Wassereinlauf bei hartem Wasserstrahl normal?

Alles aussen

Forumsregeln
Dieses Unterforum wird streng moderiert. Folgende Kriterien sind zu beachten:

- sinnvoller und passender Topic-Titel
- vorhergehende Suche, um passende Topics zu finden und ggf. zu erweitern
- nur in diese Kategorie passende Topics
- Auswählen eines geeigneten Unterforums, wenn vorhanden
- kein Spam, kein OffTopic

Themenersteller
Micha0174
Beiträge: 2
Registriert: 4. Dez 2017, 21:28

Wassereinlauf bei hartem Wasserstrahl normal?

Ungelesener Beitragvon Micha0174 » 21. Feb 2018, 01:41

Hallo,

ich habe folgendes Problem:
In meinem Polo 9n (Bj 2002) war auf einmal der Kofferraum voller Wasser. Dies ist sogar unter
den Rücksitzen gelaufen. Der Kofferraumboden war total verschimmelt und musste ihn wegschmeißen.
Im Forum haben viele geschrieben, dass es am Rückspiegel liegt oder an den Rückscheibenwischer.
In einer SB-Waschanlage habe ich mit Wasser draufgehalten und gemerkt, dass der die linke Rückleuchte undicht ist.
Das Wasser kam über den Rückscheinwerfer, durch das Stromkabel, in mein Auto.
Daraufhin habe ich mir eine neue Dichtung bestellt und eingesetzt. Wieder in der SB-Waschanlage probiert und gemerkt, dass
noch immer, wenn auch weniger, Wasser ins Auto eindringt.
Daraufhin habe ich es zu Hause unterm Waschbecken getestet und gemerkt, dass die äußere Plastikabdeckung undicht (Übergang von rot zu schwarz) war.
Also habe ich alles im Silikon abgedichtet und wieder eingebaut. Den „Waschbeckentest“ hat die Rückleuchte ohne Probleme bestanden.

Daraufhin habe ich die Rückleuchte wieder eingebaut und bin erneut in die SB-Wascheinlage gefahren. Dann habe ich das Auto
gereinigt und gemerkt, dass dort noch immer Wasser reinläuft. Daraufhin habe ich mal auch in/an den rechten Rückspiegel geschaut und gemerkt, dass dort ebenfalls Wasser reingelaufen ist. Dies hat sich unten zu einer kleinen Pfütze gesammelt. Also es war nicht sehr viel,
aber doch schon ein wenig (vllt. 50-100ml?)

Daher frage ich mich, ist dies normal? Hat der Wasserstrahl solchen Druck, dass es normal ist, dass das Wasser ins Auto läuft?
Bei normalen Regen gehts eigentlich. Ich stopfe immer Küchenrolle an das Rücklicht, um alles die aktuelle Feuchtigkeit zu testen. Allerdings soll dies kein Dauerzustand sein. Es wäre ja auch merkwürdig, wenn beide Rückleuchten gleichzeitig defekt sind.

Falls einer mir Hinweise und Tipps geben kann, wäre ich mehr als dankbar.

Grüße und vielen Dank im Voraus.
Micha

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste