Race Ibiza jetzt mit AMG Benzinbruder ^^

Eure Umbauten und alles, was nicht auf die "Mein Polo"-Seite passt


JulianK
Beiträge: 68
Registriert: 21. Jun 2008, 22:04
Wohnort: BW --> 89...
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Race Ibiza jetzt mit AMG Benzinbruder ^^

Ungelesener Beitragvon JulianK » 19. Sep 2015, 19:06

alles klar. danke :)

muss mir mal überlegen was ich mache =D der nächste winter kommt bestimmt :D

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Benutzeravatar

Themenersteller
majesty78
polo9N.info | polo6R.info
polo9N.info | polo6R.info
Beiträge: 2021
Registriert: 29. Dez 2007, 07:33
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal
Alter: 38
Kontaktdaten:

Re: Race Ibiza jetzt mit AMG Benzinbruder ^^

Ungelesener Beitragvon majesty78 » 27. Nov 2015, 16:49

Naja jedenfalls gibts Einbautermin neuer Motor am 4.12. und 7.12.

Einmal Motor komplett neu

Geänderte Verdichtung, Kurbeltrieb feingewuchtet, KW nitriert und Lagerstellen poliert

Alle Lager und Dichtungen und Simmeringe neu, Ölpumpe OE Teil neu, ZR neu

Umbau auf große Ölspritzdüsen

Kettenspanner neu, Wärmetauscher Öl/Wasser neu

Modifizierte Kolben, IE Pleuel bleiben bestehen, das defekte Pleuelauge wo der Bolzen gebrochen war wurde neu ausgebüchst.

DK Ansaugbrücke

Geänderter Krümmer und Turbolader

CNC Kopf

Geänderte Nockenwellen.

Und so unscheinbar sehen +- VIELE € auf einer Palette aus:

Bild
Fahrzeuge: Seat Leon 1M  

Benutzeravatar

ProloDo
Beiträge: 574
Registriert: 23. Feb 2013, 18:38
Wohnort: Fränkische Schweiz
Hat sich bedankt: 71 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal
Alter: 38

Re: Race Ibiza jetzt mit AMG Benzinbruder ^^

Ungelesener Beitragvon ProloDo » 28. Nov 2015, 19:45

Sabber :top:
Oo ==Bild== oO

Individualverkehr ist, wenn jeder denken darf:
Der ANDERE fährt total bescheuert
. :motz:
Fahrzeuge: Polo 9N Basis   Chrysler Voyager  

Benutzeravatar

Themenersteller
majesty78
polo9N.info | polo6R.info
polo9N.info | polo6R.info
Beiträge: 2021
Registriert: 29. Dez 2007, 07:33
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal
Alter: 38
Kontaktdaten:

Re: Race Ibiza jetzt mit AMG Benzinbruder ^^

Ungelesener Beitragvon majesty78 » 4. Dez 2015, 20:45

Start:

Bild

Ende für heute:

Bild

Montag nochmal ranklotzen, dann läuft das Ding hoffentlich wieder.


Die Anpassung des Relentless V4 Krümmers hat mich heute sicher 5 Stunden gekostet....ich halte es für beinahe unmöglich das sich Leute den Krümmer quasi "am Parkplatz" mal eben gegen den originalen umgebaut haben....
Fahrzeuge: Seat Leon 1M  

Benutzeravatar

Themenersteller
majesty78
polo9N.info | polo6R.info
polo9N.info | polo6R.info
Beiträge: 2021
Registriert: 29. Dez 2007, 07:33
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal
Alter: 38
Kontaktdaten:

Re: Race Ibiza jetzt mit AMG Benzinbruder ^^

Ungelesener Beitragvon majesty78 » 7. Dez 2015, 20:20

Weiter in der "Horror" Story:

Wie befürchtet hat die Downpipe natürlich auch nicht mehr gepasst, also um nicht noch mehr Zeit zu verlieren kurzerhand die Flex gestartet und 1cm nach dem Flansch abgeschnitten um Winkel und Verdrehung anzupassen.

Zum Glück hatte heute am Brückentag eine Schlosserei in der Nähe offen die ein WIG haben....

Auf Formieren und weitere schöne Sachen musste ich da natürlich verzichten.

Bis dahin war mit anprobieren, markieren, schleifen, probieren, einbauen, ausbauen, einbauen, ausbauen schon wieder 14:30....

Bild

Bild

Bild

Bild



Gestern hatte ich noch gedacht das ich die geänderte Ansaugbrücke verbauen werde und habe daher mal die Benzinleiste angepasst (Abstandhalter ausgemessen, gedreht und die Haltewinkel nachgebogen) bis ich dann gesehen habe das der Einbau wohl doch noch weitere recht umfangreiche Modifikationen nach sich ziehen würde bzw das einige Sachen einfach entfallen würden.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Anpassung der Einspritzleiste fertig, sodass die EInspritzventile genau zur Bohrung fluchten:

Bild


Dann aber:

Die Position der Drosselklappe stimmt nicht mehr, es gibt quasi KEINE Halter und Anschraubpunkte mehr wo an der Serienbrücke die Stütze, AGT Elektronik-Kasten, Halterung Ölmessstab....verschraubt sind.

Außerdem fehlt in der Brücke eine Anschlussmöglichkeit der seitlichen Leitung zum BKV/Tankentlüftung.

Bild

Bild

Bild

Bild



Das waren mir dann doch vorerst zu viele Kompromisse und "Lass einfach weg" Punkte, sodass ich jetzt erstmal wieder die serienmäßige Brücke verbauen werde.

Dann kam die nächste Befürchtung die sich bewahrheitete:

Der "Super Size" 80mm Ansaugschlauch aus UK passt bei linksgelenkten Fahrzeugen scheinbar überhaupt ganz und gar nicht.

Es ist wesentlich zu wenig Platz und der Schlauch an sich ist vom Winkel her falsch und zu kurz, er reicht nicht zum Luftmassenmesser hinauf. Hier hätte man also auch wieder massiv eingreifen müssen um das irgendwie passend zu bekommen, ein "Induction Kit" verbauen, also den serienmäßigen Luftfilterkasten entfernen, und die Leitungen am Hauptbremszylinder neu verlegen und die 2 Wasserleitungen zum Innenraum massiv verbiegen.Fazit daher: weg damit.

Schade, hat fast 200€ gekostet der Müll.

Bild

Bild

Bild

Bild



Von da her bleibt jetzt also bis auf den geänderten Krümmer und etwas veränderten Turbolader bei den Anbauteilen rund um den Motor alles beim alten, gezwungenermaßen....

Mal sehen, mit etwas Glück werde ich morgen dann fertig sein zum ersten Roll-out....
Fahrzeuge: Seat Leon 1M  

Benutzeravatar

ulf
Motor-Tuning/-Technik
Motor-Tuning/-Technik
Beiträge: 4620
Registriert: 13. Nov 2004, 20:35
Wohnort: Saarland
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 94 Mal

Re: Race Ibiza jetzt mit AMG Benzinbruder ^^

Ungelesener Beitragvon ulf » 8. Dez 2015, 10:33

Wieder jede Menge Gebastel 8O Wenn das für Dich zum Fahrspaß dazugehört, hast Du ja Deinen Idealwagen gefunden :D
Falls Du mit ähnlicher Leistung mehr fahren und weniger basteln möchtest, kann ich mich nur wiederholen:
mein-polo/race-ibiza-hat-wieder-gebaste ... ml#p741172
Irgendwas gebrauchtes, gut erhaltenes mit werksseitigem K04-Lader (das sind AFAIK alle Leistungsstufen über 200PS), ein durchdachtes Chiptuning drauf und einfach Spaß haben mit ca. 400Nm / 290PS :top:
Gruß Ulf

Mein Polo
Fahrzeuge: Polo 6R WRC  

Benutzeravatar

Themenersteller
majesty78
polo9N.info | polo6R.info
polo9N.info | polo6R.info
Beiträge: 2021
Registriert: 29. Dez 2007, 07:33
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal
Alter: 38
Kontaktdaten:

Re: Race Ibiza jetzt mit AMG Benzinbruder ^^

Ungelesener Beitragvon majesty78 » 8. Dez 2015, 21:36

Wieder jede Menge Gebastel 8O Wenn das für Dich zum Fahrspaß dazugehört, hast Du ja Deinen Idealwagen gefunden :D
Falls Du mit ähnlicher Leistung mehr fahren und weniger basteln möchtest, kann ich mich nur wiederholen:
mein-polo/race-ibiza-hat-wieder-gebaste ... ml#p741172
Irgendwas gebrauchtes, gut erhaltenes mit werksseitigem K04-Lader (das sind AFAIK alle Leistungsstufen über 200PS), ein durchdachtes Chiptuning drauf und einfach Spaß haben mit ca. 400Nm / 290PS :top:
Ich hab das nicht vergessen :-) Aber 290 wären dann zu wenig, die hatte ich ja jetzt schon :-p

Heute wieder nicht fertig geworden wegen einem 5€ Teil das leider kaputt ist und morgen bei VW bestellt werden muss (Heute war ja wegen Feiertag geschlossen)

Bild



Mittags etwa so:

Bild


Dann noch einige der anderen geplanten Baustellen fertig gemacht,

Den Aggregateträger entrostet und versiegelt (Keine Fotos) weil nicht aufregend.

Diese "Silver Project" Domlager rausgeschmissen und gegen OE getauscht, auch keine Fotos weil genauso wenig aufregend.


Zeitronix angefangen zu verbauen, also externe Lambdasonde, Abgastemperatur, Krümmerdruck, Ladedruck, Drehzahl und Ladelufttemperatur.


Hier der Sensor inkl. Anschluss für den Krümmerdruck:

Bild


Weiter gehts dann mit Ölkühler (Macht der Werkstattmitarbeiter morgen weil ich erst Freitag wieder Zeit habe)

Und dann HOFFENTLICH erste Ausfahrt am Wochenende, mindestens mal zum Reifen ummontieren, sind ja noch Sommerreifen drauf....
Fahrzeuge: Seat Leon 1M  

Benutzeravatar

Dieselaktivist
Beiträge: 2450
Registriert: 19. Aug 2006, 14:23
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 131 Mal
Alter: 34

Re: Race Ibiza jetzt mit AMG Benzinbruder ^^

Ungelesener Beitragvon Dieselaktivist » 15. Dez 2015, 16:54

und wie schauts aus? Hat der Wagen schonmal tief eingeatmet?
Biete Hilfe beim Anlernen und Codieren von Wegfahrsperren, Kombiinstrumenten und Motorsteuergeräten - Fragen hierzu bitte per PN.
Fahrzeuge: Polo 9N3 GTI CUP Edition  

Benutzeravatar

Themenersteller
majesty78
polo9N.info | polo6R.info
polo9N.info | polo6R.info
Beiträge: 2021
Registriert: 29. Dez 2007, 07:33
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal
Alter: 38
Kontaktdaten:

Re: Race Ibiza jetzt mit AMG Benzinbruder ^^

Ungelesener Beitragvon majesty78 » 15. Dez 2015, 21:51

Leider kaum Zeit fürs eigene Auto....

Bild

Und noch viel zu tun.

Zeitronix verbauen und verkabeln...

Bild

Bild

Bild

Bild

Leitung Krümmerdruck noch eingepackt in Hitzschutz:

Bild

Hoffentlich Abschluss dieses Wochenende.....
Fahrzeuge: Seat Leon 1M  

Benutzeravatar

Dieselaktivist
Beiträge: 2450
Registriert: 19. Aug 2006, 14:23
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 131 Mal
Alter: 34

Re: Race Ibiza jetzt mit AMG Benzinbruder ^^

Ungelesener Beitragvon Dieselaktivist » 17. Dez 2015, 12:06

Was Deine Kühlschleife angeht: Ich habe noch einen neuen Plattenwärmetauscher vom Audi A8 mit zweimal zwei Rohrabgängen rumfliegen, der wäre sicher dafür sehr gut geeignet.
Biete Hilfe beim Anlernen und Codieren von Wegfahrsperren, Kombiinstrumenten und Motorsteuergeräten - Fragen hierzu bitte per PN.
Fahrzeuge: Polo 9N3 GTI CUP Edition  

Benutzeravatar

Themenersteller
majesty78
polo9N.info | polo6R.info
polo9N.info | polo6R.info
Beiträge: 2021
Registriert: 29. Dez 2007, 07:33
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal
Alter: 38
Kontaktdaten:

Re: Race Ibiza jetzt mit AMG Benzinbruder ^^

Ungelesener Beitragvon majesty78 » 18. Dez 2015, 08:38



:D

Heute noch die Zeitronix fertig verkabeln und dann Abfahrt.

Erster Ölwechesel ist auch schon gemacht....
Fahrzeuge: Seat Leon 1M  

Benutzeravatar

Dieselaktivist
Beiträge: 2450
Registriert: 19. Aug 2006, 14:23
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 131 Mal
Alter: 34

Re: Race Ibiza jetzt mit AMG Benzinbruder ^^

Ungelesener Beitragvon Dieselaktivist » 18. Dez 2015, 10:32

Sehr schön. Hat aber gedauert bis Öldruck da war oder täuscht das? Der Herr hinter dem Lenkrad guckte erst recht skeptisch :D
Biete Hilfe beim Anlernen und Codieren von Wegfahrsperren, Kombiinstrumenten und Motorsteuergeräten - Fragen hierzu bitte per PN.
Fahrzeuge: Polo 9N3 GTI CUP Edition  

Benutzeravatar

Themenersteller
majesty78
polo9N.info | polo6R.info
polo9N.info | polo6R.info
Beiträge: 2021
Registriert: 29. Dez 2007, 07:33
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal
Alter: 38
Kontaktdaten:

Re: Race Ibiza jetzt mit AMG Benzinbruder ^^

Ungelesener Beitragvon majesty78 » 19. Dez 2015, 21:17

Ich hab schon 3 mal ca 20 sekunden bei abgezogenen EV Steckern georgelt, aber die Hydros haben scheinbar etwas gebraucht bis sie voll waren.

Heute Kiste fertig gemacht und als ich rausfahren wollte bleibt plötzlich das Kupplungspedal unten.

Dichtung vorne beim Entlüfternippel undicht.....natürlich Samtag 15:00 bei uns am Lande nirgends zu besorgen.

Hab dann welche bei mir in der Werkstatt gefunden, aber dann keinen Bock mehr gehabt.
Fahrzeuge: Seat Leon 1M  

Benutzeravatar

Themenersteller
majesty78
polo9N.info | polo6R.info
polo9N.info | polo6R.info
Beiträge: 2021
Registriert: 29. Dez 2007, 07:33
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal
Alter: 38
Kontaktdaten:

Re: Race Ibiza jetzt mit AMG Benzinbruder ^^

Ungelesener Beitragvon majesty78 » 22. Dez 2015, 20:31

So denn....

Wollten gestern das Auto abholen.

Plötzlich keine Servounterstützung mehr.

Pumpe kaputt und voller Späne.

System gespült, Pumpe erneuert und dann endlich:


Bild

Bild


Erste Logs sind auch schon gemacht, schaut nicht schlecht aus, aber dazu 2016 erst mehr :-)
Fahrzeuge: Seat Leon 1M  

Benutzeravatar

Themenersteller
majesty78
polo9N.info | polo6R.info
polo9N.info | polo6R.info
Beiträge: 2021
Registriert: 29. Dez 2007, 07:33
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal
Alter: 38
Kontaktdaten:

Race Ibiza jetzt mit AMG Benzinbruder ^^

Ungelesener Beitragvon majesty78 » 11. Mär 2016, 08:36

So, hier auch mal ein etwas umfangreicheres Update:

Vergangenes Wochenende bzw Freitag bis (ungeplant) Dienstag hat der Leon eine kleine Kur in Stuttgart bei ProBoostEngineering bekommen.

An der Abgasanlage wurde der 200Zeller gegen einen 100 Zeller getauscht, sowie ein zusätzlicher Vorschalldämpfer verbaut und ein hübsche V-Band eingeschweißt.

Bild

Zusätzlich kamen Anschlüsse für Druck und Temperaturerfassung neben den 2 Lambdasonden in die Downpipe die dann die Werte vor Turbine ergänzen.

Bild

Am ersten Ladedruckrohr wurde der Schalldämpfer entfernt und zusätlich Anschlüsse für Ladedruck und Temperatur nach Verdichter verschweißt.

Die Ansaugung wurde modifiziert und es wurde ein Anschluss gesetzt für Unterdruckerfassung vor Verdichter.

Der Turbolader wurde nochmals ausgetauscht gegen eine KLEINERE Version.

Im Turbolader wurde ein Drehzahlsensor montiert.

Bild

Dann nach den ersten 3 Messfahrten am Montag Vormittag plötzlich Leistung weg und schlechtes Ansprechverhalten, und großes Rästelraten was nun los ist.

Ende vom Lied: Die ganze Kiste noch 2 mal zerlegt, alle Teile wieder ausgebaut und geprüft, Nockenwellenstellung geprüft, Kompression gemessen, Spiel am Turbolader überprüft- aber nix zu finden.

Und die Zeit lief und lief.....wir sollten eigentlich Montag Mittag wieder am Heimweg sein.....

Nachdem wir dann alles wieder zusammengebaut hatten sagt Adrian: "Hm....das Wastegate kommt mir locker vor"...aber nachdem wir gerade nochmal gefahren waren, es schon Abends war und der Motor heiß, entschlossen wir uns, die Vorspannung welche zuvor ja auf der Werkbank eingestellt wurde, am Diensag nochmal zu überprüfen. (Bei 2 Messfahrten passte es ja auch, aber bei der Dritten war auf einmal totoe Hose)

Wie auch immer, es hat sich die Vorspannung des Wastegates aus bisher unerklärlichen Gründen auf 0 reduziert, was im Endeffekt die Ursache war.

Durch die Fehlersuche sind wir dann aber auch beim Kompressionstest draufgekommen, das mein Motor recht niedrig verdichtet ist, zusätzlich sind noch Nockenwellen verbaut die etwas Überschneidung haben.

Das das ein großer Sprung ist, von vorher über 10:1 auf wahrscheinlich unter 8:1 (Ausgelitert auf 8.2:1 , aber die Nockenwellen tragen auch zur Reduzierung bei) dürfte dann auch das schlechtere Ansprechverhalten erklären.


Jedenfalls hat mit den Umbauten die Luftmasse nun einen Sprung von vorher ~230g auf nun 260g gemacht, was in Verbindung mit der niedrigen Verdichtung und Effizienz für 320PS/ knapp über 400Nm reicht.

Ladedruck wurde vorerst auf 1.5bar limitiert

Bild


Fahren tut sich das ganze schon ganz lustig, ich denke aber das bei einem höher verdichteten Motor deutlich mehr Leistung und Drehmoment anliegen wird, wir werden es bald wissen wenn Adrian den selben Umbau macht.


Jedenfalls auch hier noch einmal 1000 Dank an Adrian für die 4 Tage Dauer- und Schrauberstress bis in die späten Abendstunden, und für die tolle Arbeit sowohl und Software und an der Hardware sowieso :-) :keks:

LG
Alex
Fahrzeuge: Seat Leon 1M  

Benutzeravatar

Dieselaktivist
Beiträge: 2450
Registriert: 19. Aug 2006, 14:23
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 131 Mal
Alter: 34

Race Ibiza jetzt mit AMG Benzinbruder ^^

Ungelesener Beitragvon Dieselaktivist » 11. Mär 2016, 22:29

Hmm, unter 8:1 ist natürlich happig. Wären Ventilfedern mit einer höheren Federkonstante eine Idee wert? Habt ihr umgeschliffene NW verbaut oder wie groß ist die Überschneidung daß das dermaßen ins Gewicht fällt? EGT sollte ja da aktuell noch völlig im Rahmen sein oder?
Biete Hilfe beim Anlernen und Codieren von Wegfahrsperren, Kombiinstrumenten und Motorsteuergeräten - Fragen hierzu bitte per PN.
Fahrzeuge: Polo 9N3 GTI CUP Edition  

Benutzeravatar

Themenersteller
majesty78
polo9N.info | polo6R.info
polo9N.info | polo6R.info
Beiträge: 2021
Registriert: 29. Dez 2007, 07:33
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal
Alter: 38
Kontaktdaten:

Race Ibiza jetzt mit AMG Benzinbruder ^^

Ungelesener Beitragvon majesty78 » 12. Mär 2016, 19:35

Es sind Cat Cams verbaut mit 13 Grad Überschneidung bei 1mm Hub.

Aber bei nem Kumpel mit 7,8:1 Verdichtung und noch mehr Überschneidung ist der Prüfwert auch bei 9.5bar.

Meiner unter 9. An den Kolben bläst es aber auch nicht vorbei weil ich keinen Druck im Kurbelgehäuse habe der darauf hindeuten würde.

Irgendwas ist da faul, also mal wieder Fehlersuche......
Fahrzeuge: Seat Leon 1M  

Benutzeravatar

Dieselaktivist
Beiträge: 2450
Registriert: 19. Aug 2006, 14:23
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 131 Mal
Alter: 34

Race Ibiza jetzt mit AMG Benzinbruder ^^

Ungelesener Beitragvon Dieselaktivist » 13. Mär 2016, 18:06

Okay, dann mal anders - den Rumpfmotor hat doch jemand anderes zusammengebaut, die beiden Klassiker die mir jetzt einfielen wären Kolbenringstöße alle übereinander und nicht 120° zueinander verdreht oder unsauber oder nicht eingeschliffene Ventile bzw. eine falsche ZKD.

Ich hab bei mir extra die dickste ZKD genommen, aber in Gegensatz zu mir hast Du ja keinen Kolbenüberstand im OT, zumindest bin ich der Meinung daß die Maschine keinen hat oder?
Biete Hilfe beim Anlernen und Codieren von Wegfahrsperren, Kombiinstrumenten und Motorsteuergeräten - Fragen hierzu bitte per PN.
Fahrzeuge: Polo 9N3 GTI CUP Edition  

Benutzeravatar

Themenersteller
majesty78
polo9N.info | polo6R.info
polo9N.info | polo6R.info
Beiträge: 2021
Registriert: 29. Dez 2007, 07:33
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal
Alter: 38
Kontaktdaten:

Race Ibiza jetzt mit AMG Benzinbruder ^^

Ungelesener Beitragvon majesty78 » 13. Mär 2016, 20:14

Also nachdem ich den Kopf vor zusammenbau selber ausgelitert habe weiß ich das die Ventile dicht sind.

das es an den Kolbenringen vorbeibläst kann ich auch ausschließen da wie oben schon geschrieben die KGH trocken ist. (Hab einen externen Catchtank mit Filter).

Ich werde kommende Woche den Brennraum nochmal auf OT auslitern, ist zwar bei verbautem Motor nicht ganz so lustig, aber es sollte zumindest aufdecken wenn es da grobe Abweichungen gibt.
Fahrzeuge: Seat Leon 1M  

Benutzeravatar

Dieselaktivist
Beiträge: 2450
Registriert: 19. Aug 2006, 14:23
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 131 Mal
Alter: 34

Race Ibiza jetzt mit AMG Benzinbruder ^^

Ungelesener Beitragvon Dieselaktivist » 15. Mär 2016, 14:19

Hmm, das wird in der Tat lustig. Dazu musst Du ja zumindest eine NW rausmachen :-? Oder haste ne andere Idee wie Du die Hemisphäre sauber mit bestimmen könntest? Was die KR angeht muss es nicht vorbeiblasen. Der Ringspalt ist ja klein und warm erst recht, aber wenn die nicht passend verdreht sind merkste das mit Sicherheit weil der Weg der blow-by-Gase dadurch extrem verkürzt werden würde und das wiederrum sollte sich in der Kompression niederschlagen.
Biete Hilfe beim Anlernen und Codieren von Wegfahrsperren, Kombiinstrumenten und Motorsteuergeräten - Fragen hierzu bitte per PN.
Fahrzeuge: Polo 9N3 GTI CUP Edition  

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste