Wischer lahmt / bleibt stehen (Hilfe + Umfrage)

ZV, eFH, FFB, Clima, GRA, MFA, Tacho, TFT, FSE, Stand-/Sitzheizung, usw..
(ausser Motor- und Getriebetechnik etc.)

Forumsregeln
Dieses Unterforum wird streng moderiert. Folgende Kriterien sind zu beachten:

- sinnvoller und passender Topic-Titel
- vorhergehende Suche, um passende Topics zu finden und ggf. zu erweitern
- nur in diese Kategorie passende Topics
- Auswählen eines geeigneten Unterforums, wenn vorhanden
- kein Spam, kein OffTopic

Mein Wischer ist erstmals lahm geworden / steckengeblieben im Polo-Alter von . . .

bis zu 2 Jahren
6
3%
bis zu 3 Jahren
12
6%
bis zu 4 Jahren
22
12%
bis zu 5 Jahren
35
18%
bis zu 7 Jahren
52
27%
noch nie (nur für Polos mit 5 Jahren oder älter)
64
34%
 
Abstimmungen insgesamt: 191

Themenersteller
WP1
Beiträge: 1
Registriert: 29. Jun 2006, 14:16

Wischer lahmt / bleibt stehen (Hilfe + Umfrage)

Ungelesener Beitragvon WP1 » 29. Jun 2006, 14:39

(Edit Ulf: Umfrage hinzugefügt am 03.11.08)

Hallo

Hat schon einer von euch das folgendes Problem gehabt.(ich schon 3 mal)

...am Wischergestänge "vorne" sollen sich Dichtungen(Dichtungsringe?) befinden die werden
mit der Zeit angeblich brüchig und brechen weg.
weiters rostet es dann zusammen so das es stecken bleibt und es geht gar nichts mehr.
So wie bei mir auf der Autobahn bei Sinnflutartigen Regen und plötzlich sieht man nichts mehr.
Wenn ich jetzt diese Gummidinger austauschen lasse was anderes bleibt mir ja nichts über wie lange hält dan das wohl wieder. od. hatt jemand eine andere Lösung.
Denn bei mir wachsen die €uros für die Werkstätten ja auch nicht auf den Bäumen.

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Benutzeravatar

Cricket9N
Beiträge: 379
Registriert: 2. Dez 2005, 15:01
Wohnort: Bad Aibling

Ungelesener Beitragvon Cricket9N » 29. Jun 2006, 16:01

hab ich noch nie von gehört....
Polo 9N - 1.2L 6V - Cricket
Bild Bild
Fahrzeuge: Polo 9N Cricket  

Benutzeravatar

px
polo9N.info | polo6R.info
polo9N.info | polo6R.info
Beiträge: 24249
Registriert: 2. Apr 2004, 19:36
Wohnort: Hannover
Hat sich bedankt: 98 Mal
Danksagung erhalten: 104 Mal
Alter: 37
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon px » 29. Jun 2006, 16:13

Ich auch nicht. Und meine Scheibenwischer wischen seit 3 Jahren normal.


Fabolous
Beiträge: 4087
Registriert: 6. Okt 2004, 23:20
Wohnort: Franken
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon Fabolous » 30. Jun 2006, 00:39

Ist ein öfter auftretendes Problem bei manchen Scheibenwischergestängen.

Benutz mal die Suche ich hab dazu schonmal einen Forumsanleitung geschrieben wo und wie man "abundan" Sprühöl verwenden soll um dem Prob vorzubeugen...
i Bild haters.
Fahrzeuge: Polo 9N Highline  

Benutzeravatar

mercatoblauer
Beiträge: 703
Registriert: 6. Feb 2005, 16:20
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon mercatoblauer » 27. Aug 2006, 14:25

Wollte vor zwei Tagen die Scheibe vorn mal reinigen...Wasser spritze drauf, nur die Wischer zuckten sich kaum...Liefen extrem langsam über die Scheibe. Zu VW gefahren und der meinte, die Welle zum Antreiben der Wischerarme sei durch Rost fest gefahren und deshalb passiert nichts mehr mit den Wischern.

Soll praktisch die Welle getauscht werden für ca. 120€...Aber das beste: Laut Autohaus gibts keine Kulanz, weil Verschleißteil...

Da hab ich mich dann tierisch aufgeregt, weil das Teil nichtmal offen liegt und daher nicht von der Witterung beeinflusst wird. Vorallem nach drei Jahren geht das schonmal garnicht, weil selbst bei einem 10Jahre alten Fiesta die Wischer nicht einrosten...

Hatte das von euch schonmal jemand?
9N, Highline, Blau-Metallic, Votex-Bodykit, 16" Alu, RNS-MCD, Ipod-Dock

click: Bild
Fahrzeuge: Polo 9N Highline  

Benutzeravatar

me1ssner

Ehrenmitglied
Beiträge: 3209
Registriert: 20. Apr 2004, 11:43
Wohnort: Mülheim / Ruhr
Alter: 37
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon me1ssner » 23. Sep 2006, 12:21

Ist ein öfter auftretendes Problem bei manchen Scheibenwischergestängen.

Benutz mal die Suche ich hab dazu schonmal einen Forumsanleitung geschrieben wo und wie man "abundan" Sprühöl verwenden soll um dem Prob vorzubeugen...
kannst du die nochmal raussuchen? ich habe nach allen möglichen Kombinationen gesucht mit deinem Usernamen, aber ich finde nur andere Beiträge, die auf die Suche verweisen, aber nie die eigentliche Anleitung :(
Polo ist verkauft... Octavia ist da ... :D


Fabolous
Beiträge: 4087
Registriert: 6. Okt 2004, 23:20
Wohnort: Franken
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon Fabolous » 24. Sep 2006, 00:06

Ist ein öfter auftretendes Problem bei manchen Scheibenwischergestängen.

Benutz mal die Suche ich hab dazu schonmal einen Forumsanleitung geschrieben wo und wie man "abundan" Sprühöl verwenden soll um dem Prob vorzubeugen...
kannst du die nochmal raussuchen? ich habe nach allen möglichen Kombinationen gesucht mit deinem Usernamen, aber ich finde nur andere Beiträge, die auf die Suche verweisen, aber nie die eigentliche Anleitung :(

Anleitung für den Heckwischer, ist aber auch auf Frontwischer übertragbar!
i Bild haters.
Fahrzeuge: Polo 9N Highline  

Benutzeravatar

me1ssner

Ehrenmitglied
Beiträge: 3209
Registriert: 20. Apr 2004, 11:43
Wohnort: Mülheim / Ruhr
Alter: 37
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon me1ssner » 24. Sep 2006, 00:13

hm, okay, die Anleitung kannte ich natürlich... aber die bringt halt nicht viel, weil man ja an das blöde Gestänge vorne gar nicht dran kommt. Ich dachte, du hast ne Anleitung für den schnellen unkomplizierten Ausbau der Verkleidung vorne... aber gut, werd das schon irgendwie im Frühjahr hinbekommen.
Polo ist verkauft... Octavia ist da ... :D


Fabolous
Beiträge: 4087
Registriert: 6. Okt 2004, 23:20
Wohnort: Franken
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon Fabolous » 24. Sep 2006, 00:22

Ich dachte, du hast ne Anleitung für den schnellen unkomplizierten Ausbau der Verkleidung vorne...
:arrow: Wischerarme ausbauen(evtl. Abzieher nötig), Verkleidung abhebeln, Fertig! :D



Ich dachte auch das ich noch eine andere Anleitung für vorne am Start hatte find sie nicht mehr. :ka:
An manchen Silikonsprühölen o. Ähnlichem (WD40) sind so kleine Kanülen (Strohhalme) dabei mit denen kommt man ganz gut durch die Lüftungsöffnungen der vorderen Abdeckung ohne die Ausbauen zu müßen.


Anleitung:
Haube schliessen, Scheibenwischer Stück hochfahren, Haube auf, Gelenke sprühen, Haube schliessen, Scheibenwischer Stückchen weiterwischen lassen, Haube wieder öffnen, weiter sprühen.... usw!
Warum das ganze? Im Ruhezustand der Wischer kommt man nur schlecht an alle Gelenke hin.

Die Wischerachsen kann man ja schön von oben 2-3mal beträuffeln.
Dann Wischerarme aufstellen und WIscher weng laufen lassen damit sich Kriechöl verteilt/einkriechen kann...
i Bild haters.
Fahrzeuge: Polo 9N Highline  

Benutzeravatar

me1ssner

Ehrenmitglied
Beiträge: 3209
Registriert: 20. Apr 2004, 11:43
Wohnort: Mülheim / Ruhr
Alter: 37
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon me1ssner » 24. Sep 2006, 00:37

ja, sowas hatte ich damals auch gemacht / versucht... aber es hat nicht ganz geholfen.

beim nächsten mal baue ich es auf jeden Fall aus.

Danke schonmal für die Hilfe ;)
Polo ist verkauft... Octavia ist da ... :D

Benutzeravatar

ollitdi
Beiträge: 155
Registriert: 2. Mai 2006, 21:45
Wohnort: Remich (L)
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon ollitdi » 24. Sep 2006, 02:39

also das problem mit den wischern hatte ich auch schon, und in meinem freundeskreis hatten das fast alle schon am polo!
die teile sind nie vorrätig, bei mir hats 2 wochen gedauert, bei einer freundin jetzt 'nen monat bis ersatzteile verfügbar waren!!!
kulanz gibts auch ned drauf, obwohl die freundlichen das problem mehrmals wöchentlich begegnen, sei es auf golf4, polo, usw.
was kommt als nächstes?
ach ja, meine seitenfenster sind mir noch nie in die tür gefallen... das hatten hier auch schon fast alle mal auf'm golf oder polo... maybe heute auf der fahrt nach frechen, wer weiss? :evil:
mfg
Olli

Bild
Fahrzeuge: Polo 9N Highline  

Benutzeravatar

me1ssner

Ehrenmitglied
Beiträge: 3209
Registriert: 20. Apr 2004, 11:43
Wohnort: Mülheim / Ruhr
Alter: 37
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon me1ssner » 25. Sep 2006, 08:28

ach ja, meine seitenfenster sind mir noch nie in die tür gefallen... das hatten hier auch schon fast alle mal auf'm golf oder polo...
das hab ich bisher auch nur vom Golf 4 gehört...
Polo ist verkauft... Octavia ist da ... :D

Benutzeravatar

Shack!
Beiträge: 2005
Registriert: 29. Jun 2004, 11:00
Wohnort: Schwäbisch Gmünd
Alter: 31
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon Shack! » 25. Sep 2006, 09:35

ach ja, meine seitenfenster sind mir noch nie in die tür gefallen... das hatten hier auch schon fast alle mal auf'm golf oder polo...
das hab ich bisher auch nur vom Golf 4 gehört...
:dito:

is mir auch nur vom 4er bekannt und vom Polo bisher noch nix...
Co-Founder of BaWü-Buddies

BaWü-Buddies 4 life!


Gast

Ungelesener Beitragvon Gast » 26. Sep 2006, 19:34

Hatte die geschichte mit dem Wischergetänge bei mir auch ! Soll laut meiner Werkstatt ein Problem beim passat und audi A4 sein.Hersteller ist mal wieder Bosch,verstehe nicht wieso die das nicht auf die reihe kriegen,wenn es so oft Probleme damit gibt :evil:


Croco82
Beiträge: 19
Registriert: 17. Sep 2006, 13:36

Sammelthread: Hilfe mein Scheibenwischer schläft ein

Ungelesener Beitragvon Croco82 » 15. Nov 2006, 16:04

Hallo zusammen, ;-)

habe meinen Polo 9N seit 2,5 Monaten und mir ist immer aufgefallen, dass der Scheibenwischer immer sehr sehr langsam gelaufen ist, wenn er lange über Nacht gestanden ist. Jetzt war ich in der Werkstatt. Die sagen, dass das Wischergestänge samt Bolzen defekt ist. Jetzt muss ich für 120€ alles neu einbauen lassen. Werkstatt sagt, dass die beim 9N ein bekanntes Problem ist... Der Wischer der Fahrerseite ruckelt auch immer über die Scheibe. Habt ihr irgendwelche Tips oder Erfahrungen mit dem gleichen Problem gemacht?? Ist der Preis der Werkstatt o.k?? :?:

Grüße die Runde Croco :cheesy:

P.S. Der Polo ist gebraucht (4 Jahre), keine Händlergarantie mehr!

Benutzeravatar

TheJudge
Beiträge: 1037
Registriert: 3. Jul 2006, 14:48
Wohnort: GF
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Alter: 117

Ungelesener Beitragvon TheJudge » 15. Nov 2006, 17:46

dass die beim 9N ein bekanntes Problem ist...
also meiner ist Bj. 11/01 und da wackelt und ruckelt bis heute nix
MfG
Uwe
Fahrzeuge: Volkswagen Golf  


Just-Peach

Ungelesener Beitragvon Just-Peach » 15. Nov 2006, 17:48

dass die beim 9N ein bekanntes Problem ist...
also meiner ist Bj. 11/01 und da wackelt und ruckelt bis heute nix
Bestätige aber über die scheibe geht er leider etwas heraus :(

Benutzeravatar

Twin BY
Beiträge: 4669
Registriert: 2. Jun 2005, 10:00
Wohnort: Regensburg
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 62 Mal
Alter: 33

Ungelesener Beitragvon Twin BY » 15. Nov 2006, 17:50

dass die beim 9N ein bekanntes Problem ist...
also meiner ist Bj. 11/01 und da wackelt und ruckelt bis heute nix
Bestätige aber über die scheibe geht er leider etwas heraus :(
dann musst den Scheibenwischer um einen Zahn nach unten versetzen, dann schläg er nicht mehr oben an..wenn du das meinst?
Octavia 5E RS Kombi - Metall Grau Metallic
Audi RS4 8,5x19 ET 43 mit 225 35 19 Pirelli P Zero
KW V3+

Benutzeravatar

Didget
Beiträge: 1909
Registriert: 21. Apr 2006, 12:55
Wohnort: Nähe Kassel
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal
Alter: 36

Ungelesener Beitragvon Didget » 15. Nov 2006, 18:54

Arbeitskollege hat auch ein komplett neues Gestänge bekommen nach ca. 50000km (9N 1.4 16V 75PS; 10/02; aus Bratislava).
War kein Garagenwagen und dann tritt das Problem wohl hin und wieder beim 9N auf.

Meiner ist in dieser Hinsicht allerdings störungsfrei. :lolli:
.Bild. . VAG-Com/VCDS-User - Anfragen gerne per PN. . Bild
. . . . . . . . . . . . . Bild


Beaver

Ungelesener Beitragvon Beaver » 21. Nov 2006, 16:05

dass die beim 9N ein bekanntes Problem ist...
also meiner ist Bj. 11/01 und da wackelt und ruckelt bis heute nix
Bestätige aber über die scheibe geht er leider etwas heraus :(
dann musst den Scheibenwischer um einen Zahn nach unten versetzen, dann schläg er nicht mehr oben an..wenn du das meinst?
Das Problem hatte ich auch, besonders bei hohem Tempo schlug er heftig gegen die A-Säule. Allerdings bringt das versetzen um einen Zahn nichts, dann schlägt er unten an. :( Bei Meinem wurde einfach der Wischerarm etwas gebogen, seitdem ist Ruhe. Angeblich war es ein Fehler des Zulieferers...

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste