215/45 /16 Kontra 185/60/ 15

Federn, Alus, Radkappen, Bremsen - hier gehts um alles was damit in Zusammenhang steht

Forumsregeln
Dieses Unterforum wird streng moderiert. Folgende Kriterien sind zu beachten:

- sinnvoller und passender Topic-Titel
- vorhergehende Suche, um passende Topics zu finden und ggf. zu erweitern
- nur in diese Kategorie passende Topics
- Auswählen eines geeigneten Unterforums, wenn vorhanden
- kein Spam, kein OffTopic

Themenersteller
Black M
Beiträge: 29
Registriert: 14. Okt 2008, 15:23
Alter: 50

215/45 /16 Kontra 185/60/ 15

Ungelesener Beitragvon Black M » 27. Jan 2015, 19:59

Hi ,
Ich bräuchte mal Eure Hilfe. Ich hab die Qual der Wahl beim Kauf des nächsten Polo's.
Entweder hat er 215/45 /16 drauf oder 185/60/ 15. Welcher Reifen ist denn komfortabler , also läuft ruhiger und welcher hält länger bei gleichem Fabrikat. Was für einen Nachteil hat denn der breitere Reifen, außer wenn man ihn erneuern muß ,das er pro Reifen ca 40 € teurer ist. Was wäre denn der Vorteil des schmaleren Reifens. Über Antworten würde ich mich freuen.
Gruß
Peter
Fahrzeuge: Polo 9N3 Comfortline  

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Benutzeravatar

Nuerne89
polo9N.info | polo6R.info
polo9N.info | polo6R.info
Beiträge: 1981
Registriert: 15. Okt 2011, 01:35
Wohnort: Dresden
Alter: 29
Kontaktdaten:

Re: 215/45 /16 Kontra 185/60/ 15

Ungelesener Beitragvon Nuerne89 » 27. Jan 2015, 22:28

Der 215/45/16 hat gegenüber dem 185/60/15:
- mehr Grip, besseres ruhigeres Handling, mehr Sicherheit
- erhöhten Verbrauch (Rollwidestand, Luftwiderstand)
- zumindest theoretisch ein lauteres Abrollgeräusch
- etwas schlechteren Komfort wegen der flacheren Seitenflanke

Praktisch spielt das Felgengewicht noch stark bei Verbrauch und Komfort mit rein.
Eine leichte 16" Felge kann ein schweres 15" Rad auch bei Verbrauch und Komfort schlechter dastehen lassen.
~~ Mein Ibiza FR 1.8T Umbau-Thread
~~~~ Mein umfangreicher Fahrwerkstechnik-Thread
~~~~~~ Kontakt und Beratung jetzt auch über Facebook
Fahrzeuge: Seat Ibiza 6L  

Benutzeravatar

ulf
Motor-Tuning/-Technik
Motor-Tuning/-Technik
Beiträge: 4620
Registriert: 13. Nov 2004, 20:35
Wohnort: Saarland

Re: 215/45 /16 Kontra 185/60/ 15

Ungelesener Beitragvon ulf » 28. Jan 2015, 06:23

Praktisch spielt das Felgengewicht noch stark bei Verbrauch und Komfort mit rein.
Eine leichte 16" Felge kann ein schweres 15" Rad auch bei Verbrauch und Komfort schlechter dastehen lassen.
Du verknüpfst Felgengewicht und Verbrauch?
Dann aber noch eher Radgewicht (Felge + Reifen) und Beschleunigung!
Denn beim Beschleunigen ist der Wagen nicht nur um das 4-fache der Gewichtsdifferenz "Walzen- zu Trennscheibenrad" schwerer, sondern eher um das 6 bis 7-fache, weil zusätzlich auch das Rotationsträgheitsmoment beschleunigt werden muß. Und dessen Wirkung beträgt als Daumenregel nochmal ca. 2/3 des Radgewichts.
Ist der Wagen erst mal auf der gewünschten Geschwindgkeit, dann hat das bloße Radgewicht keinen spürbaren Einfluß mehr auf den Verbrauch.
Gruß Ulf

Mein Polo
Fahrzeuge: Polo 6R WRC  


85GSX
Beiträge: 66
Registriert: 22. Jul 2010, 16:51

Re: 215/45 /16 Kontra 185/60/ 15

Ungelesener Beitragvon 85GSX » 28. Jan 2015, 07:35

Wenn du mit konstanter Geschwindigkeit auf der Autobahn unterwegs bist, magst du recht haben, im normalen Fahrbetrieb hat man aber speziell im Stadtverkehr ständig Beschleunigungsvorgänge und da wirkt sich höheres Radgewicht definitiv auf den Verbrauch aus.

Benutzeravatar

Nuerne89
polo9N.info | polo6R.info
polo9N.info | polo6R.info
Beiträge: 1981
Registriert: 15. Okt 2011, 01:35
Wohnort: Dresden
Alter: 29
Kontaktdaten:

Re: 215/45 /16 Kontra 185/60/ 15

Ungelesener Beitragvon Nuerne89 » 28. Jan 2015, 07:51

Da habt ihr beide Recht. Natürlich ist auch das Reifengewicht entscheidend.
Für normale Ansprüche taugt daher z.B. ein Hankook S1 Evo sehr gut, da leise, trocken und nass gut bis sehr gut, sowie geringer Verbrauch durch geringen Rollwiderstand und geringes Gewicht.

Ich wollte es aber nicht gleich zu detailliert erklären und den Fragenden damit überrumpeln ;)

Ich persönlich halte bspw. die Kombination von Autec Wizard in 7x16"ET40 5x100 mit 215/45/16 Continental ContiPremiumContact 2 für sehr sinnvoll. Schicke Optik, gutes Handling, geringer Verbrauch, leise und noch halbwegs günstig.

185/60/15 halte ich persönlich schon für grenzwertig hinsichtlich der Fahrsicherheit, gerade bei kritischen Situationen ab Landstraßentempo, z.B. doppelter Spurwechsel wegen Wild auf der Fahrbahn.
~~ Mein Ibiza FR 1.8T Umbau-Thread
~~~~ Mein umfangreicher Fahrwerkstechnik-Thread
~~~~~~ Kontakt und Beratung jetzt auch über Facebook
Fahrzeuge: Seat Ibiza 6L  


Themenersteller
Black M
Beiträge: 29
Registriert: 14. Okt 2008, 15:23
Alter: 50

Re: 215/45 /16 Kontra 185/60/ 15

Ungelesener Beitragvon Black M » 28. Jan 2015, 14:31

Hallo,
Vielen Dank für die sehr ausführlichen Antworten.
@Nuerne89, auch Dir vielen Dank, aber ob die 185er wirklich so grenzwärtig sind, ich weiß nicht ? Du brauchst auch nicht weiter darauf einzugehen. Es ist Deine Meinung, und ich wollte ja Antworten haben.
Klar sehen 215er schicker und "sportlicher" aus, kein Thema.
Danke nochmal allen und viele Grüße
Peter
Fahrzeuge: Polo 9N3 Comfortline  

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast