Wasser durch Zierleisten-Löcher

Alles aussen

Forumsregeln
Dieses Unterforum wird streng moderiert. Folgende Kriterien sind zu beachten:

- sinnvoller und passender Topic-Titel
- vorhergehende Suche, um passende Topics zu finden und ggf. zu erweitern
- nur in diese Kategorie passende Topics
- Auswählen eines geeigneten Unterforums, wenn vorhanden
- kein Spam, kein OffTopic

Themenersteller
Marvin_GE
Beiträge: 7
Registriert: 11. Nov 2009, 10:04
Wohnort: Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Wasser durch Zierleisten-Löcher

Ungelesener Beitragvon Marvin_GE » 19. Jun 2016, 22:53

Hallo zusammen,

Ich habe die seitlichen Zierleisten von meinem 9n (3-Türer) neu lackiert und bin einige Zeit ohne rumgefahren. Da es die letzten Tage hier ziemlich stark und oft geregnet hat wird durch die Löcher darunter einiges an Wasser eingedrungen sein. An den Türen gibt es unten ja Abläufe aber was ist mit denen an der Karosserie? Habe etwas die Sorge, dass sich das Wasser, welches dort reingelaufen irgendwo sammelt. Oder läuft das über die Schweller ab?
Fahrzeuge: Polo 9N Basis  

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Benutzeravatar

polocrazy
Beiträge: 190
Registriert: 10. Okt 2010, 18:37
Wohnort: bei Elmshorn in der Marsch.....
Danksagung erhalten: 1 Mal
Alter: 49

Re: Wasser durch Zierleisten-Löcher

Ungelesener Beitragvon polocrazy » 20. Jun 2016, 10:55

Da sind unten in den Türen Löcher, aus den läuft ganz außen auf den Schweller und dann ab.

Wenn sich in deinen Türen etwas Hohlraumschutz befindet, sollte alles gut sein


Tapa-was? Ich kenn dat Dingen nich, scheint aber zu funktionieren... :-)
Gruß polocrazy
__________________________________________________________
Auch wenn man älter wird, am Polo bleibt man irgendwie hängen....


Themenersteller
Marvin_GE
Beiträge: 7
Registriert: 11. Nov 2009, 10:04
Wohnort: Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Wasser durch Zierleisten-Löcher

Ungelesener Beitragvon Marvin_GE » 21. Jun 2016, 08:09

Danke erstmal, aber es geht mir gar nicht um die Türen, sondern um die Löcher in der Karosserie selbst. Hier mal ein Bild, dann wird's vielleicht deutlicher.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Fahrzeuge: Polo 9N Basis  

Benutzeravatar

Blackmagic-SC
Beiträge: 1419
Registriert: 19. Sep 2012, 21:52
Wohnort: Wolfsburg
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 71 Mal
Alter: 33

Wasser durch Zierleisten-Löcher

Ungelesener Beitragvon Blackmagic-SC » 21. Jun 2016, 08:50

Das ist dann natürlich eher unvorteilhaft.. im Seitenteil befinden sich keine ablauflöcher..
Also Seitenverkleidung ab und trockenlegen..
Gruß Daniel

38Motion - Everyday is a VAG-day

Audi A6 4F.. Mein Lastesel ;)
Fahrzeuge: Audi A6 4F Avant  

Benutzeravatar

polocrazy
Beiträge: 190
Registriert: 10. Okt 2010, 18:37
Wohnort: bei Elmshorn in der Marsch.....
Danksagung erhalten: 1 Mal
Alter: 49

Re: Wasser durch Zierleisten-Löcher

Ungelesener Beitragvon polocrazy » 21. Jun 2016, 12:43

Das ist Käse, die müssen ganz fix dicht. Ich werde bei unserem diese Löcher ganz cleanen, damit diese plan im Blech verschachernden und auch keine Seitenleisten mehr montieren.

Als kurzfristige PräventivHilfe KÖNNTE man Alubutylklebeband Stücken von INNEN darüber kleben, die lassen keine Feuchtigkeit mehr durch.

DAS IST ABER NUR EIN KURZFRISTIGER NOTBEHELF!!!!!


Tapa-was? Ich kenn dat Dingen nich, scheint aber zu funktionieren... :-)
Gruß polocrazy
__________________________________________________________
Auch wenn man älter wird, am Polo bleibt man irgendwie hängen....

Benutzeravatar

Blackmagic-SC
Beiträge: 1419
Registriert: 19. Sep 2012, 21:52
Wohnort: Wolfsburg
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 71 Mal
Alter: 33

Wasser durch Zierleisten-Löcher

Ungelesener Beitragvon Blackmagic-SC » 21. Jun 2016, 13:28

oder alternativ aussen einfach panzerband drüber.. das sollte auch erstmal abdichten
Gruß Daniel

38Motion - Everyday is a VAG-day

Audi A6 4F.. Mein Lastesel ;)
Fahrzeuge: Audi A6 4F Avant  


Themenersteller
Marvin_GE
Beiträge: 7
Registriert: 11. Nov 2009, 10:04
Wohnort: Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Wasser durch Zierleisten-Löcher

Ungelesener Beitragvon Marvin_GE » 21. Jun 2016, 14:09

hm, ich habs mir fast schon gedacht. Jetzt hab ich wenigstens die Gewissheit. Leisten sind schon wieder drauf, aber ich werd trotzdem mal zusehen, dass ich alles trocken bekomme.
Fahrzeuge: Polo 9N Basis  

Benutzeravatar

cycleracer88
Beiträge: 1513
Registriert: 26. Sep 2008, 22:35
Wohnort: DD & ERZ
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal
Alter: 30
Kontaktdaten:

Wasser durch Zierleisten-Löcher

Ungelesener Beitragvon cycleracer88 » 21. Jun 2016, 14:20

Leider zu spät ... mich hätte mal das Gewicht der Leisten interessiert :rot:

Und ja da sind keine Ablaufbohrungen, bedeutet Seitenverkleidung ab und mit Schwamm oder Lappen das Wasser aus der Ritze wischen^^
Bild .............................Leergewicht nach EG-Richtlinie(OEM/aktuell): 1292kg / ca.1105kg
CW-Wert(OEM/aktuell):0,32/ca.0,33..........................-> Gewichtstabelle Polo_evo......-> Reifengewichte

Verkaufe TDI Motorsport Ansaugbrücke
Fahrzeuge: Polo 9N GT  

Benutzeravatar

Markus_679
Beiträge: 341
Registriert: 13. Jan 2008, 15:20
Wohnort: Amberg
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Wasser durch Zierleisten-Löcher

Ungelesener Beitragvon Markus_679 » 21. Jun 2016, 19:54

Extra für dich [emoji6]

Bild
Bild

Benutzeravatar

cycleracer88
Beiträge: 1513
Registriert: 26. Sep 2008, 22:35
Wohnort: DD & ERZ
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal
Alter: 30
Kontaktdaten:

Wasser durch Zierleisten-Löcher

Ungelesener Beitragvon cycleracer88 » 21. Jun 2016, 20:27

Extra für dich [emoji6]
Genialo! :brow_ ...ich danke dir!! :)

Mit Kleber knappes Kilo zu viel was keine Miete zahlt :flop:

(Die Frage die Löcher dauerhaft zu überkleben, wird nicht halten :hmm2: )
Bild .............................Leergewicht nach EG-Richtlinie(OEM/aktuell): 1292kg / ca.1105kg
CW-Wert(OEM/aktuell):0,32/ca.0,33..........................-> Gewichtstabelle Polo_evo......-> Reifengewichte

Verkaufe TDI Motorsport Ansaugbrücke
Fahrzeuge: Polo 9N GT  

Benutzeravatar

polocrazy
Beiträge: 190
Registriert: 10. Okt 2010, 18:37
Wohnort: bei Elmshorn in der Marsch.....
Danksagung erhalten: 1 Mal
Alter: 49

Re: Wasser durch Zierleisten-Löcher

Ungelesener Beitragvon polocrazy » 22. Jun 2016, 12:12

Dafür müsstest du dann ja diese damals mal erhältlichen klebbaren Lackflächen Stücke habe. Nur ob die wirklich dicht sind, das glaube ich eher nicht. Und man siehst es ja leider immer, das die oben drauf geklebt sind...[emoji15]


Tapa-was? Ich kenn dat Dingen nich, scheint aber zu funktionieren... :-)
Gruß polocrazy
__________________________________________________________
Auch wenn man älter wird, am Polo bleibt man irgendwie hängen....

Benutzeravatar

4Snake
Beiträge: 3088
Registriert: 3. Dez 2006, 10:52
Wohnort: AC
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 65 Mal

Wasser durch Zierleisten-Löcher

Ungelesener Beitragvon 4Snake » 30. Jul 2016, 22:48

Die muß man schon zuschweißen, den Rostschutz auf innen und aussenseite erneuern, Hohlraumversiegelung erneuern, Grundieren, spachteln, füllern und neu lackieren.
Danach haste mehr Gewicht durch Lack etc drauf wie vorher mit Leisten. Macht vor allem bei dem Aufwand Sinn!!! :meschugge:
Meinungen sind wie Arschlöcher, jeder hat sowas !

by Larry Flynt

1% Expect no mercy!
Fahrzeuge: Polo 0   Opel GT - AL  

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste