H&R Sportfedern

Federn, Alus, Radkappen, Bremsen - hier gehts um alles was damit in Zusammenhang steht

Forumsregeln
Dieses Unterforum wird streng moderiert. Folgende Kriterien sind zu beachten:

- sinnvoller und passender Topic-Titel
- vorhergehende Suche, um passende Topics zu finden und ggf. zu erweitern
- nur in diese Kategorie passende Topics
- Auswählen eines geeigneten Unterforums, wenn vorhanden
- kein Spam, kein OffTopic

Gast

Re: H&R Sportfedern

Ungelesener Beitragvon Gast » 4. Mai 2010, 09:17

Wem die H&R Federn zu hart sind, kürzt eure Anschlagpuffer, bei meinem 35/55 saß ich vorne und hinten auf den anschlagpuffern auf, obwohl ich serienmäßig das Sportfahrwerk hatte und bei diesem die Anschlagpuffer um 1cm kürzer sind als beim normalen Fahrwerk.

ich hab sie vorne ca 1,5cm und hinten 3 cm gekürzt,
nun ist das auto viel weicher und angenehmer zu fahren.

am leichtesten im ausgebauten zustand kürzen, ich habs im eingebauten gemacht, geht auch.

am anfang hab ich mir gedacht ich bau die federn gleich wieder aus da es knüppelhart war. jetzt passt es :)

LG
Hast du vielleicht Fotos davon? ;)

meinst von den anschlagpuffern? nein leider kein foto gemacht, ist aber wenn du das auto aufhebst das gelbe hartschaumstoffteil beim dämpfer,
an der vorderachse musst du den staubschutz hochschieben und die anschlagpuffer von oben herunter ziehen.

lg

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Benutzeravatar

franzbertbua
Beiträge: 290
Registriert: 13. Jun 2011, 08:48
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Alter: 31

Re: H&R Sportfedern

Ungelesener Beitragvon franzbertbua » 12. Apr 2013, 16:53

hat jemand aus österreich auf seinem polo die 25/40er federn schon drauf und typisiert?

bin grad dabei die zu typisieren inklusive 7,5J 18" ET35

hab nen gti und bin mir noch nicht 100% sicher ob sich das ausgeht mit typisieren...
https://www.youtube.com/user/franzbertbua
Fahrzeuge: Polo 6R GTI  


Frank-HH
Beiträge: 1
Registriert: 24. Apr 2013, 19:27
Alter: 47

Re: H&R Sportfedern

Ungelesener Beitragvon Frank-HH » 24. Apr 2013, 19:42

eine kurze Frage an die "Spezies"!

Ich habe mir einen Polo 6R 90 PS TDI mit DSG bestellt, und da ich nicht in die
Papiere nachsehen kann, und mir aber schon mal die Federn bestellen möchte...

es gibt ja zwei Ausführungen:

H&R Federn 28977-1 VW Polo (6R) Typ 6R bis/up to 929 kg VA-Last/FA load, Mit ABE
H&R Federn 28977-2 VW Polo (6R) Typ 6R ab/from 930 kg VA-Last/FA load, Mit ABE*


= brauche ich die 28977-2 from 930 VA-Last? :meschugge:


/Frank

Benutzeravatar

Polobraut6r
Beiträge: 4
Registriert: 16. Mär 2014, 21:33
Hat sich bedankt: 3 Mal
Alter: 41

Re: H&R Sportfedern

Ungelesener Beitragvon Polobraut6r » 24. Mär 2014, 13:28

Hallo Zusammen...

Ich hoffe es ist ok wenn ich hier das Federn-Thema wieder rauskrame, wollt nicht extra nen neuen Thread öffnen.

Zu meiner Frage:

Habe endlich meinen Polo 6r bekommen. Hab die 17" Mallory Felgen drauf.
Leider ist er doch ein Mega Hochhaus. Möchte mir nun Federn holen um die Optik ein wenig annehmbarer hinzubekommen. Bin etwas unentschlossen ob ich mir die 25/40 oder die 35/55er von H&R holen soll. Generell bin ich mit dem Serienfahrwerk zufrieden, nur die Optik stört mich.

Will noch betonen das ich kein Sportfahrwerk und auch kein Gewinde möchte, das hab ich bei meinem alten Polo6n2 alles schon durch. Bin nicht mehr die Jüngste ;o).

Evtl. können noch ein paar Ihre Erfahrungen der beiden Tieferlegungen hier mitteilen. Polo darf straff aber nicht knüppelhart sein.

Danke schonmal und Gruß....
Fahrzeuge: Polo 6R  

Benutzeravatar

oODangerOo
Beiträge: 768
Registriert: 13. Apr 2010, 15:09
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal
Alter: 27

Re: H&R Sportfedern

Ungelesener Beitragvon oODangerOo » 24. Mär 2014, 17:30

Huhu, alsooo ich fahre jetzt in meinem 9n3 die 35/35er Federn. Vom Fahrgefühl empfinde ich es als straff aber nicht zu hart. Das empfindet aber jeder anders ^^ meine Mama ist mal mitgefahren und die hat überraschenderweise nicht gejammert :D von der Tiefe her ist es allerdings ein Witz. Da solltest du nicht allzu viel erwarten. Für den Alltag ist es aber ok und da du ja das Serienfahrwerk bei deinem nun gewohnt bist wirst du sicher einen Unterschied sehen. Bei mir waren es halt nur 20mm tiefer ggü dem Serien-Sportfahrwerk. Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen, Aber vllt meldet sich noch jemand von der 6r-Fraktion :)
LG Julia

Gesendet von meinem ST23i mit Tapatalk
Fahrzeuge: Polo 9N3 GT Rocket  

Benutzeravatar

franzbertbua
Beiträge: 290
Registriert: 13. Jun 2011, 08:48
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Alter: 31

Re: H&R Sportfedern

Ungelesener Beitragvon franzbertbua » 24. Mär 2014, 19:38

hallo....

ich fahre meinen polo mit 25/40er H&R in verbindung mit 18" felgen...
also mit 18" sind die 25/40er das maximum an tiefe ohne bearbeitungen...
außerdem ist es mit den 18"ern schon relativ hart für mein empfinden...

aber habe auch von bekannten gehört dass die federn 25/40 mit 17" noch ganz komfortabel sind...

im grunde ist es egal ob du sportdämpfer oder normale dämpfer drinnen hast... der einzige unterschied sind die anschlagpuffer...

hab leider kein anderes bild gerade parat aber anbei mal eins mit 18" und 25/40
1045003_641400212539900_449831139_n.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
https://www.youtube.com/user/franzbertbua
Fahrzeuge: Polo 6R GTI  

Benutzeravatar

Polobraut6r
Beiträge: 4
Registriert: 16. Mär 2014, 21:33
Hat sich bedankt: 3 Mal
Alter: 41

Re: H&R Sportfedern

Ungelesener Beitragvon Polobraut6r » 24. Mär 2014, 21:18

Super ich Dank Euch schonmal, glaub es wird auf die 25/40er rauslaufen.

Gruß
Fahrzeuge: Polo 6R  

Benutzeravatar

franzbertbua
Beiträge: 290
Registriert: 13. Jun 2011, 08:48
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Alter: 31

Re: H&R Sportfedern

Ungelesener Beitragvon franzbertbua » 24. Mär 2014, 21:28

kein problem :)

vergiss die fotos nicht wenn du umgebaut hast ;)
https://www.youtube.com/user/franzbertbua
Fahrzeuge: Polo 6R GTI  


justlohmi
Beiträge: 88
Registriert: 11. Sep 2011, 19:16
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal
Alter: 40

Re: H&R Sportfedern

Ungelesener Beitragvon justlohmi » 24. Mär 2014, 21:53

Wenn du nicht mehr die jüngste bist, dann lass das mit HR Federn. Die sind so hart und auf Langstrecke so dermassen unangenehm ... Ich hatte sie in meinem 6r GTI drinnen und nach wenigen Wochen wieder ausgebaut.

Gruss

Jens

Benutzeravatar

Polobraut6r
Beiträge: 4
Registriert: 16. Mär 2014, 21:33
Hat sich bedankt: 3 Mal
Alter: 41

Re: H&R Sportfedern

Ungelesener Beitragvon Polobraut6r » 25. Mär 2014, 12:17

Ja is jetzt nich so dass ich gleich in die Kiste hüpfe.... :gaehnen:

Werde es wagen, bin mit dem Polo meist Kurzstrecke unterwegs und ab und an mal ne längere Autobahnfahrt wird schon drin sein.

Hatte in meinem Polo6n2 bis vor kurzem ein FK-Silverline Gewinde verbaut, war auch ok.
Wollt nur das ganz Extreme beim neuen Polo vermeiden.

Werde dann vorher-nachher Bilder machen und mein Urteil dazu abgeben.

Gruß Michaela :flirten:
Fahrzeuge: Polo 6R  

Benutzeravatar

oODangerOo
Beiträge: 768
Registriert: 13. Apr 2010, 15:09
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal
Alter: 27

Re: H&R Sportfedern

Ungelesener Beitragvon oODangerOo » 25. Mär 2014, 12:54

Wenn du nicht mehr die jüngste bist, dann lass das mit HR Federn. Die sind so hart und auf Langstrecke so dermassen unangenehm ... Ich hatte sie in meinem 6r GTI drinnen und nach wenigen Wochen wieder ausgebaut.

Gruss

Jens
:lol: Wo sind na die bitte hart?? :meschugge:
Fahrzeuge: Polo 9N3 GT Rocket  


Lastesel
Beiträge: 183
Registriert: 8. Okt 2009, 23:40
Wohnort: Giessen
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal
Alter: 47

Re: H&R Sportfedern

Ungelesener Beitragvon Lastesel » 25. Mär 2014, 13:13

:lol: Wo sind na die bitte hart?? :meschugge:
Komm Du erst mal in unser Alter...
Fahrzeuge: Polo 9N3 Sportline  

Benutzeravatar

chriSpe
Beiträge: 1717
Registriert: 9. Dez 2009, 20:50
Wohnort: irgendwo im nirgendwo
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 127 Mal
Alter: -1

Re: H&R Sportfedern

Ungelesener Beitragvon chriSpe » 25. Mär 2014, 13:18

m.M. nimmt sich das in der Härte nicht viel ob Federn oder Gewinde. Zumal die gängigen Gewindefahrwerke mehr Federweg ermöglichen. Man muss ja nicht immer gleich ganz runter drehen ;)
mir doch wurscht!


justlohmi
Beiträge: 88
Registriert: 11. Sep 2011, 19:16
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal
Alter: 40

Re: H&R Sportfedern

Ungelesener Beitragvon justlohmi » 25. Mär 2014, 14:17

Ich empfand es am Anfang auch als angenehm und sehr cool ;) aber nach der Strecke Zürich Berlin Zürich hatte ich echt Probleme im Rücken :( das war im zarten Alter von 35 ;) hatte sich auf Abschniten mi Querfugen auch ordentlich aufgeschaukelt. War nicht so prall. Stadtverkehr und Überland aber unproblematisch. Achso und Schwiegermutter wollte nicht mehr mitfahren ;)

Benutzeravatar

Scofield
Beiträge: 924
Registriert: 16. Apr 2013, 17:35
Wohnort: Pförring
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal
Alter: 21

Re: AW: H&R Sportfedern

Ungelesener Beitragvon Scofield » 25. Mär 2014, 14:24

Achso und Schwiegermutter wollte nicht mehr mitfahren ;)
Siehst, hat alles seine Vorteile :D

gesendet von meinem Xperia Z mit Tapatalk
'07 Polo GTI in Reflexsilber Metallic.
'07 CrossPolo in Magmaorange.

Bild
Fahrzeuge: Polo 9N3 Cross   Polo 9N3 GTI  

Benutzeravatar

franzbertbua
Beiträge: 290
Registriert: 13. Jun 2011, 08:48
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Alter: 31

Re: H&R Sportfedern

Ungelesener Beitragvon franzbertbua » 25. Mär 2014, 17:52

also ich weiß nur dass mir ein paar berichteten dass sie 17" und H&R fahren und sie meinten dass der polo nicht drastisch härter wird...
https://www.youtube.com/user/franzbertbua
Fahrzeuge: Polo 6R GTI  


GTI 2013
Beiträge: 19
Registriert: 21. Okt 2013, 22:44
Wohnort: Kirchberg
Hat sich bedankt: 3 Mal
Alter: 33

Re: H&R Sportfedern

Ungelesener Beitragvon GTI 2013 » 4. Apr 2014, 21:25

Hallöchen,

wollt mich auch mal zu dem Thema melden.
Optisch kannst du auf meiner Seite sehen, wie die 35/55mm H&R aussehen.
Meiner Meinung nach sehen die optisch am besten aus. Ich spüre von der Härte keinen Unterschied zum VW-Sportfahrwerk. :top:
Habe allerdings auch 17" und keine 18". Also noch genügend Gummi auf der Felge.
Das bringt auch noch mal ein kleines bisschen mehr Komfort.
Alltagstauglichkeit = :top: (Bei mir hat sich noch niemand beschwert)

Ich hoffe ich konnte hier ein wenig helfen!

Gruß
Hannes
Je eher man zurückfällt, desto mehr Zeit hat man zum Aufholen.
Fahrzeuge: Polo 6R GTI  


justlohmi
Beiträge: 88
Registriert: 11. Sep 2011, 19:16
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal
Alter: 40

Re: H&R Sportfedern

Ungelesener Beitragvon justlohmi » 4. Apr 2014, 22:03

Wer sagt da ist kein Härteunterschied, der lügt. Man muss sich nicht immer alles schönreden ... Um es vor sich zu rechtfertigen.


Aber gut, jeder wie ers mag.


GTI 2013
Beiträge: 19
Registriert: 21. Okt 2013, 22:44
Wohnort: Kirchberg
Hat sich bedankt: 3 Mal
Alter: 33

Re: H&R Sportfedern

Ungelesener Beitragvon GTI 2013 » 6. Apr 2014, 08:29

Wer sagt da ist kein Härteunterschied, der lügt. Man muss sich nicht immer alles schönreden ... Um es vor sich zu rechtfertigen.


Aber gut, jeder wie ers mag.
Ich brauche hier nichts zu rechtfertigen! :fuck:
Mir war die Härte zunächst egal. Hauptsache die Optik und die Kurvenlage passt!

Aber siehe da es ist nicht härter! :brow_

(Hier scheinen wohl einige nicht zu wissen was "hart" ist! Oder seit ihr vor der Tieferlegung S-Klasse gefahren...? :auslach: )

Ich habe allerdings vorher schon das Sportfahrwerk drinnen gehabt!
Schönen Tag noch.
Je eher man zurückfällt, desto mehr Zeit hat man zum Aufholen.
Fahrzeuge: Polo 6R GTI  

Benutzeravatar

Polobraut6r
Beiträge: 4
Registriert: 16. Mär 2014, 21:33
Hat sich bedankt: 3 Mal
Alter: 41

Re: H&R Sportfedern

Ungelesener Beitragvon Polobraut6r » 6. Apr 2014, 22:04

Hallo Zusammen

Wollte hier noch ne kleine Rückmeldung zu den Federn geben, denn gestern war es so weit. :hurra2:

Mein Menne hat sich Zeit genommen und mir die Federn eingebaut, muss echt sagen: alles richtig gemacht.
Ist für mich von der Tiefe perfekt und soo viel härter wie ich befürchtet hab sind die Federn wirklich nicht.
(morgen noch zur Achsvermessung und Xenons neu einstellen lassen und dann passt wieder alles)

Evtl. kommen noch 10er Spurverbreiterungen....... aber alles nach und nach. :brow_

Hab hier mal ein vorher/nacher Bild:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Fahrzeuge: Polo 6R  

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast