0,06mm Schlag an Radnabe => Lenkrad Vibrationen 110-150?

Federn, Alus, Radkappen, Bremsen - hier gehts um alles was damit in Zusammenhang steht

Forumsregeln
Dieses Unterforum wird streng moderiert. Folgende Kriterien sind zu beachten:

- sinnvoller und passender Topic-Titel
- vorhergehende Suche, um passende Topics zu finden und ggf. zu erweitern
- nur in diese Kategorie passende Topics
- Auswählen eines geeigneten Unterforums, wenn vorhanden
- kein Spam, kein OffTopic

JSch
Beiträge: 31
Registriert: 4. Dez 2014, 17:32
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: 0,06mm Schlag an Radnabe => Lenkrad Vibrationen 110-150?

Ungelesener Beitragvon JSch » 24. Nov 2015, 16:12

Hallo,
ich hatte mal einen schönen Pfuschneuen DB mit Vibrationen im Antriebsstrang die nicht weg zu bekommen waren. Als mir dann der DB Meister nach endlosen Versuchen sagte, womöglich vibriere es in meinem Kopf, hatte ich eine schnelle Lösung: Der Verein hat das Teil zurück nehmen müssen...

Bei einem Polo aus 2005 hilft da evtl. ein Feuerzeug und ein Entsorgungs-Fachbetrieb.

Gruß

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!


Themenersteller
Frodo07
Beiträge: 58
Registriert: 30. Jan 2012, 19:02
Hat sich bedankt: 5 Mal
Alter: 28

Re: 0,06mm Schlag an Radnabe => Lenkrad Vibrationen 110-150?

Ungelesener Beitragvon Frodo07 » 24. Nov 2015, 19:28

Wow unglaublich hilfreich.
Fahrzeuge: Polo 9N3 Trendline  

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste