Polo 6R TDI 1,6 l, 75 PS springt nach Dieselfilterwechsel nicht an - gelöst

Inspektionen, allgemeine Fragen zum Motor und weiteres

Forumsregeln
Dieses Unterforum wird streng moderiert. Folgende Kriterien sind zu beachten:

- sinnvoller und passender Topic-Titel
- vorhergehende Suche, um passende Topics zu finden und ggf. zu erweitern
- nur in diese Kategorie passende Topics
- Auswählen eines geeigneten Unterforums, wenn vorhanden
- kein Spam, kein OffTopic
Benutzeravatar

Themenersteller
Leines
Beiträge: 18
Registriert: 5. Sep 2005, 09:22
Wohnort: Wertach/Allgäu

Polo 6R TDI 1,6 l, 75 PS springt nach Dieselfilterwechsel nicht an - gelöst

Ungelesener Beitragvon Leines » 15. Okt 2017, 13:24

Hallo,
Da wollt ich doch dem Kleinen was Gutes tun und Ihm einen nuen Dieselfilter spendieren.
Mach ich jedes Jahr vor dem Winter, weil mir schon mal das Kondenswaser im Filter eingefroren ist.
So weit so gut.

Jetz springt er nicht mehr an. Ich habe immer den Filter trocken eingebaut und mit der Vorförderpumpe gefüllt.

Diesel steht an (Schlauch abziehen und orgeln)

Eigentlich sollte ja mit orgeln die Luft ais dem CR auch wieder raus kommen. Tut sie aber nicht. Die erste Batterie ist schon leer.

Hat jemand noch Tipps?

Grüße Leines

PS Das Profil stimmt nicht mehr, der 9N3 ist ohne größere Reparaturen mit 320 000 km am Pleulbruch gestorben.
Zuletzt geändert von Leines am 15. Okt 2017, 18:39, insgesamt 1-mal geändert.
Fahrzeuge: Polo 9N3 Comfortline  

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Benutzeravatar

Themenersteller
Leines
Beiträge: 18
Registriert: 5. Sep 2005, 09:22
Wohnort: Wertach/Allgäu

Polo 6R TDI 1,6 l, 75 PS springt nach Dieselfilterwechsel nicht an

Ungelesener Beitragvon Leines » 15. Okt 2017, 18:39

Hallo
Problem gelöst:

- Batterie aufgeladen
- unter klinisch reinen Bedingungen den Schlauch hinter dem Filter gelöst, zuerst Umgebung mit Bermsenreiniger gesäubert,
- mit Duckluft sauber geblasen.
- Becher untergestellt
- Helfer hat die Zündung eingeschalten und siehe da ein Blubbern und jedemal kommt ein ordentlicher Schwall Diesel.
Nach dreimal mindestens ein viertel Liter.
- Schlauch wieder drauf und sofort angesprungen.

Grüße aus dem Allgäu
Leines
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Fahrzeuge: Polo 9N3 Comfortline  

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste