RollinCrew's GTI - Update: SuperPro Hinterachslager, Ferodo Bremsbeläge

Eure Umbauten und alles, was nicht auf die "Mein Polo"-Seite passt

Benutzeravatar

ProloDo
Beiträge: 650
Registriert: 23. Feb 2013, 18:38
Wohnort: Fränkische Schweiz
Alter: 40

RollinCrew's GTI - Update: SuperPro Hinterachslager, Ferodo Bremsbeläge

Ungelesener Beitragvon ProloDo » 2. Mai 2019, 16:27

... aber wirklich gut geeignet für (sportlichen) Alltagsbetrieb...
Kann es sein dass die unterschiedlichen Meinungen zum gleichen Belag durch
unterschiedliches "Bremsverhalten" kommen?
So in der Art:
Wer im Alltag immer sportlich bremst, ist nicht mit den Belag nicht zu frieden,
da diese Beläge erst sinn machen wenn die Bremse öfter heiß wird?
Oo ==Bild== oO

Individualverkehr ist, wenn jeder denken darf:
Der ANDERE fährt total bescheuert. :rolleyes:
:driving:
Fahrzeuge: Polo 9N Basis   Chrysler Voyager  

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Benutzeravatar

Nuerne89
polo9N.info | polo6R.info
polo9N.info | polo6R.info
Beiträge: 1973
Registriert: 15. Okt 2011, 01:35
Wohnort: Dresden
Alter: 29
Kontaktdaten:

RollinCrew's GTI - Update: SuperPro Hinterachslager, Ferodo Bremsbeläge

Ungelesener Beitragvon Nuerne89 » 5. Mai 2019, 12:44

Jein. Der Yellowstuff bremst auch ohne warmbremsen vernünftig, auch wenn er warm noch etwas bissiger wird. Der Anfangsbiss ist normal, die Bremskraft baut sich relativ linear mit dem Bremsdruck auf. Von daher sind die voll in Ordnung.
~~ Mein Ibiza FR 1.8T Umbau-Thread
~~~~ Mein umfangreicher Fahrwerkstechnik-Thread
~~~~~~ Kontakt und Beratung jetzt auch über Facebook
Fahrzeuge: Seat Ibiza 6L  


Polocruiser21
Beiträge: 82
Registriert: 4. Jan 2012, 19:44
Alter: 28

RollinCrew's GTI - Update: SuperPro Hinterachslager, Ferodo Bremsbeläge

Ungelesener Beitragvon Polocruiser21 » 6. Mai 2019, 14:38

Die Green Stuff Beläge hatte ich zuerst drauf. Mit denen war ich, genau wie du es beschrieben hast, gar nicht zufrieden. Ich bin häufiger mal im Harz unterwegs, da muss eine Bremse schon etwas abkönnen. Die Green Stuff haben gnadenlos versagt und sind nach einigen heftigen Bremsungen völlig verglast gewesen. Kein Bremspedaldruck und keine Bremswirkung mehr. Fast schon gefährlich! Ich denke für normales fahren und ab und zu auf der Autobahn Gas geben in Ordnung aber für Landstraßen- und Rennstreckenheizer gar keine Option. Die Red Stuff kenne ich persönlich nicht und habe auch noch keine Erfahrung mit denen gemacht.
Den großen C41 Bremssattel kann ich nur empfehlen, das Auto liegt seitdem beim starken bremsen viel stabiler auf der Straße.
Fahrzeuge: Polo 9N3 Goal  

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste