Chiptuning Polo 6R 1.6 TDI auf 136 PS?

Was ist machbar und was nicht?

Forumsregeln
Dieses Unterforum wird streng moderiert. Folgende Kriterien sind zu beachten:

- sinnvoller und passender Topic-Titel
- vorhergehende Suche, um passende Topics zu finden und ggf. zu erweitern
- nur in diese Kategorie passende Topics
- Auswählen eines geeigneten Unterforums, wenn vorhanden
- kein Spam, kein OffTopic
Benutzeravatar

Themenersteller
=flo=
Beiträge: 3358
Registriert: 25. Aug 2006, 09:48
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Chiptuning Polo 6R 1.6 TDI auf 136 PS?

Ungelesener Beitragvon =flo= » 6. Mai 2013, 08:34

Hallo zusammen,

ich würde gerne meinen Polo chippen lassen. Momentan habe ich werksseitige 105 PS und 250 NM Drehmoment, Vmax 190 km/h.

Ich habe ein Angebot von Turboperformance auf 136 PS / 300 NM Drehmoment / Vmax 195 km/h für ca. 1000 EUR inkl. Garantie bis Fahrzeugalter 5 Jahre.

Ich habe im Internet eigentlich nur gutes über Turboperformance gelesen, hat jemand anderes Erfahrungen/Meinungen?

Was kann die werksseitige Kupplung und das 5-Gang-Getriebe ab?

Bitte keine Diskussion über Chiptuning oder nicht lostreten, geht mir um darum das professionell machen zu lassen und ob das Auto irgendwelche Schwachstellen hat.


Grüße Flo
Infos und Aktuelles rund um meine Autos: viewtopic.php?f=43&t=28647

Meine Autos:
03/2006 bis 07/2011: Polo 9N Basis 1.4 16V Reflexsilber Metallic
09/2011 bis 11/2013: Polo 6R Style 1.6 TDI Peppergrey Metallic
seit 12/2013: Golf VII Highline 2.0 TDI Limestone Grey Metallic

"aktuelle Familypolos":
seit 02/2013: Polo 6R Style 1.6 TDI Candy White
seit 11/2013: Polo 6R Style 1.6 TDI Peppergrey Metallic

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Benutzeravatar

Toergi
Beiträge: 3037
Registriert: 31. Mär 2008, 17:38
Wohnort: Seevetal
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 137 Mal
Alter: 36
Kontaktdaten:

Re: Chiptuning Polo 6R 1.6 TDI auf 136 PS?

Ungelesener Beitragvon Toergi » 6. Mai 2013, 16:20

Wenn es darum geht.

Dein werksseitiges Getriebe kann 250NM ab. Mehr nicht. Darauf ist es gebaut und ausgelegt.

Schätze zwar das es das alles mitmacht, auch mit 300NM, aber ist der Drehmomentverlauf doch ein anderer als bei einem Benziner und das kann schon mal so einem Getriebe das Genick umdrehen. Vielleicht erst in ein paar Jahren, aber möglich ist es.


Schau dir lieber die "Garantiebedingungen" gut an !! Viele werben damit, dann ist nachher aber nur die Garantie auf die Software, nur auf das Steuergerät ansich o.ä.

Erhöhter Verschleiss der Kupplung natürlich ebenso. Entweder hält sie, oder eben nicht.


Chiptuning selbst, da hört man immer was anderes. Als wenn der eine dem anderen nichts gönnt. Da wettert der eine gegen den anderen und der andere macht ja eh nur Mist etc pp.....

Ich würde da zu einem gehen wo ich mich gut beraten fühle und der auch nicht so weit entfernt ist, das man bei eventuellen Rückfragen nicht wieder um die halbe Welt fahren muss.

Bei mir wäre das z.B. Stefan Siemoneit von www.Siemoneit-Racing.de der bietet den Chip für den 1,6er ebenso an, allerdings nur mit 125PS und 300NM für 499€.


Grüsse --Jörg--
Die Steigerung an Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes !
Fahrzeuge: Polo 9N Special  

Benutzeravatar

Themenersteller
=flo=
Beiträge: 3358
Registriert: 25. Aug 2006, 09:48
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: Chiptuning Polo 6R 1.6 TDI auf 136 PS?

Ungelesener Beitragvon =flo= » 7. Mai 2013, 07:43

Hi,

danke dir erstmal für deine ausführliche Antwort.

Hier mal die Übersicht:
http://www.turboperformance.de/chiptuni ... /polo/2644

Und hier die Garantie:
http://www.turboperformance.de/garantie
http://www.nsagarantie.info/downloads/G ... eckung.pdf

Ich konnte viele Berichte finden, wo 300 NM als Standfest für das MQ250 bezeichnet wurden.


Grüße Flo
Infos und Aktuelles rund um meine Autos: viewtopic.php?f=43&t=28647

Meine Autos:
03/2006 bis 07/2011: Polo 9N Basis 1.4 16V Reflexsilber Metallic
09/2011 bis 11/2013: Polo 6R Style 1.6 TDI Peppergrey Metallic
seit 12/2013: Golf VII Highline 2.0 TDI Limestone Grey Metallic

"aktuelle Familypolos":
seit 02/2013: Polo 6R Style 1.6 TDI Candy White
seit 11/2013: Polo 6R Style 1.6 TDI Peppergrey Metallic

Benutzeravatar

ulf
Motor-Tuning/-Technik
Motor-Tuning/-Technik
Beiträge: 4620
Registriert: 13. Nov 2004, 20:35
Wohnort: Saarland
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 94 Mal

Re: Chiptuning Polo 6R 1.6 TDI auf 136 PS?

Ungelesener Beitragvon ulf » 7. Mai 2013, 09:48

Ich konnte viele Berichte finden, wo 300 NM als Standfest für das MQ250 bezeichnet wurden.
Klar, aber jeder versteht darunter etwas anderes.
Der OEM fährt lange Tests mit festgelegten Drehzahlen, Gangwahl und Belastungswechseln, bevor ein Getriebe mit der Drehmomentfreigabe XY in die Großserie geht.

Tuner haben wohl kaum solche Möglichkeiten, sondern heben das Drehmoment um soundsoviel an (was je nach Systemkenntnis erheblich von der gewollten Anhebung abweichen kann - dann kommt zum Glück für die Hardware bei TDIs meist weniger Kraftgewinn raus als geplant), machen ein paar Probefahrten (wobei der Umfang natürlich von Tuner zu Tuner variieren kann), und wenn das Getriebe die übersteht, gilt es mit ihrer Software üblicherweise als standfest.
Danach wird sich allgemein auf den Spruch verlassen "Die Chiptuningbranche lebt davon, daß ihre Kundschaft nicht Dauervollgas fährt" (was die gesamte Hardware einschließt).

Daß die älteren MQ250 und MQ350-Versionen im der 9N-Plattform die meisten Softwareangriffe ohne allzuschnelle Kapitulation überleben, heißt für mich noch nicht, dass das praktische Tuningrisiko bei 6R ähnlich niedrig ist . . .
Gruß Ulf

Mein Polo
Fahrzeuge: Polo 6R WRC  

Benutzeravatar

Themenersteller
=flo=
Beiträge: 3358
Registriert: 25. Aug 2006, 09:48
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: Chiptuning Polo 6R 1.6 TDI auf 136 PS?

Ungelesener Beitragvon =flo= » 8. Mai 2013, 07:11

So wie ich das sehe, wird mir davon abgeraten...
Infos und Aktuelles rund um meine Autos: viewtopic.php?f=43&t=28647

Meine Autos:
03/2006 bis 07/2011: Polo 9N Basis 1.4 16V Reflexsilber Metallic
09/2011 bis 11/2013: Polo 6R Style 1.6 TDI Peppergrey Metallic
seit 12/2013: Golf VII Highline 2.0 TDI Limestone Grey Metallic

"aktuelle Familypolos":
seit 02/2013: Polo 6R Style 1.6 TDI Candy White
seit 11/2013: Polo 6R Style 1.6 TDI Peppergrey Metallic


Gast

Re: Chiptuning Polo 6R 1.6 TDI auf 136 PS?

Ungelesener Beitragvon Gast » 12. Mai 2013, 02:57

Abraten würde ich nicht direkt davon, man sollte nur halt alles in seinen grenzen bewegen !!
wenn du zb deinem getriebe nun 300 NM antust und wie hulle mit der karre fährst, wirst du nicht lange spaß haben. mit 280 NM und vernünftiger Fahrweise kann dein Getriebe noch 200000 km halten.
verstanden ??
es kommt aber letztendlich nicht nur auf das getriebe an, es gibt tuner die haben richtig ahnung von dem was sie tun und machen dies auch mit leidenschaft, andere wiederum hauen dir da eine miese software drauf und wollen nur kohle schaufeln. den richtigen finden und freuen heißt hier die devise.

Benutzeravatar

Themenersteller
=flo=
Beiträge: 3358
Registriert: 25. Aug 2006, 09:48
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: Chiptuning Polo 6R 1.6 TDI auf 136 PS?

Ungelesener Beitragvon =flo= » 12. Mai 2013, 09:09

Hi,

danke für die Info. Ich bin keiner, der das Auto ständig auf Anschlag fährt, da ich eigentlich eine relativ ruhige Fahrweise habe. Wie schon angesprochen, habe ich jeden Tag 40 km Bundesstraße/Landstraße zur Arbeit, da ist mit Heizen eh nicht soooo viel.

Turboperformance hätte den Vorteil, dass der bei mir quasi um die Ecke wäre und und ich da jederzeit hinfahren kann. Schlechtes habe ich bisher noch nichts gelesen.

So oder so, ich werde mal hinfahren und mir den Laden und die Leute vorab anschauen und dann nach meinem Bauchgefühl entscheiden, ob es einen Versuch wert ist oder nicht.


Grüße Flo
Infos und Aktuelles rund um meine Autos: viewtopic.php?f=43&t=28647

Meine Autos:
03/2006 bis 07/2011: Polo 9N Basis 1.4 16V Reflexsilber Metallic
09/2011 bis 11/2013: Polo 6R Style 1.6 TDI Peppergrey Metallic
seit 12/2013: Golf VII Highline 2.0 TDI Limestone Grey Metallic

"aktuelle Familypolos":
seit 02/2013: Polo 6R Style 1.6 TDI Candy White
seit 11/2013: Polo 6R Style 1.6 TDI Peppergrey Metallic

Benutzeravatar

Toergi
Beiträge: 3037
Registriert: 31. Mär 2008, 17:38
Wohnort: Seevetal
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 137 Mal
Alter: 36
Kontaktdaten:

Re: Chiptuning Polo 6R 1.6 TDI auf 136 PS?

Ungelesener Beitragvon Toergi » 12. Mai 2013, 14:02

So oder so, ich werde mal hinfahren und mir den Laden und die Leute vorab anschauen und dann nach meinem Bauchgefühl entscheiden, ob es einen Versuch wert ist oder nicht.
Das ist eh immer das beste was man machen kann, einmal vorher anschauen den Laden und sich selbst ein Bild machen. Wenn du dann zufrieden bist dann solltest du es auch machen lassen !
Die Steigerung an Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes !
Fahrzeuge: Polo 9N Special  


helgemania
Beiträge: 2775
Registriert: 28. Aug 2006, 17:26
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: Chiptuning Polo 6R 1.6 TDI auf 136 PS?

Ungelesener Beitragvon helgemania » 12. Mai 2013, 14:47

Ich würde auch mal nach der Vmax fragen, weil 195 km/h ist immer noch abgeriegelt.

Ich würde mich auch nach einer Abgasanlage ab Kat umsehen, um den Abgasgegendruck zu senken.
Fahrzeuge: Polo 9N3 Sportline  

Benutzeravatar

Themenersteller
=flo=
Beiträge: 3358
Registriert: 25. Aug 2006, 09:48
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: Chiptuning Polo 6R 1.6 TDI auf 136 PS?

Ungelesener Beitragvon =flo= » 13. Mai 2013, 21:43

Hey ;)

@Toergi: Ich werde mir sicher erstmal den Laden vorher anschauen, damit ich schon mal einen Blick hab, auf was ich mich da einlasse. Die Katze im Sack kaufen ist nicht :)

@helgemania: Was meinst du wegen der Vmax fragen, ob man ohne Abriegelung fahren kann?


Gruß Flo
Infos und Aktuelles rund um meine Autos: viewtopic.php?f=43&t=28647

Meine Autos:
03/2006 bis 07/2011: Polo 9N Basis 1.4 16V Reflexsilber Metallic
09/2011 bis 11/2013: Polo 6R Style 1.6 TDI Peppergrey Metallic
seit 12/2013: Golf VII Highline 2.0 TDI Limestone Grey Metallic

"aktuelle Familypolos":
seit 02/2013: Polo 6R Style 1.6 TDI Candy White
seit 11/2013: Polo 6R Style 1.6 TDI Peppergrey Metallic

Benutzeravatar

CHM
Beiträge: 2068
Registriert: 23. Feb 2008, 12:09
Wohnort: Regensburg
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal
Alter: 27

Re: Chiptuning Polo 6R 1.6 TDI auf 136 PS?

Ungelesener Beitragvon CHM » 13. Mai 2013, 21:52

Machen die individuelle Abstimmungen?

Ansonsten hört sich das für mich wieder nach: drauf kopieren -> fertig an.
VG,
Chris
Mein Polo-Thread
Spritmonitor: Klick
Fahrzeuge: Polo 9N3 GTI  

Benutzeravatar

Themenersteller
=flo=
Beiträge: 3358
Registriert: 25. Aug 2006, 09:48
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: Chiptuning Polo 6R 1.6 TDI auf 136 PS?

Ungelesener Beitragvon =flo= » 13. Mai 2013, 21:57

Soweit ich weiß haben die einen eigenen Prüfstand und programmieren auch selber.
Infos und Aktuelles rund um meine Autos: viewtopic.php?f=43&t=28647

Meine Autos:
03/2006 bis 07/2011: Polo 9N Basis 1.4 16V Reflexsilber Metallic
09/2011 bis 11/2013: Polo 6R Style 1.6 TDI Peppergrey Metallic
seit 12/2013: Golf VII Highline 2.0 TDI Limestone Grey Metallic

"aktuelle Familypolos":
seit 02/2013: Polo 6R Style 1.6 TDI Candy White
seit 11/2013: Polo 6R Style 1.6 TDI Peppergrey Metallic

Benutzeravatar

CHM
Beiträge: 2068
Registriert: 23. Feb 2008, 12:09
Wohnort: Regensburg
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal
Alter: 27

Re: Chiptuning Polo 6R 1.6 TDI auf 136 PS?

Ungelesener Beitragvon CHM » 13. Mai 2013, 22:03

Ich meinte sowas wie Logfahrten vorher und nachher, Anpassung der Verläufe nach Kundenwunsch, Anpassen an die Hardware (egal ob Zustand der Serienteile oder Nachrüstungen).
Sowas macht zumindest der Tuner wo ich nächstes Jahr hinfahr. Aber den 1.6er machen die leider nicht glaub ich.

Vielleicht macht TurboPerformance das auch, ich weiß es nicht. Das kannst du ja dann mal herausfinden.

So Sachen wie 220PS aus nem Cup ohne weitere Veränderungen find ich dann aber auch nicht grad sehr fachkundig. :D Wer weiß was die dann dem 1.6er zumuten.
VG,
Chris
Mein Polo-Thread
Spritmonitor: Klick
Fahrzeuge: Polo 9N3 GTI  


Blackfrosch
Beiträge: 218
Registriert: 6. Mär 2010, 11:30
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Chiptuning Polo 6R 1.6 TDI auf 136 PS?

Ungelesener Beitragvon Blackfrosch » 5. Jul 2013, 22:34

eberl-tuning.de

@ 125PS und 280Nm
Mehr hält der 1.6er dauervollgasfest nicht. Abstimmen ist ja mal der größte Käse den ich je gehört habe... VW stimmt auch nicht ab, bekommen alle Fahrzeuge den selben Datensatz!
Gute Datensätze laufen überall.

Erfahrungen mit Eberl-Tuning.de Software:
- etwa 130rpm kleineres Turboloch
- bessere Gasannahme (geänderte AGR)
- deutliche mehr Durchzug
- Vmax Begrenzung weg, und per Adaptionskanal einstellbar
- ca 0,2l weniger Verbrauch (von 4,5 liter ausgehend)

Die Werte auf der Homepage bitte ignorieren, die Datenbank ist nur "angemietet"
Und viele schauen halt auf die Leistungsangaben...

PS.: Preis bitte dort anfragen - sind aber weniger als die 1000€

gruß Blackfrosch
TDI-Power :haha:

Benutzeravatar

CHM
Beiträge: 2068
Registriert: 23. Feb 2008, 12:09
Wohnort: Regensburg
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal
Alter: 27

Re: Chiptuning Polo 6R 1.6 TDI auf 136 PS?

Ungelesener Beitragvon CHM » 5. Jul 2013, 23:25

Das hat nichts damit zu tun das eine immer gleiche Software auch immer (einigermaßen) vernünftig läuft.
Wenn ein Tuner zumindest theoretisch auch auf eigene Wünsche abstimmt ("Ich hätte gern nicht ganz so viel Drehmoment") oder auf geänderte Hardware wie Düsen, AGA, LLK, anderer Turbolader, heißt das, dass er was von der Materie des Motors versteht und nicht einfach nur ein File drüber zieht. Das heißt nicht das eine Stangensoftware dann nicht auch gut läuft, aber für mich ist das halt ein Kriterium, kann jeder so halten wie er mag.

Als Käse würd ich das deshalb nicht gleich bezeichnen ;-) . Es ging mir primär darum das Know-How des Tuners zu testen.
Auch weil Turbo-Performance ganz in der Nähe von Flo und mir ist und ich wissen wollte was die drauf haben. :-?
Keiner will dir den guten überall 1A laufenden Datensatz madig machen.

VW stimmt ab. Zwar nicht die Software für jeden einzelnen Motor, aber die Bauteile an das Referenzmodell. Also indirekt durch Fertigungs- und Materialtoleranzen.

Am Ende muss jeder selber entscheiden wem er seinen Motor anvertraut.
VG,
Chris
Mein Polo-Thread
Spritmonitor: Klick
Fahrzeuge: Polo 9N3 GTI  


Blackfrosch
Beiträge: 218
Registriert: 6. Mär 2010, 11:30
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Chiptuning Polo 6R 1.6 TDI auf 136 PS?

Ungelesener Beitragvon Blackfrosch » 9. Jul 2013, 20:36

Also ich habe zwischen 0815 Files, und Files von Leuten, die auch "Hardware Umbau-Abstimmungen" machen keinen Unterschied finden können. Die Konzeptfehler sind die gleichen. Wenig Zeit, nur an wenigen Stellen wird rumgebogen - der Kunde frissts. Das gilt für EDC15 und EDC16 Steuergeräte.
Ob die neueren zu komplex sind um sie so zu tunen, weiß ich nicht.

Den Eberl kenne ich persönlich, ich weiß wie er die Datenstände macht, und welcher Aufwand Know-How dahinter steht. Deswegen spreche ich die Empfehlung aus.
Hardware Umbauten sind mit viel Aufwand verbunden, und quasi an neueren Fahrzeugen nicht perfekt umzusetzbar. Deswegen bietet er es soweit ich weiß nicht an. Es kostet schon genug Zeit DPF und AGR off an ganz neuen Datenständen / Fahrzeugen durchzuführen usw.
TDI-Power :haha:


potatodog
Beiträge: 1967
Registriert: 12. Jun 2008, 21:37
Wohnort: nähe Benztown
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 67 Mal

Re: Chiptuning Polo 6R 1.6 TDI auf 136 PS?

Ungelesener Beitragvon potatodog » 9. Jul 2013, 21:40

Ob die neueren zu komplex sind um sie so zu tunen, weiß ich nicht.
Das Tuning ansich nicht, nur der Zugang ist mittlerweile um einiges erschwerter....
verstorben am: 26.03.2016 :(
Fahrzeuge: Polo 9N Cricket  

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste