Thermostat 9n3 GTI wechseln

Inspektionen, allgemeine Fragen zum Motor und weiteres

Forumsregeln
Dieses Unterforum wird streng moderiert. Folgende Kriterien sind zu beachten:

- sinnvoller und passender Topic-Titel
- vorhergehende Suche, um passende Topics zu finden und ggf. zu erweitern
- nur in diese Kategorie passende Topics
- Auswählen eines geeigneten Unterforums, wenn vorhanden
- kein Spam, kein OffTopic

Themenersteller
shorty1986
Beiträge: 19
Registriert: 19. Jan 2009, 12:46

Thermostat 9n3 GTI wechseln

Ungelesener Beitragvon shorty1986 » 14. Jan 2017, 13:31

Hallo nochmal.

Nachdem es problemlos geklappt hat, den Temperaturfühler meines Polos zu wechseln, würd ich gern auch mein Thermostat wechseln. Hintergrund ist, das mein Polo nicht mehr wirklich die 90 Grad erreicht. Ich dachte erst das es kein Problem sei, nach etwas Recherche hab ich aber festgestellt, das mein Thermostat getauscht werden sollte. Hat da jemand eine Anleitung und ein Bild wo das Thermostat sitzt? Funktioniert das ohne Ausbau der Lichtmaschine?

Viele Grüße

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!


Siegi89
Beiträge: 104
Registriert: 4. Sep 2014, 19:14
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Alter: 28

Thermostat 9n3 GTI wechseln

Ungelesener Beitragvon Siegi89 » 15. Jan 2017, 18:24

Huhu Shorty ich habe meines letzte Woche gewechselt und zum Glück habe ich es hinter mir :hurra2: .
Du lässt erst mal das Kühlwasser ab ,in der
Zwischenzeit baust die Ansaugung zum Luftfilterkasten weg,danach die Sekundärluftpumpe,dann den Ölpeilstab Trichter besorg dir direkt einen neuen der bricht schnell :( hier die Teilenummer 06A103663B ,dann stopf irgend ein alten lappen rein nicht das dir was reinfällt.Danach den kleinen schlauch zur Zusatzwasserpumpe und den großen zum Thermostat lösen. Jetzt kommt der Salat und zwar das entfernen vom Thermostatgehäuse die oberste schraube ging easy die unterste war ich am verzweifeln :( ,da ich keine Möglichkeit hatte mit der knarre und nur einem Gelenkstück an die Schraube zu kommen mussten wir die Lichtmaschine lösen und sie etwas nach untern verschieben somit bin ich an die unterste schraube gekommen,das war ein Aufwand. Dann das neuen Thermostat ersetzt und den ganzen Salat wieder umgekehrt zusammenbauen.

Lieben Gruß Björn
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Fahrzeuge: Polo 9N3 GTI  

Benutzeravatar

Nuerne89
polo9N.info | polo6R.info
polo9N.info | polo6R.info
Beiträge: 1882
Registriert: 15. Okt 2011, 01:35
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 103 Mal
Danksagung erhalten: 138 Mal
Alter: 28
Kontaktdaten:

Thermostat 9n3 GTI wechseln

Ungelesener Beitragvon Nuerne89 » 16. Jan 2017, 02:24

Mit einer kleinen Ratsche, langer Verlängerung und Gelenkstück geht auch die untere Schraube ohne lösen der Lichtmaschine. Geduld und Kinderhände sind allerdings von Vorteil. Ich habs schon zweimal geschafft :D

https://www.facebook.com/n89.motorsport ... =3&theater
~~ Mein Ibiza FR 1.8T Umbau-Thread
~~~~ Mein umfangreicher Fahrwerkstechnik-Thread
~~~~~~ Kontakt und Beratung jetzt auch über Facebook
Fahrzeuge: Seat Ibiza 6L  


Themenersteller
shorty1986
Beiträge: 19
Registriert: 19. Jan 2009, 12:46

Thermostat 9n3 GTI wechseln

Ungelesener Beitragvon shorty1986 » 22. Jan 2017, 22:25

Puh, also die ganzen Sachen sagen mir nichts was ich da so abbauen soll:( Müsste das vllt mal auf einem Foto sehen aber wenn ich mir ansehe, an welche Stelle das Kackteil sitzt, wundere ich mich wie man da überhaupt drankommen sollen ohne die ganze Einspritzung abzubauen :hmm2:
Gibt es irgendwen in NRW der mir das mal zeigen kann? Ich bringe auch ne Kiste Bier mit;)

Gruß


Themenersteller
shorty1986
Beiträge: 19
Registriert: 19. Jan 2009, 12:46

Thermostat 9n3 GTI wechseln

Ungelesener Beitragvon shorty1986 » 23. Jan 2017, 00:00

Erst jetzt sehe ich Fotos:) Danke, vllt konnte ich die nur auf dem handy nicht sehen. Ich werd es nochmal versuchen! Danke!!

Benutzeravatar

Paul
Beiträge: 432
Registriert: 10. Aug 2008, 12:58
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal
Alter: 37

Thermostat 9n3 GTI wechseln

Ungelesener Beitragvon Paul » 25. Jan 2017, 09:20

Nuerne89, warum musstest du schon 2x das Ding tauschen?
Gehen die Therostate oft kaputt?
Mein GTI hat nun 85.000km drauf.
Soll ich mich schonmal drauf einstellen?
Noch stimmen die Temperaturen.
Die Heizung macht schnell warm, und das Öl ist so schnell warm, wie ich es seit Anfang an gewohnt bin.
Ausstattung:
Rückfahrkamera, digitale OBD2-Anzeige: Ladedruck, Temperaturen, Tank, Spannung, km/h, Drehzahl, Drehmoment uvm., abgeflachtes Lenkrad, BM-Lippe, Waben-Gitter unten, H&R Federn, GTI-Felgen anthrazit, Rückleuchten schwarz, getönte Scheiben, LED-Innenraumleuchten, R-Line Kopfstützen, Reserveradwoofer, KAMEI MAL
Bild Bild
Fahrzeuge: Polo 9N3 GTI  

Benutzeravatar

Nuerne89
polo9N.info | polo6R.info
polo9N.info | polo6R.info
Beiträge: 1882
Registriert: 15. Okt 2011, 01:35
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 103 Mal
Danksagung erhalten: 138 Mal
Alter: 28
Kontaktdaten:

Thermostat 9n3 GTI wechseln

Ungelesener Beitragvon Nuerne89 » 26. Jan 2017, 18:51

Thermostat hab ich jetzt schon 3mal gemacht...
1x mein Ibiza 6L 1.8T
1x Kundenfahrzeug Ibiza 6L 1.8T
1x Kundenfahrzeug Golf 5 1.9TDI

Thermostate halten eigentlich recht lange, meistens locker 10 Jahre und 150tkm.
Hier und da gehen sie auch mal eher kaputt bzw. verschleißen zu schnell.
Verschleißen heißt, dass die Öffnungstemperatur niedriger wird.
Die defekten Thermostate aus dem 1.8T und 1.9TDI haben schon bei gut 60°C geöffnet, das ist natürlich viel zu früh!
80°C ist am Benziner sinnvoll, 89°C am Turbodiesel.

Die Öffnungstemperatur lässt sich mit VCDS gut auslesen. Warm fahren, heiß fahren und dann am besten einen Berg runterrollen und Temperatur beobachten. Die sollte dann eigentlich nicht tiefer als 89°C bzw. 80°C abfallen. Bei den Kundenfahrzeugen ist das Kühlwasser wieder bis ~60°C abgekühlt (genauso bei sparsamer Konstantfahrt mit 70-80km/h im höchsten Gang).

Neben der schlechten Heizleistung ist es vor allem nicht gut für den Motor, da dieser je nach Last unnötig hohen Temperaturschwankungen unterliegt und weil das Motoröl viel zu schnell durch Kraftstoff- und Wassereintrag altert, da diese Bestandteile nicht mehr ausgasen, da der Motor bei normaler Fahrweise in der kälteren Jahreshälfte nicht mehr über 100°C Öltemperatur kommt.
~~ Mein Ibiza FR 1.8T Umbau-Thread
~~~~ Mein umfangreicher Fahrwerkstechnik-Thread
~~~~~~ Kontakt und Beratung jetzt auch über Facebook
Fahrzeuge: Seat Ibiza 6L  


Themenersteller
shorty1986
Beiträge: 19
Registriert: 19. Jan 2009, 12:46

Thermostat 9n3 GTI wechseln

Ungelesener Beitragvon shorty1986 » 30. Jan 2017, 15:14

So, hab das Auto zu einem Bekannten gebracht, irgendwie war mir die Sache zu aufwendig, Bzw hatte ich bedenke was falsch zu machen. Mein Bekannter hat aber bedenke wegen des Rohrs im Foto. Er sagt, das sei schon ordentlich am gammeln, würde das also gerne neu machen. Weiß einer welche Teilenummer das hat? Ist das aufwendig zu wechseln? Er würde das gleich mit machen.

Danke schonmal
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar

Nuerne89
polo9N.info | polo6R.info
polo9N.info | polo6R.info
Beiträge: 1882
Registriert: 15. Okt 2011, 01:35
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 103 Mal
Danksagung erhalten: 138 Mal
Alter: 28
Kontaktdaten:

Thermostat 9n3 GTI wechseln

Ungelesener Beitragvon Nuerne89 » 31. Jan 2017, 04:19

Ich hab schon deutlich schlimmer verrostete Wasserrohre gesehen. Ich würde nur die lose Farbe runterkratzen, Plastilube draufschmieren und fertig. Der Tausch von dem Rohr ist auch nicht so einfach...

Das Rohr müsste Position 22 sein: http://volkswagen.7zap.com/de/rdw/polo+ ... 121035/#22

Preis laut nininet: 65€
~~ Mein Ibiza FR 1.8T Umbau-Thread
~~~~ Mein umfangreicher Fahrwerkstechnik-Thread
~~~~~~ Kontakt und Beratung jetzt auch über Facebook
Fahrzeuge: Seat Ibiza 6L  


Themenersteller
shorty1986
Beiträge: 19
Registriert: 19. Jan 2009, 12:46

Thermostat 9n3 GTI wechseln

Ungelesener Beitragvon shorty1986 » 31. Jan 2017, 07:51

Vllt kommt das auf dem Foto nicht so recht rüber aber er meinte, wenn er am Thermostat rumwerkelt hat er Angst, dass das Rohr kaputt geht. Gibt es irgendwelche Seiten, wo ich das Teil gebraucht kaufen kann? Oder kann ich das nur über VW beziehen? 65 Euro find ich ne Menge Geld für ein Stück Rohr.

Warum ist es schwer zu tauschen? Weil man nicht dran kommt oder warum?

Gruß


Themenersteller
shorty1986
Beiträge: 19
Registriert: 19. Jan 2009, 12:46

Thermostat 9n3 GTI wechseln

Ungelesener Beitragvon shorty1986 » 1. Feb 2017, 19:48

Hi nochmal,

die Geschichte scheint nicht zu enden. Also nochmal der Leidensweg von vorne, in der Hoffnung, das jemand helfen kann. Also angefangen hat alles mit der Motorkontrolleuchte. Ich war bei VW, hab es auslesen lassen und man sagte mir nicht den Fehlercode, allerdings sagte man was von Temepratursensor. Dann habe ich den Sensor der mir empfohlen wurde (06A919501A) getauscht, ich hab die Batterie abgeklemmt und der Fehler scheinbar war weg. Mir ist aber aufgefallen, das mein Auto die 90 Grad nur noch im Stand erreicht. Ich kann nicht mehr zu 100% sagen, ob das vor dem Tausch auch schon so war. Also gegoogelt und ich dachte mir: ok, Thermostat kaputt. Hab es bestellt und wollte es wechseln. Dann kam das Problem mit dem Rohr. Das hab ich begutachten lassen in der Werkstatt und die meinten auch, das hält erstmal noch. Weiterhin hat man nochmal dieses VCDS angeschlossen und die Temperatur ausgelesen. Er ging natürlich im Stand bis auf 95 hoch, dann wieder auf 91 runter und so weiter. Mir wurde dann gesagt, dass es wohl nicht das Thermostat sein wird. Das würde ja öffnen. Ich hab jetzt überhaupt keine Ahnung was ich machen soll. Thermostat wechseln und weiter beobachten? Einen neuen Sensor bestellen?

Übrigens war der Fehlercode heute noch drin, man hat ihn gelöscht, aber vergessen welcher Code es ist Bzw. nicht dran gedacht. War auf jeden Fall was mit kühlmitteltemperatursensor. Der Fehler scheint dicht das abklemmen der Batterie nicht gelöscht worden zu sein, er wurde nur nicht mehr im Display angezeigt.

Was würdet ihr mir empfehlen?

Benutzeravatar

Nuerne89
polo9N.info | polo6R.info
polo9N.info | polo6R.info
Beiträge: 1882
Registriert: 15. Okt 2011, 01:35
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 103 Mal
Danksagung erhalten: 138 Mal
Alter: 28
Kontaktdaten:

Thermostat 9n3 GTI wechseln

Ungelesener Beitragvon Nuerne89 » 1. Feb 2017, 23:04

Tausch das Thermostat. Mit VCDS im Stand die Temperatur beobachten ist doch Käse. Irgendwann springt die Lüfterstufe 1 an und kühlt den Kreislauf runter, aber damit erkennt man ja nicht die Öffnungstemperatur vom Thermostat... Profis am Werk :rolleyes:

Fehlermeldung Temperaturgeber ist Folgeerscheinung von einem defekten Thermostat, hatte das selbe Problem am 1.8T von nem Kunden.
~~ Mein Ibiza FR 1.8T Umbau-Thread
~~~~ Mein umfangreicher Fahrwerkstechnik-Thread
~~~~~~ Kontakt und Beratung jetzt auch über Facebook
Fahrzeuge: Seat Ibiza 6L  

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast