Polo 1.4 16V Motor macht Probleme

Inspektionen, allgemeine Fragen zum Motor und weiteres

Forumsregeln
Dieses Unterforum wird streng moderiert. Folgende Kriterien sind zu beachten:

- sinnvoller und passender Topic-Titel
- vorhergehende Suche, um passende Topics zu finden und ggf. zu erweitern
- nur in diese Kategorie passende Topics
- Auswählen eines geeigneten Unterforums, wenn vorhanden
- kein Spam, kein OffTopic

Themenersteller
Schnitte
Beiträge: 6
Registriert: 10. Nov 2014, 13:26
Alter: 48

Polo 1.4 16V Motor macht Probleme

Ungelesener Beitragvon Schnitte » 10. Nov 2014, 15:20

Hallo,

wie man sieht bin ich neu hier. Für Ratschläge und Tipps bin ich dankbar.

Zu meinem Problem:

habe mir einen Polo 9N 1.4 16V (101PS), Motorcode BBZ, Bj.: 09/2005 mit defektem AGR-Ventil gekauft, welches auch umgehend erneuert wurde.

Soweit alles gut. Plötzlich brannte ständig die Motorlampe. Nach dem Auslesen "Lambdasonde defekt" und "sporadische Zündaussetzer" wurde die Lambdasonde nach Kat, Zündspulen und Zündkerzen erneuert.

Fahrzeug lief. Habe aber schon immer das Gefühl gehabt, dass der Wagen nicht die volle Leistung erbringt, was sich bis dato auch nicht änderte.

Seit gut einem Monat nun folgendes Problem: Wagen startet normal. Wenn ich ihn allerdings länger im Leerlauf stehen habe (rote Ampel), fängt der Motor an zu ruckeln, die Drehzahl fällt fast komplett ab und Auto springt in den Notlauf, Motorlampe fängt an zu blinken. Leider konnte die Ursache nicht diagnostiziert werden.

Letzten Freitag war dann das Highlight. Habe während der Fahrt von der Arbeit nach Hause schon gemerkt, dass er schlimm ruckelt. Kurz vorm Ziel für zwei sekunden an der Ampel gestanden, Auto ging aus und ließ sich nicht mehr starten. Auto wurde in die Werstatt gechleppt und wird heute oder morgen erstmal ausgelesen.

Wer hat ähnliche Probleme oder eine Idee was es sein könnte?

LG
Fahrzeuge: Polo 9N  

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Benutzeravatar

Jan1Z
Beiträge: 528
Registriert: 6. Okt 2014, 20:11
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal
Alter: 45

Re: Polo 1.4 16V Motor macht Probleme

Ungelesener Beitragvon Jan1Z » 10. Nov 2014, 17:25

Hi,

ein Klassiker wäre eine verschmutzte Drosselklappe. Mach die mal von oben UND unten sauber oder bitte die Werkstatt, dies zu tun. Danach unter Umständen Drosselklappe neu anlernen (meist soll es laut Forum ohne gehen, ich musste meine neu anlernen beim BBY, der deinem BBZ sehr ähnlich ist).

Viele Grüße,

Jan
1Z5 CFHF Bild / 9N1 BBY Bild


Themenersteller
Schnitte
Beiträge: 6
Registriert: 10. Nov 2014, 13:26
Alter: 48

Re: Polo 1.4 16V Motor macht Probleme

Ungelesener Beitragvon Schnitte » 10. Nov 2014, 17:38

Danke für deine Antwort.

Das würde vielleicht das ruckeln erklären, jedoch nicht das stehen bleiben bzw. das er nicht mehr startet?!

Er wurde nochmal ausgelesen und wieder nur der eine Fehler "sporadische Zündaussetzer auf 3. Zylinder"

LG
Fahrzeuge: Polo 9N  

Benutzeravatar

Jan1Z
Beiträge: 528
Registriert: 6. Okt 2014, 20:11
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal
Alter: 45

Re: Polo 1.4 16V Motor macht Probleme

Ungelesener Beitragvon Jan1Z » 10. Nov 2014, 17:42

Hi,

im heißen Zustand (nach 20 km AB etwa) ist unser BBY beim Fahren mehrfach ausgegangen, wenn die Drehzahl auf Leerlauf gefallen ist. Er ließ sich dann aber problemlos starten.

Von daher erklärt es in der Tat nicht alle deine Beobachtungen, aber ein Blick kann nicht schaden. Geht ganz schnell... Motorabdeckung runterziehen (dabei die beiden Schläuche abziehen), von oben in die DK gucken. So sah unsere noch sehr sauber aus, dann mit dem Finger vorsichtig aufdrücken und die Unterseite anschauen - das war bei unserer nicht mehr lustig.

Viele Grüße,

Jan
1Z5 CFHF Bild / 9N1 BBY Bild


Themenersteller
Schnitte
Beiträge: 6
Registriert: 10. Nov 2014, 13:26
Alter: 48

Re: Polo 1.4 16V Motor macht Probleme

Ungelesener Beitragvon Schnitte » 10. Nov 2014, 17:54

Hi,

er ist ja nie ausgegangen. Immer nur in den Notlauf gesprungen.
Freitag war das erste mal wo er ausging und sich nicht wieder starten lassen hat.
Aber werde die Info an den Werkstattmeister weitergeben, dann soll er das mal machen ;)

Ich denke, dass es vielleicht was mit der Benzinpumpe zu tun hat oder so etwas in der art.
Mal sehen was bei raus kommt.

LG
Fahrzeuge: Polo 9N  

Benutzeravatar

Jan1Z
Beiträge: 528
Registriert: 6. Okt 2014, 20:11
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal
Alter: 45

Re: Polo 1.4 16V Motor macht Probleme

Ungelesener Beitragvon Jan1Z » 10. Nov 2014, 18:00

Hi,

Notlauf schafft man mit der Drosselklappe auch... insbesondere, wenn die Steuerung "denkt", sie ist zu und es kommt doch noch Luft durch.
sporadische Zündaussetzer auf 3. Zylinder
Das erklärt die DK aber nicht... aber Zündspulen und -kerzen hast du ja schon neu.

Viele Grüße,

Jan
1Z5 CFHF Bild / 9N1 BBY Bild


potatodog
Beiträge: 1967
Registriert: 12. Jun 2008, 21:37
Wohnort: nähe Benztown
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 67 Mal

Re: Polo 1.4 16V Motor macht Probleme

Ungelesener Beitragvon potatodog » 10. Nov 2014, 20:00

verstorben am: 26.03.2016 :(
Fahrzeuge: Polo 9N Cricket  


Themenersteller
Schnitte
Beiträge: 6
Registriert: 10. Nov 2014, 13:26
Alter: 48

Re: Polo 1.4 16V Motor macht Probleme

Ungelesener Beitragvon Schnitte » 11. Nov 2014, 13:25

Danke.

3. Zylinder ist etwas schwächer aber dennoch kein Grund dafür, dass er aus geht..

Vielleicht ist die Ursache geklärt. Wird sich heute oder morgen zeigen.
Kraftstoffdruckregler ist wohl defekt. Das würde zumindest den Leistungsverlust erklären, dass das Fahrzeug ausging und nicht mehr an etc...abwarten, tee trinken :/

LG
Fahrzeuge: Polo 9N  


Kerstin1234
Beiträge: 3
Registriert: 27. Jul 2017, 09:01
Wohnort: Fahrenzhausen
Alter: 48

Polo 1.4 16V Motor macht Probleme

Ungelesener Beitragvon Kerstin1234 » 27. Jul 2017, 09:21

Hallo,

ich bin auch neu hier :)

Und mein Kleiner macht ähnliche Probleme wie Deiner. Ich habe ihn ebenfalls mit defektem AGR-Ventil gekauft.
Nun haben wir das AGR erneuert, die DK sauber gemacht, das Metallrohr ebenfalls gereinigt und alles zusammen gebaut. Die Motorkontrolleuchte ist nach einem kurzen Fahrzyklus selbstständig aus gegangen und auch nicht wieder an.

Allerdings ruckelt der Gute jetzt, wenn man gleichmäßig fährt. Also das Gas stehenläßt, bei 40, 60, 80 km/h usw. Das Auto springt an, nimmt gas an und fährt auch ohne Probleme, beschleunigen auch kein Ding. Nur wenn man wirklich eine Geschwindigkeit hält und so gleichmäßig dahin fährt, hat der immer wieder ein Ruckeln...


Als das AGR abgesteckt war, war das Ruckeln auch nicht da. Im FSP steht nichts, was es evtl. erklären könnte....


Habt ihr eine Idee? Muss das AGR angelernt werden nach dem Wechel? (Für mich eher nicht logisch, da die Motorkontrolleuchte ja selbstständig ausgegangen ist)

Motorcode: BBZ
Bj. 2004

Ich danke euch für euren Rat!

Viele Grüße
Kerstin
Schnell ist der Kleene nicht, dafür aber laut ;)

Benutzeravatar

Dieselaktivist
Beiträge: 2484
Registriert: 19. Aug 2006, 14:23
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 132 Mal
Alter: 35

Polo 1.4 16V Motor macht Probleme

Ungelesener Beitragvon Dieselaktivist » 27. Jul 2017, 09:53

Kraftstofffilter und -druck prüfen, DK lernt sich selbsttätig an, das dauert allerdings bis zu 100km.
Biete Hilfe beim Anlernen und Codieren von Wegfahrsperren, Kombiinstrumenten und Motorsteuergeräten - Fragen hierzu bitte per PN.
Fahrzeuge: Polo 9N3 GTI CUP Edition  


Kerstin1234
Beiträge: 3
Registriert: 27. Jul 2017, 09:01
Wohnort: Fahrenzhausen
Alter: 48

Polo 1.4 16V Motor macht Probleme

Ungelesener Beitragvon Kerstin1234 » 27. Jul 2017, 10:06

Danke dir, das mach ich!


Muss das AGR eigentlich angelernt werden?
Schnell ist der Kleene nicht, dafür aber laut ;)


Kerstin1234
Beiträge: 3
Registriert: 27. Jul 2017, 09:01
Wohnort: Fahrenzhausen
Alter: 48

Polo 1.4 16V Motor macht Probleme

Ungelesener Beitragvon Kerstin1234 » 19. Mär 2018, 10:17

Ich hol die Frage nochmal hoch...


Wir haben inzwischen die DK, die Lichtmaschine und das AGR getauscht, neue Zündspulen und neue Zündkerzen sind auch drin.
Wir haben den Kleinen super Plus gegeben und einen Reiniger hinzu gekippt, bin dann 2x 400 km Autobahn gefahren und das Ruckeln ist immer noch da. Es ist nichts im Fehlerspeicher drin....


Hat keiner eine Idee? Irgendein Sensor, der nicht mehr richtig arbeitet?
Schnell ist der Kleene nicht, dafür aber laut ;)

Benutzeravatar

Hobby-Schrauber
Beiträge: 2629
Registriert: 21. Mai 2008, 18:25
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal
Alter: 30

Polo 1.4 16V Motor macht Probleme

Ungelesener Beitragvon Hobby-Schrauber » 19. Mär 2018, 20:57

Hab ich schon gefühlte tausendmal geschrieben "Drucksensor" im Saugrohr!!!
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten ;).
Fahrzeuge: Polo 9N Highline  


heckspoiler
Beiträge: 46
Registriert: 22. Okt 2017, 18:05
Hat sich bedankt: 52 Mal

Polo 1.4 16V Motor macht Probleme

Ungelesener Beitragvon heckspoiler » 27. Mär 2018, 12:00

Könnte es nicht auch vom Vorkat kommen, das dieser durch viel Kurzstrecke so zugesetzt
oder kaputt ist, so das die Abgase nicht mehr optimal abgeleitet werden können ?

Grüße

Hecki

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 3 Gäste