Wasser in Heckklappe

Alles aussen

Forumsregeln
Dieses Unterforum wird streng moderiert. Folgende Kriterien sind zu beachten:

- sinnvoller und passender Topic-Titel
- vorhergehende Suche, um passende Topics zu finden und ggf. zu erweitern
- nur in diese Kategorie passende Topics
- Auswählen eines geeigneten Unterforums, wenn vorhanden
- kein Spam, kein OffTopic
Benutzeravatar

Themenersteller
ProloDo
Beiträge: 600
Registriert: 23. Feb 2013, 18:38
Wohnort: Fränkische Schweiz
Hat sich bedankt: 75 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal
Alter: 38

Wasser in Heckklappe

Ungelesener Beitragvon ProloDo » 25. Okt 2017, 12:11

Hab schon viel gesucht (in Foren und am Auto) und komm nicht weiter. Zusammengefasst meine Fragen:

- Hab ich ein Problem weil dass Wasser nicht von selbst abläuft?

Oder

- Ist das Problem, dass Wasser in die Heckklappe rein läuft?

Wasser im Kofferraum hatte ich schon:
- Schlauch Kupplung Wischwasser
Und auch mehrfach
- Rückleuchten undicht

Jetzt ists IN der Heckklappe. Zur Situation. Ich hab nen neuen Wischermotor; Wischarm und Dichtung sind neu. Die Dichtung hab ich zum Glas hin mit Hohlraumversiegelung und zur Welle hin mit Plastilube "gemacht".
Der WiWa- Schlauch sitzt fest, es ist auch kein Wischwasser.
Da der Deckel unten am Falz gammelt hab ich reichlich Hohlraumversiegelung angebracht, einer der 3 Plastik Stopfen fehlte, hab jetzt alle 3 neu und auch "versiegelt".

Der Antennen Fuß am Dach ist noch der erste (15Jahre).
Den Schlauch mit den Leitungen zwischen Karosse und Klappe hatte ich noch nicht in der Hand.

Das Auto steht aussen und meist nicht eben. 2 mal hatte ich das Problem. Immer hatte es auch stark geregnet, und das Vehikel wurde auch bewegt.

So, darf es nicht rein oder muss es ablaufen, das Wasser :?:
Oo ==Bild== oO

Individualverkehr ist, wenn jeder denken darf:
Der ANDERE fährt total bescheuert. :rolleyes:
:driving:
Verkaufe Magnaflow 200-Zeller für AWY/BMD, fertig geschweißt.
Fahrzeuge: Polo 9N Basis   Chrysler Voyager  

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Benutzeravatar

4Snake
Beiträge: 3027
Registriert: 3. Dez 2006, 10:52
Wohnort: AC
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 59 Mal

Wasser in Heckklappe

Ungelesener Beitragvon 4Snake » 22. Nov 2017, 09:53

Da darf eigentlich gar kein Wasser rein kommen, vermute mal da du nen neuen Wischermotor eingebaut hast, das auch da der Fehler liegt sofern das vorher nicht passiert ist. Theoretisch gibts ja nicht viele Wege in die Heckklappe, sprich der Faltenbalg oben am Dach wo Kabel und Wischwasserleitung durch laufen, auf der Gegenseite n Gummistopfen, Die Kugelzapfen der Heckklappendämpfer (wobei sehr unwahrscheinlich), Heckscheibe und die Achse vom Wischermotor. Die Stellen würde ich mal nachsehen, notfalls Heckklappenverkleidung abbauen, in den Kofferraum setzen und von aussen jemanden mit nem Schlauch mal alles nass machen lassen, dabei dann beobachten wo Wasser rein kommt.
Wasser im Kofferraum kommt wohl eher von den Rückleuchten, beim Polo ein bekanntes Problem das die gern schwitzen oder gar völlig unter Wasser stehen, da rate ich zu nem neuen Dichtungssatz und beim einsetzen alle Dichtungsflächen mal gut mit Vaseline einschmieren, Rastnasen der Rückleuchten aufbiegen und die Öffnungen in der Karosserie mal kontrollieren ob die noch plan sind, die biegen sich beim ausbauen der Leuchten gern mal nach aussen und sind danach dann undicht.
Meinungen sind wie Arschlöcher, jeder hat sowas !

by Larry Flynt

1% Expect no mercy!
Fahrzeuge: Polo 0   Opel GT - AL  

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast