H&R Sportfedern

Federn, Alus, Radkappen, Bremsen - hier gehts um alles was damit in Zusammenhang steht

Forumsregeln
Dieses Unterforum wird streng moderiert. Folgende Kriterien sind zu beachten:

- sinnvoller und passender Topic-Titel
- vorhergehende Suche, um passende Topics zu finden und ggf. zu erweitern
- nur in diese Kategorie passende Topics
- Auswählen eines geeigneten Unterforums, wenn vorhanden
- kein Spam, kein OffTopic
Benutzeravatar

franzbertbua
Beiträge: 290
Registriert: 13. Jun 2011, 08:48
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Alter: 30

Re: H&R Sportfedern

Ungelesener Beitragvon franzbertbua » 8. Apr 2014, 19:28

nice und dezent... :)
https://www.youtube.com/user/franzbertbua
Fahrzeuge: Polo 6R GTI  

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Benutzeravatar

ProloDo
Beiträge: 571
Registriert: 23. Feb 2013, 18:38
Wohnort: Fränkische Schweiz
Hat sich bedankt: 71 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal
Alter: 38

Re: H&R Sportfedern

Ungelesener Beitragvon ProloDo » 21. Apr 2014, 14:08

...muss echt sagen: alles richtig gemacht.
Ist für mich von der Tiefe perfekt und soo viel härter wie ich befürchtet hab sind
die Federn wirklich nicht...
Wenn sich durch das Setzverhalten der Federn keine "unschöne Optik"
mehr ergibt, hat sich der Versuch wirklich gelohnt. :top:
Glück gehabt :top:
Sehr tief ist eben auch nicht mein Geschmack :brow_

Ich bin (/war) grundsätzlich gegen Federn + OEM- (egal ob Normal- oder Sport-) Dämpfer.

Meine Meinung beruht auch auf eine Erfahrung mit 6R GTI + H&R Federn (in tief),
-> Unterdämpft. Der Unterschied macht sich aber erst weit über 100km/h für
mich bemerkbar :top: wohlgemerkt auf der Landstraße :meschugge:
Er hat aber ein Problem damit, dass sein Flitzer hinten viel höher als vorne ist.
Pech gehabt..

ABER
Da die Fahrwerke moderner Autos schon Sooo gut sind,
kann man mit einem "nicht auf Höchstleistung getrimmten" Fahrwerk
auch sehr zufrieden sein.

Ich gehöre zu denen die auch auf sehr schlechten Straßen "die Kuh fliegen lassen" :twisted:
Andere "Tiefflieger" müssten dort schon Slalom fahren. :hä:
Ich versuche die Ideallinie zu finden. :lol:


Noch sehr sicher, optisch OK und auch ausreichend komfortabel kann auch,
ohne großen finanziellem Aufwand, möglich sein. :wow:
Oo ==Bild== oO

Individualverkehr ist, wenn jeder denken darf:
Der ANDERE fährt total bescheuert
. :motz:
Fahrzeuge: Polo 9N Basis   Chrysler Voyager  

Benutzeravatar

mav
Beiträge: 34
Registriert: 30. Jun 2009, 15:16
Wohnort: Schwalmstadt
Alter: 39

Re: H&R Sportfedern

Ungelesener Beitragvon mav » 25. Mär 2015, 14:45

Servus die Herren,

vielleicht kann mir jemand weiterhelfen, wisst Ihr wo genau in der Bauart der unterschied zwischen Cross Polo Fahrwerk und "normalem" Polo liegt ?
Bin am überlegen die tiefen H&R Federn zu verbauen würde nur gerne mal wissen ob das auch passt.
...... zu allem bereit und zu nix zu gebrauchen
Fahrzeuge: Polo 6R Cross  

Benutzeravatar

franzbertbua
Beiträge: 290
Registriert: 13. Jun 2011, 08:48
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Alter: 30

Re: H&R Sportfedern

Ungelesener Beitragvon franzbertbua » 2. Apr 2015, 19:44

meines wissens hat der crosspolo nur um 15mm höhere federn...
ob der dämpfer da auch ein anderer ist kann ich jetzt garnicht sagen wobei ich das nicht glaube...
https://www.youtube.com/user/franzbertbua
Fahrzeuge: Polo 6R GTI  

Benutzeravatar

Scofield
Beiträge: 924
Registriert: 16. Apr 2013, 17:35
Wohnort: Pförring
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal
Alter: 21

Re: H&R Sportfedern

Ungelesener Beitragvon Scofield » 2. Apr 2015, 22:03

Cross-Dämpfer haben die selbe Kennlinie wie die GTI-Dämpfer, nur dass der Wagen halt 15mm höher ist statt 15mm tiefer.


Gesendet vom iPhone 6 mit Tapatalk
'07 Polo GTI in Reflexsilber Metallic.
'07 CrossPolo in Magmaorange.

Bild
Fahrzeuge: Polo 9N3 Cross   Polo 9N3 GTI  


Batz
Beiträge: 5
Registriert: 24. Jul 2016, 13:12
Alter: 47

H&R Sportfedern

Ungelesener Beitragvon Batz » 22. Okt 2016, 20:01

Hallo

Ich habe gestern die H&R Federn 25/40 in meinen Polo einbauen lassen.
Leider bin ich nicht begeistert.
Klar, er ist härter, aber nicht knüppelhart.
Allerdings habe ich das Gefühl, die Dämpfer kommen damit überhaupt nicht zurecht.
Grobe Schläge steckt er gut weg, aber mehrere kurz hintereinander folgende Unebenheiten und er Hubbelt ohne Ende. Echt unangenehm zu fahren...

Ist das mit anderen Federn besser?

Benutzeravatar

greg65
Beiträge: 55
Registriert: 7. Jun 2015, 17:36
Wohnort: RÜD - Hessen
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: H&R Sportfedern

Ungelesener Beitragvon greg65 » 22. Okt 2016, 20:29

Informationen über das Alter und Laufleistung deiner Dämpfer wäre hilfreich


Gesendet von iPad mit Tapatalk
Gruß greg
Fahrzeuge: Polo 9N3 GT Rocket  


Batz
Beiträge: 5
Registriert: 24. Jul 2016, 13:12
Alter: 47

H&R Sportfedern

Ungelesener Beitragvon Batz » 18. Mär 2017, 15:15

5 Jahre und 70.000km.

Ich habe die Federn jetzt 6 Minate drin und sie werden wieder rausfliegen.
Absolut nicht fahrbar !!!

Vielleicht ist es mit Eibach besser?

Oder ich baue ein Gewinde ein...

Benutzeravatar

Gallier
Beiträge: 114
Registriert: 2. Jul 2016, 00:16
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

H&R Sportfedern

Ungelesener Beitragvon Gallier » 18. Mär 2017, 18:23

Hallo

Ich habe gestern die H&R Federn 25/40 in meinen Polo einbauen lassen.
Leider bin ich nicht begeistert.
Wundert dich das nicht?
Bei 25mm vorne und 40mm hinten ist es kein Wunder daß du nicht zufrieden bist!
Andersrum würde vielleicht ein Schuh draus!

Bau mal um auf 40/25und fahr nochmals paar TKM damit!
9N1, MJ:2002, MKB:BBY, 3-Türer, LA5M

Benutzeravatar

Nuerne89
polo9N.info | polo6R.info
polo9N.info | polo6R.info
Beiträge: 1805
Registriert: 15. Okt 2011, 01:35
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 94 Mal
Danksagung erhalten: 134 Mal
Alter: 27
Kontaktdaten:

H&R Sportfedern

Ungelesener Beitragvon Nuerne89 » 20. Mär 2017, 15:18

Hallo

Ich habe gestern die H&R Federn 25/40 in meinen Polo einbauen lassen.
Leider bin ich nicht begeistert.
Wundert dich das nicht?
Bei 25mm vorne und 40mm hinten ist es kein Wunder daß du nicht zufrieden bist!
Andersrum würde vielleicht ein Schuh draus!

Bau mal um auf 40/25und fahr nochmals paar TKM damit!
Das ist Käse. Das hat nichts mit den Zahlen zu tun, dass es kacke fährt, sondern mit dem zu geringen Einfederweg und der schwachen Zugstufendämpfung der Seriendämpfer.
Da bringen auch andere Federn nix. Gewindefahrwerk in höher Einstellung ist da das Zauberwort, alles andere kann technisch einfach nicht gut funktionieren.
~~ Mein Ibiza FR 1.8T Umbau-Thread
~~~~ Mein umfangreicher Fahrwerkstechnik-Thread
~~~~~~ Kontakt und Beratung jetzt auch über Facebook
Fahrzeuge: Seat Ibiza 6L  


Batz
Beiträge: 5
Registriert: 24. Jul 2016, 13:12
Alter: 47

H&R Sportfedern

Ungelesener Beitragvon Batz » 19. Apr 2017, 18:44

Ich habe die Lösung gefunden:
Ich bin hinten immer auf den Anschlagpuffern gefahren.
Zwar wurden diese gekürzt, aber nicht genug.
Ich habe sie noch mal 2cm kürzer gemacht und siehe da, man kann damit fahren!
Kein vergleich zu vorher!

Jetzt habe ich nur ein neues Problem:
Die Hülsen halten nicht mehr auf den Puffern, bzw. habe ich die Hülsen wieder befestigt, aber diese sind jetzt soweit oben, das im ausgefedertem Zustand die Stange vom Stoßdämpfer sichtbar ist.
Dadurch bekomme ich aktuell keinen TÜV!

Wir habt ihr dieses Problem gelöst?

Benutzeravatar

Nuerne89
polo9N.info | polo6R.info
polo9N.info | polo6R.info
Beiträge: 1805
Registriert: 15. Okt 2011, 01:35
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 94 Mal
Danksagung erhalten: 134 Mal
Alter: 27
Kontaktdaten:

H&R Sportfedern

Ungelesener Beitragvon Nuerne89 » 19. Apr 2017, 23:57

Einfach die 67mm kurzen Puffer vom Ibiza 6L kaufen...
~~ Mein Ibiza FR 1.8T Umbau-Thread
~~~~ Mein umfangreicher Fahrwerkstechnik-Thread
~~~~~~ Kontakt und Beratung jetzt auch über Facebook
Fahrzeuge: Seat Ibiza 6L  

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast