Fabians Polo - 3"-Downpipe mit 200-Zeller, Milltek ab Kat, eSUV und FMIC

Eure Umbauten und alles, was nicht auf die "Mein Polo"-Seite passt

Benutzeravatar

Blackmagic-SC
Beiträge: 1417
Registriert: 19. Sep 2012, 21:52
Wohnort: Wolfsburg
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 71 Mal
Alter: 32

Fabians Polo - Motorumbau abgeschlossen

Ungelesener Beitragvon Blackmagic-SC » 11. Mär 2016, 08:23

Nuerne, da hätte ich gleich mal ne Frage:

Was genau bringt die Cupra-Ansaugung? Ich meine, klar, der Durchmesser des Rohres ist größer.. Allerdings ist der Anschlussdurchmesser am Luftfilterkasten ja derselbe.. Demnach sollte ja theoretisch auch bei einem, übertrieben gesagt, Schlauch mit 30cm Durchmesser nicht mehr Luft in den Kasten gelangen können, da sie ja nach wie vor durch das kleine Löchlein im Luftfilterkasten strömen muss...

Also warum genau ist die Cupra-Ansaugung vorteilhaft?

Edit: hab mir die Cupra-Ansaugung grad nochmal angeschaut, es scheint mir so, als wäre der gesamte durchmesser jetzt genau so wie der anschluss am Luftfilterkasten? Demnach müsste der originalschlauch ja kleiner sein.. Oder irre ich mich?
Gruß Daniel

38Motion - Everyday is a VAG-day

Audi A6 4F.. Mein Lastesel ;)
Fahrzeuge: Audi A6 4F Avant  

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Benutzeravatar

Hotte
Beiträge: 4588
Registriert: 6. Okt 2004, 18:13
Wohnort: Bortfeld
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal
Alter: 39
Kontaktdaten:

Fabians Polo - Motorumbau abgeschlossen

Ungelesener Beitragvon Hotte » 11. Mär 2016, 19:35

Hatte mal bei meinem ein Vergleichsfoto gemacht:

Bild

Bzw. hier noch besser zu sehen: viewtopic.php?f=43&t=55788&p=652765#p652765
Bild

"Schatz hier ist 80!!!"--Wieso stehen doch erst 60 auf dem Drehzahlmesser.....

Benutzeravatar

Nuerne89
polo9N.info | polo6R.info
polo9N.info | polo6R.info
Beiträge: 1874
Registriert: 15. Okt 2011, 01:35
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 102 Mal
Danksagung erhalten: 138 Mal
Alter: 27
Kontaktdaten:

Fabians Polo - Motorumbau abgeschlossen

Ungelesener Beitragvon Nuerne89 » 12. Mär 2016, 17:12

Der Ulf hatte auch mal Vergleichsfahrten gemacht, inkl. bearbeitetem Snowscreen.
Es bringt nicht viel, aber dennoch ein paar mbar Druckunterschied. Und letztlich entlastet das alles den Turbolader, was durchaus nicht verkehrt ist, wenn man die Hardware voll ausreizen will ;)

Das Ansauggeräusch wird außerdem auch kerniger, das fetzt schon. Ich bilde mir auch ein, dass der Lader damit einen Tick schneller hochläuft, zumindest waren nach dem Umbau die Überschwinger beim Öffnen des Wastegates um die 3000rpm stärker.
~~ Mein Ibiza FR 1.8T Umbau-Thread
~~~~ Mein umfangreicher Fahrwerkstechnik-Thread
~~~~~~ Kontakt und Beratung jetzt auch über Facebook
Fahrzeuge: Seat Ibiza 6L  


Themenersteller
fabkuhl
Beiträge: 754
Registriert: 4. Mär 2010, 21:02
Wohnort: Wolfsburg
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 65 Mal
Alter: 29
Kontaktdaten:

Fabians Polo - Motorumbau abgeschlossen

Ungelesener Beitragvon fabkuhl » 1. Jul 2016, 10:48

Moin zusammen,

lange habe ich mich hier bedeckt gehalten.
Das hatte aber auch einen einfachen Grund: Der Wagen läuft einfach.

Zwar gab es in der Zwischenzeit einen kurzzeitigen Defekt des Kühlmitteltemperaturgebers (ich weiß, hätte man im Zuge des Umbaus gleich mittauschen können) und der Drucksensor der Klima spuckt einen Fehler aus, aber ansonsten ist es einfach entspanntes fahren.

Zwei kleine Veränderungen gab es noch in letzter Zeit: Eine Cupra-Ansaugung mit bearbeitem Snowscreen hat Einzug erhalten, im Gegenzug musste die die Sekundärluftpumpe weichen.

Aktuelle Fotos des nun etwas aufgeräumteren Motorraums gibt's bei Gelegenheit.

Ansonsten sieht man sich auf dem MT!

Gruß
Fabian

Benutzeravatar

Blackmagic-SC
Beiträge: 1417
Registriert: 19. Sep 2012, 21:52
Wohnort: Wolfsburg
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 71 Mal
Alter: 32

Fabians Polo - Motorumbau abgeschlossen

Ungelesener Beitragvon Blackmagic-SC » 25. Jul 2016, 11:52

Läuft bei dir :top:
Gruß Daniel

38Motion - Everyday is a VAG-day

Audi A6 4F.. Mein Lastesel ;)
Fahrzeuge: Audi A6 4F Avant  

Benutzeravatar

Nuerne89
polo9N.info | polo6R.info
polo9N.info | polo6R.info
Beiträge: 1874
Registriert: 15. Okt 2011, 01:35
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 102 Mal
Danksagung erhalten: 138 Mal
Alter: 27
Kontaktdaten:

Fabians Polo - Motorumbau abgeschlossen

Ungelesener Beitragvon Nuerne89 » 25. Jul 2016, 14:09

Gefällt :)
~~ Mein Ibiza FR 1.8T Umbau-Thread
~~~~ Mein umfangreicher Fahrwerkstechnik-Thread
~~~~~~ Kontakt und Beratung jetzt auch über Facebook
Fahrzeuge: Seat Ibiza 6L  

Benutzeravatar

Twin BY
Beiträge: 4669
Registriert: 2. Jun 2005, 10:00
Wohnort: Regensburg
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 62 Mal
Alter: 33

Re: Fabians Polo - Motorumbau abgeschlossen

Ungelesener Beitragvon Twin BY » 25. Jul 2016, 21:16

Freuen uns aufs MT, Glückwunsch!!
Octavia 5E RS Kombi - Metall Grau Metallic
Audi RS4 8,5x19 ET 43 mit 225 35 19 Pirelli P Zero
KW V3+


Themenersteller
fabkuhl
Beiträge: 754
Registriert: 4. Mär 2010, 21:02
Wohnort: Wolfsburg
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 65 Mal
Alter: 29
Kontaktdaten:

Fabians Polo - Motorumbau abgeschlossen

Ungelesener Beitragvon fabkuhl » 6. Dez 2016, 16:05

Mahlzeit,
inspiriert durch Jan aka Fürst93 kam ich zu dem Entschluss auch mal wieder was zu schreiben.
Mein letzter Post ist ja auch erst fünf Monate alt :rot:

Was hat sich getan?
Der Wagen hat seine erste Saison (inkl. Wörthersee-Tour und einigen regionalen Treffen, aber auch Alltagsbetrieb) mit dem neuen Motor ohne Probleme verkraftet und steht nun sicher verpackt bis zum 1.4.17.
Bis auf einen blauen Silikonschlauch vom Ladeluftkühler zur Drosselklappe und eine Wiechers-Domstrebe (ebenfalls in blau pulverbeschichtet) gab es eigentlich keine Highlights.
Dies war hauptsächlich einer räumlichen Veränderung zu verdanken ;)

Für den Alltag habe ich mir im Oktober dann noch ein richtiges Flagschiff zugelegt: einen grünen Lupo BJ '98, genannt Kermit :kicher:

Was kommt im neuen Jahr:

Bereits etwas länger liegen bei mir Zuhause bzw. in unserer Halle ein Satz Seitenschweller vom GTI, ein Votex-Dachkantenspoiler und ein neuer Frontansatz.
Diese warten allesamt auf Lack, zum Teil auch noch auf vorbereitende Maßnahmen dazu.

Angepasst werden muss mit Sicherheit auch die TT-Fußstütze, welche sich im Frühjahr dann zu den Edelstahl-Pedalen gesellen soll.

Zu guter letzt habe ich letzten Monat noch eine gebrauchte Miltek-Abgasanlage in 2,5"(leise Variante, aber mit aktuell ausgebautem Mittelschalldämpfer) inkl. 3"-HG-Motosport-Downpipe ergattert.
Auch hier wird nicht alles plug'n'play passen, der fehlende Halter an der Downpuipe sowie der nach oben zeigende Nach-Kat-Lambda-Anschluss müssen noch geradegezogen werden und der MSD vorerst wohl auch wieder eingesetzt werden.
Leider ist alles aktuell verschweißt und nicht mit V-Bandschellen gelöst worden, sodass dort auch noch etwas Arbeit ansteht.

Und dann gibt es natürlich auch noch andere Spinnereien, wie FMIC, Düsen, Spritpumpe, SUV und Software...

So genug gefaselt, schönen Feierabend :lol:

Benutzeravatar

STKH88
Beiträge: 59
Registriert: 22. Sep 2015, 14:54
Wohnort: Wolfsburg
Hat sich bedankt: 1 Mal
Alter: 29

Fabians Polo - Motorumbau abgeschlossen

Ungelesener Beitragvon STKH88 » 1. Jun 2017, 17:11

Wo bleiben die Neuigkeiten? :brow_
Mein erstes eigenes Auto :)
Fahrzeuge: Polo 9N Highline  


Themenersteller
fabkuhl
Beiträge: 754
Registriert: 4. Mär 2010, 21:02
Wohnort: Wolfsburg
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 65 Mal
Alter: 29
Kontaktdaten:

Fabians Polo - Motorumbau abgeschlossen

Ungelesener Beitragvon fabkuhl » 9. Jun 2017, 12:02

Neuigkeiten? Was für Neuigkeiten?

Achso, ja....

Die Milltek-AGA ist soweit fertig, war auch zeitweise schon unterm Auto, nur leider gestaltet sich die Terminfindung für die Eintragung aktuell etwas schwierig, sodass vorm Wörthersee wieder die Serie reingewandert ist :(
IMG-20170414-WA0004.jpg
Im Gegenzug gabs dafür ein kleines Schweller-/Spoiler-Paket, welches ich ja schon angekündigt hatte.
Das unterdruckgesteuerte Schubumluftventil hat inzwischen auch den Auszug angetreten und wurde durch seinen elektrischen Bruder ersetzt.

Weiterhin warten tut zuhause noch die Fußstütze aus dem TT, dazugesellt haben sich in der Zwischenzeit blaue Tachonadeln vom 7er Golf R sowie ein Glasstopfen für die Heckscheibe.

Abschließend ein paar lange angekündigte Bilder (Mix aus unserer Halle, Zuhause und Treffen).
IMG_20170501_185418.jpg
IMG_20170501_185400.jpg
18953271_1397916000303368_3756487708769754305_o.jpg
18768378_1386398421454010_1168621193619132208_o.jpg
19054982_1732869897006050_1782149843451102455_o.jpg
18922618_453397675013273_7773453918741798324_o.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar

Hobby-Schrauber
Beiträge: 2553
Registriert: 21. Mai 2008, 18:25
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 59 Mal
Alter: 29

Fabians Polo - Motorumbau abgeschlossen

Ungelesener Beitragvon Hobby-Schrauber » 11. Jun 2017, 00:19

Super Arbeit, aber halt wieder ein 1.8T......, gab es halt schon tausendmal, ein 5 Zylinder wäre mal was neues, aber auch der gute Robert hat sich ja für den "normalen" Motorumbau entschieden. Trotzdem viel Spaß damit :top:
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten ;).
Fahrzeuge: Polo 9N Highline  


Themenersteller
fabkuhl
Beiträge: 754
Registriert: 4. Mär 2010, 21:02
Wohnort: Wolfsburg
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 65 Mal
Alter: 29
Kontaktdaten:

Fabians Polo - 3"-Downpipe mit 200-Zeller, Milltek ab Kat, eSUV und FMIC

Ungelesener Beitragvon fabkuhl » 31. Aug 2017, 10:04

Super Arbeit, aber halt wieder ein 1.8T......, gab es halt schon tausendmal, ein 5 Zylinder wäre mal was neues, aber auch der gute Robert hat sich ja für den "normalen" Motorumbau entschieden. Trotzdem viel Spaß damit :top:
Tu dir keinen Zwang an ;)

Spaß beiseite, weiter geht's:

Abgasanlage ist endlich dauerhaft unterm Auto, macht nur leider beim Kaltstart noch ein paar nervige Geräusche.

Damit hinten die Luft nicht zu heiß wird, gab's vorne auch ein Upgrade für die Ladelufttemperatur.

Kleinere Anpassungsarbeiten an Schloss- und Prallträger sowie Stoßstange waren obligatorisch.

Letztlich konnte allerdings alles so gerichtet werden, dass man keine sichtbaren Schnitte hat.
1.jpg
2.jpg
3.jpg

Ausgiebige Logfahrten gab's leider noch nicht, allerdings kann ich sagen, dass alle Schellen halten^^
Eintragung findet auch zeitnah statt, und das war's dann auch im Grunde für die Umbauten in dieser Saison.

Grüße
Fabian
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste