AWY läuft nicht richtig

Inspektionen, allgemeine Fragen zum Motor und weiteres

Forumsregeln
Dieses Unterforum wird streng moderiert. Folgende Kriterien sind zu beachten:

- sinnvoller und passender Topic-Titel
- vorhergehende Suche, um passende Topics zu finden und ggf. zu erweitern
- nur in diese Kategorie passende Topics
- Auswählen eines geeigneten Unterforums, wenn vorhanden
- kein Spam, kein OffTopic

Themenersteller
SE89
Beiträge: 3
Registriert: 23. Okt 2019, 13:07

AWY läuft nicht richtig

Ungelesener Beitragvon SE89 » 23. Okt 2019, 13:14

Hallo,

habe folgendes Problem: Mein AWY Bj. 2003 147.000km zieht plötzlich nicht mehr und läuft unrund. Er läßt sich im Stand nur bis 4000upm drehen, beim Fahren noch weniger.

Fehlercodes:

16725 Nockelwellensensor: Wurde gewechselt, gebracht hat es nichts, Meldung kommt wieder

16490 Saugrohrdruck.

Wenn ich den Öldeckel bei laufendem Motor öffne/schließe beginnt der Motor noch stärker zu ruckeln. Konnte bisher aber keine Löcher in Schläuchen finden. Drosselklappe öffnet auch bei Vollgas nicht ganz (normal?).

Wer weiß Rat?

Grüße

Bitte ins 9N Unterforum verschieben, Danke!

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Benutzeravatar

4Snake
Beiträge: 3136
Registriert: 3. Dez 2006, 10:52
Wohnort: AC

AWY läuft nicht richtig

Ungelesener Beitragvon 4Snake » 23. Okt 2019, 18:56

Die Drosselklappe sollte schon richtig öffnen, gut möglich das die einfach nur verdreckt ist und mal sauber gemacht werden muß.
Schläuche gibts ja einige aber auch die Kurbelwellengehäuseentlüftung, nach all den Jahren kann der Kunststoff porös werden und dadurch undicht, das würde ich mir auch mal ansehen.
Meinungen sind wie Arschlöcher, jeder hat sowas ! Larry Flynt

1% expect no mercy!
Fahrzeuge: Polo 0   Opel GT - AL  


Themenersteller
SE89
Beiträge: 3
Registriert: 23. Okt 2019, 13:07

AWY läuft nicht richtig

Ungelesener Beitragvon SE89 » 24. Okt 2019, 07:46

Schläuche sehen gut aus, dachte auch schon an einen Marderschaden weil beide Sensoren am gleichen Strang sitzen, ist aber auch nichts zu erkennen. Kanns an der Steuerkette / verstellte Steuerzeiten liegen?

Benutzeravatar

ProloDo
Beiträge: 674
Registriert: 23. Feb 2013, 18:38
Wohnort: Fränkische Schweiz
Alter: 40

AWY läuft nicht richtig

Ungelesener Beitragvon ProloDo » 24. Okt 2019, 12:16

Kompression schon geprüft?
Ein Werkzeug zum kontrollieren der Steuerzeiten hätte ich übrig, PN bei Interesse.
Wenn man um die Gefahren :!: weis kann man per Bremsenreiniger Ansaugseitig Lecks suchen.
Leider kommt man beim awy mit Luftfilter nicht schön an die möglichem Stellen.
Besser prüft man mit einem Speziellen Spray, bei dem die Motordrehzahl nicht steigt bei Lecks sonder sinkt.
Gibts von Liquimoly (Internet).
Oo ==Bild== oO

Individualverkehr ist, wenn jeder denken darf:
Der ANDERE fährt total bescheuert. :rolleyes:
:driving:
Fahrzeuge: Polo 9N Basis   Chrysler Voyager  


Themenersteller
SE89
Beiträge: 3
Registriert: 23. Okt 2019, 13:07

AWY läuft nicht richtig

Ungelesener Beitragvon SE89 » 8. Nov 2019, 07:58

Es war die Steuerkette, hatte sich ca. ein Glied gelängt, alles wieder gut.

Grüße

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast