Batterie tot, aber wie tauschen

ZV, eFH, FFB, Clima, GRA, MFA, Tacho, TFT, FSE, Stand-/Sitzheizung, usw..
(ausser Motor- und Getriebetechnik etc.)

Forumsregeln
Dieses Unterforum wird streng moderiert. Folgende Kriterien sind zu beachten:

- sinnvoller und passender Topic-Titel
- vorhergehende Suche, um passende Topics zu finden und ggf. zu erweitern
- nur in diese Kategorie passende Topics
- Auswählen eines geeigneten Unterforums, wenn vorhanden
- kein Spam, kein OffTopic

Themenersteller
brauns
Beiträge: 1
Registriert: 13. Okt 2009, 21:49

Batterie tot, aber wie tauschen

Ungelesener Beitragvon brauns » 25. Mär 2019, 13:49

Hallo zusammen,
bitte entschuldigt die blöde Frage, aber ich komme leider wirklich nicht weiter und bin hilflos. Werkstatt hat mir vor zwei Wochen bei der Inspektion gesagt, dass die Batterie schwach wäre. Ich dachte ja ok dan tauschen wir sie bald. Jetzt springt mein 9N3 (TDI, BJ 2006) leider nicht mehr an und wir würden gerne die Batterie tauschen. Jetzt kommen meine zwei Probleme. 1. Ich kann keine neue kaufen, da ich wegen der Kunststoffverkleidung nicht erkennen kann, welche Batterie aktuell eingebaut ist und 2. ich hab keine Ahnung wie man diese Kunststoffverkleidung ab bekommt. Ich hoffe ich stelle mich einfach nur blöd an und muss nun nicht die Werkstatt zum abschleppen rufen. :rot:

Hier ein Bild: https://www.dropbox.com/s/6gqacucdjzlfu ... .jpeg?dl=0

Ist diese Kunststoffverkleidung nur irgendwo festgeklipst? Wenn ja wo? Ich kann keine Stelle finden, die zum wackeln/drücken animiert. Oder muss man erst alle Muttern unter den 3 Abdeckungen mit VW/Audi-Symbolen lösen, bevor man diese Abdeckung ab bekommt?

Liebe Grüße
Simone

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Benutzeravatar

4Snake
Beiträge: 3133
Registriert: 3. Dez 2006, 10:52
Wohnort: AC

Batterie tot, aber wie tauschen

Ungelesener Beitragvon 4Snake » 25. Mär 2019, 14:43

Also die Werte der Batterie sollten auf den Aufklebern stehen, also die dreckigen, die man nich lesen kann :D
Soweit ich mich erinnere is die Verkleidung nur gesteckt, Haltepunkte sind seitlich unten in Höhe der Bodenplatte, also da Blech wo die Batterie drauf steht, mußt du mal suchen.
Zuerst müßen aber mal die Kabel ab, sonst bekommst du die eh nicht runter, und nicht wundern, die Kabel sind alle so kurz das du sie nur wegschieben kannst, reicht grade um an die Batterie zu kommen. Eigentlich gibts dann so ne Art Krampe die mit ner Schraube die Batterie am Bodenblech fest hält, die sitzt eigentlich vor der Batterie, unten in der Mitte vom Blech, also da, wo bei dir nichts ist :wow: :hmm2:

Würde es erst mal mit laden oder überbrücken versuchen, nochmal starten um in die Werkstatt zu kommen sollte möglich sein.
Meinungen sind wie Arschlöcher, jeder hat sowas ! Larry Flynt

1% expect no mercy!
Fahrzeuge: Polo 0   Opel GT - AL  

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste