasser aufgebracht. Ansonsten hast Du keine Chance das ganze blasen- bzw. faltenfrei hinzubekommen.

Ich hätte Folien von Sott (MArkenfolien, kein Billigbaumarktmüll) natürlich mit TÜV und tiefschwarz.

Falls Du Tips zur Montage brauchst, stehe ich Dir gerne mit Rat und Tat zur Seite, das Tönen einer Heckscheibe ist nämlich nicht ganz ohne ;)

Viele Grüße

Benutzeravatar

fLaVa
Beiträge: 448
Registriert: 28. Dez 2007, 11:42
Wohnort: Meckenbeuren
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal
Alter: 29

Re: hintere scheiben tönen

Ungelesener Beitragvon fLaVa » 21. Aug 2012, 10:58

Hallo Amilo,

habe eine Folie von bruxsafol bei mir verklebt. Die dunkelste die es gibt müsste das sein. Bin sehr zufrieden damit :)

Zur Montage: Wenn du sowas schonmal gemacht hast, dann hast du Chancen es hinzubekommen. Solltest du allerdings noch nie eine Heckscheibe mit Folie beklebt haben, würde ich dir eher dazu raten, es machen zu lassen, da die Polo-Heckscheibe abgesehen von der vom G5 eine der schwersten ist! Ist zwar teurer, aber du ärgerst dich hinterher nicht, wenn dus versaut hast und kannst dich über ein gutes Ergebnis freuen :)

PS: Ich hab auch schon mehrere Folien verbraten, weil ichs selber machen wollte. Jetzt hab ichs machen lassen und bin happy :)

Wenn du weitere Fragen hast, einfach schreiben.
Grüße vom Bodensee!
Fahrzeuge: Polo 9N3 Tour  


Themenersteller
AMILO
Beiträge: 358
Registriert: 26. Sep 2011, 22:31
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Alter: 48

Re: hintere scheiben tönen

Ungelesener Beitragvon AMILO » 21. Aug 2012, 17:42

ist noch aktuell

okay dan muss ich mal schauen was die folien kosten
hmm die seiten scheiben kriege ich schon ergent wie hin die heckscheibe macht mein dad der kann sowas besser gesagt der hat es schon öfters gemacht

und die folie ist richtig tiefschwarz weil ich will net so ne folie die so ein lila tick hat wen die sonne drauf scheint
Ab sofort: Fehlerspeicher auslesen +l öschen, umcodierungen laut Listen, Kreis Birkenfeld
Verwendete Hardware: VCDS Hex+Can
falls interesse PN

Benutzeravatar

aufkleben.de
Beiträge: 5
Registriert: 21. Aug 2012, 10:45
Danksagung erhalten: 1 Mal
Alter: 43

Re: hintere scheiben tönen

Ungelesener Beitragvon aufkleben.de » 21. Aug 2012, 17:53

Hi Amilo,

wie gesagt würde ich Dir von den Billigdiscounterfolien abraten, das Zeug taugt einfach nicht. Man bekommt es zwar irgendwie drangepappt, aber in Sachen Haltbarkeit und Farbechtheit siehts dann ganz schnell bitter aus.

Ob Du jetzt Folien von Bruxsafol nimmst oder von Sott in völlig Wurscht, tiefschwarz sind sie alle, metallisiert auch, und Du hast auch eine spürbare Wärmereduktion im Wagen.

Wenn Du magst kann ich Dir mal einen Preis für die Folie per PN schicken, natürlich ist die Folie mit ABE und allem was dazugehört.

Hier noch ein Tipp für Deinen Dad:

Die Heckscheibe dünn mit Babypuder bestäuben (klingt komisch, ist aber so), dann mit einem feuchten Lappen ein H-Muster auf die Scheibe wischen, einmal mittig durch und rechts und links. Darauf die grob zugeschnitte Folie auslegen und auf den feuchten Bereichen andrücken.
Dann sollten sich oberhalb und unterhallb der Mitte wellige Bereiche ergeben.
Diese Bereiche mit einem Heißluftfön (der muss schon was können, Muttis Fön kannste im Schrank lassen) mit kreisenden Bewegungen die Folie erhitzen und die Falten wegfönen. Nicht zu nah dran, sonst verbrennt die Folie. Abstannd so 5-15cm je nach Temperatur.

Wenn alles schön glatt ist helle Lampe innen rein, und die Folie 1-2mm neben dem gepunkteten Siebdruckrand zuschneiden.

Dann alles innen fein sauber machen, Wasser-Spüli Mischung auf die Scheibe und die Folie, Folie einlegen und alles was an Wasser und Bläschen drin ist rausrakeln.
Wenn alles glatt ist und gut aussieht Stündchen Pause machen, Bierchen trinken.
Nach einer Stunde die Kanten am Siebdruckrand ordentlich nacharbeiten.

Zack... super getönte Scheibe ;)

Grüßle aus dem Frankenland


Themenersteller
AMILO
Beiträge: 358
Registriert: 26. Sep 2011, 22:31
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Alter: 48

Re: hintere scheiben tönen

Ungelesener Beitragvon AMILO » 21. Aug 2012, 18:03

okay danke für den tip

ja gerne kannte mir ein preis schicken


danke
Ab sofort: Fehlerspeicher auslesen +l öschen, umcodierungen laut Listen, Kreis Birkenfeld
Verwendete Hardware: VCDS Hex+Can
falls interesse PN

Benutzeravatar

Tombstone
Beiträge: 32
Registriert: 15. Feb 2011, 16:38
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: hintere scheiben tönen

Ungelesener Beitragvon Tombstone » 14. Feb 2013, 19:44

Hallo zusammen!

Ich würde auch gerne meine hinteren scheiben tönen! Naja also ehrlich gesagt will ich die nicht tönen lassen sondern mit einer Folie bekleben...

Nun meine Frage... Hat da einer erfahrung mit? und kann mir einer sagen, was so Folien etwa kosten?

Da ich noch nie ne Folie geklebt hab, wird es wohl einfacher sein die kleben zu lassen, wenn ich das richtig verstanden habe, oder?

Gruß
Fahrzeuge: Polo 9N3 Tour  

Benutzeravatar

Tombstone
Beiträge: 32
Registriert: 15. Feb 2011, 16:38
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: hintere scheiben tönen

Ungelesener Beitragvon Tombstone » 6. Mär 2013, 19:49

okay, ich bin gerade leicht verwirrt und brauche mal eure Hilfe!

Kann mir einer beantworten, ob man die tönung/folierung der hinteren scheiben, sowie der Heckscheibe eintragen lassen muss?

Gruß
Fahrzeuge: Polo 9N3 Tour  


Nawrocki
Beiträge: 1152
Registriert: 18. Mär 2007, 20:02
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal
Alter: 35

Re: hintere scheiben tönen

Ungelesener Beitragvon Nawrocki » 6. Mär 2013, 19:51

okay, ich bin gerade leicht verwirrt und brauche mal eure Hilfe!

Kann mir einer beantworten, ob man die tönung/folierung der hinteren scheiben, sowie der Heckscheibe eintragen lassen muss?

Gruß

Nein,brauchst Du nicht Eintragen lassen

Benutzeravatar

Tombstone
Beiträge: 32
Registriert: 15. Feb 2011, 16:38
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: hintere scheiben tönen

Ungelesener Beitragvon Tombstone » 6. Mär 2013, 19:53

gut, dass entspannt mich ungemein^^

Danke!
Fahrzeuge: Polo 9N3 Tour  

Benutzeravatar

Siscura
Beiträge: 777
Registriert: 24. Jul 2011, 17:11
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal
Alter: 32
Kontaktdaten:

Re: hintere scheiben tönen

Ungelesener Beitragvon Siscura » 6. Mär 2013, 20:07

Und wenn du mit Folie noch nie was gemacht hast dann lass es machen ,)
Mein Polo Thread : Siscura´s 9n<3 GTI <<< Klick for more Infos!

Bild
https://www.facebook.com/ExclusiveWrapping?fref=ts
Fahrzeuge: Polo 9N3 GTI  

Benutzeravatar

Tombstone
Beiträge: 32
Registriert: 15. Feb 2011, 16:38
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: hintere scheiben tönen

Ungelesener Beitragvon Tombstone » 6. Mär 2013, 20:13

Ne ich hab schon nen Termin in der Werkstatt meines Vertrauens :D

Hab dazu vorher schon was gelesen und erkannt, dass es nichts für mich wäre!^^
Fahrzeuge: Polo 9N3 Tour  


folione
Beiträge: 3
Registriert: 22. Mai 2013, 09:11

Re: hintere scheiben tönen

Ungelesener Beitragvon folione » 22. Mai 2013, 09:25

Hi! Um mal allgemein zusammenfassend Licht ins Dunkle zu bringen :feuer:

Um die Fragen zu beantworten melde ich mich auch einmal zu Wort :)

okay, ich bin gerade leicht verwirrt und brauche mal eure Hilfe!

Kann mir einer beantworten, ob man die tönung/folierung der hinteren scheiben, sowie der Heckscheibe eintragen lassen muss?

Gruß

Nein musst du nicht eintragen lassen, du bekommst von deinem Folierer einen ABG Zettel diesen du immer im Auto mitführen musst. Bei einer Polizeikontrolle und/oder TÜV wird danach gefragt.
Ebenso musst du darauf achten dass dein "Folierer" bzw. Scheibentöner auch auf jeder Scheibe die eingestantzte/aufgeklebte/eingelaserte Foliennummer mit aufbringt.
(Ist im normalfall alle 50cm auf der Folie)
Diese Nr. kennzeichnet deine Folie und muss auf jeder noch so kleinen seperaten Scheibe zu erkennen sein.
Hallo zusammen!

Ich würde auch gerne meine hinteren scheiben tönen! Naja also ehrlich gesagt will ich die nicht tönen lassen sondern mit einer Folie bekleben...

Nun meine Frage... Hat da einer erfahrung mit? und kann mir einer sagen, was so Folien etwa kosten?

Je nachdem wo du sie einkaufst... beim Forstinger verlangen sie für 4meter (foliatec) knapp 90€
Beim Großhändler wo du sie auf 30meter kaufst sind sie natürlich günstiger.

hallo

suche eine folie für meine hinteren scheiben in schwarz soll so dunkel wie möglich sein die mit abe /tüv oder wie ah immer soll halt legal sein
und soll selbstklebend sein (ich glaub das nennt man so )

halt nicht mit wasser

ich hoffe das es ergent jemand versteht was ich da suche
und soll ah net zu teuer sein

danke
gruß amilo
Das maximale an Verdunkelung ist seit gut einem Jahr 5% Lichtdurchlässigkeit.
Sprich 95% Verdunkelung.

Selbstklebend sind sie alle.
Das "Wasser" ist eine spezielle Montageflüssigkeit mit der du die Folie an die Scheibe montierst, Der Kleber wird dann nicht sofort mit voller Kraft aktiv und du kannst Luftblasen herausschieben die ohne Montageflüssigkeit nicht möglich wären, und somit das Ergebnis schlicht kacke wäre.


LG, Folione :meld:
Fahrzeuge: Polo 9N3 Comfortline  

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast