ABS Lampe

Inspektionen, allgemeine Fragen zum Motor und weiteres

Forumsregeln
Dieses Unterforum wird streng moderiert. Folgende Kriterien sind zu beachten:

- sinnvoller und passender Topic-Titel
- vorhergehende Suche, um passende Topics zu finden und ggf. zu erweitern
- nur in diese Kategorie passende Topics
- Auswählen eines geeigneten Unterforums, wenn vorhanden
- kein Spam, kein OffTopic

Themenersteller
Klaugee
Beiträge: 88
Registriert: 27. Nov 2010, 13:51
Hat sich bedankt: 18 Mal

ABS Lampe

Ungelesener Beitragvon Klaugee » 27. Jul 2016, 22:30

Hallo zusammen.

Hab jetzt einen 1,4er Benziner von 2005 und da ist mir eben aufgefallen, dass die ABS Lampe bei Zündung nicht angeht und dann bald wieder audgeht wie bei meinem alten 1,2er.
Das ABS Gerät hab ich im Motorraum aber schon entdeckt, also ist es kein Re-Import ohne ABS.
Was soll ich davon halten. Gibts Modelle ohne Lampe? Gehen solche Lampen auch mal kaputt? Hats ne spezielle Bedeutung, wenn die Lampe nicht angeht?
Man müßte sich ja nix dabei denken, aber wenns schon mal auffällt fragt man auch besser.

Danke für Antworten.

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!


cyclone001
Beiträge: 76
Registriert: 25. Mai 2009, 07:00

Re: ABS Lampe

Ungelesener Beitragvon cyclone001 » 27. Jul 2016, 23:23

Was passiert wenn du ne Vollbremsung machst? Nicht unbedingt auf der Straße probieren, aber ein Feldweg tut es ja auch. Arbeitet das Abs? Falls ja, wird wohl die Lampe im KI im Eimer sein.

Benutzeravatar

Jan1Z
Beiträge: 530
Registriert: 6. Okt 2014, 20:11
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal
Alter: 45

ABS Lampe

Ungelesener Beitragvon Jan1Z » 28. Jul 2016, 17:17

Hi,

in den allermeisten Fällen liegt das an der 40A-Streifensicherung in dem Kasten oben auf der Batterie. Die hat dann einen Haarriss und das ABS geht nicht mehr. Prüf das mal zuerst, ehe du teure Reparaturen machst. Den Haarriss sieht man oft erst nach Ausbau der Sicherung (dann hat man zwei Teile in der Hand).

Viele Grüße,

Jan
1Z5 CFHF Bild / 9N1 BBY Bild


Themenersteller
Klaugee
Beiträge: 88
Registriert: 27. Nov 2010, 13:51
Hat sich bedankt: 18 Mal

ABS Lampe

Ungelesener Beitragvon Klaugee » 29. Jul 2016, 09:44

Ok. Die Streifensicherungen hab ich jetzt alle auf Durchgang geprüft. Auch beim ausbauen bleiben sie in einem Stück.
Meinem Verständnis nach müßte die Lampe ja auch angehen, wenn es Probleme gibt. Damit eben etwas auffällt. Wenn sie ausbleibt, fällt ja nichts auf.
Könnte mir noch denken, dass der Wagen doch ein Re-Import ist, wo ABS dann nachgerüstet wurde und der Einfachheit halber keine Lampe oder nur die nötigste Verkabelung verbaut wurde.
Weiß jemand wie man rausfindet, ob der Waren reimportiert wurde? COC hab ich keine und in der Zulassungsbescheinigung Teil 2 hab ich auch keinen Vermerk gefunden.

Vollbremsung hab ich eben mal machen müssen. Es vibriert im Fuß. Also denke ich mal, dass das ABS funktioniert. Hätte nicht gedacht, dass das so schnell anspricht. Die Backen scheinen in die Scheiben reinzubeißen.


Dann hab ich hier mal nachgesehen: http://www.polo9n.info/Wissen/polodaten/sicherungen

Hier sind die Sicherungen anders nummeriert als bei mir, sollte aber kein Problem sein. Da ist aber auch die Rede von Sicherungen im Kästchen. Und eine davon betrifft auch ABS. Wo finde ich denn dieses Kästchen??
Zuletzt geändert von Klaugee am 29. Jul 2016, 13:56, insgesamt 1-mal geändert.


Algar1985
Beiträge: 13
Registriert: 21. Feb 2015, 16:15
Alter: 33

ABS Lampe

Ungelesener Beitragvon Algar1985 » 29. Jul 2016, 13:19

Auf der Batterie neben den Streifensicherungen ist das Kästchen. Muss man nur aufschieben. Vielleicht das Auto mal auslesen lassen, ob ein Fehler im ABS hinterlegt ist.
Fahrzeuge: Polo 9N3 GTI  

Benutzeravatar

Jan1Z
Beiträge: 530
Registriert: 6. Okt 2014, 20:11
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal
Alter: 45

ABS Lampe

Ungelesener Beitragvon Jan1Z » 29. Jul 2016, 19:05

Hi,

Moment... ich hatte in deinem ersten Post was wichtiges überlesen, nämlich dass deine Lampe gar nicht erst angeht. bei einem Fehler der Streifensicherung bleibt sie an.

Da hilft nur Fehlerspeicher auslesen.

Es kann ja sein, dass die LED schlicht kaputt ist (bekommt man mit der Stellglieddiagnose des KI raus), es kann aber auch sein, dass da einfach was falsch kodiert ist. Insbesondere wichtig ist die Frage, ob das Auto überhaupt weiss, dass es ein ABS hat.

Das Gateway hat 4 Bits, die kodiert werden können. 1 ist das Automatikgetriebe, 2 das ABS, 4 der Airbag und 8 die Servolenkung. Die passenden Bits addiert man. Bei "vollem Haus", also alles inkl. Automatik, ist dann 15 die passende Kodierung. Mit manueller Schaltung wäre es 14. Fehlt das ABS, bleibt 12 für Airbag + Servo.

Viele Grüße,

Jan
1Z5 CFHF Bild / 9N1 BBY Bild


Themenersteller
Klaugee
Beiträge: 88
Registriert: 27. Nov 2010, 13:51
Hat sich bedankt: 18 Mal

ABS Lampe

Ungelesener Beitragvon Klaugee » 29. Jul 2016, 23:08

Wie kommt man denn an das Kombiinstrument ran?
Hab in einem anderen Thread gelesen: Lenkrad soweit es geht runter und heranziehen, Abdeckung lösen und hoichklappen. Noch zwei Torxschrauben lösen und dann hat mans sozusagen in Händen.
Hab da mal nachgesehen.Hab nichts gefunden was in Richtung Elektronik aussieht. Würde es auch eher hinter der Ablage oberhalb des Pedalraumes vermuten.
Oder muß man sich das KI nicht als verkabelte Box mit aufgesteckten Modulen vorstellen, sondern mehr als eine unauffällige Platine die sich irgendwo im Inneren des Tacho versteckt? Oder ist das KI vielleicht auch die ganze Tachoeinheit?
Die Anleitungen hier im Forum geben da nicht viel her. Die Bilder sind fast immer nicht mehr auffindbar.
Sonst würde ich da mal eben die Module rausziehen und wieder reinstecken. Wackler oder Kontaktprobleme kann es so ja immer mal geben.

Benutzeravatar

Jan1Z
Beiträge: 530
Registriert: 6. Okt 2014, 20:11
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal
Alter: 45

ABS Lampe

Ungelesener Beitragvon Jan1Z » 29. Jul 2016, 23:33

Hi,

das KI ist die gesamte Tachoeinheit. Das ist eine einzige Platine mit all dem drauf, da ist nichts modular. Ausbauen und zerlegen wird dir hier nicht helfen. Am sinnvollsten ist wirklich die Diagnose - beim Freundlichen oder selbst mit VCDS. Ob die LED kaputt ist (was sehr unwahrscheinlich ist), bekommt man mit der Stellglieddiagnose am schnellsten raus. Damit kann man sie nämlich gezielt anschalten.

Aber soweit muss man gar nicht gehen... erstmal die Fehlerspeicher auslesen - mindestens vom KI, dem ABS und dem Gateway.

"Drankommen" geht dabei immer auf dem gleichen Weg... über die Diagnosebuchse unten links unter dem Armaturenbrett.

Viele Grüße,

Jan
1Z5 CFHF Bild / 9N1 BBY Bild

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste