Frage zum Felgenkauf (Wichtig!)

Federn, Alus, Radkappen, Bremsen - hier gehts um alles was damit in Zusammenhang steht

Forumsregeln
Dieses Unterforum wird streng moderiert. Folgende Kriterien sind zu beachten:

- sinnvoller und passender Topic-Titel
- vorhergehende Suche, um passende Topics zu finden und ggf. zu erweitern
- nur in diese Kategorie passende Topics
- Auswählen eines geeigneten Unterforums, wenn vorhanden
- kein Spam, kein OffTopic
Benutzeravatar

chriSpe
Beiträge: 1724
Registriert: 9. Dez 2009, 20:50
Wohnort: irgendwo im nirgendwo
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 129 Mal

Re: Frage zum Felgenkauf (Wichtig!)

Ungelesener Beitragvon chriSpe » 11. Apr 2014, 11:16

Was ist eigentlich, wenn die ET der neuen Felge nur 1mm von der eingetragenen ET abweicht?
Wenn die ABE eine eingetragene Radgröße verlangt müssen die eingetragen werden.
Wenn es um deine BBS-Jubi Felgen geht, die müssen wohl so oder so eingetragen werden, denn für Serienfelgen gibts i.d.R. keine ABE sondern nur ein Traglastgutachten.
mir doch wurscht!

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Benutzeravatar

Themenersteller
Blackiii
Beiträge: 91
Registriert: 7. Apr 2014, 14:49
Wohnort: Fulda
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Alter: 22

Re: Frage zum Felgenkauf (Wichtig!)

Ungelesener Beitragvon Blackiii » 14. Apr 2014, 12:54

Ich bins nochmal!^^

Also alles was hier steht, kann ich für meinen Polo nehmen? :)

Bild

Benutzeravatar

vwteddy
Beiträge: 182
Registriert: 2. Dez 2013, 22:50
Wohnort: Mülheim an der Ruhr
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal
Alter: 49
Kontaktdaten:

Re: Frage zum Felgenkauf (Wichtig!)

Ungelesener Beitragvon vwteddy » 14. Apr 2014, 16:45

JA!

Und das beste ist die Eintragung der 7,5x17" mit 205/40er! (Mist Fehlerteufel!)
Zuletzt geändert von vwteddy am 14. Apr 2014, 19:02, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß Teddy

"Nicht die Welt macht die Menschen, sondern die Menschen machen die Welt!"
(Elfriede Hable)
Fahrzeuge: Polo 9N3 Comfortline  

Benutzeravatar

chriSpe
Beiträge: 1724
Registriert: 9. Dez 2009, 20:50
Wohnort: irgendwo im nirgendwo
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 129 Mal

Re: Frage zum Felgenkauf (Wichtig!)

Ungelesener Beitragvon chriSpe » 14. Apr 2014, 17:27

JA!

Und das beste ist die Eintragung der 7,5x17" mit 205/45er!
205/40!
Nicht-Serien-Polo-Felgen müssen natürlich trotzdem ne ABE haben oder Eingetragen werden ;) Da in den ABEs aber i.d.R. bereits eingetragene Reifengrößen (teilweise sogar Radgrößen!) gefordert werden ist das meist die Grundvorraussetzung für den Verzicht auf eine extra Eintragung.
Andere Änderungen am Fahrwerk (Federn, Gewinde, Spurplatten, Lenkrad, Bremsanlage..) führen dann aber dazu das auch Felgen die eigentlich mit ABE eintragungsfrei sind eingetragen werden müssen, meist dann als Einzelabnahme (Normalerweise gibt es kein Gutachten für die jeweilige Kombination)


Mit dem Eintrag kannst du aber erstmal deine Zweifler überzeugen das deine gewünschte Größe auf dem 9n absolut harmlos ist ;)
mir doch wurscht!

Benutzeravatar

Themenersteller
Blackiii
Beiträge: 91
Registriert: 7. Apr 2014, 14:49
Wohnort: Fulda
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Alter: 22

Re: Frage zum Felgenkauf (Wichtig!)

Ungelesener Beitragvon Blackiii » 14. Apr 2014, 17:42

Großes Danke an euch alle!:) :haha:

Benutzeravatar

Themenersteller
Blackiii
Beiträge: 91
Registriert: 7. Apr 2014, 14:49
Wohnort: Fulda
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Alter: 22

Re: Frage zum Felgenkauf (Wichtig!)

Ungelesener Beitragvon Blackiii » 15. Apr 2014, 10:44

Bild
Bild



Die Vorauswahl ist getroffen...
Was meint Ihr? Würde das was werden..
Der LK stimmt nicht überein.. Aber es gibt ja diese Platten, die man dann dazwischen legt?!
Habt Ihr da Erfahrung mit? Würde das dann alles passen?

Hilfe.. :???: :seufz:

Benutzeravatar

chriSpe
Beiträge: 1724
Registriert: 9. Dez 2009, 20:50
Wohnort: irgendwo im nirgendwo
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 129 Mal

Re: Frage zum Felgenkauf (Wichtig!)

Ungelesener Beitragvon chriSpe » 15. Apr 2014, 17:12

Ja, es gibt Lochkreisadapter. Dir kosten aber meist auch gut Geld, und verringern die Einpresstiefe um etwa 20 mm. Macht m.M. nur Sinn wenn man spezielle Felgen fahren will die es nicht im passenden Lochkreis gibt
mir doch wurscht!

Benutzeravatar

Themenersteller
Blackiii
Beiträge: 91
Registriert: 7. Apr 2014, 14:49
Wohnort: Fulda
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Alter: 22

Re: Frage zum Felgenkauf (Wichtig!)

Ungelesener Beitragvon Blackiii » 15. Mai 2014, 06:17

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild



Soooo.. Ich habs nun endlich geschafft.
16 Zoll Felgen von Platin mit den besten Reifen die Ich finden konnte (Hankook).
Komplett neu.
Hab ich mir bei Felgenoutlet bestellt, komplett gewuchtet mit Radsicherungen, usw. für knackige 935€. :haha:

Morgen wird er noch foliert und übernächste Woche kommen noch die Daylight-Scheinwerfer..
Danach werden nur noch Kleinigkeiten im Innenraum gemacht.. Sonst stempeln mich alle als bescheuert ab. :haha:


LG Blackiii/Anne

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste