Polo wird zum Ameisentaxi

Lack & Leder
Innen & Aussen

Benutzeravatar

Themenersteller
McSmith
Beiträge: 273
Registriert: 17. Okt 2009, 18:08
Wohnort: AZ
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal
Alter: 28

Polo wird zum Ameisentaxi

Ungelesener Beitragvon McSmith » 2. Jun 2013, 10:23

Hallo zusammen,

ich habe seit ca. 2 Wochen ein schleichend zunehmendes Ameisenproblem in meinem 6R.
War erst etwas perplex, als mir auf der AB eine einzelne Ameise übers Armaturenbrett rannte und habe mir nichts weiter dabei gedacht.
Mittlerweile kann es sein, dass 4-5 von den Genossen gleichzeitig übers A-Brett laufen. Wenn der Wagen einige Stunden stand, sitzen teilweise auch ein oder zwei außen auf der Windschutzscheibe.

Die Untermieter kommen aus den Lüftungsschächten gekrochen und halten sich vorrangig auch auf dem Armaturenbrett auf. Woanders konnte ich zum Glück bisher keine entdecken.
Eine richtige Ameisenstraße scheint mir das allerdings nicht zu sein.

Habt ihr Erfahrungen mit so einem Problem?
Im Web liest man einiges - von Backpulver über Ameisenfallen (gegen richtige Ameisenstraßen) bis zur Chemiekeule. Was hilft eurer Meinung wirklich?

Grüße vom Ameisentaxi
Marco
Bild

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Benutzeravatar

Blackwater
Beiträge: 106
Registriert: 25. Sep 2011, 19:43
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Alter: 48

Re: Polo wird zum Ameisentaxi

Ungelesener Beitragvon Blackwater » 2. Jun 2013, 10:54

bei Ameisen hilft meiner Meinung nach nur Chemie.

so etwas zB

http://www.amazon.de/gp/aw/d/B00CDOYGDS ... 299&sr=8-3
Zuletzt geändert von Blackwater am 2. Jun 2013, 10:56, insgesamt 1-mal geändert.
...
PS4 & BF4....
Fahrzeuge: Polo 6R  

Benutzeravatar

=flo=
Beiträge: 3358
Registriert: 25. Aug 2006, 09:48
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: Polo wird zum Ameisentaxi

Ungelesener Beitragvon =flo= » 2. Jun 2013, 10:55

Ich würde das Auto innen mal komplett mit Ozon desinfizieren lassen.
Interessant ist trotzdem wie die Ameisen den Weg nach innen finden...
Infos und Aktuelles rund um meine Autos: viewtopic.php?f=43&t=28647

Meine Autos:
03/2006 bis 07/2011: Polo 9N Basis 1.4 16V Reflexsilber Metallic
09/2011 bis 11/2013: Polo 6R Style 1.6 TDI Peppergrey Metallic
seit 12/2013: Golf VII Highline 2.0 TDI Limestone Grey Metallic

"aktuelle Familypolos":
seit 02/2013: Polo 6R Style 1.6 TDI Candy White
seit 11/2013: Polo 6R Style 1.6 TDI Peppergrey Metallic

Benutzeravatar

Themenersteller
McSmith
Beiträge: 273
Registriert: 17. Okt 2009, 18:08
Wohnort: AZ
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal
Alter: 28

Re: Polo wird zum Ameisentaxi

Ungelesener Beitragvon McSmith » 2. Jun 2013, 15:22

@ Blackwater: Die Chemiekeule würd ich mir gerne ersparen, da ich jeden Tag mit dem Karren fahre und auch keine Garage / abschließbaren Hof habe, auf dem ich den Wagen zum Auslüften längere Zeit offen stehen lassen kann.

@ =flo=: Die Variante muss ich mir mal ansehen, danke für die Idee!

Wie die Viecher ins Auto kommen, ist mir auch noch nicht klar. Habe auch keinen Schimmer, wieso mein Wagen als neues Heim auserkoren wurde.

Bin in zwei Wochen bei VW (Fahrersitz quietscht wie ein altes Sofa, Bremsscheiben hinten schreien beim langsamen Bremsen), da spreche ich die Herren mal drauf an. Vielleicht haben die noch eine Idee.
Bild

Benutzeravatar

Blackwater
Beiträge: 106
Registriert: 25. Sep 2011, 19:43
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Alter: 48

Re: Polo wird zum Ameisentaxi

Ungelesener Beitragvon Blackwater » 2. Jun 2013, 15:26

kann ich verstehen, mit der Chemie.
Aber leider das wirksamste, nach meiner Erfahrung.
Wenn das mit Ozon funktioniert, umso besser.
...
PS4 & BF4....
Fahrzeuge: Polo 6R  

Benutzeravatar

Themenersteller
McSmith
Beiträge: 273
Registriert: 17. Okt 2009, 18:08
Wohnort: AZ
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal
Alter: 28

Re: Polo wird zum Ameisentaxi

Ungelesener Beitragvon McSmith » 2. Jun 2013, 15:36

Hab gerade gelesen, dass die Kameraden auch mit Gerüchen zu vertreiben sind, bspw. Knoblauch, Lavendel oder Kaffee.
Ich versuchs jetzt mal mit Kaffeesatz, kommt mir als Kaffeetrinker ja gelegen. :kaff:
Viel mehr als nichts nützen, kann es ja nicht.
Bild

Benutzeravatar

Blackwater
Beiträge: 106
Registriert: 25. Sep 2011, 19:43
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Alter: 48

Re: Polo wird zum Ameisentaxi

Ungelesener Beitragvon Blackwater » 2. Jun 2013, 15:54

es sei denn, andere Viecher lieben Kaffee oder Knoblauch...
dann hast du die Hütte bald mit Krabblern vollsitzen
...
PS4 & BF4....
Fahrzeuge: Polo 6R  


Christian.
Beiträge: 16
Registriert: 19. Dez 2011, 23:04
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Alter: 32

Re: Polo wird zum Ameisentaxi

Ungelesener Beitragvon Christian. » 2. Jun 2013, 17:37

Viel mehr als nichts nützen, kann es ja nicht.
Lies dir das nochmal genau durch.. :D

Backpulver mag im Haushalt etwas nützen, an einer abgelegenen Stelle, aber nicht im KFZ wo hier und da die Lüftung bläst, die Fenster offen sind..Das Mittelchen versaut mehr als was es hilft.

Ich kämpfe im eigenen Heim jedes halbe Jahr aufs neue (Wohnung Souterrain sei Dank) die Ameisenschwemme mit einem "stink"normalen Baumarktmittel gegen Ameisen (&Spinnen), dass gleiche würde ich im Auto machen.
Die bekannten Ritzen kurz einnebeln, dass sich ein Film bildet - Auto kurz lüften, im nachhinein für den Menschen völlig ungefährlich, geruchlos. Die Krabbler schlendern kurz über den Film, zucken dreimal und dann nie wieder. :keule:
Bevor die Hausmittelchen mit ihrer Duftnote die Polster/Teppiche auf längere Zeit bevölkern (jeden Morgen von Knoblauchduft begrüßt werden - Nein, Danke), lieber der direkte Griff zur BASF-Keule. :hurra2:
Bild


Beowulf
Beiträge: 5
Registriert: 3. Mai 2013, 10:01
Danksagung erhalten: 2 Mal
Alter: 48

Re: Polo wird zum Ameisentaxi

Ungelesener Beitragvon Beowulf » 6. Jun 2013, 12:33

LOL...musste gerade staunen als ich das Thema las. Ich habe seit ca. 1 Woche in meinem 9N genau das gleiche Phänomen. Hab schon mind. 3 Ameisen während der Fahrt aufm Amaturenbrett gekillt. Eine konnte in die Lüftung fliehen.....die terminiere ich beim nächsten mal ;) .Ich hoffe nur, dass ich nicht schon nen ganzen Ameisenhaufen im Motorraum habe ^^
Fahrzeuge: Polo 9N Fun  

Benutzeravatar

Blackmagic-SC
Beiträge: 1418
Registriert: 19. Sep 2012, 21:52
Wohnort: Wolfsburg
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 71 Mal
Alter: 32

Re: Polo wird zum Ameisentaxi

Ungelesener Beitragvon Blackmagic-SC » 6. Jun 2013, 12:37

Interessantes Thema, zum glück bin ich davon bisher verschont geblieben..

ich vermute die kommen durch die frischluftansaugung im wasserkasten in den innenraum.. Das würde auch erklären, warum sie aus der lüftung kommen..

ich befürchte aber auch, das da leider nur die chemiekeule helfen wird.. zudem solltest du mal den wasserkasten genauer untersuchen.. nicht das die sich da mittlerweile ein nest gebaut haben...
Gruß Daniel

38Motion - Everyday is a VAG-day

Audi A6 4F.. Mein Lastesel ;)
Fahrzeuge: Audi A6 4F Avant  

Benutzeravatar

Themenersteller
McSmith
Beiträge: 273
Registriert: 17. Okt 2009, 18:08
Wohnort: AZ
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal
Alter: 28

Re: Polo wird zum Ameisentaxi

Ungelesener Beitragvon McSmith » 6. Jun 2013, 18:55

Sorry dass ich mich nicht mehr gemeldet hatte. Jetzt aber..
...jeden Morgen von Knoblauchduft begrüßt werden - Nein, Danke.
So irre, dass ich in meinem Polo Knoblauch auslege und den damit über Nacht oder in der Sonne stehen lasse, bin ich nun auch nicht :fuck:

Habe am Sonntagabend zwei kleine Schüsseln genommen, in die eine Kaffeesatz und in die andere Zimt getan. Zimt deshalb, weil Ameisen angeblich auch davon abgeschreckt werden sollen - und es mir verträglicher als Knoblauch erschien ;-)
Nachdem ich meiner Freundin beigebracht hatte, dass keine Weihnachtszeit ist und sie den Zimt jetzt eh nicht zum Backen braucht, habe ich beide Schüsseln über Nacht aufs Armaturenbrett gestellt. Die Schüsseln habe ich seither im Auto - tagsüber / während der Fahrt stehen sie im Fußraum und über Nacht auf dem A-Brett.

Weiter habe ich alle Fußmatten aus dem Auto geholt und die Ablagefächer geleert - war zum Glück alles unbelebt.

Zwischenergebnis:
am Dienstag insgesamt 3 Ameisen gesichtet und eliminiert, seither habe ich keine Lebewesen mit mehr als 2 Beinen im Auto entdeckt. Scheint also zu wirken.
zudem solltest du mal den wasserkasten genauer untersuchen.. nicht das die sich da mittlerweile ein nest gebaut haben...
Was meinst du genau mit Wasserkasten? Den Bereich oben zwischen Motor und Spritzwand? Beim 6R kommt man da glaube ich noch bescheuerter hin, als beim 9N - aber soweit ich gesehen habe, krabbelt und nistet dort nix.

Am Wochenende wird der Wagen außen und innen komplett gereinigt und ordentlich durchgesaugt. Ich hoffe, dass ich dabei keine Ameisen mehr sehen muss.
Wenn ich in einen Baumarkt komme, werde ich mal was gegen Ameisen kaufen und daheim neben meinen Stellplatz stellen. Zwar parkt ab und an meine Freundin auch dort - und deren Rio ist bisher ameisenfrei - aber schaden wird es bei der ganzen Aktion wohl nicht.

Gruß
Marco
Bild

Benutzeravatar

Blackmagic-SC
Beiträge: 1418
Registriert: 19. Sep 2012, 21:52
Wohnort: Wolfsburg
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 71 Mal
Alter: 32

Re: Polo wird zum Ameisentaxi

Ungelesener Beitragvon Blackmagic-SC » 7. Jun 2013, 07:49

Ich meine den bereich wo aussen deine scheibenwischerarme befestigt sind... da wo auch der Motor für die Scheibenwischer drin sitzt..
Gruß Daniel

38Motion - Everyday is a VAG-day

Audi A6 4F.. Mein Lastesel ;)
Fahrzeuge: Audi A6 4F Avant  

Benutzeravatar

Themenersteller
McSmith
Beiträge: 273
Registriert: 17. Okt 2009, 18:08
Wohnort: AZ
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal
Alter: 28

Re: Polo wird zum Ameisentaxi

Ungelesener Beitragvon McSmith » 9. Jun 2013, 20:20

Dachte ich mir, dass du diesen Bereich meinst.
Habe gestern den Innenraum ordentlich durchgeputzt und mir auch den von Blackmagic-SC erwähnten Bereich gecheckt.

So wie es aussieht, habe ich den Ameisenangriff erfolgreich abgewehrt - es waren keine mehr zu entdecken. Wollen wir hoffen, dass das auch so bleibt ;-)
Bild

Benutzeravatar

K-MEL DCCHA
Beiträge: 1538
Registriert: 16. Jul 2005, 12:09
Wohnort: Peine
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal
Alter: 32

Re: Polo wird zum Ameisentaxi

Ungelesener Beitragvon K-MEL DCCHA » 25. Jun 2013, 12:09

Köderdose für Ameisen auslegen, das sollte hinhauen.
Der Brenno - Deputy Chapter Chief - Havana Angels Germany
Bild

Wenn du den Baum, den du gleich treffen wirst , sehen kannst, nennt man das untersteuern.
Wenn du ihn hören und fühlen kannst, war´s übersteuern.
Walter Röhrl

Proudly Supporter of HA - Havana Angels
Fahrzeuge: Skoda Octavia RS Combi  

Benutzeravatar

Cinderellabeauty
Beiträge: 3
Registriert: 25. Jun 2013, 02:40
Alter: 30

Re: Polo wird zum Ameisentaxi

Ungelesener Beitragvon Cinderellabeauty » 3. Jul 2013, 02:03

Bestes Mittel gegen Ameisen - Waschpulver - ganz normales Waschpulver vertreibt die Ameisen.
Habe ich selbst bei nem Patienten, die daheim Ameisenbefall hatten erfolgreich getestet und siehe da, sie waren sofort weg, ohne wieder zu kommen.
Ladies do not start fights,
but they can finish them.
Fahrzeuge: Polo 6R BlueMotion  

Benutzeravatar

OpellorK
Beiträge: 5
Registriert: 3. Jul 2013, 11:31

Re: Polo wird zum Ameisentaxi

Ungelesener Beitragvon OpellorK » 10. Jul 2013, 11:01

Problem ist nur, wie man die "Hausmittelchen" gut im Auto platziert, ohne dass es eine Schweinerei gibt.. daher ist Ozon sicher die beste Wahl meiner Meinung nach. Aber gut zu wissen, wenn du die Biester erstmal im Schach hast. Vielleicht sind sie ja jetzt so eingeschüchtert, dass sie dir keine Besuche mehr abstatten ;)
Heute ein König - Morgen eine Schnapsleiche

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast