Merkwürdiges Elektrikproblem

ZV, eFH, FFB, Clima, GRA, MFA, Tacho, TFT, FSE, Stand-/Sitzheizung, usw..
(ausser Motor- und Getriebetechnik etc.)

Forumsregeln
Dieses Unterforum wird streng moderiert. Folgende Kriterien sind zu beachten:

- sinnvoller und passender Topic-Titel
- vorhergehende Suche, um passende Topics zu finden und ggf. zu erweitern
- nur in diese Kategorie passende Topics
- Auswählen eines geeigneten Unterforums, wenn vorhanden
- kein Spam, kein OffTopic
Benutzeravatar

Themenersteller
tTt
Beiträge: 667
Registriert: 8. Nov 2008, 19:39
Wohnort: Nürnberg
Alter: 31

Merkwürdiges Elektrikproblem

Ungelesener Beitragvon tTt » 26. Jul 2014, 20:27

Nachdem ich lange Zeit mir dem Polo problemlos fahren konnte habe ich nun ein mysteriöses Problem:

Sporadisch geht mein Polo im Leerlauf einfach aus. Dabei ist im KI dann stets der aktuelle Tageskilometerstand weg. Manchmal fällt das KI oder Radio auch aus, ohne dass sich der Motor verabschiedet. Ab und zu war auch die gespeicherte Uhrzeit weg und mehrere Male war auch das Radio zurückgesetzt. Dabei fällt auch Licht aus. Zudem müssen danach auch immer wieder die Fensterheber neu angelernt werden. Nach neuer Zündung geht alles wieder für ein paar Tage ohne Probleme.
Da sich zunächst auch meine LPG-Anlage mit Fehler abschaltete, fuhr ich auf Benzin weiter und wollte zu meinen Umrüster. Ich dachte okay, es wird an der LPG-Anlage liegen.
Ich musste leider feststellen, dass es dem Umrüster nicht mehr gibt und das Problem auch im reinen Benzinbetrieb auftrat.
Ich bin mir daher nicht sicher, ob es tatsächlich an der LPG-Anlage liegt.
Der Fehlerspeicher ist natürlich leer.
Ab und zu war es auch über Nacht resettet. Und einmal war während der Fahrt einfach die Servo weg, nach Zündung wieder okay!
Das ganze Zeit unabhängig von Witterung, Temperatur, Uhrzeit oder gefahrenen Kilometern auf. Selbst wenn der Fehler auftritt knackt es am Sicherungskasten, aber die Symptome zeigen sich erst nach abgeschalteter Zündung zum abstellen des Motors.

Hat jemand einen Tipp, woran es liegen könnte?

Auto ist MJ 2009, Polo 9N3 77kW 1.6L BTS mit Prins VSI hat aktuell rd. 112000km auf dem Tacho. Batterie ist noch die Originale vom Werk.

Ich freue mich über jede Hilfe!

Gruß Timo
Bild LPG
Bild Benzin
Fahrzeuge: BMW 120 D  

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Benutzeravatar

Sersn91
Beiträge: 212
Registriert: 28. Okt 2012, 10:53
Wohnort: Mühldorf a. Inn
Alter: 28

Re: Merkwürdiges Elektrikproblem

Ungelesener Beitragvon Sersn91 » 31. Jul 2014, 07:21

Hallo,

habe das Selbe Problem bei einem Polo GTI Cup edition.

Bei mir Tritt der Fehler jedoch eher bei feuchtem wetter auf oder wenn die Zündung mal etwas zu lange an war um Radio zu hören.
Bei mir dauert es jedoch etwas bis sich der Motor wieder Starten lässt.

Auch Schaltet meine Drosselklappe im sekundentakt sobald die Zündung nach dem Problem an ist.

Werde mich die Tage mal daran machen und Suchen.
Hat jemand schon eine Idee was das sein könnte?

LG Stefan
http://forum.polo9n.info/viewtopic.php?f=43&t=65205
Fahrzeuge: Polo 9N3 GTI CUP Edition  

Benutzeravatar

Blackmagic-SC
Beiträge: 1419
Registriert: 19. Sep 2012, 21:52
Wohnort: Wolfsburg
Alter: 34

Re: Merkwürdiges Elektrikproblem

Ungelesener Beitragvon Blackmagic-SC » 31. Jul 2014, 07:38

tTt klingt für mich nach nem Wackelkontakt in der Dauerplusversorgung des Fahrzeugs...

Evtl mal das Masseband der Batterie auf Gammel kontrollieren..
Gruß Daniel

38Motion - Everyday is a VAG-day

Audi A6 4F.. Mein Lastesel ;)
Fahrzeuge: Audi A6 4F Avant  

Benutzeravatar

Sersn91
Beiträge: 212
Registriert: 28. Okt 2012, 10:53
Wohnort: Mühldorf a. Inn
Alter: 28

Re: Merkwürdiges Elektrikproblem

Ungelesener Beitragvon Sersn91 » 6. Aug 2014, 03:14

So habe mein Masseband (Batterie - Karosse) durchgemessen und die Kontaktstellen gereinigt -> kein fehler ersichtlich und auch keine besserung.

Habe dann trotzdem zur Probe noch eine Zusätzlichen 6mm² Masse Ader von der Batterie zur Karosse gelegt und siehe da der Fehler ist (bist jetzt) weg. Auch bei Feuchtem wetter und voller Belastung der Elektronik (Sitzheizung, Ab- und Fernlicht, Warnblinker ... und hab auch das ESP regeln lassen) war bis jetzt Ruhe.

Werde mir nun ein Neues Original Masseband besorgen.

LG Stefan
http://forum.polo9n.info/viewtopic.php?f=43&t=65205
Fahrzeuge: Polo 9N3 GTI CUP Edition  

Benutzeravatar

Blackmagic-SC
Beiträge: 1419
Registriert: 19. Sep 2012, 21:52
Wohnort: Wolfsburg
Alter: 34

Re: Merkwürdiges Elektrikproblem

Ungelesener Beitragvon Blackmagic-SC » 6. Aug 2014, 07:49

Na siehste, dann hat sich das problem ja erledigt.
Gruß Daniel

38Motion - Everyday is a VAG-day

Audi A6 4F.. Mein Lastesel ;)
Fahrzeuge: Audi A6 4F Avant  

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste