1,2 BMD: Öl drückt aus Peilstab - Ursachen?

Inspektionen, allgemeine Fragen zum Motor und weiteres

Forumsregeln
Dieses Unterforum wird streng moderiert. Folgende Kriterien sind zu beachten:

- sinnvoller und passender Topic-Titel
- vorhergehende Suche, um passende Topics zu finden und ggf. zu erweitern
- nur in diese Kategorie passende Topics
- Auswählen eines geeigneten Unterforums, wenn vorhanden
- kein Spam, kein OffTopic

Themenersteller
wolfgangpolohh
Beiträge: 7
Registriert: 1. Nov 2017, 17:11

1,2 BMD: Öl drückt aus Peilstab - Ursachen?

Ungelesener Beitragvon wolfgangpolohh » 2. Nov 2017, 07:29

Moin,

das Motoröl bei meinem Polo 9N mit 1,2 BMD Maschine Baujahr 03/2007, 55tkm drückt aus dem Peilstab, und zwar massiv. Als Ursachen fallen mir ein:

- Gehäuseentlüftung verstopft
- Kolbenringe verschlissen
- Kolben haben Risse
- Ventile undicht/Kat-Problem (er hat vom Werk aus schon den mit der Seriennummer G)

Den Ölverbrauch schätze ich mal auf 3l/1000km. Im Fehlerspeicher steht, dass das Gemisch zu fett ist, er verbrennt also vermutlich auch Öl.

Tja was macht man? Reicht Kopf tauschen? Nur die Entlüftung säubern? Sind die Kolben verschlissen?

Beste Grüße

Wolfgang

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!


Themenersteller
wolfgangpolohh
Beiträge: 7
Registriert: 1. Nov 2017, 17:11

1,2 BMD: Öl drückt aus Peilstab - Ursachen?

Ungelesener Beitragvon wolfgangpolohh » 2. Nov 2017, 17:02

Also, nach reichlicher Überlegung ist vermutlich ein Kolben oder -ring gebrochen, da der Fehler plötzlich auftrat. Ich werde versuchen, den Motor am WE zu zerlegen und melde mich. Andere Ideen?

Benutzeravatar

chriSpe
Beiträge: 1716
Registriert: 9. Dez 2009, 20:50
Wohnort: irgendwo im nirgendwo
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 127 Mal
Alter: -1

1,2 BMD: Öl drückt aus Peilstab - Ursachen?

Ungelesener Beitragvon chriSpe » 2. Nov 2017, 19:08

Ich würd mir erstmal die Gehäuseentlüftung ansehen, das ist wohl weniger Aufwand als den Motor zu sprengen.
Druckverlustprüfung wäre in dem Zusammenhang sicher auch Interessant ohne alles zu zerlegen.
mir doch wurscht!


Themenersteller
wolfgangpolohh
Beiträge: 7
Registriert: 1. Nov 2017, 17:11

1,2 BMD: Öl drückt aus Peilstab - Ursachen?

Ungelesener Beitragvon wolfgangpolohh » 4. Nov 2017, 21:04

Ein Kompressionstest ergab:

1Z: 8 Bar
2Z: 6 Bar
3Z: 2 Bar

Daraufhin kam der Motor raus und beim Zerlegen hat sich gezeigt, dass der mittlere Kolbenring von Z3 gebrochen ist. Ventile sahen gut aus, war halt der Kat mit G am Ende der SN. Morgen ziehe ich die Ventile, mal sehen, wie sie wirklich sind.

Benutzeravatar

ProloDo
Beiträge: 599
Registriert: 23. Feb 2013, 18:38
Wohnort: Fränkische Schweiz
Hat sich bedankt: 74 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal
Alter: 38

1,2 BMD: Öl drückt aus Peilstab - Ursachen?

Ungelesener Beitragvon ProloDo » 5. Nov 2017, 09:43

Hi Wolfgang,
bin grad wohl in einer ähnlichen Situation. Wäre sehr schön wenn Du weiterhin so ausführlich berichtest.
Was mit meinem AWY los ist kann ich erstmal nur vermuten, diese Woche wird er abgeholt :heul:
Oo ==Bild== oO

Individualverkehr ist, wenn jeder denken darf:
Der ANDERE fährt total bescheuert. :rolleyes:
:driving:
Verkaufe Magnaflow 200-Zeller für AWY/BMD, fertig geschweißt.
Fahrzeuge: Polo 9N Basis   Chrysler Voyager  


Themenersteller
wolfgangpolohh
Beiträge: 7
Registriert: 1. Nov 2017, 17:11

1,2 BMD: Öl drückt aus Peilstab - Ursachen?

Ungelesener Beitragvon wolfgangpolohh » 5. Nov 2017, 19:59

Also, die Ventile waren OK. Habe alle gezogen und auch die Sitze sind gut. Anders sieht es bei den Kolbenringen aus: Die sitzen - bis auf den mittleren jeweils - dermaßen fest, dass die Kolben auch neu müssen. Bekommt man für ca. 200 Euro von Mahle, also alle drei. Dann noch Dichtsatz mit Ventilen etc. für 200 Euro und Steuerkette, Kupplung, Riementrieb etc. Ist was für Schrauber. Habe den ganzen Motor zerlegt.

Der Motor ist gut schraubbar, aber die Qualität wirkt ziemlich einwegmäßig. Ich komme aus der Diesel-Ecke und das ist schon ein Unterschied. Für hohe Laufleistungen ist der Motor wohl eher nicht gemacht.

Benutzeravatar

Schmatzek1
Beiträge: 487
Registriert: 31. Aug 2012, 06:58
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: 1,2 BMD: Öl drückt aus Peilstab - Ursachen?

Ungelesener Beitragvon Schmatzek1 » 5. Nov 2017, 20:46

Bei 55tkm wundert mich das Schadensbild nun doch ein wenig.


Gesendet von iPad Air 2 mit Tapatalk

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste