Highline-Ledersitz quietscht wie altes Sofa

Alles innen

Forumsregeln
Dieses Unterforum wird streng moderiert. Folgende Kriterien sind zu beachten:

- sinnvoller und passender Topic-Titel
- vorhergehende Suche, um passende Topics zu finden und ggf. zu erweitern
- nur in diese Kategorie passende Topics
- Auswählen eines geeigneten Unterforums, wenn vorhanden
- kein Spam, kein OffTopic

Themenersteller
McSmith
Beiträge: 273
Registriert: 17. Okt 2009, 18:08
Wohnort: AZ
Alter: 31

Highline-Ledersitz quietscht wie altes Sofa

Ungelesener Beitragvon McSmith » 15. Jun 2013, 16:08

Hallo zusammen, würde gerne mal Eure Meinung dazu hören:

Mein 6R hat aktuell ca. 24tkm runter, seit ungefähr 6tkm quietscht der Fahrersitz in zunehmendem Maße. Besonders tritt es in Kurven (z.B. Kreisel, Autobahnauf- /abfahrten) auf, aber auch bei Bodenwellen oder beim Einsteigen.

Vor einigen Wochen habe ich das Problem bei einem größeren VW-Autohaus hier in AZ geschildert. Jemand aus der Werkstatt hat sich das Problem angesehen -> Termin für gestern Mittag vereinbart: voraussichtlich 3 Std. Arbeitszeit - das Sitzgestellt werde getauscht. Kommentar: "Sie haben ja noch Garantie, da machen wir nicht lange rum und fangen nicht an zu basteln".

Gestern beim Termin durfte ich alles nochmals einem "Serviceberater" vorführen. Ergebnis: Behebung in einem Tag nicht möglich, das Auto muss mindestens 2 volle Tage in die Werkstatt. Alleine für die Analyse des Sitz-Problems hat er in der Werkstatt "min. 5 Stunden" (!) reservieren lassen. Der Sitz müsse ausgebaut und komplett zerlegt werden, um das Quietschen zu lokalisieren, sonst könne man es nicht zur Garantie anmelden.

Habe nun Mitte Juli diesen Termin, da "Freitag&Samstag"-Termine möglich sind (offenbar zumindest nicht, wenn es nur um einen VW Polo geht). Also: Urlaub nehmen.

Was meint ihr zur Dauer des Werkstattaufenthalts:
5 Stunden für einen Fahrersitz auszubauen und zu zerlegen - 2 volle Tage um das Problem eines quietschenden Sitzes zu beheben? :gruebel:

Grüße
Marco
Bild
Fahrzeuge: Polo 6R Highline  

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!


Blackmagic-SC
Beiträge: 1419
Registriert: 19. Sep 2012, 21:52
Wohnort: Gifhorn
Alter: 35

Re: Highline-Ledersitz quietscht wie altes Sofa

Ungelesener Beitragvon Blackmagic-SC » 15. Jun 2013, 22:43

Ich persönlich finde das übertrieben..

Sitz ausbauen sind max zehn minuten.. Das zerlegen dauert maximal, aber auch wirklich maximal ne Stunde.. (für ungeübte Hände)

dann brauchen die also noch knapp 4 stunden für die Analyse???

Aber mal im ernst, wenn das eh über Garantie läuft, kann es dir doch egal sein? Schau ob du für dich noch nen leihwagen rausgeschlagen kriegst.. ;-)
Gruß Daniel

38Motion - Everyday is a VAG-day

Audi A6 4F.. Mein Lastesel ;)


SandraLotte
Beiträge: 437
Registriert: 7. Apr 2012, 23:21
Alter: 34

AW: Highline-Ledersitz quietscht wie altes Sofa

Ungelesener Beitragvon SandraLotte » 16. Jun 2013, 10:51

Ich würde doch keinen Urlaub nehmen dafür. Ich denke einfach die nehmen 2 Tage das sie an einem Tag moins die Sitze zerlegen gucken was es ist. Bis mittags die Teile bestellen und am nächsten tag verbauen.

Gesendet von meinem HTC Desire S mit Tapatalk 2


Habi-NRW
Beiträge: 407
Registriert: 1. Sep 2010, 14:18
Wohnort: NRW
Alter: 39
Kontaktdaten:

Highline-Ledersitz quietscht wie altes Sofa

Ungelesener Beitragvon Habi-NRW » 21. Jun 2013, 22:32

Hatte das Problem zwei mal während der Garantiezeit. Beide male wurde die Konsole getauscht und nach dem zweiten mal zusätzlich noch der Lederbezug der Sitzfläche, weil der anschließend nicht mehr glatt drauf war.
Hane damals auch zwei Tage aufs Auto verzichtet, aber habe kostenlos einen Leihwagen bekommen.

Ach ja, einen Sitz zerlegen dauert garantiert länger als eine Stunde. Da ist nen Airbag drin, u.U. Sitzheizung und jede Menge Mechanik. Das ist kein Golf 2 mehr.....
Fahrzeuge: Polo 6R Highline  


Blackmagic-SC
Beiträge: 1419
Registriert: 19. Sep 2012, 21:52
Wohnort: Gifhorn
Alter: 35

Re: Highline-Ledersitz quietscht wie altes Sofa

Ungelesener Beitragvon Blackmagic-SC » 24. Jun 2013, 14:51

Hatte das Problem zwei mal während der Garantiezeit. Beide male wurde die Konsole getauscht und nach dem zweiten mal zusätzlich noch der Lederbezug der Sitzfläche, weil der anschließend nicht mehr glatt drauf war.
Hane damals auch zwei Tage aufs Auto verzichtet, aber habe kostenlos einen Leihwagen bekommen.

Ach ja, einen Sitz zerlegen dauert garantiert länger als eine Stunde. Da ist nen Airbag drin, u.U. Sitzheizung und jede Menge Mechanik. Das ist kein Golf 2 mehr.....
ich weiss wie sich der 6R sitz aufbaut.. habe bei meinem Ibiza ( Ibiza 6J ist baugleich mit dem Polo 6R) die Sportsitze und die Rücksitzbank gestrippt und auf Polo 6R Highline mit leder-alcantara umgebaut.. Incl sitzheizung airbags u co.. und ich sage dir, das ding ist in maximal ner stunde zerlegt! PRO SITZ versteht sich.. ;-)

Wie kommst du darauf, dass ich das nur vom Golf 2 kenne?
Grad vorletztes wochenende hab ich bei unserem 9N3 die Sitzanlage umgebaut (von perlgrau standard auf Anthrazit highline sportsitz, incl nachrüsten von 3. Kopfstütze und 3-Punkt-Gurt hinten in der Mitte)
Hier musste ich auch die komplette anlage bis auf die gestelle strippen.. ;-)
Gruß Daniel

38Motion - Everyday is a VAG-day

Audi A6 4F.. Mein Lastesel ;)


=flo=

Re: Highline-Ledersitz quietscht wie altes Sofa

Ungelesener Beitragvon =flo= » 24. Jun 2013, 14:58

ich weiss wie sich der 6R sitz aufbaut.. habe bei meinem Ibiza ( Ibiza 6J ist baugleich mit dem Polo 6R) die Sportsitze und die Rücksitzbank gestrippt und auf Polo 6R Highline mit leder-alcantara umgebaut.. Incl sitzheizung airbags u co.. und ich sage dir, das ding ist in maximal ner stunde zerlegt! PRO SITZ versteht sich.. ;-)
Das kommt schon so hin!

Nach einmal Sitzumbau im 9N und einmal im 6R sag ich mal so: Ausbauen, Abziehen/Zerlegen, Zusammenfummeln und wieder einbauen für die beiden Vordersitze ca. 2,5 Stunden. Rücksitzbank nochmal ne Stunde.


Gruß Flo


SHT
Beiträge: 785
Registriert: 1. Nov 2007, 16:36
Wohnort: Wolfsburg
Alter: 32
Kontaktdaten:

Re: Highline-Ledersitz quietscht wie altes Sofa

Ungelesener Beitragvon SHT » 24. Jun 2013, 15:07

Grad vorletztes wochenende hab ich bei unserem 9N3 die Sitzanlage umgebaut (von perlgrau standard auf Anthrazit highline sportsitz, incl nachrüsten von 3. Kopfstütze und 3-Punkt-Gurt hinten in der Mitte)
Hier musste ich auch die komplette anlage bis auf die gestelle strippen.. ;-)
Nach über 12 Stunden Roadtrip im Monsunregen versteht sich :brow_
Gruß Steffen
38Motion - Everyday is a VAG-day
Cricket Turbo: mein-polo/2004er-cricket-von-sht-t58593.html
Fahrzeuge: Polo 9N Cricket  


Themenersteller
McSmith
Beiträge: 273
Registriert: 17. Okt 2009, 18:08
Wohnort: AZ
Alter: 31

Re: Highline-Ledersitz quietscht wie altes Sofa

Ungelesener Beitragvon McSmith » 24. Jun 2013, 18:12

Gut - wenn der Zeitansatz realistisch ist, dann ist es für mich auch völlig in Ordnung :dreh:
Danke für Eure Meinungen!!

Habe wie gesagt nur gewundert, weil es bei der Arbeitsschilderung dieses Serviceberaters so rüberkam, als wäre das eine hochkomplexe Angelegenheit. Da ich selbst keine Ahnung davon hatte, erschien mir das etwas zu hoch gegriffen.

Wäre mir die Werkstatt nicht irgendwie suspekt (kann nicht genau sagen wieso), dann hätte ich mir vermutlich auch nicht weiter Gedanken darüber gemacht.

Und wie gesagt: Leihwagen wäre wohl möglich gewesen, ist aber nicht notwendig ;)
Bild
Fahrzeuge: Polo 6R Highline  


Blackmagic-SC
Beiträge: 1419
Registriert: 19. Sep 2012, 21:52
Wohnort: Gifhorn
Alter: 35

Re: Highline-Ledersitz quietscht wie altes Sofa

Ungelesener Beitragvon Blackmagic-SC » 25. Jun 2013, 09:05

Ich habe nie gesagt, das die Zeitangabe realistisch ist.. Wie ich anfangs schon geschrieben habe:

"Sitz ausbauen sind max zehn minuten.. Das zerlegen dauert maximal, aber auch wirklich maximal ne Stunde.. (für ungeübte Hände)

dann brauchen die also noch knapp 4 stunden für die Analyse???"
Gruß Daniel

38Motion - Everyday is a VAG-day

Audi A6 4F.. Mein Lastesel ;)


Locke123
Beiträge: 5
Registriert: 11. Jul 2010, 10:33
Alter: 44

Re: Highline-Ledersitz quietscht wie altes Sofa

Ungelesener Beitragvon Locke123 » 3. Aug 2013, 22:57

Guten Abend!

Wie ist denn das ganze bei dir nun ausgegangen? Mit den sitzen im highline, Version Leder, haben wir auch so unsere erfahrungen gemacht. Hmmmm, letzte Woche war er zum vierten mal beim freundlichen. Anfangs war Spiel im sitzgestell und von der Sitzfläche zum Rückenteil, richtiges kippeln. Nachdem das Gestell jeweils zweimal ausgetauscht wurde, fing der Fahrersitz an zu knarzen, als öffnete man ne alte Truhe. Beim Beifahrersitz gab es stattdessen ein metallisches plingen, beim anfahren oder Bremsen, wobei es egal war ob jemand drauf saß oder nicht.
Nach dem Werkstatt Besuch von letzter Woche ist nun endlich Ruhe. Beim fahrersitz lag es angeblich an ner kabeldurchführung der sitzheizung und dem dadurch laufenden Kabel. Einen Fehler am Beifahrersitz hat man nicht gefunden, aaaaber das nervige Geräusch ist weg.

Als Grund für die Unruhe nahm man in der Werkstatt übrigens das geänderte fahrwerk an... Unser KW V1, welches ich schon vor moooooonaten um 2 cm hochgedreht hatte( natürlich mit anschließender Achsenmessung).
Fand ich schon ziemlich unfassbar das ganze.


Bin recht gespannt was bei dir rauskommt.

Lg Locke
Fahrzeuge: Volkswagen Golf VI  


Themenersteller
McSmith
Beiträge: 273
Registriert: 17. Okt 2009, 18:08
Wohnort: AZ
Alter: 31

Ungelesener Beitragvon McSmith » 4. Aug 2013, 15:03

Servus Locke,

laut Aussage des Serviceberaters wurde der Sitz auseinandergenommen und die quietschenden Teile mit einem speziellen Mittel eingeschmiert. Ab und zu hörte man es noch (jedoch deutlich seltener und leiser), dies jedoch sei bei einem Ledersitz "normal". Nach ein paar Wochen wird es nun wieder stärker...
Auffällig ist, dass es derzeit morgens bei kühleren Temperaturen (also aktuell 18-20°C) eher auftritt, als Nachmittags/Abends (25-35°C).

Ich habe das Serienfahrwerk drin (kein Sportfahrwerk) - ein härteres Gewindefahrwerk wird das Problem sicher nicht verbessern, aber auch das weichere Serien-FW beugt dem Sitzproblem offensichtlich nicht vor ;)

Mein Beifahrersitz quietscht auch etwas, jedoch nur wenn jemand darauf sitzt. Ursache: Wenn der Sitz durch das Körpergewicht in die Breite gedrückt wird, liegt das Leder an der Plastik-Gurtschnalle an. Werde das Problem beheben, indem ich einen Klettband-Flauschteil-Streifen um die Schnalle klebe. Habe bei einem BMW 1er Cabrio gesehen, dass mit dieser Methode dort ab Werk derartigen Geräuschen vorgebeugt wird.

... die hinteren Bremsen quietschen übrigens auch gerne. Die Werkstatt nahm sich der Sache an, als der Wagen wegen des Sitzausbaus dort war. Die Lösung verschaffte jedoch nur für einen Tag Abhilfe: "Freibremsen" - Räder drehen, (Hand-)Bremse schleifen lassen. Nachdem an Tag 2 alles wieder beim Alten war wurde mir erklärt, ich solle halt beim Fahren auf gerader Strecke öfter mal die Handbremse leicht anziehen. Wenn ich das regelmäßig mache, sei es nach dem Sommer auch weg... :meschugge: Bremse auseinanderbauen und reinigen würde vielleicht helfen, VW übernehme das jedoch nicht auf Garantie. :rolleyes:

Grüße
Marco
Bild
Fahrzeuge: Polo 6R Highline  

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste