Batterie in Reserveradmulde verlegen

ZV, eFH, FFB, Clima, GRA, MFA, Tacho, TFT, FSE, Stand-/Sitzheizung, usw..
(ausser Motor- und Getriebetechnik etc.)

Forumsregeln
Dieses Unterforum wird streng moderiert. Folgende Kriterien sind zu beachten:

- sinnvoller und passender Topic-Titel
- vorhergehende Suche, um passende Topics zu finden und ggf. zu erweitern
- nur in diese Kategorie passende Topics
- Auswählen eines geeigneten Unterforums, wenn vorhanden
- kein Spam, kein OffTopic
Benutzeravatar

CHRIS-GTI
Beiträge: 160
Registriert: 3. Mär 2009, 18:13
Wohnort: Zirndorf
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Alter: 48

Re: Batterie in Reserveradmulde verlegen

Ungelesener Beitragvon CHRIS-GTI » 5. Jun 2012, 13:13

Aber stimmt das wird so gedacht sein mit der Starthilfe.
Muss mal Guggen, was der Verteiler kostet.

Alternativ irgendwie verlängern oder so, ich denke es wird ein Stück zu kurz.

Wann baust du das um?

Lg
Fahrzeuge: Polo 9N3 GTI  

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Benutzeravatar

cycleracer88
Beiträge: 1513
Registriert: 26. Sep 2008, 22:35
Wohnort: DD & ERZ
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal
Alter: 30
Kontaktdaten:

Re: Batterie in Reserveradmulde verlegen

Ungelesener Beitragvon cycleracer88 » 5. Jun 2012, 13:29

Bei mir ist es schon umgebaut ;) .... aber auf altmodische Weise mit Kabel durch den Innenraum :|
Durch das Verlegen am Unterboden spart man sicherlich fast einen Meter Kabel und man hat somit mehr Reserven im Winter. (Obwohl mein Hobel immer losgerumpelt ist :haha: )
In meinen Fall geht es hauptsächlich eher um das Gewicht :fuck:
Bild .............................Leergewicht nach EG-Richtlinie(OEM/aktuell): 1292kg / ca.1105kg
CW-Wert(OEM/aktuell):0,32/ca.0,33..........................-> Gewichtstabelle Polo_evo......-> Reifengewichte

Verkaufe TDI Motorsport Ansaugbrücke
Fahrzeuge: Polo 9N GT  

Benutzeravatar

cycleracer88
Beiträge: 1513
Registriert: 26. Sep 2008, 22:35
Wohnort: DD & ERZ
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal
Alter: 30
Kontaktdaten:

Re: Batterie in Reserveradmulde verlegen

Ungelesener Beitragvon cycleracer88 » 8. Jun 2012, 14:25

So ich war am Mittwoch mal auf der AMI und hab beim A1 nochmal geschaut:
(sind leider nur Handy Pics)

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Bild .............................Leergewicht nach EG-Richtlinie(OEM/aktuell): 1292kg / ca.1105kg
CW-Wert(OEM/aktuell):0,32/ca.0,33..........................-> Gewichtstabelle Polo_evo......-> Reifengewichte

Verkaufe TDI Motorsport Ansaugbrücke
Fahrzeuge: Polo 9N GT  

Benutzeravatar

chriSpe
Beiträge: 1724
Registriert: 9. Dez 2009, 20:50
Wohnort: irgendwo im nirgendwo
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 129 Mal

Re: Batterie in Reserveradmulde verlegen

Ungelesener Beitragvon chriSpe » 8. Jun 2012, 14:49

Zumindest fürs die Messekiste hätten die den Unterbodenschutz aber etwas sorgsamer draufjauchen können ;)
mir doch wurscht!

Benutzeravatar

CHRIS-GTI
Beiträge: 160
Registriert: 3. Mär 2009, 18:13
Wohnort: Zirndorf
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Alter: 48

Re: Batterie in Reserveradmulde verlegen

Ungelesener Beitragvon CHRIS-GTI » 29. Aug 2012, 12:53

Verkaufe im moment das OEM Kabel aus dem 6R GTI NEU,
falls wer Intresse hat:

verkaufe-exterieur/polo-6r-gti-pluskabe ... 56604.html

Gruß
Fahrzeuge: Polo 9N3 GTI  

Benutzeravatar

Hobby-Schrauber
Beiträge: 2629
Registriert: 21. Mai 2008, 18:25
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal
Alter: 30

Re: Batterie in Reserveradmulde verlegen

Ungelesener Beitragvon Hobby-Schrauber » 20. Jan 2013, 23:50

Gibt es zu dem Thema, eigentlich paar Neuhigkeiten, mit ein paar Bildern???
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten ;).
Fahrzeuge: Polo 9N Highline  

Benutzeravatar

Hobby-Schrauber
Beiträge: 2629
Registriert: 21. Mai 2008, 18:25
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal
Alter: 30

Re: Batterie in Reserveradmulde verlegen

Ungelesener Beitragvon Hobby-Schrauber » 21. Jan 2013, 18:54

Ju hu, kann mir mal einer sagen wie das + Kabel an die Batteire angeschlossen wird, da muss es ja noch Klemme für geben?
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten ;).
Fahrzeuge: Polo 9N Highline  

Benutzeravatar

Toergi
Beiträge: 3037
Registriert: 31. Mär 2008, 17:38
Wohnort: Seevetal
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 137 Mal
Alter: 37
Kontaktdaten:

Re: Batterie in Reserveradmulde verlegen

Ungelesener Beitragvon Toergi » 21. Jan 2013, 22:21

Ju hu, kann mir mal einer sagen wie das + Kabel an die Batteire angeschlossen wird, da muss es ja noch Klemme für geben?

mit einer stinknormalen Polklemme, so habe ich das gemacht.
Die Steigerung an Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes !
Fahrzeuge: Polo 9N Special  

Benutzeravatar

Hobby-Schrauber
Beiträge: 2629
Registriert: 21. Mai 2008, 18:25
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal
Alter: 30

Re: Batterie in Reserveradmulde verlegen

Ungelesener Beitragvon Hobby-Schrauber » 21. Jan 2013, 22:39

Hab mir auch so gedacht, hab mir jetz diese bestellt http://www.ebay.de/itm/300785737049?ssP ... 1423.l2649 , welche hast du?
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten ;).
Fahrzeuge: Polo 9N Highline  

Benutzeravatar

Toergi
Beiträge: 3037
Registriert: 31. Mär 2008, 17:38
Wohnort: Seevetal
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 137 Mal
Alter: 37
Kontaktdaten:

Re: Batterie in Reserveradmulde verlegen

Ungelesener Beitragvon Toergi » 22. Jan 2013, 08:52

Hab mir auch so gedacht, hab mir jetz diese bestellt http://www.ebay.de/itm/300785737049?ssP ... 1423.l2649 , welche hast du?
Vergleichbar.

Nur bin ich zu Matthies-Autoteile gelatscht und habe da 2 für den selben Ebay-Preis bekommen.

Kommt dann halt auf den Kontakt an. Das Kabel sollte halt fest und sicher angebracht sein. Vergiss nicht das der Pluspol abgedeckt sein muss, sonst meckert der TÜV.
Die Steigerung an Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes !
Fahrzeuge: Polo 9N Special  

Benutzeravatar

Toergi
Beiträge: 3037
Registriert: 31. Mär 2008, 17:38
Wohnort: Seevetal
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 137 Mal
Alter: 37
Kontaktdaten:

Re: Batterie in Reserveradmulde verlegen

Ungelesener Beitragvon Toergi » 27. Jul 2013, 09:11

Moinsen...........


gibt es hier was neues ??? Irgendwer noch umgebaut ???


Wollte nun eventuell auch das 20mm² rauswerfen und gegen das originale vom GTI tauschen !!



Gruss --Jörg--
Die Steigerung an Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes !
Fahrzeuge: Polo 9N Special  

Benutzeravatar

Saltatio
Beiträge: 8
Registriert: 9. Jun 2012, 12:47

Re: AW: Batterie in Reserveradmulde verlegen

Ungelesener Beitragvon Saltatio » 28. Jul 2013, 12:16

Also ich werde wohl morgen den Umbau an meinem Ibiza 6L machen.
Die Konsole ist bereits eingebaut. Werde das GTI Kabel verwenden und so gut wie möglich den Originalweg verfolgen. Da es jedoch am 6L keine Aufnahmen für das Kabel gibt werden wohl Aufnahmen angeschweist. Wie genau wird morgen entschieden
Ich werde dann Fotos machen und hier uploaden.

Benutzeravatar

Hobby-Schrauber
Beiträge: 2629
Registriert: 21. Mai 2008, 18:25
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal
Alter: 30

Re: Batterie in Reserveradmulde verlegen

Ungelesener Beitragvon Hobby-Schrauber » 28. Jul 2013, 12:50

Also ich hab jetzt schon läger umgebaut und funktioniert mit den original Teilen wunderbar. Das GTI Batterie + Kabel passt perfekt wenn man es dort verlegt wo beim Diesel die Kraftstoffleitung verläuft, beim Benziner muss dann halt bloß ein Loch gebohrt werden. Batterieklemmen habe ich jetzt diese genommen, bloß das meine nicht golden ist: http://www.caraudio-store.de/Batteriekl ... 26bde.html

Aussehn tut das mit AMP dann so: Bild
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten ;).
Fahrzeuge: Polo 9N Highline  

Benutzeravatar

Toergi
Beiträge: 3037
Registriert: 31. Mär 2008, 17:38
Wohnort: Seevetal
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 137 Mal
Alter: 37
Kontaktdaten:

Re: Batterie in Reserveradmulde verlegen

Ungelesener Beitragvon Toergi » 28. Jul 2013, 13:35

Hattest du den Massepunkt in der Mulde angeschweisst ??
Die Steigerung an Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes !
Fahrzeuge: Polo 9N Special  

Benutzeravatar

Hobby-Schrauber
Beiträge: 2629
Registriert: 21. Mai 2008, 18:25
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal
Alter: 30

Re: Batterie in Reserveradmulde verlegen

Ungelesener Beitragvon Hobby-Schrauber » 28. Jul 2013, 13:50

Nein, der ist nur angeschraubt, das jedoch bombenfest. Der Massepunkt muss meiner Meinung nach auch nicht geschweißt werden. Bei mir liegt der Kabelschuh des - Kabels komplett an der Karosserie und wird mittels Schraube gehalten. Wenn du magt, kann ich gerne davon ein Foto machen.
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten ;).
Fahrzeuge: Polo 9N Highline  

Benutzeravatar

Schmatzek1
Beiträge: 501
Registriert: 31. Aug 2012, 06:58
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Batterie in Reserveradmulde verlegen

Ungelesener Beitragvon Schmatzek1 » 12. Jun 2016, 20:53

Ist zwar schon etwas älter hier. Aber kann mir mal jemand das Höhenmass von der Konstruktion nennen. Also die Konsole und der Halter der Batterie. also ohne die große Verschraubung oben drauf.


Sent from my iPhone 5S / iPad 4 using Tapatalk.

Benutzeravatar

Nuerne89
polo9N.info | polo6R.info
polo9N.info | polo6R.info
Beiträge: 1956
Registriert: 15. Okt 2011, 01:35
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 119 Mal
Danksagung erhalten: 151 Mal
Alter: 29
Kontaktdaten:

Batterie in Reserveradmulde verlegen

Ungelesener Beitragvon Nuerne89 » 22. Jun 2016, 23:40

ca. 50mm
~~ Mein Ibiza FR 1.8T Umbau-Thread
~~~~ Mein umfangreicher Fahrwerkstechnik-Thread
~~~~~~ Kontakt und Beratung jetzt auch über Facebook
Fahrzeuge: Seat Ibiza 6L  


Schnieps
Beiträge: 2
Registriert: 27. Apr 2017, 18:32
Alter: 48

Batterie in Reserveradmulde verlegen

Ungelesener Beitragvon Schnieps » 22. Mai 2017, 23:13

Ahoi 🤘 Hat jemand nen link für mich oder kann mir jemand sagen wo ich den Batteriehalter für die Ersatzradmulde her bekomme ?😆
Fahrzeuge: Polo 9N   Polo 9N  

Benutzeravatar

Bozzey
Beiträge: 677
Registriert: 6. Apr 2012, 18:52
Wohnort: 63571 Gelnhausen
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: Batterie in Reserveradmulde verlegen

Ungelesener Beitragvon Bozzey » 23. Mai 2017, 00:19

Würde einfach mal zu VW fahren, die können dir den auf jeden Fall besorgen [emoji14]

Gesendet von meinem SM-G900H mit Tapatalk

Bild
Fahrzeuge: Polo 9N Comfortline  

Benutzeravatar

Bozzey
Beiträge: 677
Registriert: 6. Apr 2012, 18:52
Wohnort: 63571 Gelnhausen
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Batterie in Reserveradmulde verlegen

Ungelesener Beitragvon Bozzey » 19. Jul 2018, 22:09

Moin,

Nach gefühlt 100 Jahren bin ich auch Mal wieder da. :D

Ich habe die ganze Geschichte mit Batterie in den Kofferraum verlegen jetzt durch.

Das einzige, was noch fehlt: Verlegung/Befestigung des Kabels vom Holm bis zur Reserveradmulde.

Die Bilder vom A1, die Cycleracer Mal gepostet hattet, sind leider nicht mehr sichtbar.

Wie zum Teufel habt ihr das da verbaut, bzw. wie sieht das beim GTI/WRC/A1 bitte aus?

Danke euch!

Werde, wenn alles fertig ist, nochmal eine Zusammenfassung bzw. Anleitung verfassen.

LG Bozzey

EDIT: Ich habe Rollincrew bereits vor einigen Wochen per Mail meine "Anleitung" zukommen lassen. Diese werde ich der Einfachheit halber hier reinkopieren, also... los geht's im nächsten Post, dann haut mal rein!
Bild
Fahrzeuge: Polo 9N Comfortline  

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste