Race Ibiza jetzt mit AMG Benzinbruder ^^

Eure Umbauten und alles, was nicht auf die "Mein Polo"-Seite passt

Benutzeravatar

Dieselaktivist
Beiträge: 2444
Registriert: 19. Aug 2006, 14:23
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 132 Mal
Alter: 34

Race Ibiza jetzt mit AMG Benzinbruder ^^

Ungelesener Beitragvon Dieselaktivist » 25. Feb 2017, 14:55

Aber über CAN oder PWM muss das Ding ja dennoch funktionieren, oder was verstehen die unter "simple".
GTB1752VRK ist das oder?
Biete Hilfe beim Anlernen und Codieren von Wegfahrsperren, Kombiinstrumenten und Motorsteuergeräten - Fragen hierzu bitte per PN.
Fahrzeuge: Polo 9N3 GTI CUP Edition  

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Benutzeravatar

Themenersteller
majesty78
polo9N.info | polo6R.info
polo9N.info | polo6R.info
Beiträge: 2013
Registriert: 29. Dez 2007, 07:33
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal
Alter: 38
Kontaktdaten:

Race Ibiza jetzt mit AMG Benzinbruder ^^

Ungelesener Beitragvon majesty78 » 26. Feb 2017, 09:21

Ja klar, so weit ich mich erinnere ist der Unterschied zwischen REA und SREA (als dem SIMPLE rotating electric actuator) der, das der REA das PWM/CAN Signal selber generiert, also vom MSG nur ein Taktsignal bekommt ähnlich wie das pneumatische N75, und der SREA bereits das "fertige" PWM/CAN Signal vom MSG direkt bekommt.

Daher kann man die ganz ersten Stellmotoren von zB Mercedes C30 CDI AMG - welche ja mit der EDC15 liefen - angeblich recht einfach als Ersatz zum pneumatischen N75 verwenden/adaptieren.

Ich muss allerdings dazusagen, das mir das nur mitgeteilt wurde, ich selbst habe das nicht probiert.

Ich "MUSS" mich da jetzt aber mal drum kümmern, weil ich den GTD gerne mit e-Steller betreiben würde im Polo.
Fahrzeuge: Seat Leon 1M  

Benutzeravatar

Dieselaktivist
Beiträge: 2444
Registriert: 19. Aug 2006, 14:23
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 132 Mal
Alter: 34

Race Ibiza jetzt mit AMG Benzinbruder ^^

Ungelesener Beitragvon Dieselaktivist » 26. Feb 2017, 15:41

Ich kann Dir sagen, daß das geht: 6NW 009 228 730314 vom GTB2056VL Volvo D5244T5. Läuft mit 300Hz. Das ist genau der Takt, den die EDC15VM+ rausgibt, das sollte bei der EDC15P auch so sein. Die Stromaufnahme ist geringer als die der Spule in nem N75, daher brennt dir auch nicht die Endstufe in der EDC weg :brow_

Wenn Du die Hella Aktuatoren von MB nimmst kriegst Du ein Problem: die laufen mit 140Hz Träger, das müsstest Du dann adaptieren.
Den obigen gabs wohl auch bei Benz und Audi , aber dann würde ich auf komplette Nummerngleichheit achten.

Es kann passieren, dass Du Dir nen Frankensteinaktuator bauen musst: Unterteil von Deinem jetzigen Lader, Platinenteil vom 228, wegen des Wellenausgangs bzw. der Aufnahme.
Biete Hilfe beim Anlernen und Codieren von Wegfahrsperren, Kombiinstrumenten und Motorsteuergeräten - Fragen hierzu bitte per PN.
Fahrzeuge: Polo 9N3 GTI CUP Edition  

Benutzeravatar

Themenersteller
majesty78
polo9N.info | polo6R.info
polo9N.info | polo6R.info
Beiträge: 2013
Registriert: 29. Dez 2007, 07:33
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal
Alter: 38
Kontaktdaten:

Race Ibiza jetzt mit AMG Benzinbruder ^^

Ungelesener Beitragvon majesty78 » 26. Feb 2017, 19:33

Die Stellung vom Hebel kann ich mir ja nach belieben umprogrammieren, das wäre das geringste Problem ^^
Fahrzeuge: Seat Leon 1M  

Benutzeravatar

cycleracer88
Beiträge: 1511
Registriert: 26. Sep 2008, 22:35
Wohnort: DD & ERZ
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal
Alter: 28
Kontaktdaten:

Race Ibiza jetzt mit AMG Benzinbruder ^^

Ungelesener Beitragvon cycleracer88 » 26. Feb 2017, 22:34

Es kann passieren, dass Du Dir nen Frankensteinaktuator bauen musst: Unterteil von Deinem jetzigen Lader, Platinenteil vom 228, wegen des Wellenausgangs bzw. der Aufnahme.
Wird nicht passen .... siehe Foto ...Konnektoren sind anders postioniert. Die Gehäusehälften passen somit mechanisch nicht aufeinander.

Aktuator vom besagten Lader:
Bild

Wenn Du die Hella Aktuatoren von MB nimmst kriegst Du ein Problem: die laufen mit 140Hz Träger, das müsstest Du dann adaptieren.
....irgendwo in der Software muss wohl die Frequenz vom N75 umprogrammierbar sein.



Die Stellung vom Hebel kann ich mir ja nach belieben umprogrammieren, das wäre das geringste Problem ^^
Wenn du das umprogrammieren kannst, wo ist dann noch das Problem? :hmm2:

.... kannst du bei dem Aktuator auch die "PWM-Grenzen" (für Notlauf des Aktuator) anpassen?
Bild .............................Leergewicht nach EG-Richtlinie(OEM/aktuell): 1292kg / ca.1105kg
CW-Wert(OEM/aktuell):0,32/ca.0,33..........................-> Gewichtstabelle Polo_evo......-> Reifengewichte

Verkaufe TDI Motorsport Ansaugbrücke
Fahrzeuge: Polo 9N GT  

Benutzeravatar

Themenersteller
majesty78
polo9N.info | polo6R.info
polo9N.info | polo6R.info
Beiträge: 2013
Registriert: 29. Dez 2007, 07:33
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal
Alter: 38
Kontaktdaten:

Race Ibiza jetzt mit AMG Benzinbruder ^^

Ungelesener Beitragvon majesty78 » 27. Feb 2017, 12:16

Nein, ich kann mir lediglich den Verstellwinkel frei programmieren.
Fahrzeuge: Seat Leon 1M  


Blackfrosch
Beiträge: 217
Registriert: 6. Mär 2010, 11:30
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Race Ibiza jetzt mit AMG Benzinbruder ^^

Ungelesener Beitragvon Blackfrosch » 28. Feb 2017, 09:14

Soso ein GTD1752VKR :) :bunny:
Wieso willst du eigentlich unbedingt mit E-VTG fahren - Unterdruckumbau wäre vermutlich deutlich einfacher, aber vll liegt da das Problem? :rolleyes:

Und wenn du mit den BigBore-Düsen bzw Software Unterstützung brauchst, meine "Türen" stehen dir jeder Zeit kostenfrei offen :meld:

gruß
TDI-Power :haha:

Benutzeravatar

Themenersteller
majesty78
polo9N.info | polo6R.info
polo9N.info | polo6R.info
Beiträge: 2013
Registriert: 29. Dez 2007, 07:33
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal
Alter: 38
Kontaktdaten:

Race Ibiza jetzt mit AMG Benzinbruder ^^

Ungelesener Beitragvon majesty78 » 28. Feb 2017, 12:56

Unterdruck wäre auch kein Problem, aber ich denke irgendwie das der e-Steller schneller ist, und die Trägheit der Vacuum-Verstellung dann entfällt.
Fahrzeuge: Seat Leon 1M  


Blackfrosch
Beiträge: 217
Registriert: 6. Mär 2010, 11:30
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Race Ibiza jetzt mit AMG Benzinbruder ^^

Ungelesener Beitragvon Blackfrosch » 28. Feb 2017, 13:20

Ja da hast du Recht, aber glaub mir - bei dem Lader ist das (völlig) egal - der spoolt wie nen 100PS KKK schafft aber die doppelte Luftmasse :top:
TDI-Power :haha:

Benutzeravatar

cycleracer88
Beiträge: 1511
Registriert: 26. Sep 2008, 22:35
Wohnort: DD & ERZ
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal
Alter: 28
Kontaktdaten:

Race Ibiza jetzt mit AMG Benzinbruder ^^

Ungelesener Beitragvon cycleracer88 » 28. Feb 2017, 17:24

@Alex: Hast du so einen elektrischen Volvo-Versteller gerade rumliegen? ....zumindest probieren würde ich es damit. Zumal der E-Versteller an dem Turbo sehr schön in Polo reinpasst.

Wenn es elektrisch klappt, kann der komplette Magnetventilblok ausm Polo fliegen :top:
Bild .............................Leergewicht nach EG-Richtlinie(OEM/aktuell): 1292kg / ca.1105kg
CW-Wert(OEM/aktuell):0,32/ca.0,33..........................-> Gewichtstabelle Polo_evo......-> Reifengewichte

Verkaufe TDI Motorsport Ansaugbrücke
Fahrzeuge: Polo 9N GT  


Blackfrosch
Beiträge: 217
Registriert: 6. Mär 2010, 11:30
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Race Ibiza jetzt mit AMG Benzinbruder ^^

Ungelesener Beitragvon Blackfrosch » 28. Feb 2017, 17:41

Wenn es elektrisch klappt, kann der komplette Magnetventilblok ausm Polo fliegen :top:
Fahre schon lange mit Single-N75 rum :-)

Aber ich weiß nicht ob der Volvo-Steller da so einfach drauf passt auf den BMW Lader... Aber das findet Majesty raus :anbeten:
TDI-Power :haha:

Benutzeravatar

Themenersteller
majesty78
polo9N.info | polo6R.info
polo9N.info | polo6R.info
Beiträge: 2013
Registriert: 29. Dez 2007, 07:33
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal
Alter: 38
Kontaktdaten:

Race Ibiza jetzt mit AMG Benzinbruder ^^

Ungelesener Beitragvon majesty78 » 28. Feb 2017, 20:17

Ich bin jetzt nicht sicher ob der Stellmotor unbedingt vom Volvo sein muss, weil das Elektronikteil 6NW 009 228 730314 gibt es auch an Mercedes und Audi Motoren, in Kombination mit anderen Getriebekästen halt.

Einen Volvo Stellmotor hab ich nicht da, aber den ganzen Turbo, allerdings die Version mit integriertem Krümmer.

Aber nur für den Stellmotor den ganzen Turbolader zu opfern wäre etwas unwirtschaftlich....
Fahrzeuge: Seat Leon 1M  

Benutzeravatar

Dieselaktivist
Beiträge: 2444
Registriert: 19. Aug 2006, 14:23
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 132 Mal
Alter: 34

Race Ibiza jetzt mit AMG Benzinbruder ^^

Ungelesener Beitragvon Dieselaktivist » 1. Mär 2017, 10:51

Ich teste das heute mal auf dem Tisch mit ner EDC15/16.
Biete Hilfe beim Anlernen und Codieren von Wegfahrsperren, Kombiinstrumenten und Motorsteuergeräten - Fragen hierzu bitte per PN.
Fahrzeuge: Polo 9N3 GTI CUP Edition  

Benutzeravatar

cycleracer88
Beiträge: 1511
Registriert: 26. Sep 2008, 22:35
Wohnort: DD & ERZ
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal
Alter: 28
Kontaktdaten:

Race Ibiza jetzt mit AMG Benzinbruder ^^

Ungelesener Beitragvon cycleracer88 » 1. Mär 2017, 17:03

Bin gespannt .... könnte dir auch den auch den anderen elektrischer Versteller vorbeibringen zum Testen.
Bild .............................Leergewicht nach EG-Richtlinie(OEM/aktuell): 1292kg / ca.1105kg
CW-Wert(OEM/aktuell):0,32/ca.0,33..........................-> Gewichtstabelle Polo_evo......-> Reifengewichte

Verkaufe TDI Motorsport Ansaugbrücke
Fahrzeuge: Polo 9N GT  

Benutzeravatar

Themenersteller
majesty78
polo9N.info | polo6R.info
polo9N.info | polo6R.info
Beiträge: 2013
Registriert: 29. Dez 2007, 07:33
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal
Alter: 38
Kontaktdaten:

Race Ibiza jetzt mit AMG Benzinbruder ^^

Ungelesener Beitragvon majesty78 » 25. Mär 2017, 17:38

Und hat schon jemand was getestet? ^^
Fahrzeuge: Seat Leon 1M  

Benutzeravatar

Dieselaktivist
Beiträge: 2444
Registriert: 19. Aug 2006, 14:23
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 132 Mal
Alter: 34

Race Ibiza jetzt mit AMG Benzinbruder ^^

Ungelesener Beitragvon Dieselaktivist » 26. Mär 2017, 11:30

Ich hab blöderweise aktuell nicht den passenden Aktuator da, obgleich ich gedacht hätte, dass noch einer irgendwo rumfliegt.
Biete Hilfe beim Anlernen und Codieren von Wegfahrsperren, Kombiinstrumenten und Motorsteuergeräten - Fragen hierzu bitte per PN.
Fahrzeuge: Polo 9N3 GTI CUP Edition  

Benutzeravatar

Themenersteller
majesty78
polo9N.info | polo6R.info
polo9N.info | polo6R.info
Beiträge: 2013
Registriert: 29. Dez 2007, 07:33
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal
Alter: 38
Kontaktdaten:

Race Ibiza jetzt mit AMG Benzinbruder ^^

Ungelesener Beitragvon majesty78 » 26. Mär 2017, 19:27

Da sind wir dann schon 2 ^^
Fahrzeuge: Seat Leon 1M  

Benutzeravatar

Themenersteller
majesty78
polo9N.info | polo6R.info
polo9N.info | polo6R.info
Beiträge: 2013
Registriert: 29. Dez 2007, 07:33
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal
Alter: 38
Kontaktdaten:

Race Ibiza jetzt mit AMG Benzinbruder ^^

Ungelesener Beitragvon majesty78 » 27. Mär 2017, 19:49

Themensprung vom Polo zum Leon :-)

Da es ja sonst fad wäre....

Ob man jetzt Projekt 500 oder Projekt 450 sagen soll, weiß ich noch nicht.

Aber jedenfalls hinterlässt der Winterbetrieb massiv seine Spuren, Fahrwerksteile, Träger usw ist alles ziemlich massiv vergammelt.

Alles was irgendwie geht bzw wirtschaftlich und technisch sinnvoll ist, inklusive Aggregateträger, Querlenker, Radnaben und Radlagergehäuse, diverse Bleche, Schrauben usw kommt jetzt zum Verzinken und teilweise anschließend noch zum Pulverbeschichten.

Nichtsdestotrotz sind mittlerweile schon fast 1500€ nur für Kleinteile, Schrauben, Muttern, Clips, Abdeckungen, Radlager, Traggelenke usw. draufgegangen.

Aber gut, wenn, dann jetzt einmal ordentlich.

Hoffentlich läuft er nach Ostern wieder :lol:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild



Eigentlicher Auslöser für den radikalen Schritt waren immer schlimmer werdende Elektrikprobleme (Massefehler) wodurch das Auto innerhalb einer Woche plötzlich ehr oder weniger unfahrbar wurde.

Gefunden wurde der Übeltäter später nach Ausbau des Batteriekastens:

Bild

Ein verrottender Massekontakt.....
Fahrzeuge: Seat Leon 1M  

Benutzeravatar

Themenersteller
majesty78
polo9N.info | polo6R.info
polo9N.info | polo6R.info
Beiträge: 2013
Registriert: 29. Dez 2007, 07:33
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal
Alter: 38
Kontaktdaten:

Race Ibiza jetzt mit AMG Benzinbruder ^^

Ungelesener Beitragvon majesty78 » 23. Apr 2017, 10:07

Weiter im Programm :-)

Teile sind vom Verzinken und Pulvern zurück, also gleich mal alles wieder montiert sodass das Fahrzeug zumindest wieder rollbar wird ^^

Lenkgetriebe, Bremssättel, Beläge, Schrauben, Muttern, Lager usw natürlich alles neu....

Aggregateträger:

Bild

Lenkgetriebe:

Bild

Fahrwerksteile:

Bild
Bild

Zusammenbau:

Bild
Bild

Bild
Bild

Bild
Bild
Bild

Bild

Bild
Bild

Motor liegt auch schon hier, da geht es in den nächsten Wochen weiter mit Zusammenbau mit neuem Turbo usw...
Fahrzeuge: Seat Leon 1M  

Benutzeravatar

Hotte
Beiträge: 4577
Registriert: 6. Okt 2004, 18:13
Wohnort: Bortfeld
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal
Alter: 38
Kontaktdaten:

Race Ibiza jetzt mit AMG Benzinbruder ^^

Ungelesener Beitragvon Hotte » 24. Apr 2017, 11:23

Sieht ja besser aus als neu. ;)
Bild

"Schatz hier ist 80!!!"--Wieso stehen doch erst 60 auf dem Drehzahlmesser.....

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste