BBY sporadisch schlechtes anspringen und klackern

Inspektionen, allgemeine Fragen zum Motor und weiteres

Forumsregeln
Dieses Unterforum wird streng moderiert. Folgende Kriterien sind zu beachten:

- sinnvoller und passender Topic-Titel
- vorhergehende Suche, um passende Topics zu finden und ggf. zu erweitern
- nur in diese Kategorie passende Topics
- Auswählen eines geeigneten Unterforums, wenn vorhanden
- kein Spam, kein OffTopic

Themenersteller
Matthew383
Beiträge: 3
Registriert: 10. Aug 2019, 21:16

BBY sporadisch schlechtes anspringen und klackern

Ungelesener Beitragvon Matthew383 » 10. Aug 2019, 21:20

Moin Leute, ich brauche mal eure Hilfe.

Mein 1.4 BBY aus 2003 springt sporadisch sehr schlecht an - eigentlich wollte ich nur das klackern aufnehmen aber durch einen glücklichen Zufall habe ich auch die startprobleme auf dem Video.

Und irgendwas klackert im Bereich um den Keilriemen, das klackern verschwindet wenn der Motor warm ist.
Kolbenkipper ist es meiner Meinung nach nicht, da dass anders klingt und meiner auch schon hat seit Anfang an.
Das klackern ist erst seit wenigen Wochen aufgetaucht.

Fehlerspeicher ist leer und MKL aus.

Gemacht wurde schon:
-Zündspulen
-Zündkerzen
-AGR Ventil
-drosselklappe gereinigt (beidseitig) und angelernt
-Zahnriemen mit WaPu vor 15000km und weniger als 4 Jahren
-LiMa und Keilriemen


Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!


Themenersteller
Matthew383
Beiträge: 3
Registriert: 10. Aug 2019, 21:16

BBY sporadisch schlechtes anspringen und klackern

Ungelesener Beitragvon Matthew383 » 10. Aug 2019, 21:25

Kleines Update, wenn ich silikonspray auf den Keilriemen gebe ist das klackern fast sofort weg.
Kann es evtl. An der spannrolle liegen? Ein rutschender Keilriemen macht meiner Erfahrung nach eigentlich andere Geräusche.


Themenersteller
Matthew383
Beiträge: 3
Registriert: 10. Aug 2019, 21:16

BBY sporadisch schlechtes anspringen und klackern

Ungelesener Beitragvon Matthew383 » 9. Sep 2019, 19:15

Auch wenn mir hier leider nicht viele helfen konnten, möchte ich abschließend noch kurzes Feedback geben.

Das knistern kam schlussendlich von der spannrolle, neue spannrolle und Riemen und alles wieder gut.

Was das mit dem schlechten startvehalten auf sich hat kann ich nur mutmaßen - ich habe den temperaturgeber getauscht und seitdem habe ich keine Probleme mehr.

Sollte es doch wieder auftauchen werde ich hier wieder schreiben, aber scheinbar war es der temperatursensor.

Tacho hat normal angezeigt, aber ich vermute mal, dass der Sensor hin und wieder eine völlig verkehrte Temperatur an das Steuergerät gemeldet hat und somit viel zu fett gelaufen ist, da es dann auch ordentlich aus dem Auspuff gequalmt hat.

Ich habe es leider versäumt die Werte auszulesen um meine Theorie zu untermauern.

Vorsorglich habe ich aber auch den NWS und den Saugrohdrucksensor/Ansaugtempereratursensor getauscht.

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste