Keilrippenriemenrippen läuft nicht in einer Flucht, Spannrolle schräg

Inspektionen, allgemeine Fragen zum Motor und weiteres

Forumsregeln
Dieses Unterforum wird streng moderiert. Folgende Kriterien sind zu beachten:

- sinnvoller und passender Topic-Titel
- vorhergehende Suche, um passende Topics zu finden und ggf. zu erweitern
- nur in diese Kategorie passende Topics
- Auswählen eines geeigneten Unterforums, wenn vorhanden
- kein Spam, kein OffTopic

Themenersteller
secret007
Beiträge: 9
Registriert: 25. Jan 2015, 22:50

Keilrippenriemenrippen läuft nicht in einer Flucht, Spannrolle schräg

Ungelesener Beitragvon secret007 » 26. Mai 2019, 22:52

Hallo Leute,

ich habe heute gesehen, dass der Keilrippenriemen an der Spannrolle nicht genau auf der Spannrolle, sondern leicht versetzt läuft. Von oben gesehen sieht das auch irgendwie so aus, als ob die Spannrolle "schräg" sitzt (siehe Fotos).

Nun stellt sich mir die Frage ob es ausreicht hier nur die Rolle zu wechseln oder ob das ganze Spannrollenelemt (also mit der Halterung und Feder) gewechselt werden muss? Und wie bekommt man das ganze Element ausgebaut?

Kann mir bitte jemand die VW-Teilenummer hierzu raussuchen?
Die Fahrzeugdaten sind:
Schlüssel-Nr. zu 2: 0603; zu 3: 659
POLO 1.2 12V 47KW
EZ: 27.06.2002
ID-Nr. WVWZZZ9NZ3D024004
Motor: AZQ

Vielen Dank.
Grüße Roland
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!


Pony
Beiträge: 81
Registriert: 20. Aug 2012, 12:29

Keilrippenriemenrippen läuft nicht in einer Flucht, Spannrolle schräg

Ungelesener Beitragvon Pony » 28. Mai 2019, 11:18

Hallo Roland,

läuft denn der Riehmen bzw. Rolle unrund? Eiert er? Kontrolliere mal die Rollen davor und dahinter, vielleicht bekommt er von denen schon einen Versatz.

Grundsätzlich würde ich bei dem Alter komplett tauschen und den Keilriehmen gleich mit. Ich suche und kaufe gerne bei KFZteile24.de oder lott.de. Gibst einfach Deine Schlüsselnummern ein und bekommst die passende Teile angeboten.
Viel Erfolg Torsten
Live is good!
Fahrzeuge: Polo 9N3 Trendline  


Themenersteller
secret007
Beiträge: 9
Registriert: 25. Jan 2015, 22:50

Keilrippenriemenrippen läuft nicht in einer Flucht, Spannrolle schräg

Ungelesener Beitragvon secret007 » 28. Mai 2019, 12:05

Hallo Torsten,

nein, der Keilriemen und die Rollen laufen alle gleichmässig rund. Der Versatz ist nur bei der Spannrolle. Das Ganze ist mir ja aufgefallen, als ich den neuen Keilriemen schon in der Hand hatte um den einzubauen. Werde aber jetzt wohl doch erstmal das ganze Spannrollenlelement wechseln und dann den neuen Riemen aufziehen.

Grüße
Roland


Polowsky
Beiträge: 5
Registriert: 24. Mai 2019, 12:43
Alter: 49

Keilrippenriemenrippen läuft nicht in einer Flucht, Spannrolle schräg

Ungelesener Beitragvon Polowsky » 28. Mai 2019, 15:57

Ich habe hier im Forum ein Foto vom Riementrieb des AZQ gefunden, dort ist die Spannrolle auch versetzt. Vielleicht ist es ja normal ?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Themenersteller
secret007
Beiträge: 9
Registriert: 25. Jan 2015, 22:50

Keilrippenriemenrippen läuft nicht in einer Flucht, Spannrolle schräg

Ungelesener Beitragvon secret007 » 11. Jun 2019, 15:39

hmmm...ich würde sagen, der Riemen sitzt hier mittig auf der Spannrolle und nicht so wie bei mir, leicht versetzt außerhalb der Rolle. Ist aber auf dem Foto auch nicht ganz eindeutig zu erkennen.
Zwischenzeitlich habe ich letztes Wochenende den alten Spannrollenhalter ausgebaut, und er ist wirklich "schief".
Beim Einbau des neuen Spannrollenhalters ist mir dann was ganz blödes passiert.....aber das poste ich besser unter einer ganz neuen Überschrift
:angry: :angry: :frust:

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste