K - Diagnoseleitung tot

ZV, eFH, FFB, Clima, GRA, MFA, Tacho, TFT, FSE, Stand-/Sitzheizung, usw..
(ausser Motor- und Getriebetechnik etc.)

Forumsregeln
Dieses Unterforum wird streng moderiert. Folgende Kriterien sind zu beachten:

- sinnvoller und passender Topic-Titel
- vorhergehende Suche, um passende Topics zu finden und ggf. zu erweitern
- nur in diese Kategorie passende Topics
- Auswählen eines geeigneten Unterforums, wenn vorhanden
- kein Spam, kein OffTopic

Themenersteller
Syrias
Beiträge: 1
Registriert: 15. Dez 2017, 20:42

K - Diagnoseleitung tot

Ungelesener Beitragvon Syrias » 15. Dez 2017, 20:48

Hallo



Fahrzeug Polo: 9n Motor: BBY Getriebe: Automatik



Ich muss mal die VW Experten bemühen.

Ich komme seit neusten mit der Diagnose nicht mehr in mein KFZ. Also nicht eine ECU antwortet.

OBD Dose hab ich durch gemessen

K16 12,3V gegen K4

K7 7,2V ??? K-Line

K6 5,3V CAN H

K14 0,2V ??? CAN L



Radio ist das Original Beta hatte ich auch schon ab, das ist raus. Am Beta ist auf der K-Line übrigens 9,1V, was ja glaube i.O. ist. Was mir aufällt am OBD Stecker ist Can low 0V und K-Line nur 7V ist das Normal.

VAG-Com/VCDS geht nicht und Texa habe auch versucht gehen beide nicht. Hat wer eine Idee?



MFG und Vielen Dank

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast