Neue Sommerreifen, aber welche?

Federn, Alus, Radkappen, Bremsen - hier gehts um alles was damit in Zusammenhang steht

Forumsregeln
Dieses Unterforum wird streng moderiert. Folgende Kriterien sind zu beachten:

- sinnvoller und passender Topic-Titel
- vorhergehende Suche, um passende Topics zu finden und ggf. zu erweitern
- nur in diese Kategorie passende Topics
- Auswählen eines geeigneten Unterforums, wenn vorhanden
- kein Spam, kein OffTopic

Themenersteller
Alex78
Beiträge: 2
Registriert: 25. Feb 2016, 13:15

Neue Sommerreifen, aber welche?

Ungelesener Beitragvon Alex78 » 26. Feb 2016, 11:44

Hallo zusammen!

Der Sommer steht vor der Tür und ich brauche neue Schlappen für meinen Polo. Gestern kam der neue Sommerreifentest vom ADAC ( http://www.reifentrends.de/adac-sommerreifentest.html ) raus, der ist ja schonmal 'ne ganz gute Orientierung. Habt ihr noch irgendwelche Erfahrungen und Tipps? Was haltet ihr denn von diesen günstigen Reifen aus Asien? So ganz schlecht schneiden die ja auch nicht ab.. :dreh:

Liebe Grüße

Alex :-)

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!


cyclone001
Beiträge: 76
Registriert: 25. Mai 2009, 07:00

Re: Neue Sommerreifen, aber welche?

Ungelesener Beitragvon cyclone001 » 12. Mär 2016, 22:11

Ich kann dir die S1 Evo von Hankook ans Herz legen. Top bei Nässe und im Trockenen. Haltbar sind die auch. Habe die jetzt schon auf vier Fahrzeugen gefahren und bin immer zufrieden gewesen.

Benutzeravatar

Nuerne89
polo9N.info | polo6R.info
polo9N.info | polo6R.info
Beiträge: 1855
Registriert: 15. Okt 2011, 01:35
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 102 Mal
Danksagung erhalten: 137 Mal
Alter: 27
Kontaktdaten:

Neue Sommerreifen, aber welche?

Ungelesener Beitragvon Nuerne89 » 13. Mär 2016, 02:51

Grip trocken und nass ist gut beim S1. Haltbarkeit weniger. Liegt an der weichen Gummimischung, damit sie eben ordentlich Grip haben. Zum schnell fahren sind die nix, überhitzen zu schnell, schmieren und lenken wegen der weichen Flanken träge ein.
Wer null Wert auf sportliches Handling legt, ist beim S1 gut dabei. Ist auch sparsam.

Wer schnell fahren will und Fahrspaß sucht -> Pirelli Pzero Nero (GT).
~~ Mein Ibiza FR 1.8T Umbau-Thread
~~~~ Mein umfangreicher Fahrwerkstechnik-Thread
~~~~~~ Kontakt und Beratung jetzt auch über Facebook
Fahrzeuge: Seat Ibiza 6L  

Benutzeravatar

Skyhigh
Beiträge: 1056
Registriert: 5. Mai 2011, 21:31
Wohnort: Mahlberg
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 53 Mal
Alter: 24
Kontaktdaten:

Re: Neue Sommerreifen, aber welche?

Ungelesener Beitragvon Skyhigh » 19. Mär 2016, 19:36

Ich bin mit den Continental SportContact5 ganz zufrieden. (Deckt sich also mit dem ADAC Test aus dem Magazin) Fahren sich ganz gut allerdings sind die hörbar Lauter als meine alten hankook
Fahrzeuge: Polo 6R  


cyclone001
Beiträge: 76
Registriert: 25. Mai 2009, 07:00

Re: Neue Sommerreifen, aber welche?

Ungelesener Beitragvon cyclone001 » 20. Mär 2016, 13:15

Ich hatte den S1 auf nem Vectra C Opc, nem 550i E61 und derzeit auf nem 530d xDrive. Alle Autos wurden und werden nicht geschont und liegen betriebsbereit bei um die 2 Tonnen und Leistungstechnisch zwischen 300-400 PS. Da überhitzt gar nichts und die Reifen haben im Schnitt ihre 30000KM gehalten.
Hab die allerdings immer in 19 Zoll gehabt als 245er. Wie die sich in Spielzeuggrösse fahren weiß ich nicht.

Mfg

Jens

Benutzeravatar

tTt
Beiträge: 667
Registriert: 8. Nov 2008, 19:39
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal
Alter: 29

Neue Sommerreifen, aber welche?

Ungelesener Beitragvon tTt » 20. Mär 2016, 22:44

Ich weiß zwar nicht, wie ihr einen solch hohen Reifenverschleiß hinbekommt.
Ich hab grob gesagt seit 2010/11 meine Sommer- und winterreifen drauf und insgesamt mit beiden Sätzen zusammen mindestens 80tkm runter, sprich pro Satz einfach mal 40tkm gerechnet. Die Pirellis P Zero Nero in 205/40 R17 müssen jetzt weg, Gummi ist porös (waren halt beim Kauf 2010 noch DOT08), haben aber immernoch 5mm Profil. Die Winterreifen sind Goodyear Ultragrip 8 in 185/60 R15 und haben noch 6mm Profil. Die Ultragrip 7+ hielten nicht mal 30tkm, die waren unheimlich weich und hatten dann noch 4mm waren aber bei Schnee und Eis Top! die 195er Dunlop Werksreifen wurden 2010 mit ca. 6mm Restprofil nach ca. 40tkm weiterverkauft.
Die waren bei Nässe einfach nur Schrott. Kommt mir nicht wieder ins Haus. Die Hankook waren immer recht leise. Bei den kann man fast schon bedenkenlos zugreifen, hab noch nie hier negatives gelesen.
Aber generell:
Reifen sind mir zu wichtig, um dass ich dort 10-20€ / Reifen spare. Reifen sind die Lebensversicherung beim Fahren, da wird nicht gespart. Um die Chinaböller mache ich deshalb einen großen Bogen.
Lieber einen Testsieger suchen und dann Preise vergleichen. Da ist man im Zweifel auf der sicheren Seite.
Bild LPG
Bild Benzin
Fahrzeuge: BMW 120 D  

Benutzeravatar

px
polo9N.info | polo6R.info
polo9N.info | polo6R.info
Beiträge: 24246
Registriert: 2. Apr 2004, 19:36
Wohnort: Hannover
Hat sich bedankt: 98 Mal
Danksagung erhalten: 104 Mal
Alter: 37
Kontaktdaten:

Neue Sommerreifen, aber welche?

Ungelesener Beitragvon px » 21. Mär 2016, 10:33

Reifen sind mir zu wichtig, um dass ich dort 10-20€ / Reifen spare. Reifen sind die Lebensversicherung beim Fahren, da wird nicht gespart. Um die Chinaböller mache ich deshalb einen großen Bogen.
Lieber einen Testsieger suchen und dann Preise vergleichen. Da ist man im Zweifel auf der sicheren Seite.
:top:
So sehe ich das auch. Klar ist ein günstiger Reifen nicht zwingend wesentlich schlechter, aber unwahrscheinlich ist es nicht. Ich konzentriere mich immer auf die 1-2 Testsieger und gut. Preis dann nebensächlich, ist das einzige, das einen auf der Straße hält.


Tarot
Beiträge: 3
Registriert: 28. Apr 2017, 20:03
Alter: 47

Neue Sommerreifen, aber welche?

Ungelesener Beitragvon Tarot » 28. Apr 2017, 20:10

Ich habe bisher auch mit günstigen Reifen eigentlich keine schlechten Erfahrungen gemacht, aber das ist vielleicht auch nur Glück


frenzi
Beiträge: 23
Registriert: 5. Jun 2015, 06:23
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Alter: 33

Neue Sommerreifen, aber welche?

Ungelesener Beitragvon frenzi » 21. Mai 2017, 06:54

Ich habe eigentlich nur gute Erfahrungen mit den Hankook S1 EVo gemacht, sind gerade sogar im Angebot bei www.reifendirekt.de (Sind übrigens nicht aus China, sondern Südkorea, was ja ein himmelweiter Unterschied ist. !)
Polo GTI, 2008

Benutzeravatar

tobias1
Beiträge: 6
Registriert: 8. Jun 2014, 14:40

Neue Sommerreifen, aber welche?

Ungelesener Beitragvon tobias1 » 18. Jul 2017, 15:19

Kommt immer auf die eigenen Ansprüche an.
Meine bewegen sich meist im mittleren Preissegment und sind von namenhaften Herstellern.
[b][i]Wenn du auf der Schattenseite der Welt bist, denke daran: Die Erde dreht sich.[/i][/b]

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast