Anletungen zur Demontage von Bauteilen gesucht (Etka)

Alles innen

Forumsregeln
Dieses Unterforum wird streng moderiert. Folgende Kriterien sind zu beachten:

- sinnvoller und passender Topic-Titel
- vorhergehende Suche, um passende Topics zu finden und ggf. zu erweitern
- nur in diese Kategorie passende Topics
- Auswählen eines geeigneten Unterforums, wenn vorhanden
- kein Spam, kein OffTopic

Themenersteller
blackandwhite
Beiträge: 375
Registriert: 17. Feb 2008, 16:37
Wohnort: Bottrop
Alter: 30
Kontaktdaten:

Anletungen zur Demontage von Bauteilen gesucht (Etka)

Ungelesener Beitragvon blackandwhite » 17. Mär 2011, 23:18

Nabend,
falls jemand von euch Zugriff auf das neue Etka hat, wäre es nett, wenn ihr mir Anleitungen zur Demontage der Spiegelkappen, des Handschufachs, des Kühlergrills, der Vordertüren und der Lautsprecherabdeckungen vom 3 Türer besorgen könntet.

MfG Chris
Fahrzeuge: Polo 6R GTI   Volkswagen Golf GTD  

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!


Fellenteee
Beiträge: 4001
Registriert: 12. Feb 2006, 15:23
Wohnort: Löbau

Re: Anletungen zur Demontage von Bauteilen gesucht (Etka)

Ungelesener Beitragvon Fellenteee » 17. Mär 2011, 23:55

ich bin ja eigentlich nich so,aber:
WAckel doch einfach mal an allem ein bisschen rum!

für soetwas hat der Mensch augen und Hände.

Schraub einfach alles ab, wovon du denkst, dass es daran hängt.
Wenns danach immer noch fest ist, dann dran ziehen und wackeln und schon bist du schlauer.

Ein halbwegs begabter MEnsch bekommt das hin


dAn is
Beiträge: 26
Registriert: 10. Feb 2011, 18:53
Wohnort: Bochum
Alter: 30

Re: Anletungen zur Demontage von Bauteilen gesucht (Etka)

Ungelesener Beitragvon dAn is » 18. Mär 2011, 17:16

zu den spiegelkappen müsste eigentlich nur das spiegelglas raus (spiegel unten so weit wies geht nach innen schieben und mit den fingern oben reingreifen und vorsichtig nach vorne ziehen)
ob die dann geschraubt ist weiß ich ausm kopf grad nicht, gehe ich aber nicht von aus einfach nach oben ziehen fals schrauben dann müssten es 15er oder 10er torx sein.

handschuhfach hab ich noch nie gemacht, müsstese dich mal in den fußraum legen und von unten gucken ob du schrauben siehst

grill, haube auf alle schrauben die im grill zu sehen sind raus und dann so schräg nach oben ziehen also leicht gegen die fahrtrichtung

vordertüren, kabeltülle abmachen und stecker ziehen, und scharnier teile voneinander trennen
also das das eine teil an der tür und das andere an der karosse bleibt (oberes scharnier)
ist dann später leichter beim einpassen.

lautsprecher abdeckung, keine ahnung :D
glaube aber die ist plastikverschweißt
Fahrzeuge: Polo 9N Highline  


Lampe
Beiträge: 1793
Registriert: 31. Jan 2009, 22:17
Wohnort: Köln
Alter: 13
Kontaktdaten:

Re: Anletungen zur Demontage von Bauteilen gesucht (Etka)

Ungelesener Beitragvon Lampe » 18. Mär 2011, 17:26

Zudem ETKA is der Teilekatalog, das was du meinst is ELSAWin, da reicht ein Blick in jedes "So helfe ich mir selbst"-Buch, selbe Abbildungen etc. Das Buch lohnt sich eigentlich immer
Mehr meiner Angebote bei:
Bild

Bild


rentfens
Beiträge: 52
Registriert: 12. Mär 2008, 23:30
Wohnort: Warburg
Alter: 33

Re: Anletungen zur Demontage von Bauteilen gesucht (Etka)

Ungelesener Beitragvon rentfens » 18. Mär 2011, 17:28

Fahrzeuge: Yamaha YZF R1  


Wö(h)ds_Frau
Beiträge: 336
Registriert: 4. Okt 2009, 22:12
Wohnort: Klosterneuburg / NÖ
Alter: 32

Re: Anletungen zur Demontage von Bauteilen gesucht (Etka)

Ungelesener Beitragvon Wö(h)ds_Frau » 4. Apr 2011, 11:27

Nabend,
falls jemand von euch Zugriff auf das neue Etka hat, wäre es nett, wenn ihr mir Anleitungen zur Demontage der Spiegelkappen, des Handschufachs, des Kühlergrills, der Vordertüren und der Lautsprecherabdeckungen vom 3 Türer besorgen könntet.

MfG Chris
Spiegelkappen sind nur geklippst, man muss nix schrauben. Nur Spiegelglas raushebeln und dann Kappe ausklippsen.

Beim Kühlergrill sind links und rechts zwei Schrauben (Torx 25 glaub ich), die lösen und dann hast noch vier Schlitze wo du mit einem Schlitzschraubendreher reinfahren kannst um die Klammern zu lösen. Wenn die gelöst sind, den Grill einfach herausziehen.
So hats bei mir zumindest funktioniert.
Wir geben Geld aus, das wir nicht haben, für Tuning, das wir nicht brauchen, um Leute zu beeindrucken, die wir nicht kennen!!!! Und das ist gut so!!!!!!

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste