Ladeluftkühler

Was ist machbar und was nicht?

Forumsregeln
Dieses Unterforum wird streng moderiert. Folgende Kriterien sind zu beachten:

- sinnvoller und passender Topic-Titel
- vorhergehende Suche, um passende Topics zu finden und ggf. zu erweitern
- nur in diese Kategorie passende Topics
- Auswählen eines geeigneten Unterforums, wenn vorhanden
- kein Spam, kein OffTopic

Themenersteller
Bocki
Beiträge: 14
Registriert: 17. Nov 2012, 20:33
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Ladeluftkühler

Ungelesener Beitragvon Bocki » 2. Mär 2013, 19:21

Hey ich hab mal ne frage

hat von euch jemand erfahrung mit dem HG Ladeluftkühler.

meinungen ??!!




Bocki

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Benutzeravatar

ulf
Motor-Tuning/-Technik
Motor-Tuning/-Technik
Beiträge: 4620
Registriert: 13. Nov 2004, 20:35
Wohnort: Saarland
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 94 Mal

Re: Ladeluftkühler

Ungelesener Beitragvon ulf » 2. Mär 2013, 19:30

meinungen ??!!
Ich meine, Du könntest uns wenigstens einen Link zu dem LLK geben.
Wenn der Lick nicht gezielt auf 1 Motor verweist, wäre es produktiv, wenn Du auch den Motor verrätst für den Du fragst :rolleyes:
Gruß Ulf

Mein Polo
Fahrzeuge: Polo 6R WRC  


Themenersteller
Bocki
Beiträge: 14
Registriert: 17. Nov 2012, 20:33
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Ladeluftkühler

Ungelesener Beitragvon Bocki » 2. Mär 2013, 19:34



Blackened
Beiträge: 106
Registriert: 9. Sep 2009, 23:40
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Alter: 29

Re: Ladeluftkühler

Ungelesener Beitragvon Blackened » 2. Mär 2013, 20:07

Hi Bocki,

ich habe den LLK bei mir verbaut. Sogar den Prototypen (Vorbesitzer war zu HG gefahren und haben an seinem Polo angepasst).
Kann soweit nichts negatives zu meinem erzählen, ein paar umbauten an der Front und schon gehts.
Bilder findest du unter "mein polo".
Habe allerdings vernommen, dass scheinbar die weiteren Umsetzungen für den Polo nicht so wirklich hingehauen haben. (-schlechtere Kühlleistung etc.)
Fahrzeuge: Volkswagen Golf VII GTD  


Themenersteller
Bocki
Beiträge: 14
Registriert: 17. Nov 2012, 20:33
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Ladeluftkühler

Ungelesener Beitragvon Bocki » 2. Mär 2013, 20:14

was muss man genau umbauen :)
ist eine leistungssteigerung spürbar, und verändert sich das ansprechverhalten

Bocki

Benutzeravatar

Schmatzek1
Beiträge: 497
Registriert: 31. Aug 2012, 06:58
Danksagung erhalten: 24 Mal

Ladeluftkühler

Ungelesener Beitragvon Schmatzek1 » 2. Mär 2013, 20:24

Eine Leistungssteigerung ist mit einem anderen LLK nie möglich. Nur eine Leistungserhaltung.


Sent from my iPhone/iPad 4 using Tapatalk.


Themenersteller
Bocki
Beiträge: 14
Registriert: 17. Nov 2012, 20:33
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Ladeluftkühler

Ungelesener Beitragvon Bocki » 2. Mär 2013, 20:26

ah ok wäre es sinvoll einen größeren LLK zu verbauen bei einem chiptuning ca 200 ps


Blackened
Beiträge: 106
Registriert: 9. Sep 2009, 23:40
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Alter: 29

Re: Ladeluftkühler

Ungelesener Beitragvon Blackened » 2. Mär 2013, 20:28

Schmatzke hat recht :)
Ich habe meinen nach dem Umbau chippen lassen.

Zum Umbau - die Ladeluftverrohrung natürlich, dann gibt es einen extra angepassten Schlossträger und es muss ein wenig an der Stoßstange abgefeilt werden, sowie die Stoßstangengitter bearbeitet.
Fahrzeuge: Volkswagen Golf VII GTD  


Themenersteller
Bocki
Beiträge: 14
Registriert: 17. Nov 2012, 20:33
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Ladeluftkühler

Ungelesener Beitragvon Bocki » 2. Mär 2013, 20:40

ok danke schon mal für die infos :)

grundsätzlich spricht nichts gegen diesen LLK oder ?


helgemania
Beiträge: 2775
Registriert: 28. Aug 2006, 17:26
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: Ladeluftkühler

Ungelesener Beitragvon helgemania » 2. Mär 2013, 21:26

Der LLk sieht so aus wie der Forge LLK: eBay-Linkhttp://www.ebay.de/itm/Forge-Ladeluftku ... 1c3016646b[/ebay]

Der Forge LLK ist gut und der HG Motorsport LLK ist deutlich günstiger, also sprich aus meiner Sicht nichts gegen den LLK von HG Motorsport.

Besser als der serienmäßige LLK ist der von HG Motorsport auf jeden Fall
Fahrzeuge: Polo 9N3 Sportline  


Blackened
Beiträge: 106
Registriert: 9. Sep 2009, 23:40
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Alter: 29

Re: Ladeluftkühler

Ungelesener Beitragvon Blackened » 2. Mär 2013, 21:56

Grundsätzlich spricht nichts dagegen :)
Wie gesagt ich bin rundum zufrieden mit dem und funktioniert auch tadellos.
Fahrzeuge: Volkswagen Golf VII GTD  

Benutzeravatar

hoFnneD
Beiträge: 355
Registriert: 5. Jul 2009, 01:50
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Ladeluftkühler

Ungelesener Beitragvon hoFnneD » 3. Mär 2013, 00:16

Ich hatte den verbaut, allerdings war die Kühlleistung unterirdisch. (keine 5° C weniger als der originale SMIC, gemessen 4. Gang bis kurz vor Begrenzer) Gekauft hatte ich ihn beim Dirk. Ich habe mich damals monatelang mit HG Motorsport gestritten wegen Austausch und letztendlich Rückgabe.
Bis sie nicht mehr ans Telefon gegangen sind und mich ignoriert haben. Als ich dann mit unterdrückter Rufnummer angerufen habe haben sie mich aus der Leitung geworfen.
Belegt hab ich die Temperaturen damals mit VCDS Logs. (Hab leider gerade keine Ahnung wo ich die Logs habe)
Letztendlich hab ich dann mitm Dirk geeinigt, dass er den LLK zurücknimmt und ich dafür einen Forge LLK kaufe.
Naja was soll ich sagen, allein das Material vom Forge Prallträger ist doppelt so dick wie bei dem von HG und die Kühlleistung vom LLK wesentlich besser. (Damals max 9°C üAT bei 32° Außentemperatur, beschleunigen im 4. Gang bis kurz vor Begrenzer)
Allein wegen dem Service würd ich bei dem Laden (HG Motorsport) nicht mal eine Schraube kaufen.

LG
Dennis


Blackened
Beiträge: 106
Registriert: 9. Sep 2009, 23:40
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Alter: 29

Re: Ladeluftkühler

Ungelesener Beitragvon Blackened » 3. Mär 2013, 00:31

ah, genau daher hatte ich die Info bzgl der geringeren Kühlleistung im Vergleich zu meinem Prototypen.
Dirk hat es mir erzählt. Also deine Story hoFnneD ;)
Fahrzeuge: Volkswagen Golf VII GTD  

Benutzeravatar

cycleracer88
Beiträge: 1513
Registriert: 26. Sep 2008, 22:35
Wohnort: DD & ERZ
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal
Alter: 29
Kontaktdaten:

Re: Ladeluftkühler

Ungelesener Beitragvon cycleracer88 » 3. Mär 2013, 06:51

Wenn ich einen einen guten LLK empfehlen kann, dann den Cupra FMIC! .... dessen Kühlleistung ist echt enorm. Je nach Quelle auch günstiger zu bekommen und OEM Anschraubpunkte ;)
Bild .............................Leergewicht nach EG-Richtlinie(OEM/aktuell): 1292kg / ca.1105kg
CW-Wert(OEM/aktuell):0,32/ca.0,33..........................-> Gewichtstabelle Polo_evo......-> Reifengewichte

Verkaufe TDI Motorsport Ansaugbrücke
Fahrzeuge: Polo 9N GT  


Themenersteller
Bocki
Beiträge: 14
Registriert: 17. Nov 2012, 20:33
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Ladeluftkühler

Ungelesener Beitragvon Bocki » 3. Mär 2013, 11:56

Cupra FMIC,wie siehts da mit dem einbau aus ? muss ich irgend welche änderungen vor nehmen ??

wie siehts eig mit tüv beim forge LLK aus gibts da irgend welche probleme ??!!


Bocki

Benutzeravatar

Siscura
Beiträge: 777
Registriert: 24. Jul 2011, 17:11
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal
Alter: 32
Kontaktdaten:

Re: Ladeluftkühler

Ungelesener Beitragvon Siscura » 3. Mär 2013, 12:41

Klar llk kannst nicht Eintragen lassen gibt kein abe Gutachten und sonstiges, wenn er es sieht kann er es bemängeln
Mein Polo Thread : Siscura´s 9n<3 GTI <<< Klick for more Infos!

Bild
https://www.facebook.com/ExclusiveWrapping?fref=ts
Fahrzeuge: Polo 9N3 GTI  

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast