VW Polo 9n Schaltknauf wechseln

Inspektionen, allgemeine Fragen zum Motor und weiteres

Forumsregeln
Dieses Unterforum wird streng moderiert. Folgende Kriterien sind zu beachten:

- sinnvoller und passender Topic-Titel
- vorhergehende Suche, um passende Topics zu finden und ggf. zu erweitern
- nur in diese Kategorie passende Topics
- Auswählen eines geeigneten Unterforums, wenn vorhanden
- kein Spam, kein OffTopic

Themenersteller
Gast

VW Polo 9n Schaltknauf wechseln

Ungelesener Beitragvon Gast » 6. Mai 2012, 22:02

Ich habe mal eine Frage und zwar wollte ich einen neuen Schaltknauf einbauen jedoch müsste ich erst wissen wie man den alten ab bekommt....

Muss man den nicht gegen den uhrzeiger drehen?!

mfg
Dominik

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Benutzeravatar

rawb2k
Beiträge: 569
Registriert: 13. Jan 2011, 17:53
Wohnort: 44581 Castrop-Rauxel
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal
Alter: 26

Re: VW Polo 9n Schaltknauf wechseln

Ungelesener Beitragvon rawb2k » 6. Mai 2012, 22:13

Nein. Am besten baust du erst den Teil der Mittelkonsole aus, an dem der Schaltknauf befestigt ist. Der ist vorne unter dem Radio mit 2 Torx Schrauben (müsste TX20 sein) befestigt. Der Rest ist nur geclipst. Danach drehst du das ganze Ding um 90° nach links oder rechts, sodass du das Kabel vom Zigarettenanzünder ausclipsen kannst. Jetzt kannst du das große Teil der Mittelkonsole von der "Schaltsackaufnahme" trennen. Diese ist ebenfalls nur geclipst! Jetzt solltest du nur noch den Schaltknauf incl. Schaltsack haben. Jetzt stülpst du den Schaltsack etwas über den Knauf und siehst an der Schaltstange einen Ring. Den biegst du etwas auf. Jetzt kannst du den Schaltknauf abziehen. Dann nur noch den Schaltknauf wechseln und das ganze wieder mit der Manschette befestigen!

Und beim nächsten Mal einfach die Suche benutzen :P
Fahrzeuge: VW Scirocco III .:R  

Benutzeravatar

smithy
Beiträge: 5505
Registriert: 25. Dez 2007, 10:40
Wohnort: Sittensen
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal
Alter: 48

Re: VW Polo 9n Schaltknauf wechseln

Ungelesener Beitragvon smithy » 6. Mai 2012, 22:22

Warum die Mittelkonsole ausbauen?

Einfach an dem Schaltsack einmal kräftig ziehen und schon kannst du die Schelle abkneifen und den Schaltknauf wechseln.

MfG
Bild

Benutzeravatar

rawb2k
Beiträge: 569
Registriert: 13. Jan 2011, 17:53
Wohnort: 44581 Castrop-Rauxel
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal
Alter: 26

Re: VW Polo 9n Schaltknauf wechseln

Ungelesener Beitragvon rawb2k » 6. Mai 2012, 22:25

Wusste garnicht das das auch so geht. Und dabei gehen auch keine Nasen kaputt :?
Fahrzeuge: VW Scirocco III .:R  


G7068
Beiträge: 26
Registriert: 21. Nov 2011, 16:59
Wohnort: Lemwerder
Hat sich bedankt: 4 Mal
Alter: 29

Re: VW Polo 9n Schaltknauf wechseln

Ungelesener Beitragvon G7068 » 6. Mai 2012, 22:31

Man muss einfach nur den Rahmen, an dem der Schaltsack fest ist mit einem Ruck hochziehen, dann den Schaltsack hochziehen, quasi über den Schaltknauf, dann die Schelle aufbiegen oder aufknipsen und schon kann man den Schaltknauf samt Sack abnehmen;)
Fahrzeuge: Polo 9N3 Sportline  


Maeuschen-HH
Beiträge: 16
Registriert: 16. Mär 2009, 18:00
Wohnort: Hamburg
Alter: 29

Re: VW Polo 9n Schaltknauf wechseln

Ungelesener Beitragvon Maeuschen-HH » 10. Okt 2014, 09:39

Hallo,

schon etwas älter... ich weiß! :)

Habe dennoch eine Frage, das wechseln ist mir generell klar, jedoch frage Ich mich wie der Sack an dem unterem Rechteckigen Teil befestigt ist. Wird das nur drüber gestülpt?

Ich will Ihn morgen mal wechseln, jedoch vorher erst sicher sein, dass Ich alles verstanden habe und nicht morgen ohne Schaltsack fahren muss! ;-)

Jaja, die Frauen... :bunny:
Fahrzeuge: Polo 9N Comfortline  


fabkuhl
Beiträge: 766
Registriert: 4. Mär 2010, 21:02
Wohnort: Wolfsburg
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 67 Mal
Alter: 30
Kontaktdaten:

Re: VW Polo 9n Schaltknauf wechseln

Ungelesener Beitragvon fabkuhl » 10. Okt 2014, 10:26

Der Schaltsack ist auf dein Rahmen getackert.


Maeuschen-HH
Beiträge: 16
Registriert: 16. Mär 2009, 18:00
Wohnort: Hamburg
Alter: 29

Re: VW Polo 9n Schaltknauf wechseln

Ungelesener Beitragvon Maeuschen-HH » 10. Okt 2014, 12:34

Ok, muss Ich dann den alten Schaltsack zerschneiden und den neuen dann wieder Tackern?
Fahrzeuge: Polo 9N Comfortline  


fabkuhl
Beiträge: 766
Registriert: 4. Mär 2010, 21:02
Wohnort: Wolfsburg
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 67 Mal
Alter: 30
Kontaktdaten:

Re: VW Polo 9n Schaltknauf wechseln

Ungelesener Beitragvon fabkuhl » 10. Okt 2014, 12:39

Zerschneiden nicht, du musst die Tackernadeln lösen.
Mit Glück kannst du die Nadeln und Löcher wiederverwenden.

Benutzeravatar

Lulea
Beiträge: 10
Registriert: 15. Jul 2014, 14:36

Re: VW Polo 9n Schaltknauf wechseln

Ungelesener Beitragvon Lulea » 10. Okt 2014, 15:35

Tackernadeln aufbiegen und Schaltsack bleibt unverletzt.

Selbst wennst die Tackernadeln danach nit mehr benutzen kannst.. im Fall der Fälle einfach festes Garn und Nadel nutzen.. Da im Plastik durch die Tackernadeln ja schon Löcher sind, kannst den Sack am Rahmen auch so befestigen..

Habe es selbst vor ca. 1 Jahr so gemacht und is genauso gut wie getackert.. Da der Rahmen ja in die Konsole wieder reingeklemmt wird is das Latte...

Schau ma hier, da hab ich es präsentiert:
http://polo-gti.com/viewtopic.php?f=922&t=4687&start=90

von wegen "jaja, die Frauen..." ;)

LG
Lu
Fahrzeuge: Polo 9N3 GTI  


Polo9n3bluemotion
Beiträge: 7
Registriert: 18. Sep 2018, 19:16

VW Polo 9n Schaltknauf wechseln

Ungelesener Beitragvon Polo9n3bluemotion » 18. Sep 2018, 19:37

Moin,
Mein Vater hat mit sein alten Golf 1 gti Schaltknauf von 1967 vererbt. Meine Frage ist ob und wie ich es in mein VW Polo 9n3 1.4 tdi Bluemotion rein bauen kann. Der Schaltknauf ist eine Schwarze „Kugel“ mit einem gewinde drin.
Weiß einer ob das geht?
Mein Vater hatte mir gesagt früher brauchte man bei dem Schalthebel nur die „Kugel“ abdrehen und eine neuen drauf gehen. Meine frage wäre ob es solche Schalthebel für mein Auto auch gibt.
Ich würde mich um antworten freuen.
8FDCCA78-D8C3-44A4-A87B-7D88622617BE.jpeg
Ich hoffe hier passt es

Mit freundlichen Grüßen

Marvin
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste