Krafstoffdruck erhöhen, welchen Effekt hat es?

Was ist machbar und was nicht?

Forumsregeln
Dieses Unterforum wird streng moderiert. Folgende Kriterien sind zu beachten:

- sinnvoller und passender Topic-Titel
- vorhergehende Suche, um passende Topics zu finden und ggf. zu erweitern
- nur in diese Kategorie passende Topics
- Auswählen eines geeigneten Unterforums, wenn vorhanden
- kein Spam, kein OffTopic
Benutzeravatar

Themenersteller
HeXo
Beiträge: 151
Registriert: 20. Jun 2012, 12:07
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal
Alter: 42

Krafstoffdruck erhöhen, welchen Effekt hat es?

Ungelesener Beitragvon HeXo » 5. Jul 2012, 15:00

Hallo Forengemeinde!

Frage:
Welchen Effekt hat die Erhöhung des Krafstoffdruckes?
Wird ja beim Motortuning meist empfohlen.

Ich beziehe mich da mal auf einen Artikel aus dem Ibiza Forum
http://www.ibiza-forum.de/board21-seat- ... udi-a2-a1/
Absatz 6.4 Kraftstoffanlage aus dem Thread [6L] Fahrwerkstechnik - Infos und Optimierung
Dort wird das Thema ja angeschnitten.

Eine einfache Erhöhung sollte durch ersetzen des Kraftstoffilters beim Ibiza möglich sein.
Im ETKA habe ich ab MJ 2006 einen alternativen Druckregler gefunden:

6Q0 201 051 C /Kraftstoffilter mit Druckregler 4 Bar / Modellangabe PR-1A3 / Info: für Rücklauffreies System mit erhöhtem Einspritzdruck

Für Audi A3/S3 gibt es das noch eine Nummer schärfe, da weis ich aber nicht ob das 100% passt:
1K0 201 051 C /Kraftstoffilter Druckregler 6,4 Bar / Modellangabe PR-1A5 / Info: Kraftstoffsytem Otto-Einspritzer (FSI)

Die meisten Düsen laufen mit 3 Bar. 4 sind noch OK, bei 6,4 weis ich nicht ob die einem da nicht um die Ohren fliegen würden.

Die Frage ist auch, hauen die Pumpen denn soviel Druck raus und wird der nur über den Regler am Benzinfilter abgeschwächt???

Kennt sich jemand da aus?
E100 saufender Ibiza 6L Fahrer & Bordmechaniker ;-)
Denn: C2H6O macht den Autofahrer (nicht nur an der Tanke) froh! :D

Biete: Fahrzeugdiagnose & Codierung mit VCDS und VCP im Raum
WOB,HE, SAW !! Anfragen bitte per PN !!
Diag für Fremdmarken mit Quantex ScanDoc compact möglich... auf Anfrage!

https://der-obd-doktor.business.site

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Benutzeravatar

Themenersteller
HeXo
Beiträge: 151
Registriert: 20. Jun 2012, 12:07
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal
Alter: 42

Re: Krafstoffdruck erhöhen, welchen Effekt hat es?

Ungelesener Beitragvon HeXo » 5. Jul 2012, 23:17

Hab dazu in meiner SSP Sammlung was zu gefunden!
Ist im Anhang als PDF. Thema: Rücklauffreies Kraftstoffsystem.
Also, das Teil mit den 4 Bar Druck sollte gehen, die Regelung erfolgt über das Teil am Kraftstofffilter!

Bleibt nur die Frage: Spürbarer Effekt? Mehr Leistung? Kraftstoffeinsparung? Wieviel kann die Pumpe maximal an Druck hergeben?
Auszug SSP263-Polo`02.pdf
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
E100 saufender Ibiza 6L Fahrer & Bordmechaniker ;-)
Denn: C2H6O macht den Autofahrer (nicht nur an der Tanke) froh! :D

Biete: Fahrzeugdiagnose & Codierung mit VCDS und VCP im Raum
WOB,HE, SAW !! Anfragen bitte per PN !!
Diag für Fremdmarken mit Quantex ScanDoc compact möglich... auf Anfrage!

https://der-obd-doktor.business.site

Benutzeravatar

Hobby-Schrauber
Beiträge: 2629
Registriert: 21. Mai 2008, 18:25
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal
Alter: 30

Re: Krafstoffdruck erhöhen, welchen Effekt hat es?

Ungelesener Beitragvon Hobby-Schrauber » 6. Jul 2012, 10:14

Würde mich auch interessieren, ich glaube aber nicht das es gut wäre einfach mehr Bezin einspritzen zu lassen, dann würde der Motor ja trocken laufen oder wie man das nennt. Wenn mehr Kraftstoff eingespritz wird muss auch mehr Luft zugeführt werden, damit das Verhältniss wieder passt. Deswegen verbaut man bei Leistungsgesteigerten Turbo-Motoren, mit größeren Einspritzdüsen auch eine stärker Kraftstoffpumpe.
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten ;).
Fahrzeuge: Polo 9N Highline  

Benutzeravatar

Themenersteller
HeXo
Beiträge: 151
Registriert: 20. Jun 2012, 12:07
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal
Alter: 42

Re: Krafstoffdruck erhöhen, welchen Effekt hat es?

Ungelesener Beitragvon HeXo » 6. Jul 2012, 10:38

Ich werde es mal Testen. Versuch macht bekanntlich kluch!

Die "softe" Variante mit 4 Bar. Immerhin gab es den ja ab 2006 für den Ibiza.
Nur für welchen MKB konnte ich noch nicht herausfinden.

Den Filter muß Samstag ich eh wechseln, der ist schon überfällig.
Geschätzte 125.000 km alt, so wie das Auto :-)
Wird also mal Zeit.

Eventuell bringt es ja den Effekt, das der Motor mit der größeren Drosselklappe und den originalen Düsen läuft.
Mehr Druck sollte ja auch feinere Zerstäubung und eventuell etwas mehr Menge mit sich bringen.
Mal schauen.

Wird auf jeden Fall ein schöner Bastelsamstag!
Hoffe nur, das ich am Ende des Tages wieder auf Originalzustand zurück rüsten muß, weil im Cockpit die "Alarmlampe" nicht mehr ausgeht!

Übrigens, im Ibiza Forum meinte einer die Kraftstoffpumpe bringt so 7-8 Bar.
E100 saufender Ibiza 6L Fahrer & Bordmechaniker ;-)
Denn: C2H6O macht den Autofahrer (nicht nur an der Tanke) froh! :D

Biete: Fahrzeugdiagnose & Codierung mit VCDS und VCP im Raum
WOB,HE, SAW !! Anfragen bitte per PN !!
Diag für Fremdmarken mit Quantex ScanDoc compact möglich... auf Anfrage!

https://der-obd-doktor.business.site

Benutzeravatar

Hobby-Schrauber
Beiträge: 2629
Registriert: 21. Mai 2008, 18:25
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal
Alter: 30

Re: Krafstoffdruck erhöhen, welchen Effekt hat es?

Ungelesener Beitragvon Hobby-Schrauber » 6. Jul 2012, 11:12

Ich werde es mal Testen. Versuch macht bekanntlich kluch!

Die "softe" Variante mit 4 Bar. Immerhin gab es den ja ab 2006 für den Ibiza.
Nur für welchen MKB konnte ich noch nicht herausfinden.

Den Filter muß Samstag ich eh wechseln, der ist schon überfällig.
Geschätzte 125.000 km alt, so wie das Auto :-)
Wird also mal Zeit.

Eventuell bringt es ja den Effekt, das der Motor mit der größeren Drosselklappe und den originalen Düsen läuft.
Mehr Druck sollte ja auch feinere Zerstäubung und eventuell etwas mehr Menge mit sich bringen.
Mal schauen.

Wird auf jeden Fall ein schöner Bastelsamstag!
Hoffe nur, das ich am Ende des Tages wieder auf Originalzustand zurück rüsten muß, weil im Cockpit die "Alarmlampe" nicht mehr ausgeht!

Übrigens, im Ibiza Forum meinte einer die Kraftstoffpumpe bringt so 7-8 Bar.
Kann schon sein das die Pumpe 7-8 Bar aufbringt, jedoch lässt der Benzinfilter meine ich nur konstante 2 Bar durch. 4Bar wäre dann schon recht häftig. Ein einstellbarer Druckregler wäre da schon nicht schlecht, nicht das deinen die Benzinleitungen weck platzen, weil der Druck zu hoch ist :hmhm: . Vll gibt es ja noch andere VAG Benzindruckregler, bei mir ist der direkt am Kraftstofffilter mit dran. Wobei ich finde man sollte erst größere Einspritzdüsen verbauen und dann einen anderen Druckregler kaufen.
Zuletzt geändert von Hobby-Schrauber am 6. Jul 2012, 11:46, insgesamt 1-mal geändert.
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten ;).
Fahrzeuge: Polo 9N Highline  

Benutzeravatar

Toergi
Beiträge: 3037
Registriert: 31. Mär 2008, 17:38
Wohnort: Seevetal
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 137 Mal
Alter: 37
Kontaktdaten:

Re: Krafstoffdruck erhöhen, welchen Effekt hat es?

Ungelesener Beitragvon Toergi » 6. Jul 2012, 11:37

Was soll es denn bringen ??

Ohne andere Parameter zu verändern bringt es nichts, da durch einen höheren Kraftstoffdruck die Öffnungszeit der Einspritzventile einfach kürzer getaktet wird und man somit wieder beim Ausgangszustand ist was die Einspritzmenge angeht.

Bei mir hatte ich mit dem ersten Umbau mit dem K03-S Lader einen Benzindruckregler mit 4 bar Regeldruck verbaut. Grund war das die Einspritzmenge einfach nicht ausgereicht hatte die erforderliche Menge an Kraftstoff durch die Einspritzdüsen zu bekommen.

Jetzt mit den 630ccm Siemens-Einspritzdüsen und der 2. Benzinpumpe habe ich wieder auf den 3-Bar-Regler getauscht da im unteren Drehzahlbereich somit eine bessere Regelung des Leerlaufs erreicht werden kann.
Die Steigerung an Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes !
Fahrzeuge: Polo 9N Special  

Benutzeravatar

Themenersteller
HeXo
Beiträge: 151
Registriert: 20. Jun 2012, 12:07
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal
Alter: 42

Re: Krafstoffdruck erhöhen, welchen Effekt hat es?

Ungelesener Beitragvon HeXo » 9. Jul 2012, 23:41

Resultat vom Samstag:

Kraftstoffregler 4 Bar + "L" Düsen vom BBZ verbaut.
Bislang kein Messbarer Unterschied!!!

Gut, Leerlauf etwas ruhiger und Schaltzeit der Düsen von 6ms auf 2ms gesunken.
VCDS zeigt 2-4ms als Sollwert an. Weis nicht ob die 10 Jahre alten Originaldüsen nicht schon verschlissen waren und deswegen auf 6ms liefen.

Mal abwarten was die Verbrauchswerte so sagen.

Übrigens: Der alte Filter war noch der Erste!!!
Nach 125.000 km das erste mal gewechselt !!! :brow_
Also mindestens einmal vergessen worden. 60.000km oder 4 Jahre ist der Intervall.
Produktionsdatum 26.6.2002
E100 saufender Ibiza 6L Fahrer & Bordmechaniker ;-)
Denn: C2H6O macht den Autofahrer (nicht nur an der Tanke) froh! :D

Biete: Fahrzeugdiagnose & Codierung mit VCDS und VCP im Raum
WOB,HE, SAW !! Anfragen bitte per PN !!
Diag für Fremdmarken mit Quantex ScanDoc compact möglich... auf Anfrage!

https://der-obd-doktor.business.site

Benutzeravatar

frostie
Beiträge: 340
Registriert: 12. Mär 2009, 23:50
Wohnort: Bleicherode
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal
Kontaktdaten:

Re: Krafstoffdruck erhöhen, welchen Effekt hat es?

Ungelesener Beitragvon frostie » 10. Jul 2012, 17:50

Kraftstofffilter beim Benziner ohne Wechselintervall oder hab ich da was falsch verstanden bzw können manche Leute ihr Boardbuch nicht richtig lesen?
Fahrzeuge: Polo 9N Comfortline  

Benutzeravatar

Themenersteller
HeXo
Beiträge: 151
Registriert: 20. Jun 2012, 12:07
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal
Alter: 42

Re: Krafstoffdruck erhöhen, welchen Effekt hat es?

Ungelesener Beitragvon HeXo » 10. Jul 2012, 18:39

Hmm, laut ELSA alle 4 Jahre oder 60.000km
Mag sein das VAG das geändert hat...

Aber besser isses!
Meine Schwester hatte bei Ihrem 2006er 9N "GOAL" durch die salzreichen Winter 2009 und 2010 nen durchgegammelten Filter!!
E100 saufender Ibiza 6L Fahrer & Bordmechaniker ;-)
Denn: C2H6O macht den Autofahrer (nicht nur an der Tanke) froh! :D

Biete: Fahrzeugdiagnose & Codierung mit VCDS und VCP im Raum
WOB,HE, SAW !! Anfragen bitte per PN !!
Diag für Fremdmarken mit Quantex ScanDoc compact möglich... auf Anfrage!

https://der-obd-doktor.business.site

Benutzeravatar

frostie
Beiträge: 340
Registriert: 12. Mär 2009, 23:50
Wohnort: Bleicherode
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal
Kontaktdaten:

Re: Krafstoffdruck erhöhen, welchen Effekt hat es?

Ungelesener Beitragvon frostie » 10. Jul 2012, 18:45

Diesen Fackt kann ich wiederum teilen wir wechseln in unserer Werkstatt VW/Audi auch nur stark verostete bzw undichte Benzinfilter
Fahrzeuge: Polo 9N Comfortline  

Benutzeravatar

Themenersteller
HeXo
Beiträge: 151
Registriert: 20. Jun 2012, 12:07
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal
Alter: 42

Re: Krafstoffdruck erhöhen, welchen Effekt hat es?

Ungelesener Beitragvon HeXo » 24. Jul 2012, 00:00

So mal ein vorläufiges Fazit:

L-Düsen vom BBZ gingen nicht, da war das Gemisch in bestimmten Situationen zu fett und die Checklampe ging jeden Tag an.
Hat meine Freundin genervt. Also wieder BBY Düsen rein.
Aber seit dem läuft er!!!

Und:
Auf 4 bar ist alles klar...
Läuft ruhiger im Leerlauf als zuvor.
Ist einen gefühlten Tucken spritziger und hängt besser am Gas.

3 komplette Tankfüllungen sind mittlerweile durchgelaufen und siehe da: Etwas sparsamer ist der Hobel geworden!
Gute 0,5 - 0,7 Liter weniger als vor dem Filterwechesel!

Werde ich in der Langzeitstatistik dann sehen, ob es wirklich so ist.

Würde ja gern mal den Filter mit 6,4 Bar Regler ausprobieren.
Einfach nur mal um das Verhalten zu studieren!
E100 saufender Ibiza 6L Fahrer & Bordmechaniker ;-)
Denn: C2H6O macht den Autofahrer (nicht nur an der Tanke) froh! :D

Biete: Fahrzeugdiagnose & Codierung mit VCDS und VCP im Raum
WOB,HE, SAW !! Anfragen bitte per PN !!
Diag für Fremdmarken mit Quantex ScanDoc compact möglich... auf Anfrage!

https://der-obd-doktor.business.site

Benutzeravatar

Cooler 9n3 Cruiser
Beiträge: 177
Registriert: 24. Dez 2010, 15:18
Wohnort: Reilingen
Danksagung erhalten: 3 Mal
Alter: 33

Re: Krafstoffdruck erhöhen, welchen Effekt hat es?

Ungelesener Beitragvon Cooler 9n3 Cruiser » 24. Jul 2012, 07:15

Welchen Filter hast du verbaut?TN?Passt der beim BUD Motor auch?Grüße Florian
Überhol' ruhig...

Überhol´ ruhig,
jagen macht viel mehr Spaß!


Bild
Fahrzeuge: Polo 9N3 Tour  

Benutzeravatar

Radarfalle
Beiträge: 344
Registriert: 4. Jul 2010, 22:25
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Alter: 31
Kontaktdaten:

Re: Krafstoffdruck erhöhen, welchen Effekt hat es?

Ungelesener Beitragvon Radarfalle » 24. Jul 2012, 09:38

Wie kann man den im VCDS die einspritzzeiten abfragen?
Ich biete: VCDS Codierungen: Fehlercode auslese, Fehlercodes löschen, Serviceintervall Reset's, Codierungen im Bereich des Möglichem
Fahrwerkumbauten: Fahwerkseinbau(achsvermessung möglich), Querlenkerbuchseneinbau andere Fahwerkssachen
Front Umbau und viel mehr...

Alles für nen kleines Taschengeld ;)
Fahrzeuge: Polo 9N3 GTI  

Benutzeravatar

Hobby-Schrauber
Beiträge: 2629
Registriert: 21. Mai 2008, 18:25
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal
Alter: 30

Re: Krafstoffdruck erhöhen, welchen Effekt hat es?

Ungelesener Beitragvon Hobby-Schrauber » 24. Jul 2012, 09:40

Würde ja gern mal den Filter mit 6,4 Bar Regler ausprobieren.
Einfach nur mal um das Verhalten zu studieren!
Bist du Wahnsinnig :hä: , alle Teile der Einspritzung sind für 3 Bar ausgelegt, bei dem doppelten Druck, würde dort garantiert was kaputt gehen. Überlege mir gerade auch noch ob ich mir dien 4Bar Filter hole, aber mein Tuner meinte ja das das nichts bringen wird. Wäre schön gewesen wenn du handfeste Beweise hättest, das der Filter wirklich was bringt, so ganz glaube ich nämlich noch nicht daran.
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten ;).
Fahrzeuge: Polo 9N Highline  


Blackfrosch
Beiträge: 218
Registriert: 6. Mär 2010, 11:30
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Krafstoffdruck erhöhen, welchen Effekt hat es?

Ungelesener Beitragvon Blackfrosch » 24. Jul 2012, 10:24

Der niedrigere Verbrauch lässt sich technisch nicht erklären, denn die Gemischbildung ist bei einem gutem Saugrohreinspritzung sowie so traumhaft.
Ich stufe das als Einbildung ein, oder du hast schon (stark) verschlissene Düsen, die jetzt noch schneller verschleißen.
Das bessere Gasannehmen liegt IMO an der Wandfilmkorrektur, die nun übertrieben umgesetzt ist, weil der Kraftstoff früher verdampft, und somit beim Lastwechsel eine Tendenz zum schnelleren Anfetten geschaffen wird.

Nachteil an der Aktion: erhöhte Ruckelneigung im hochdynamischen Lastwechelbetrieb.
Falls du davon nichts merkst, sondern nur die Vorteile - bildest du dir alles ein :)

Bei getunten 1.8T mag die Aktion Sinn machen, da die Gemischaufbereitung dann etwas besser sein kann, aber bei nem 1.4er - ist es afaik wayne...

gruß Blackfrosch
TDI-Power :haha:

Benutzeravatar

Themenersteller
HeXo
Beiträge: 151
Registriert: 20. Jun 2012, 12:07
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal
Alter: 42

Re: Krafstoffdruck erhöhen, welchen Effekt hat es?

Ungelesener Beitragvon HeXo » 24. Jul 2012, 15:39

@Cooler 9n3 Cruiser:
Steht doch oben im Thread!
Aber den gibt es nicht mehr ist jetzt die Nummer 6Q0 201 051 J

Hmm, welcher für den BUD ist kann ich über ETKA nun nicht genau recherchieren.
Mußt mal auf Deinem Datenträger im Kofferraum schauen, wenn da irgendwo PR-1A3 auftaucht dann hast Du den 4 Bar Regler schon verbaut. PR-1A1 ist der normale mit 3 Bar.

Der 6N "Goal" meiner Schwester, 1,2 Liter BME z.B. hat den 4 Bar Regler ab Werk verbaut.

@Radarfalle:
Na Du bist ja putzig: Dick den VCDS Service anbieten, aber die Funktionen nicht kennen.
Das ist ja fast moralisch verwerflich! ;-)
Uber Motorsteuergerät 01. Messwertblöcke 04 (welcher weis ich jetzt nicht ausm Kopf).
Oder über erweiterte Messwerte. Da einen Haken an Einspritzzeit ran machen.
Wenn Dein VAG-Com oder VCDS älter ist, gibt es die Funktion evtl. noch nicht.
Ich habe das aktuelle VCDS 11.11.3
Bist du Wahnsinnig :hä: , alle Teile der Einspritzung sind für 3 Bar ausgelegt, bei dem doppelten Druck, würde dort garantiert was kaputt gehen. Überlege mir gerade auch noch ob ich mir dien 4Bar Filter hole, aber mein Tuner meinte ja das das nichts bringen wird. Wäre schön gewesen wenn du handfeste Beweise hättest, das der Filter wirklich was bringt, so ganz glaube ich nämlich noch nicht daran.
Also den 4 Bar kannst Du getrost fahren, zumindest die Kraftstoffleitungen machen es mit.
Sind für 3 Bar und 4 Bar Druck die gleichen.
Langzeiterfahrungen zum Verschleiß der Düsen kann ich auch noch nicht liefern.

Wie gesagt, es wäre schon ein gewagter Versuch. Mit 6,4 Bar.
Wobei druckführende Bauteile meist einen Berstdruck weit oberhalb haben. So um die 10 Bar schätze ich mal. Kann höchstens sein das die Einspritzventile dann nicht mehr mitmachen oder mit den Schaltzeiten nicht hinkommen.
Wenn ich das je machen sollte, dann nicht ohne Feuerlöscher auf Beifahrersitz, ich verspreche es!

Der Polo FSI hat eine bedarfgeregelte Pumpe. 4 Bar Normaldruck, bei Heißstart 5 Bar.
Der Filter 6X0 201 511 B hat somit KEINEN vorgelegten Druckregler (sieht man auch auf der ETKA Abb.). Dann geht es in die Hochdruckpumpe und wird auf 50 bis 100 Bar gebracht. Quelle: SSP 296 1,4L und 1,6 Liter FSI Motor.
Der niedrigere Verbrauch lässt sich technisch nicht erklären, denn die Gemischbildung ist bei einem gutem Saugrohreinspritzung sowie so traumhaft.
Ich stufe das als Einbildung ein, oder du hast schon (stark) verschlissene Düsen, die jetzt noch schneller verschleißen.
Das bessere Gasannehmen liegt IMO an der Wandfilmkorrektur, die nun übertrieben umgesetzt ist, weil der Kraftstoff früher verdampft, und somit beim Lastwechsel eine Tendenz zum schnelleren Anfetten geschaffen wird.

Nachteil an der Aktion: erhöhte Ruckelneigung im hochdynamischen Lastwechelbetrieb.
Falls du davon nichts merkst, sondern nur die Vorteile - bildest du dir alles ein :)

Bei getunten 1.8T mag die Aktion Sinn machen, da die Gemischaufbereitung dann etwas besser sein kann, aber bei nem 1.4er - ist es afaik wayne...

gruß Blackfrosch
Also die negativen Punkte konnte ich so noch nicht feststellen.
Ich denke der niedrigere Verbrauch kann natürlich auch von der nun gesäuberten Drosselklappe und dem neuen, unverkokten und vergrößertem Zwischenflansch kommen.
Und der Druck spielt da eventuell überhaupt keine Geige bei.

Die Düsen sind eigentlich in Ordnung, die hab ich nach Anweisung im ELSA geprüft.
Elektrischer Wert irgendwas zwischen 10 und 16 Ohm. War jedenfalls bei allen 4en gleich und im i.O. Bereich!
E100 saufender Ibiza 6L Fahrer & Bordmechaniker ;-)
Denn: C2H6O macht den Autofahrer (nicht nur an der Tanke) froh! :D

Biete: Fahrzeugdiagnose & Codierung mit VCDS und VCP im Raum
WOB,HE, SAW !! Anfragen bitte per PN !!
Diag für Fremdmarken mit Quantex ScanDoc compact möglich... auf Anfrage!

https://der-obd-doktor.business.site


Blackfrosch
Beiträge: 218
Registriert: 6. Mär 2010, 11:30
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Krafstoffdruck erhöhen, welchen Effekt hat es?

Ungelesener Beitragvon Blackfrosch » 24. Jul 2012, 17:35

ok, danke für die Info inkl Auflistung weiterer Dinge die den Verbrauch erklären können
TDI-Power :haha:

Benutzeravatar

Radarfalle
Beiträge: 344
Registriert: 4. Jul 2010, 22:25
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Alter: 31
Kontaktdaten:

Re: Krafstoffdruck erhöhen, welchen Effekt hat es?

Ungelesener Beitragvon Radarfalle » 25. Jul 2012, 19:43


@Radarfalle:
Na Du bist ja putzig: Dick den VCDS Service anbieten, aber die Funktionen nicht kennen.
Das ist ja fast moralisch verwerflich! ;-)
Uber Motorsteuergerät 01. Messwertblöcke 04 (welcher weis ich jetzt nicht ausm Kopf).
Oder über erweiterte Messwerte. Da einen Haken an Einspritzzeit ran machen.
Wenn Dein VAG-Com oder VCDS älter ist, gibt es die Funktion evtl. noch nicht.
Ich habe das aktuelle VCDS 11.11.3
Naja Dick is jetzt übertrieben aber nur wenn man übt wird man besser. Alle 50km meinen eigenen Service zurücksetzen bringt es ja auch nicht :D.
Hab mich auch noch nicht so weit in die Materie vor gedraut.
Auto-Lock und die GTI rückleuchten beim Golf 6 hab ich schon eincodiert. Die Zeigerinszenierung und solche "spielerein" hab ich auch schon gemacht. Dachte nur das man wieder nen Code braucht um solche Sachen wie Einspritzzeit auszulesen.

Aber danke trotzdem. Wieder was dazu gelernt.
Ich biete: VCDS Codierungen: Fehlercode auslese, Fehlercodes löschen, Serviceintervall Reset's, Codierungen im Bereich des Möglichem
Fahrwerkumbauten: Fahwerkseinbau(achsvermessung möglich), Querlenkerbuchseneinbau andere Fahwerkssachen
Front Umbau und viel mehr...

Alles für nen kleines Taschengeld ;)
Fahrzeuge: Polo 9N3 GTI  

Benutzeravatar

Themenersteller
HeXo
Beiträge: 151
Registriert: 20. Jun 2012, 12:07
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal
Alter: 42

Re: Krafstoffdruck erhöhen, welchen Effekt hat es?

Ungelesener Beitragvon HeXo » 23. Jul 2013, 02:17

So, mal zur Info:

Ich Irrer hab es gewagt und den Filter mit 6,5 Bar Regler im Mai eingebaut!
Mein Raid Benzindruckmanometer zeigt 5,5 Bar Druck bei laufendem Motor an.
Unter Last geht der Druck um 0,5 Bar auf 5 zurück um bei Entlastung wieder bei 5,5 zu landen.

Negative Effekte sind keine zu spüren, im Gegenteil der Motor läuft im Leerlauf runder und springt zügiger an. Nur die MFA kommt damit nicht klar und berechnet mir Fabelwerte von ∅ 5,5 l/100km vor. Bei nachgerechneten 7,5 - 8 l/100km.
Aber das hat er auch schon mit dem 4 Bar Filter nicht mehr korrekt angezeigt.

E85 kann ich nun auch tanken, ohne das irgendwann ein Fehler wegen Magerlauf kommt.
Aber das Zeug kommt nicht dauerhaft zum Einsatz, war nur für Experimentalzwecke mal getankt worden.
E100 saufender Ibiza 6L Fahrer & Bordmechaniker ;-)
Denn: C2H6O macht den Autofahrer (nicht nur an der Tanke) froh! :D

Biete: Fahrzeugdiagnose & Codierung mit VCDS und VCP im Raum
WOB,HE, SAW !! Anfragen bitte per PN !!
Diag für Fremdmarken mit Quantex ScanDoc compact möglich... auf Anfrage!

https://der-obd-doktor.business.site

Benutzeravatar

Nuerne89
polo9N.info | polo6R.info
polo9N.info | polo6R.info
Beiträge: 1960
Registriert: 15. Okt 2011, 01:35
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 121 Mal
Danksagung erhalten: 152 Mal
Alter: 29
Kontaktdaten:

Re: Krafstoffdruck erhöhen, welchen Effekt hat es?

Ungelesener Beitragvon Nuerne89 » 23. Jul 2013, 14:36

Wenn der Kraftstoffdruck unter Last abfällt, sollte aber ne extra Pumpe oder wieder der 4bar BDR verbaut werden, sonst machst du dem Steuergerät das Leben nur unötig schwer, wenn das ständig die Einspritzzeiten korrigieren muss. Ok, wenns nen Lastabhängiges Korrekturkennfeld anlegt (keine Ahnung ob es so ist), mags gehen, aber dennoch ist das nicht optimal, wenn der Benzindruck schwankt.
Negative Effekte sind keine zu spüren, im Gegenteil der Motor läuft im Leerlauf runder und springt zügiger an.
Das spricht schon irgendwie für ein zu fettes Gemisch, meinst du nicht ;)
Gerade alte Motoren mit nachgerüstetem Kaltlaufregler (der die Motoren magerer laufen lässt), haben oft Probleme mit unruhigem Leerlauf und dem Startvorgang.
~~ Mein Ibiza FR 1.8T Umbau-Thread
~~~~ Mein umfangreicher Fahrwerkstechnik-Thread
~~~~~~ Kontakt und Beratung jetzt auch über Facebook
Fahrzeuge: Seat Ibiza 6L  

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast