Autositz abgenutzt

Lack & Leder
Innen & Aussen

Benutzeravatar

Themenersteller
BKrieg
Beiträge: 18
Registriert: 15. Mär 2014, 17:07
Hat sich bedankt: 2 Mal
Alter: 21

Autositz abgenutzt

Ungelesener Beitragvon BKrieg » 13. Mär 2016, 20:01

Hallo zusammen,

mein Autositz ist an der Seite augerieben, sprich der Stoff hält nurnoch durch ein paar Fäden zusammen. Das entstehende Loch ist ca 2-2,5cm groß.

Was kann man da machen? Einen Aufnäher drauf bügeln? Ob das hält?!

Danke im Voraus!
Fahrzeuge: Polo 9N3 United  

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Benutzeravatar

sicko
Beiträge: 8
Registriert: 16. Mär 2016, 17:50

Autositz abgenutzt

Ungelesener Beitragvon sicko » 17. Mär 2016, 16:20

Bei mir ist der Stoffsitz auch an der Stelle "Durch" aber Leder will ich mir nicht rein machen da die Sitzfläche vom Leder immer
total Fertig aussieht bei 99% alles voller Falten und es sieht einfach total unschön aus
Bass, Bässer, am Bässten!

Benutzeravatar

sicko
Beiträge: 8
Registriert: 16. Mär 2016, 17:50

Autositz abgenutzt

Ungelesener Beitragvon sicko » 17. Mär 2016, 16:20

Achja und das mit dem Aufnäher würde ich besser lassen! :D
Bass, Bässer, am Bässten!

Benutzeravatar

ZebRockSki
Beiträge: 106
Registriert: 18. Jul 2015, 08:59
Wohnort: Düsseldorf
Danksagung erhalten: 2 Mal
Alter: 32

Autositz abgenutzt

Ungelesener Beitragvon ZebRockSki » 17. Mär 2016, 21:16

SmartRepair?!

Benutzeravatar

4Snake
Beiträge: 3025
Registriert: 3. Dez 2006, 10:52
Wohnort: AC
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 58 Mal

Autositz abgenutzt

Ungelesener Beitragvon 4Snake » 9. Apr 2016, 17:01

Da gibts in Sachen "Smart repair" nur sehr begrenzte Möglichkeiten.
Bei Leder ist es am einfachsten, ist zwar ne Menge Aufwand aber für nen Profi kein Problem. Bei Stoff hängt es von mehreren Faktoren ab, meist scheitert es beim Polo 9N und 9N3 am Stoff selbst weil der in den Flanken meist glatt ist. Smart Repair geht nur bei Hochfloorstoffen, das ist wenn überhaupt nur in den Mittelteilen der Fall. Bei geprägten Stoffen gehts ebenfalls nicht, bei gemusterten auch nicht.
Das sind nur paar Punkte warum ne Stoffreparatur beim Polo nur in absoluten Ausnahmezuständen geht, will sagen in den meisten Fällen nicht.
Wenn man jetzt sagt, is mir Latte hauptsache reißt nich weiter auf, dann würde ich den Bezug der Sitzfläche abziehen und entweder tauschen gegen was von Ebay, oder nen Flicken von der Unterseite vom Stoff aufbügeln. Klar ist aber auch das das nur ne Frage der Zeit ist bis das wieder hinüber ist.
Das ganze hängt natürlich vom Geld ab und in wie weit man bereit ist das zu investieren, von daher gibts keine Allroundlösung, das ist rein und allein davon abhängig wieviel man dafür ausgeben will. Billig und gut gibts bei solchen Sachen nicht, selbst bei Leder nicht, wobei das da in den allermeisten Fällen geht. Hatte in meiner Zeit als Aufbereiter so gut wie nichts, was nicht mehr reparabel gewesen wäre. Wobei bei Leder natürlich auch die Materialkosten hinzukommen, nue beledern kostet nen Haufen Geld, da sind dann auch 200 für ne Rep billig.
Meinungen sind wie Arschlöcher, jeder hat sowas !

by Larry Flynt

1% Expect no mercy!
Fahrzeuge: Polo 0   Opel GT - AL  

Benutzeravatar

Themenersteller
BKrieg
Beiträge: 18
Registriert: 15. Mär 2014, 17:07
Hat sich bedankt: 2 Mal
Alter: 21

Autositz abgenutzt

Ungelesener Beitragvon BKrieg » 9. Apr 2016, 17:42

Vielen Dank für die Antwort!
Fahrzeuge: Polo 9N3 United  

Benutzeravatar

chefobenni
Beiträge: 5
Registriert: 29. Okt 2017, 10:32

Autositz abgenutzt

Ungelesener Beitragvon chefobenni » 29. Okt 2017, 10:49

Es gibt da einen coolen Trick mit einem normalen Rasier. Rasier einfach mal leicht mit einem normalen Rasier über die Fäden und saug danach den Sitz ab. Hat bei meinem Polo auch super geklappt.

lg

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste