Fabians Polo - 3"-Downpipe mit 200-Zeller, Milltek ab Kat, eSUV, FMIC, Schalensitze

Eure Umbauten und alles, was nicht auf die "Mein Polo"-Seite passt


Blackmagic-SC
Beiträge: 1419
Registriert: 19. Sep 2012, 21:52
Wohnort: Gifhorn
Alter: 34

Fabians Polo - Motorumbau abgeschlossen

Ungelesener Beitragvon Blackmagic-SC » 11. Mär 2016, 08:23

Nuerne, da hätte ich gleich mal ne Frage:

Was genau bringt die Cupra-Ansaugung? Ich meine, klar, der Durchmesser des Rohres ist größer.. Allerdings ist der Anschlussdurchmesser am Luftfilterkasten ja derselbe.. Demnach sollte ja theoretisch auch bei einem, übertrieben gesagt, Schlauch mit 30cm Durchmesser nicht mehr Luft in den Kasten gelangen können, da sie ja nach wie vor durch das kleine Löchlein im Luftfilterkasten strömen muss...

Also warum genau ist die Cupra-Ansaugung vorteilhaft?

Edit: hab mir die Cupra-Ansaugung grad nochmal angeschaut, es scheint mir so, als wäre der gesamte durchmesser jetzt genau so wie der anschluss am Luftfilterkasten? Demnach müsste der originalschlauch ja kleiner sein.. Oder irre ich mich?
Gruß Daniel

38Motion - Everyday is a VAG-day

Audi A6 4F.. Mein Lastesel ;)
Fahrzeuge: Audi A6 4F Avant  

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!


Hotte
Beiträge: 4609
Registriert: 6. Okt 2004, 18:13
Wohnort: Bortfeld
Alter: 42
Kontaktdaten:

Fabians Polo - Motorumbau abgeschlossen

Ungelesener Beitragvon Hotte » 11. Mär 2016, 19:35

Hatte mal bei meinem ein Vergleichsfoto gemacht:

Bild

Bzw. hier noch besser zu sehen: viewtopic.php?f=43&t=55788&p=652765#p652765
Bild

"Schatz hier ist 80!!!"--Wieso stehen doch erst 60 auf dem Drehzahlmesser.....
Fahrzeuge: Volkswagen Golf 2 GT  


Nuerne89
polo9N.info | polo6R.info
polo9N.info | polo6R.info
Beiträge: 2009
Registriert: 15. Okt 2011, 01:35
Wohnort: Dresden
Alter: 30
Kontaktdaten:

Fabians Polo - Motorumbau abgeschlossen

Ungelesener Beitragvon Nuerne89 » 12. Mär 2016, 17:12

Der Ulf hatte auch mal Vergleichsfahrten gemacht, inkl. bearbeitetem Snowscreen.
Es bringt nicht viel, aber dennoch ein paar mbar Druckunterschied. Und letztlich entlastet das alles den Turbolader, was durchaus nicht verkehrt ist, wenn man die Hardware voll ausreizen will ;)

Das Ansauggeräusch wird außerdem auch kerniger, das fetzt schon. Ich bilde mir auch ein, dass der Lader damit einen Tick schneller hochläuft, zumindest waren nach dem Umbau die Überschwinger beim Öffnen des Wastegates um die 3000rpm stärker.
~~ Mein Ibiza FR 1.8T Umbau-Thread
~~~~ Mein umfangreicher Fahrwerkstechnik-Thread
~~~~~~ Kontakt und Beratung jetzt auch über Facebook
Fahrzeuge: Seat Ibiza 6L  


Themenersteller
fabkuhl
Beiträge: 788
Registriert: 4. Mär 2010, 21:02
Wohnort: Wolfsburg
Alter: 32
Kontaktdaten:

Fabians Polo - Motorumbau abgeschlossen

Ungelesener Beitragvon fabkuhl » 1. Jul 2016, 10:48

Moin zusammen,

lange habe ich mich hier bedeckt gehalten.
Das hatte aber auch einen einfachen Grund: Der Wagen läuft einfach.

Zwar gab es in der Zwischenzeit einen kurzzeitigen Defekt des Kühlmitteltemperaturgebers (ich weiß, hätte man im Zuge des Umbaus gleich mittauschen können) und der Drucksensor der Klima spuckt einen Fehler aus, aber ansonsten ist es einfach entspanntes fahren.

Zwei kleine Veränderungen gab es noch in letzter Zeit: Eine Cupra-Ansaugung mit bearbeitem Snowscreen hat Einzug erhalten, im Gegenzug musste die die Sekundärluftpumpe weichen.

Aktuelle Fotos des nun etwas aufgeräumteren Motorraums gibt's bei Gelegenheit.

Ansonsten sieht man sich auf dem MT!

Gruß
Fabian


Blackmagic-SC
Beiträge: 1419
Registriert: 19. Sep 2012, 21:52
Wohnort: Gifhorn
Alter: 34

Fabians Polo - Motorumbau abgeschlossen

Ungelesener Beitragvon Blackmagic-SC » 25. Jul 2016, 11:52

Läuft bei dir :top:
Gruß Daniel

38Motion - Everyday is a VAG-day

Audi A6 4F.. Mein Lastesel ;)
Fahrzeuge: Audi A6 4F Avant  


Nuerne89
polo9N.info | polo6R.info
polo9N.info | polo6R.info
Beiträge: 2009
Registriert: 15. Okt 2011, 01:35
Wohnort: Dresden
Alter: 30
Kontaktdaten:

Fabians Polo - Motorumbau abgeschlossen

Ungelesener Beitragvon Nuerne89 » 25. Jul 2016, 14:09

Gefällt :)
~~ Mein Ibiza FR 1.8T Umbau-Thread
~~~~ Mein umfangreicher Fahrwerkstechnik-Thread
~~~~~~ Kontakt und Beratung jetzt auch über Facebook
Fahrzeuge: Seat Ibiza 6L  


Twin BY
Beiträge: 4671
Registriert: 2. Jun 2005, 10:00
Wohnort: Regensburg
Alter: 36

Re: Fabians Polo - Motorumbau abgeschlossen

Ungelesener Beitragvon Twin BY » 25. Jul 2016, 21:16

Freuen uns aufs MT, Glückwunsch!!
Octavia 5E RS Kombi - Metall Grau Metallic
Audi RS4 8,5x19 ET 43 mit 225 35 19 Pirelli P Zero
KW V3+


Themenersteller
fabkuhl
Beiträge: 788
Registriert: 4. Mär 2010, 21:02
Wohnort: Wolfsburg
Alter: 32
Kontaktdaten:

Fabians Polo - Motorumbau abgeschlossen

Ungelesener Beitragvon fabkuhl » 6. Dez 2016, 16:05

Mahlzeit,
inspiriert durch Jan aka Fürst93 kam ich zu dem Entschluss auch mal wieder was zu schreiben.
Mein letzter Post ist ja auch erst fünf Monate alt :rot:

Was hat sich getan?
Der Wagen hat seine erste Saison (inkl. Wörthersee-Tour und einigen regionalen Treffen, aber auch Alltagsbetrieb) mit dem neuen Motor ohne Probleme verkraftet und steht nun sicher verpackt bis zum 1.4.17.
Bis auf einen blauen Silikonschlauch vom Ladeluftkühler zur Drosselklappe und eine Wiechers-Domstrebe (ebenfalls in blau pulverbeschichtet) gab es eigentlich keine Highlights.
Dies war hauptsächlich einer räumlichen Veränderung zu verdanken ;)

Für den Alltag habe ich mir im Oktober dann noch ein richtiges Flagschiff zugelegt: einen grünen Lupo BJ '98, genannt Kermit :kicher:

Was kommt im neuen Jahr:

Bereits etwas länger liegen bei mir Zuhause bzw. in unserer Halle ein Satz Seitenschweller vom GTI, ein Votex-Dachkantenspoiler und ein neuer Frontansatz.
Diese warten allesamt auf Lack, zum Teil auch noch auf vorbereitende Maßnahmen dazu.

Angepasst werden muss mit Sicherheit auch die TT-Fußstütze, welche sich im Frühjahr dann zu den Edelstahl-Pedalen gesellen soll.

Zu guter letzt habe ich letzten Monat noch eine gebrauchte Miltek-Abgasanlage in 2,5"(leise Variante, aber mit aktuell ausgebautem Mittelschalldämpfer) inkl. 3"-HG-Motosport-Downpipe ergattert.
Auch hier wird nicht alles plug'n'play passen, der fehlende Halter an der Downpuipe sowie der nach oben zeigende Nach-Kat-Lambda-Anschluss müssen noch geradegezogen werden und der MSD vorerst wohl auch wieder eingesetzt werden.
Leider ist alles aktuell verschweißt und nicht mit V-Bandschellen gelöst worden, sodass dort auch noch etwas Arbeit ansteht.

Und dann gibt es natürlich auch noch andere Spinnereien, wie FMIC, Düsen, Spritpumpe, SUV und Software...

So genug gefaselt, schönen Feierabend :lol:


STKH88
Beiträge: 66
Registriert: 22. Sep 2015, 14:54
Wohnort: Wolfsburg
Alter: 31

Fabians Polo - Motorumbau abgeschlossen

Ungelesener Beitragvon STKH88 » 1. Jun 2017, 17:11

Wo bleiben die Neuigkeiten? :brow_
Mein erstes eigenes Auto :)
Fahrzeuge: Polo 9N Highline  


Themenersteller
fabkuhl
Beiträge: 788
Registriert: 4. Mär 2010, 21:02
Wohnort: Wolfsburg
Alter: 32
Kontaktdaten:

Fabians Polo - Motorumbau abgeschlossen

Ungelesener Beitragvon fabkuhl » 9. Jun 2017, 12:02

Neuigkeiten? Was für Neuigkeiten?

Achso, ja....

Die Milltek-AGA ist soweit fertig, war auch zeitweise schon unterm Auto, nur leider gestaltet sich die Terminfindung für die Eintragung aktuell etwas schwierig, sodass vorm Wörthersee wieder die Serie reingewandert ist :(
IMG-20170414-WA0004.jpg
Im Gegenzug gabs dafür ein kleines Schweller-/Spoiler-Paket, welches ich ja schon angekündigt hatte.
Das unterdruckgesteuerte Schubumluftventil hat inzwischen auch den Auszug angetreten und wurde durch seinen elektrischen Bruder ersetzt.

Weiterhin warten tut zuhause noch die Fußstütze aus dem TT, dazugesellt haben sich in der Zwischenzeit blaue Tachonadeln vom 7er Golf R sowie ein Glasstopfen für die Heckscheibe.

Abschließend ein paar lange angekündigte Bilder (Mix aus unserer Halle, Zuhause und Treffen).
IMG_20170501_185418.jpg
IMG_20170501_185400.jpg
18953271_1397916000303368_3756487708769754305_o.jpg
18768378_1386398421454010_1168621193619132208_o.jpg
19054982_1732869897006050_1782149843451102455_o.jpg
18922618_453397675013273_7773453918741798324_o.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Hobby-Schrauber
Beiträge: 2643
Registriert: 21. Mai 2008, 18:25
Alter: 32

Fabians Polo - Motorumbau abgeschlossen

Ungelesener Beitragvon Hobby-Schrauber » 11. Jun 2017, 00:19

Super Arbeit, aber halt wieder ein 1.8T......, gab es halt schon tausendmal, ein 5 Zylinder wäre mal was neues, aber auch der gute Robert hat sich ja für den "normalen" Motorumbau entschieden. Trotzdem viel Spaß damit :top:
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten ;).
Fahrzeuge: Polo 9N Highline  


Themenersteller
fabkuhl
Beiträge: 788
Registriert: 4. Mär 2010, 21:02
Wohnort: Wolfsburg
Alter: 32
Kontaktdaten:

Fabians Polo - 3"-Downpipe mit 200-Zeller, Milltek ab Kat, eSUV und FMIC

Ungelesener Beitragvon fabkuhl » 31. Aug 2017, 10:04

Super Arbeit, aber halt wieder ein 1.8T......, gab es halt schon tausendmal, ein 5 Zylinder wäre mal was neues, aber auch der gute Robert hat sich ja für den "normalen" Motorumbau entschieden. Trotzdem viel Spaß damit :top:
Tu dir keinen Zwang an ;)

Spaß beiseite, weiter geht's:

Abgasanlage ist endlich dauerhaft unterm Auto, macht nur leider beim Kaltstart noch ein paar nervige Geräusche.

Damit hinten die Luft nicht zu heiß wird, gab's vorne auch ein Upgrade für die Ladelufttemperatur.

Kleinere Anpassungsarbeiten an Schloss- und Prallträger sowie Stoßstange waren obligatorisch.

Letztlich konnte allerdings alles so gerichtet werden, dass man keine sichtbaren Schnitte hat.
1.jpg
2.jpg
3.jpg

Ausgiebige Logfahrten gab's leider noch nicht, allerdings kann ich sagen, dass alle Schellen halten^^
Eintragung findet auch zeitnah statt, und das war's dann auch im Grunde für die Umbauten in dieser Saison.

Grüße
Fabian
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Themenersteller
fabkuhl
Beiträge: 788
Registriert: 4. Mär 2010, 21:02
Wohnort: Wolfsburg
Alter: 32
Kontaktdaten:

Fabians Polo - 3"-Downpipe mit 200-Zeller, Milltek ab Kat, eSUV und FMIC, Schalensitze

Ungelesener Beitragvon fabkuhl » 21. Sep 2018, 11:11

Nach einem guten Jahr kann man auch mal wieder aktualisieren :brow_

Was gibt's neues?

Die blauen Tachonadeln sind verbaut und passen gut zur im gleichen Zuge auf weiß geänderten Hintergrundbeleuchtung.
Damit das blau dort nicht so alleine ist, habe ich über den letzten Winter mein Lenkrad umarbeiten lassen, sodass es jetzt in R32-Optik (abgeflacht, aufgedickt, zwei Lederarten) mit blauen Nähten daherkommt.

Der Glasstopfen ist natürlich auch seit Ewigkeiten verbaut, was aber auch egal ist, da - aktuell örtlich aufgeteilt auf meinen Dachboden und Steffens Keller - aufgrund einer ebenfalls im Winter erfolgten Schlachtung eines Fahrzeugs ein Satz abgedunkelter Scheiben für mich abgefallen ist. ;)

Meine Mittelkonsole sowie die Lüftungsdüsen wurden auch vom lästigen Softlack entfernt und erstrahlen inzwischen in schwarz-glanz.

Die erstmalig 2016 erwähnte TT-Fußstütze liegt immernoch an Ort und Stelle in meinem Hauswirtschaftsraum und wartet geduldig auf Verbau.

Weitere Teile, bei denen bisher die Zeit fehlte sie einzubauen sind:

- schwarz gepulverte Motorteile (der Lack hat leider nicht ewig gehalten)
- ein Satz PFR7Q-Zündkerzen mit TFSI-Zündspulen
- größerer Öl-Wasser-Wärmetauscher
- ein schwarzer Teppich

Der Teppich passt farblich sehr gut zu dem Grund, der die eigentlich für dieses Jahr geplante Abstimmung verhindert hat:

Ein Satz Vollschaltensitze vom Typ Bimarco Futura mit dem entsprechenden Zubehör für die Befestigung.

Um die Rücksitzbank farblich darauf abzustimmen, habe ich mir eine billige bei ebay-Kleinanzeigen geschossen und versuche aktuell diese einzufärben.

Das Risiko des Abfärbens bei Benutzung der Rücksitze ist sehr einfach kalkulierbar, da dort eh niemand mehr sitzen kann, da die blauen Schroth asm Autocontrol diesen Platz einnehmen.

Und damit dort auch wirklich niemand sitzen kann, habe ich aus einer Schnapsidee am Wörthersee einen Clubsportbügel bei Pleie bestellt, der nach mehrmaliger Verzögerung nun endlich am 01.10. abgeholt werden kann.
Dieser wird kurz zur Probe montiert und dann direkt in RAL5001 gepulvert.

Auch unterm Auto hat sich was getan.
An der Hinterachse sind jetzt C41-Bremssättel montiert und der Miltek-MSD erwies sich auch als eigentlich überflüssig :bunny:

Was kommt noch? (also nächstes Jahr)

- Leistung
- TT-Fußstütze :D
- evtl. mal ein Satz neuer Räder
- so ein paar einzelne Verkleidungsteile könnten auch mal ersetzt werden

An dieser Stelle nochmal vielen Dank an alle, die hier irgendwie an irgendwelchen Umbauten beteiligt waren und auch weiterhin sein werden.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


RollinCrew
Beiträge: 857
Registriert: 28. Apr 2012, 20:37
Wohnort: Düsseldorf
Alter: 28

Fabians Polo - 3"-Downpipe mit 200-Zeller, Milltek ab Kat, eSUV, FMIC, Schalensitze

Ungelesener Beitragvon RollinCrew » 23. Sep 2018, 14:48

Das Lenkrad gefällt mir sehr gut. Die Sitze nicht nicht ganz mein Fall, bieten aber bestimmt vernünftigen Seitenhalt. Sind die eintragbar?

Bin mal auf den Bügel von Pleie gespannt. Kannst dann im Oktober ja mal was zur Passgenauigkeit/Montage sagen.
Meine Polo GTI Umbauten.

Suche: CUP Heckschürze, Farbe egal
Biete: Hilfe bei Fahrwerkseinbau, Raum Düsseldorf
Fahrzeuge: Polo 9N3 GTI  


Themenersteller
fabkuhl
Beiträge: 788
Registriert: 4. Mär 2010, 21:02
Wohnort: Wolfsburg
Alter: 32
Kontaktdaten:

Fabians Polo - 3"-Downpipe mit 200-Zeller, Milltek ab Kat, eSUV, FMIC, Schalensitze

Ungelesener Beitragvon fabkuhl » 24. Sep 2018, 07:25

Moin,

vom Lenkrad war ich auch begeistert.

Die Sitze haben den großen Vorteil, dass sie für große Leute wie mich (1,97m) sehr gut passen.
Allgemein ist die Sitzposition und -form den Recaro PolePosition nachempfunden.

Eintragung ist über die FIA-Zulassung möglich.

Den Pleie-Bügel haben wir ja bei Steffen (SHT) schon mal eingebaut, allerdings war das ein Dreitürer.
Ich werde berichten :D


ProloDo
Beiträge: 719
Registriert: 23. Feb 2013, 18:38
Wohnort: Fränkische Schweiz
Alter: 41

Fabians Polo - 3"-Downpipe mit 200-Zeller, Milltek ab Kat, eSUV, FMIC, Schalensitze

Ungelesener Beitragvon ProloDo » 6. Apr 2019, 10:31

Der Bügel interessiert mich auch.
Oo ==Bild== oO

Individualverkehr ist, wenn jeder denken darf:
Der ANDERE fährt total bescheuert. :rolleyes:
:driving:
Fahrzeuge: Polo 9N Basis   Chrysler Voyager  


STKH88
Beiträge: 66
Registriert: 22. Sep 2015, 14:54
Wohnort: Wolfsburg
Alter: 31

Fabians Polo - 3"-Downpipe mit 200-Zeller, Milltek ab Kat, eSUV, FMIC, Schalensitze

Ungelesener Beitragvon STKH88 » 13. Apr 2020, 10:30

Wo sind News von dem kleinen Rennauto ????
Mein erstes eigenes Auto :)
Fahrzeuge: Polo 9N Highline  


Themenersteller
fabkuhl
Beiträge: 788
Registriert: 4. Mär 2010, 21:02
Wohnort: Wolfsburg
Alter: 32
Kontaktdaten:

Fabians Polo - 3"-Downpipe mit 200-Zeller, Milltek ab Kat, eSUV, FMIC, Schalensitze

Ungelesener Beitragvon fabkuhl » 14. Apr 2020, 08:26

Guten Morgen zusammen,

da schreibt man mal anderthalb Jahre nichts und schon kommen die Nörgler(innen) ;)

Aber der Reihe nach:

Die Sitze und der Bügel sind zu Beginn der Saison 2019 eingetragen worden und damit sich der TÜV-Besuch auch komplett lohnt, wurde noch gleich eine neuer Satz Räder abgenommen. Nach sechs Saison habe ich mich von meinen OZ getrennt und bin ins BBS-Lager übergelaufen.
Genauer gesagt handelt es sich um das Modell RF313 in 7x17 (ich weiß, gleicher Fehler ein zweites Mal) mit ET35. Die Felgen habe ich aus einer Auflösung fabrikneu erstanden. An der Hinterachse können wahlweise noch 8mm-Distanzscheiben gefahren werden, wobei das schon ziemlich eng ist. :dreh:

Kurz darauf habe ich endlich einen Langzeitplan in die Tat umgesetzt und elektrisch anklappbare Spiegel vom Japan-Modell nachgerüstet.
Ich hatte 2017 schon mal Zubehör-Anklapp-Spiegel montiert, die waren von der Qualität allerdings so grausam, dass für mich nur noch OEM-Spiegel infrage kamen. Der Preis hat mich dann halt bis April 2019 schwanken lassen, ob es das wirklich wert ist. :D

Nahezu zeitgleich wurde das Infotainment aufgewertet und mit einem Erisin-Android-Radio wieder auf einen passablen Stand gebracht.
Leider sitzt die untere Verrastung nicht ideal, sodass ich mir da noch etwas überlegen muss um mit der Optik zufrieden zu sein.
Für kratzerfreien Durchblick nach hinten mussten alle Scheiben ab der B-Säule neuen werksgetönten weichen

Den Wörthersee haben wir letztes Jahr mit dem Wagen meiner Frau angesteuert, der Rest der Saison verlief ganz gut (abgesehen von einem Kühlmittelleck, welches mich kurzfristig die Heizung abklemmen ließ) und gipfelte dann in einem großen Service zum Abschluss, bestehend aus:

- Zahn- und Keilriemen
- Zündspulen und -kerzen
- Ölwechsel
- Luft- und Pollenfilter
- SachsPerformance-Kupplung und neues Sachs-ZMS
- BAM-380cm³-Einspritzdüsen
- Kühlmittelrohre zur Spritzwand neu
- größerer Öl-Wasser-Wärmetauscher
- neu gepulverter Ventildeckel, Ansaugbrücke und Einspritzleiste

Mit diesem Setup (nur die BAM-Düsen sind erst vor Ort verbaut worden) ging es dann Anfang Oktober zu ProBoost-Engineering in die Nähe von Stuttgart, wo dem Wagen ein bisschen mehr Dampf verliehen wurde. Heraus kam eine Spitzenleistung von 226PS und ca. 345Nm.
Vermutlich wäre noch etwas mehr gegangen, aber es sieht so aus, als würde die Wastegate-Verstellung etwas klemmen.
Nichtsdestotrotz ist der Wagen nun gefühlt doppelt so agil und fährt sich einfach klasse.

Daher bin ich nun am überlegen, ob ich einen neuen Lader kaufe oder direkt zu einem moderaten Upgrade-Lader ala TTE280.
Einzig die notwendigen Arbeiten an der Ansaugung schrecken mich noch etwas ab.

Für die aktuelle Saison lassen wir uns mal überraschen, ob gegen Ende noch was zustande kommt.

Bis dahin -> bleibt/werdet gesund
Fabian


bullet0507
Beiträge: 401
Registriert: 5. Jun 2009, 13:51
Wohnort: Waldbrunn
Alter: 32

Fabians Polo - 3"-Downpipe mit 200-Zeller, Milltek ab Kat, eSUV, FMIC, Schalensitze

Ungelesener Beitragvon bullet0507 » 15. Apr 2020, 11:19



Daher bin ich nun am überlegen, ob ich einen neuen Lader kaufe oder direkt zu einem moderaten Upgrade-Lader ala TTE280.
Einzig die notwendigen Arbeiten an der Ansaugung schrecken mich noch etwas ab.

Hi,
wenn du in diese Richtung überlegst schau dir auch mal den k03Xtreme von Z-Turbo an.
Fahre ich auf meinem TT 8N.
Ansaugung ist soweit auch gut zu machen habe da eine Eigenentwicklung gemacht und 3D gedruckt.
Für die Polo/Ibiza Plattform sind wir gerade auch dran einen entsprechenden Ansaugstutzen zu machen.
Fahre mein gedrucktes Teil jetzt schon ziemlich lange auch über Winter und auf der Rennstrecke. Das hält sehr gut.
TDIPower
Mein neuer: Skoda Fabia RS TDI


RollinCrew
Beiträge: 857
Registriert: 28. Apr 2012, 20:37
Wohnort: Düsseldorf
Alter: 28

Fabians Polo - 3"-Downpipe mit 200-Zeller, Milltek ab Kat, eSUV, FMIC, Schalensitze

Ungelesener Beitragvon RollinCrew » 17. Apr 2020, 13:05

Kurz darauf habe ich endlich einen Langzeitplan in die Tat umgesetzt und elektrisch anklappbare Spiegel vom Japan-Modell nachgerüstet.
Ich hatte 2017 schon mal Zubehör-Anklapp-Spiegel montiert, die waren von der Qualität allerdings so grausam, dass für mich nur noch OEM-Spiegel infrage kamen. Der Preis hat mich dann halt bis April 2019 schwanken lassen, ob es das wirklich wert ist. :D
Hört sich interessant an. Gibts dazu Bilder? :brow_
Mit diesem Setup (nur die BAM-Düsen sind erst vor Ort verbaut worden) ging es dann Anfang Oktober zu ProBoost-Engineering in die Nähe von Stuttgart, wo dem Wagen ein bisschen mehr Dampf verliehen wurde. Heraus kam eine Spitzenleistung von 226PS und ca. 345Nm.
Vermutlich wäre noch etwas mehr gegangen, aber es sieht so aus, als würde die Wastegate-Verstellung etwas klemmen.
Nichtsdestotrotz ist der Wagen nun gefühlt doppelt so agil und fährt sich einfach klasse.
Auch das hört sich gut an. Bist du zufrieden? Wie wurde die Leistung gemessen? Gibts ein Protokoll? :brow_

Die Leistung ist jetzt mit Serien-Lader, FMIC, Downpipe, Kerzen, Spulen und großen Düsen, oder?

Weiter so! :top:
Meine Polo GTI Umbauten.

Suche: CUP Heckschürze, Farbe egal
Biete: Hilfe bei Fahrwerkseinbau, Raum Düsseldorf
Fahrzeuge: Polo 9N3 GTI  

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste