Seat-Felgen auf meinem Polo9N

Hier könnt ihr eure Felgen vorstellen oder Anregungen für passende Felgen für euren Polo finden.

Forumsregeln
Bitte an die Vorgaben im Regelthread halten um Einträge einheitlich zu gestalten!

Themenersteller
hertz5
Beiträge: 10
Registriert: 11. Feb 2017, 12:54
Hat sich bedankt: 2 Mal
Alter: 37

Seat-Felgen auf meinem Polo9N

Ungelesener Beitragvon hertz5 » 11. Feb 2017, 13:07

Hallo allerseits,

ich hätte einmal eine Frage zu einer Felgenkombination für den Polo 9N.

Laut Papieren darf ich unter anderem 205/45/R16 mit ET 43 fahren. Nun habe ich eine solche Rad-Felgen-Kombination (auch mit dem richtigen Lochkreis) allerdings von Seat angeboten bekommen. Meine Fragen sind nun, ob:

a) Ich diese Kombination mit den Seatfelgen (original Seat) fahren darf?
b) Falls ja, kann ich die Radschrauben von meinem Polo für die Seatfelgen nehmen?

Besten Dank für eure Hilfe!

Beste Grüße

Dirk.

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Benutzeravatar

Hoffi1989
Beiträge: 443
Registriert: 11. Jun 2011, 15:50
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal
Alter: 27

Re: Seat-Felgen auf meinem Polo9N

Ungelesener Beitragvon Hoffi1989 » 11. Feb 2017, 13:11

Gibt keine Probleme

vom Handy gesendet, Checkst du?



Themenersteller
hertz5
Beiträge: 10
Registriert: 11. Feb 2017, 12:54
Hat sich bedankt: 2 Mal
Alter: 37

Seat-Felgen auf meinem Polo9N

Ungelesener Beitragvon hertz5 » 11. Feb 2017, 13:13

Ok supi, danke für die Antwort.

Benötige ich irgendwelche gesonderten Papiere zu den Felgen oder ist das "egal"?

Grüße Dirk.

Benutzeravatar

RollinCrew
Beiträge: 741
Registriert: 28. Apr 2012, 20:37
Wohnort: Düsseldorf
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal
Alter: 25

Seat-Felgen auf meinem Polo9N

Ungelesener Beitragvon RollinCrew » 11. Feb 2017, 13:23

Wenn du die beim TÜV unbedingt eintragen lassen willst, bekommst du von VW unter 0800-VOLKSWAGEN gegen Nennung der eingeprägten Teilenummer eine Traglastbescheinigung. Damit kannst du sie dann beim TÜV eintragen.
Meine Polo GTI Umbauten.

Suche: CUP Heckschürze, Farbe egal
Biete: Hilfe bei Fahrwerkseinbau, Raum Düsseldorf
Fahrzeuge: Polo 9N3 GTI  


Themenersteller
hertz5
Beiträge: 10
Registriert: 11. Feb 2017, 12:54
Hat sich bedankt: 2 Mal
Alter: 37

Seat-Felgen auf meinem Polo9N

Ungelesener Beitragvon hertz5 » 11. Feb 2017, 13:25

Sollte ich das machen?

Benutzeravatar

RollinCrew
Beiträge: 741
Registriert: 28. Apr 2012, 20:37
Wohnort: Düsseldorf
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal
Alter: 25

Seat-Felgen auf meinem Polo9N

Ungelesener Beitragvon RollinCrew » 11. Feb 2017, 14:36

Das ist dir überlassen. Die Papiere sind kostenlos, das Eintragen beim TÜV kostet zwischen 50 und 60€. Theoretisch könntest du wegen nicht eingetragener Felgen in einer Polizeikontrolle Ärger bekommen. Wahrscheinlich würde es den Polizisten aber nicht mal auffallen, es sind schließlich nur 16 Zoll Seat Felgen und ich gehe mal davon aus, dass dein Auto auch sonst nicht sonderlich umgebaut ist bzw. besonders auffällt.
Meine Polo GTI Umbauten.

Suche: CUP Heckschürze, Farbe egal
Biete: Hilfe bei Fahrwerkseinbau, Raum Düsseldorf
Fahrzeuge: Polo 9N3 GTI  


Themenersteller
hertz5
Beiträge: 10
Registriert: 11. Feb 2017, 12:54
Hat sich bedankt: 2 Mal
Alter: 37

Seat-Felgen auf meinem Polo9N

Ungelesener Beitragvon hertz5 » 11. Feb 2017, 17:29

Hmm, okay. Mal ne blöde Frage: In den zulässigen Radgrößen ist ja diese Rad-Felgen-Kombination enthalten? Muss ich die Eintragung dann deswegen machen, weil es SEAT und keine VW-Felgen sind?


Themenersteller
hertz5
Beiträge: 10
Registriert: 11. Feb 2017, 12:54
Hat sich bedankt: 2 Mal
Alter: 37

Seat-Felgen auf meinem Polo9N

Ungelesener Beitragvon hertz5 » 11. Feb 2017, 17:31

Ich meinte die zulässigen Größen meines Polo sind ja die 205 45 16 auf 6,5x16 ET43. Also die Größe ist zulässig und in der ABE enthalten. Die Frage ist nun, ob die Eintragung deswegen gemacht werden sollte, da es SEAT Felgen und keine VW Felgen sind. Wären es VW Felgen wäre alles schick oder habe ich das jetzt falsch verstanden?

Benutzeravatar

Bozzey
Beiträge: 661
Registriert: 6. Apr 2012, 18:52
Wohnort: 63571 Gelnhausen
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Seat-Felgen auf meinem Polo9N

Ungelesener Beitragvon Bozzey » 12. Feb 2017, 11:06

Streng genommen sind ohne Eintragung nur die Felgen zulässig, die von VW explizit für den Polo zugelassen sind. Du dürftest also z.B. auch nicht einfach Golf 4 Felgen nehmen, auch wenn alle Größen passen.
Da die Seat Felgen logischerweise auch nicht für den 9n vorgesehen sind, müsstest du sie, damit du deine Zulassung nicht verlierst, eintragen lassen.

Denke, da es keine explizite ABE dafür, sondern nur eine Traglastbescheinigung gibt, dass du sie über Einzelabnahme eintragen lassen musst.

Gruß



Bild
Fahrzeuge: Polo 9N Comfortline  


Themenersteller
hertz5
Beiträge: 10
Registriert: 11. Feb 2017, 12:54
Hat sich bedankt: 2 Mal
Alter: 37

Seat-Felgen auf meinem Polo9N

Ungelesener Beitragvon hertz5 » 12. Feb 2017, 12:10

OK, besten Dank. Ich glaube auch, dass es das Sinnvollste ist. Ganz herzlichen Dank für die Info.


Themenersteller
hertz5
Beiträge: 10
Registriert: 11. Feb 2017, 12:54
Hat sich bedankt: 2 Mal
Alter: 37

Seat-Felgen auf meinem Polo9N

Ungelesener Beitragvon hertz5 » 25. Feb 2017, 06:41

Nochmal eine kurze Frage: Darf ich denn Felgen, die z.B. für einen 9n3 sind auf einem 9n fahren? VW-Nummer ist VW: 600601025T - gibt es ggf. ein Onlineportal, wo ich die Bezeichnung dieser Felge nachprüfen kann, ob diese z.B. auf dem 9n zulässig sind?

Beste Grüße Dirk.

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast