vw polo 9n 1,2 verbrennungaussetzer kompression zyl. 1 0 bar

Inspektionen, allgemeine Fragen zum Motor und weiteres

Forumsregeln
Dieses Unterforum wird streng moderiert. Folgende Kriterien sind zu beachten:

- sinnvoller und passender Topic-Titel
- vorhergehende Suche, um passende Topics zu finden und ggf. zu erweitern
- nur in diese Kategorie passende Topics
- Auswählen eines geeigneten Unterforums, wenn vorhanden
- kein Spam, kein OffTopic

Themenersteller
tanja1976
Beiträge: 14
Registriert: 20. Jun 2016, 21:57

vw polo 9n 1,2 verbrennungaussetzer kompression zyl. 1 0 bar

Ungelesener Beitragvon tanja1976 » 30. Jun 2016, 21:01

Hallo habe heute die kompression der ventile messen lassen, weil in der Diagnose Verbrennungsaussetzer erkannt Zyl. 1 anzeigte. Messwerte: Zyl. 1: 0 bar, Zyl. 2 fast 5 bar, zyl. 3 um die 5 bar. würde jetzt gerne selbst die ventile wechseln. muss ich alle wechseln oder reicht Zylinder 1 wechseln und kennt ihr eine gute internetseite wo die ventile kaufen kann? Danke für antworten

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Benutzeravatar

Schmatzek1
Beiträge: 501
Registriert: 31. Aug 2012, 06:58
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: vw polo 9n 1,2 verbrennungaussetzer kompression zyl. 1 0 bar

Ungelesener Beitragvon Schmatzek1 » 30. Jun 2016, 21:03

Willst du dir nicht erstmal die Sitzringe ansehen und die Führungen messen?


Sent from my iPhone 5S using Tapatalk


Themenersteller
tanja1976
Beiträge: 14
Registriert: 20. Jun 2016, 21:57

vw polo 9n 1,2 verbrennungaussetzer kompression zyl. 1 0 bar

Ungelesener Beitragvon tanja1976 » 30. Jun 2016, 21:16

naja die werkstatt meinte es sind die ventile-ein polo-problem wohl

Benutzeravatar

polocrazy
Beiträge: 190
Registriert: 10. Okt 2010, 18:37
Wohnort: bei Elmshorn in der Marsch.....
Danksagung erhalten: 1 Mal
Alter: 49

Re: vw polo 9n 1,2 verbrennungaussetzer kompression zyl. 1 0 bar

Ungelesener Beitragvon polocrazy » 1. Jul 2016, 00:29

Nur die Ventile? Beim 1,2 würde ich eher mit dem üblichen Bogen im Zylinderkopf rechnen


Tapa-was? Ich kenn dat Dingen nich, scheint aber zu funktionieren... :-)
Gruß polocrazy
__________________________________________________________
Auch wenn man älter wird, am Polo bleibt man irgendwie hängen....


cyclone001
Beiträge: 76
Registriert: 25. Mai 2009, 07:00

Re: vw polo 9n 1,2 verbrennungaussetzer kompression zyl. 1 0 bar

Ungelesener Beitragvon cyclone001 » 1. Jul 2016, 01:25

Ne Kompression von 5 Bar?? Normalerweise sollten es weit über 10 Bar sein. Nur mit Ventile tauschen ist das nicht getan. Würde den Kopf runter nehmen und nem Fachbetrieb zukommen lassen. Ventilführungen erneuern, Sitze neu fräsen und passende Ventile neu einschleifen lassen. Dazu Kopf planen.

Wenn der Kopf runter ist, kannst ja mal testen, ob die Ventile dicht sind. Einfach den Kopf drehen und auf die Ventile Sprit oder ne andere Flüssigkeit draufkippen. Da darf normalerweise nichts durchlaufen sondern drauf stehen bleiben. Falls dem so ist, bleiben noch die Kolbenringe als Ursache der niedrigen Kompression.

Benutzeravatar

Schmatzek1
Beiträge: 501
Registriert: 31. Aug 2012, 06:58
Danksagung erhalten: 24 Mal

vw polo 9n 1,2 verbrennungaussetzer kompression zyl. 1 0 bar

Ungelesener Beitragvon Schmatzek1 » 1. Jul 2016, 06:21

naja die werkstatt meinte es sind die ventile-ein polo-problem wohl
Diese Antwort auf meine Frage zeigt ja schon das du überhaupt nicht weisst welche Teile wie im Motor verbaut sind und im Zusammenhang stehen bzw aneinander abdichten. Und da willst du das selber machen...viel Erfolg.

P.S. Sitzringe und Führungen gehören zu den Ventilen.


Sent from my iPhone 5S using Tapatalk


cyclone001
Beiträge: 76
Registriert: 25. Mai 2009, 07:00

vw polo 9n 1,2 verbrennungaussetzer kompression zyl. 1 0 bar

Ungelesener Beitragvon cyclone001 » 1. Jul 2016, 09:37

Moin'

Sag mal Tanja, weisst du wie die Ventile um die es geht eigentlich aussehen? Und was das für ein Aufwand ist die zu tauschen, bzw einzuschleifen?

Gehst du von so einem Ventil aus?

Bild

Oder wirklich von diesem hier?


Bild


Ich gehe mal davon aus, dass es sich um den AZQ handelt.

Würde da gar nicht rumfummeln, sondern gleich den Kopf tauschen. Ist weniger Arbeit und wahrscheinlich auch günstiger.

Hier ein Angebot für nen Kopf für den AZQ Motor.

https://www.ebay.de/itm/361575488382

Dann brauchst du noch nen Dichtsatz und wenn du schon dabei bist, mach die Steuerkette gleich neu. Ist nämlich auch ne Krankheit bei der Maschine.

Wenn du da Mist baust und die Steuerzeiten passen nicht, ist die Mühle komplett im Eimer, dann aber mit neuem Kopf!

Man braucht diverse Werkzeuge und Hilfsmittel für die Arbeit und ist von Laien eigentlich nicht zu bewerkstelligen. Würde ich mir überlegen.


Themenersteller
tanja1976
Beiträge: 14
Registriert: 20. Jun 2016, 21:57

vw polo 9n 1,2 verbrennungaussetzer kompression zyl. 1 0 bar

Ungelesener Beitragvon tanja1976 » 1. Jul 2016, 16:12

also erstens will ich mal klarstellen. ich bin eine frau-ja. ob ich ahnung habe? Ich habe ja nicht behauptet ich würde das selber machen. nur das problem bei werkstätten ist einfach das eine frau keine ahnung hat und die mir weiss gott was erzählen können. das dieses so ist darüber braucht man glaub nicht diskutieren. deswegen habe ich hilfe hier im forum gesucht weil es hier doch kompetente leute gibt. der polo ist neun jahre alt und ich habe keine lust 1000 ende euro auszugeben. also war mein eigentliches anliegen ob ich das auch günstiger hinbekomme bei jemandem der das machen kann. deswegen suchte ich hier im forum nach dem problem . das problem ist wie heute: als ich losfuhr funktionierte alles einwandfrei. er ruckelte nicht, die Abgasleuchte ging nicht an. Wenn der motor nach längerer Fahrt dann heiss ist und ich an der Ampel warte geht die drehzahl auf 700 U/min er fängt an zu ruckeln und die abgasleuchte blinkt wieder. wenn ich den motor dann aus-und wieder einschalte läuft er wieder normal. wenn er anfängt zu ruckeln bekommt zundspule am Zylinder 1 kein strom, deswegen ruckelt er. . wenn ich dann den motor aus und anmache hört das ruckeln auf, wenn er im leerlauf bleibt fängt er wieder an zu ruckeln


Themenersteller
tanja1976
Beiträge: 14
Registriert: 20. Jun 2016, 21:57

vw polo 9n 1,2 verbrennungaussetzer kompression zyl. 1 0 bar

Ungelesener Beitragvon tanja1976 » 1. Jul 2016, 16:14

es ist ein bmd motor

Benutzeravatar

Jan1Z
Beiträge: 529
Registriert: 6. Okt 2014, 20:11
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal
Alter: 45

vw polo 9n 1,2 verbrennungaussetzer kompression zyl. 1 0 bar

Ungelesener Beitragvon Jan1Z » 1. Jul 2016, 16:19

Hallo,

die 5 Bar erscheinen mir auch sehr, sehr gering angesichts der Tatsache, dass das Auto doch halbwegs normal fährt - tut es doch, oder?

Von daher wäre es vielleicht gut, die Kompression nochmal woanders messen zu lassen, ehe du da massiv Geld versenkst.

Viele Grüße,

Jan
1Z5 CFHF Bild / 9N1 BBY Bild

Benutzeravatar

polocrazy
Beiträge: 190
Registriert: 10. Okt 2010, 18:37
Wohnort: bei Elmshorn in der Marsch.....
Danksagung erhalten: 1 Mal
Alter: 49

Re: vw polo 9n 1,2 verbrennungaussetzer kompression zyl. 1 0 bar

Ungelesener Beitragvon polocrazy » 1. Jul 2016, 16:30

Nee, da wird sich auch woanders nichts ändern. Das ist halt die Krankheit der Radenmähermotoren

Ich kenne das, haben unseren dreiender auch schon komplett vom Kopf her machen lassen


Tapa-was? Ich kenn dat Dingen nich, scheint aber zu funktionieren... :-)
Gruß polocrazy
__________________________________________________________
Auch wenn man älter wird, am Polo bleibt man irgendwie hängen....


cyclone001
Beiträge: 76
Registriert: 25. Mai 2009, 07:00

Re: vw polo 9n 1,2 verbrennungaussetzer kompression zyl. 1 0 bar

Ungelesener Beitragvon cyclone001 » 1. Jul 2016, 17:29

Das hat doch dann nichts mit den Ventilen zu tun, wenn Zylinder 1 keinen Zündfunken bekommt.

Wenn keine Kompression vorhanden ist, dann würde die Mühle laufen wie ein Sack Nüsse und das immer, nicht nur wenn er heiß ist. Und schon gar nicht kommt die Leistung nach Neustart wieder. Ich tendiere da eher in Richtung defekte Zündspule, bzw Kabel mit Wackler zur Spule. Häufen sich die Aussetzer, schaltet das Steuergerät den Zylinder ab. Tausch doch mal die Zündspulen untereinander, dann kannst du schauen ob der Fehler wandert.

Benutzeravatar

polocrazy
Beiträge: 190
Registriert: 10. Okt 2010, 18:37
Wohnort: bei Elmshorn in der Marsch.....
Danksagung erhalten: 1 Mal
Alter: 49

Re: vw polo 9n 1,2 verbrennungaussetzer kompression zyl. 1 0 bar

Ungelesener Beitragvon polocrazy » 1. Jul 2016, 19:09

Und wie erklärst du bei einer defekten Zündspule den Kompressionswert ??


Tapa-was? Ich kenn dat Dingen nich, scheint aber zu funktionieren... :-)
Gruß polocrazy
__________________________________________________________
Auch wenn man älter wird, am Polo bleibt man irgendwie hängen....


cyclone001
Beiträge: 76
Registriert: 25. Mai 2009, 07:00

vw polo 9n 1,2 verbrennungaussetzer kompression zyl. 1 0 bar

Ungelesener Beitragvon cyclone001 » 1. Jul 2016, 19:23

Wer weiss was die gemessen haben?!?

Jetzt mal ehrlich, ein Dreitopf mit 0, fast 5 und 5 Bar Kompression, dürfte so gut wie gar keine Leistung entwickeln! Normalerweise hat ein Benziner um die 14 Bar.

Sie schreibt es ist alles gut, bis die Lampe anfängt zu blinken und der ruckelt wie Sau. Nach Motorneustart ist wieder alles gut. Das kann doch dann nicht an der Kompression liegen!!! Da regelt die Ecu was weg, weil Fehler auf einem der Töpfe sind. Sie schreibt Zylinder 1 Zündaussetzer. Da sollte man erst mal schauen, bevor man die Maschine auseinander pflückt und einfach einer einzigen Meinung einer Werkstatt zu trauen. Die riechen eventuell schnell verdientes Geld.

Man muss ja nur das Messgerät nicht richtig drauf drücken und schon ist der Druck futsch. Der Dame erzählt man was von Krankheiten und Geld wird verdient.
Zündspulen sind auch ne Polo Krankheit und würden vom beschriebenen Fehlerbild her passen.

Bei einer Kompression von 0 Bar müsste auch das eingespritzte Kraftstoff-Luft Gemisch durch die undichten Ventile rausgedrückt werden. Sollte man am Auspuff riechen können.


Themenersteller
tanja1976
Beiträge: 14
Registriert: 20. Jun 2016, 21:57

vw polo 9n 1,2 verbrennungaussetzer kompression zyl. 1 0 bar

Ungelesener Beitragvon tanja1976 » 1. Jul 2016, 22:04

also die zündspulen habe ich komplett neu gemacht trotzdem ist das problem vorhanden. auch zündkerzen komplett neu
Log-WVWZZZ9NZ6Y173638-175450km.txt
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


cyclone001
Beiträge: 76
Registriert: 25. Mai 2009, 07:00

Re: vw polo 9n 1,2 verbrennungaussetzer kompression zyl. 1 0 bar

Ungelesener Beitragvon cyclone001 » 1. Jul 2016, 22:52

Moin Tanja,

Was wurde denn sonst noch so gemacht? Dass die Spulen neu sind, wusste hier keiner. Man kann schlecht jemandem helfen, wenn er nicht alle Fakten kennt.

Hat der Wagen denn Leistung, oder kommt bevor die Probleme auftreten nicht wirklich was? Es gibt da mehrere Ansätze, woher die Probleme kommen können. Hat der Wagen Leistung, also läuft unauffällig bis zur Störung, gehe ich nicht von einem mechanischen Defekt aus.

Das geht eher Richtung kalte Lötstelle im Steuergerät. Spulen und Kerzen sind neu und du sagst an Zylinder 1 kommt kein Strom an. Dann in diese Richtung weiter forschen. Kabelbaum zurückverfolgen ob eventuell Kabelbrüche oder Tierchen dran waren. Korridierte Stecker? Kann einiges in Frage kommen.


Themenersteller
tanja1976
Beiträge: 14
Registriert: 20. Jun 2016, 21:57

vw polo 9n 1,2 verbrennungaussetzer kompression zyl. 1 0 bar

Ungelesener Beitragvon tanja1976 » 1. Jul 2016, 22:56

ja er läuft normal, nur manchmal fängt die abgaslampe an zu blinken vor allem bei heissem motor im stehen. bei aus und anmachen funktioniert er wieder normal. manchmal auch während der fahrt das er auf einmal kein gas mehr nimmt, aber wenn ich ihn dann aus und anschalte läuft er wieder normal


cyclone001
Beiträge: 76
Registriert: 25. Mai 2009, 07:00

Re: vw polo 9n 1,2 verbrennungaussetzer kompression zyl. 1 0 bar

Ungelesener Beitragvon cyclone001 » 1. Jul 2016, 23:00

Dann wird das nicht mechanisch sein. Defekte Mechanik lässt sich nicht durch an und aus schalten reparieren.


cyclone001
Beiträge: 76
Registriert: 25. Mai 2009, 07:00

Re: vw polo 9n 1,2 verbrennungaussetzer kompression zyl. 1 0 bar

Ungelesener Beitragvon cyclone001 » 1. Jul 2016, 23:01

Wo kommst du her?


Themenersteller
tanja1976
Beiträge: 14
Registriert: 20. Jun 2016, 21:57

vw polo 9n 1,2 verbrennungaussetzer kompression zyl. 1 0 bar

Ungelesener Beitragvon tanja1976 » 1. Jul 2016, 23:03

komme aus ulm

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast