RollinCrew's GTI - neuer Tank, Recaro Pole Position Motorsport-Schalensitz

Eure Umbauten und alles, was nicht auf die "Mein Polo"-Seite passt

Benutzeravatar

Nuerne89
polo9N.info | polo6R.info
polo9N.info | polo6R.info
Beiträge: 1886
Registriert: 15. Okt 2011, 01:35
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 104 Mal
Danksagung erhalten: 138 Mal
Alter: 28
Kontaktdaten:

Re: RollinCrew's GTI - Lasierte Rückleuchten, Kofort-Feature

Ungelesener Beitragvon Nuerne89 » 28. Mai 2015, 16:50

Hab ich das richtig verstanden: Du hast Spur einstellen lassen, warst eintragen lassen und hast dann runtergedreht?

Dann ist klar, warum dein Auto träge einlenkt. Die Spur vorne ist verstellt. Beim runterdrehen gehts auf Nachspur, das macht die Reaktion auf Lenkbefehle deutlich träger. Zusammen mit den weichen Hankook ist die Reaktion auf Lenkgebefehle damit alles andere als zügig. Das kann dann auch das Fahrwerk+Stabikit nicht mehr retten ;)

Also: Spur einstellen lassen und bei nächster Gelegenheit vernünftige Reifen.
~~ Mein Ibiza FR 1.8T Umbau-Thread
~~~~ Mein umfangreicher Fahrwerkstechnik-Thread
~~~~~~ Kontakt und Beratung jetzt auch über Facebook
Fahrzeuge: Seat Ibiza 6L  

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Benutzeravatar

cycleracer88
Beiträge: 1512
Registriert: 26. Sep 2008, 22:35
Wohnort: DD & ERZ
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal
Alter: 29
Kontaktdaten:

Re: RollinCrew's GTI - Lasierte Rückleuchten, Kofort-Feature

Ungelesener Beitragvon cycleracer88 » 28. Mai 2015, 17:09

Zur Lima .... ich hätte dir kostengünstig eine 120A Lima geben können :bunny:

Mein Polo braucht nicht mehr so viel Strom :fuck:
Bild .............................Leergewicht nach EG-Richtlinie(OEM/aktuell): 1292kg / ca.1105kg
CW-Wert(OEM/aktuell):0,32/ca.0,33..........................-> Gewichtstabelle Polo_evo......-> Reifengewichte

Verkaufe TDI Motorsport Ansaugbrücke
Fahrzeuge: Polo 9N GT  

Benutzeravatar

Themenersteller
RollinCrew
Beiträge: 772
Registriert: 28. Apr 2012, 20:37
Wohnort: Düsseldorf
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal
Alter: 25

RollinCrew's GTI - Alcantara Lenkrad, Querlenkerstrebe uvm..

Ungelesener Beitragvon RollinCrew » 14. Dez 2015, 23:01

Wahsinn! Es ist schon wieder über 6 Monate her, dass ich hier etwas über meinen Polo gepostet habe. Es hat sich allerdings auch nicht so gravierend viel getan, da ich den Sommer über temporär ein zweites Spielzeug hatte:

Bild

Bild

Hat im Sommer echt mächtig Spaß gemacht. :top: Ständig winken einem die Leute zu und die Mädels sind auch alle wild darauf, mal eine Runde zur Eisdiele zu drehen.. Nachdem ich dieses rostige 34 PS Monster dann glücklicherweise quasi ohne Verlust wieder verkaufen konnte, blieb dann doch wieder etwas Zeit für meinen GTI: In dem Autohaus meines Vertrauens habe ich die Unterstützung der Servopumpe zunächst auf die von Nuerne empfohlene 81 codiert, später dann aber auf die 31 (Ibiza Cupra) umgestellt, weil mir damit das Feedback doch besser gefiel. Außerdem habe ich mir Autolock, also das Verriegeln der Türen ab 15 km/h codiert. Das ist wirklich ein tolles Feature! Im Anschluss habe ich noch den autohauseigenen Innenraumreiniger „Tornado“ ausprobiert.

Bild

Bild

Neben häufigen Wasch- und Wax-Aktionen an warmen Sommertagen habe ich noch einen weiteren Sticker unserer „Clique“ angebracht.

Bild

Als erste hardwareseitige Modifikation dieses Beitrags habe ich mir einen Luftfilter von Pipercross besorgt. Jetzt höre ich schon die ersten von euch aufschreien, aber ich persönlich halte relativ viel von Pipercross, auch wenn einige von euch lieber auf Papierfilter setzen. Dazu habe ich hier einmal ein kleines Werbevideo von True Flow Filters verlinkt, welche auf dem gleichen Prinzip basieren wie Pipercross Filter.

Bild

Bild

Werbe-Video:



Dann habe ich noch den Heckwischer entfernt und einen Glasstopfen von gecleant.de verbaut. Leider kann ich den Shop absolut nicht weiter empfehlen, da ich zuerst eine Falschlieferung erhalten habe und dann noch wochenlang auf die Ersatzlieferung warten musste.

Bild

Bild

Es standen Inspektion und TÜV an, alles ohne Mängel überstanden und natürlich mit Originalteilen durchgeführt.

Bild

Das Lager in der Drehmomentstütze habe ich gegen ein SuperPro Lager in 70 Shore A Härte getauscht. Der Motor kippt jetzt deutlich weniger beim Anlassen, Gasgeben und Gaswegnehmen, aber das vorherige Lager war auch schon gut durchgerockt.

Bild

Bild

Eine weitere Fahrwerksmodifikation betrifft die Vorderachse. Auf der Essen Motor Show habe ich am Stand von Wiechers ganze 25% rausholen können und mir natürlich direkt eine Querlenkerstrebe gekauft. Ich bin allerdings nicht so der Fan von bunt lackierten Streben am Auto, also habe ich sie noch mit 600er Schleifpapier angeschliffen und schwarz glänzend lackiert. Beim Einbau wurden die alten Schrauben selbstverständlich ersetzt.

Bild

Bild

Bild

Im Motorraum flogen das Soundrohr und der Drosselklappenschlauch raus. Dafür wurde ein Silikonschlauch der Firma Flofet verbaut. Hinter Flofet steckt XBM Chef Dirk, falls den hier noch einige kennen. Die Schläuche der Marke zeichnen sich dadurch aus, eine Lage Silikon und Gewebe mehr zu haben, als die Produkte von Forge und dabei auch noch günstiger zu sein. Welcher Markenname nachher auf dem Schlauch steht ist mir egal. Wie ich bereits im Bezug auf die Farbe der Wiechers-Strebe erwähnt habe, bin ich ein Fan von OEM Optik. Daher habe ich mich auch für einen schlichten schwarzen Schlauch entschieden.

Bild

Bild

Bild

Zum Schluss möchte ich euch noch an meinem persönlichen Schmankerl teilhaben lassen. Ich hatte bereits vor ein paar Wochen Leute hier im Forum gefragt, ob mein Airbag in das Lenkrad des Golf 5 GTI passt. Hintergrund war der, dass ich ein solches Lenkrad günstig bekommen konnte. Nachdem klar war, dass der Airbag passt, habei ich das Lenkrad bei lenkrad-beziehen.de neu beledern lassen. Seit der Vorstellung des Polo WRC will ich ein Alcantara Lenkrad haben. Und was soll ich sagen? Den Wunsch habe ich mir erfüllt. Meine Vorstellungen waren: Anthrazit farbenes Alcantara, da sich schwarz zu sehr mit dem Innenraum beißen würde. 12 Uhr Markierung in hellerem Grau, wie beim WRC. Dazu die Nähte GTI-typisch in rot. Das ganze war mit 120€ relativ günstig und mit dem Ergebnis bin ich fast 100% zufrieden. Dank Airbag Spezialwerkzeug und M12 Vielzahnnuss ging der Aus- und Einbau auch zügig vonstatten.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Das war’s auch schon wieder. Aber in sehr naher Zukunft stehen schon wieder weitere, diesmal Performance orientierte Modifikationen an.

Über Anregungen und Kommentare freue ich mich natürlich ;)
Meine Polo GTI Umbauten.

Suche: CUP Heckschürze, Farbe egal
Biete: Hilfe bei Fahrwerkseinbau, Raum Düsseldorf
Fahrzeuge: Polo 9N3 GTI  


AMILO
Beiträge: 358
Registriert: 26. Sep 2011, 22:31
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Alter: 47

Re: RollinCrew's GTI - Alcantara Lenkrad, Querlenkerstrebe u

Ungelesener Beitragvon AMILO » 14. Dez 2015, 23:52

auf dem einem bild sieht man wie du dein Auto reinigst .was für Reiniger benutzt du ?
Ab sofort: Fehlerspeicher auslesen +l öschen, umcodierungen laut Listen, Kreis Birkenfeld
Verwendete Hardware: VCDS Hex+Can
falls interesse PN


Ras-Tschubai
Beiträge: 1225
Registriert: 8. Sep 2008, 20:29
Wohnort: Ingolstadt
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal
Alter: 26
Kontaktdaten:

Re: RollinCrew's GTI - Alcantara Lenkrad, Querlenkerstrebe u

Ungelesener Beitragvon Ras-Tschubai » 15. Dez 2015, 08:15

Bleibt das Alcantara länger ansehlicher als Wildleder oder wird das auch nach nem Monat schon unansehlich ?! :gruebel:
LG Ras-Tschubai ( Jo ) :blumen:

"Anfliegende Geschosse haben immer Vorfahrt" :D
Fahrzeuge: Polo 9N Cricket  

Benutzeravatar

Blackmagic-SC
Beiträge: 1417
Registriert: 19. Sep 2012, 21:52
Wohnort: Wolfsburg
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 71 Mal
Alter: 32

Re: RollinCrew's GTI - Alcantara Lenkrad, Querlenkerstrebe u

Ungelesener Beitragvon Blackmagic-SC » 15. Dez 2015, 08:17

Amilo, Text lesen könnte hier die passende Antwort liefern.. ;)

" Im Anschluss habe ich noch den autohauseigenen Innenraumreiniger „Tornado“ ausprobiert."

Ich war mal so frei ein Zitat einzufügen..
Gruß Daniel

38Motion - Everyday is a VAG-day

Audi A6 4F.. Mein Lastesel ;)
Fahrzeuge: Audi A6 4F Avant  

Benutzeravatar

Themenersteller
RollinCrew
Beiträge: 772
Registriert: 28. Apr 2012, 20:37
Wohnort: Düsseldorf
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal
Alter: 25

Re: RollinCrew's GTI - Alcantara Lenkrad, Querlenkerstrebe u

Ungelesener Beitragvon RollinCrew » 15. Dez 2015, 10:34

was für Reiniger benutzt du ?
Das mit Luftdruck betriebene Gerät wird von den Mechanikern selbst "Tornado" genannt. Welche Reinigungsflüssigkeit die in der Fahrzeugaufbereitung da hinein füllen, weiß ich leider nicht .
Bleibt das Alcantara länger ansehlicher als Wildleder oder wird das auch nach nem Monat schon unansehlich ?! :gruebel:
Naja also die OEMs verbauen ja selbst Alcantara Lenkräder (Polo WRC, BMW M Modelle etc.), von daher denke ich, dass sich Alcantara schon gut dafür eignet. Hat man generell sehr schwitzige Hände, sollte man vielleicht besser Handschuhe tragen, weil das Alcantara sich sonst schnell abgreift und glatt wird. Dass man sich nach dem Pommes essen die Finger waschen sollte, brauche ich nicht zu erwähnen ;)
Meine Polo GTI Umbauten.

Suche: CUP Heckschürze, Farbe egal
Biete: Hilfe bei Fahrwerkseinbau, Raum Düsseldorf
Fahrzeuge: Polo 9N3 GTI  

Benutzeravatar

mikimiki
Beiträge: 61
Registriert: 31. Aug 2010, 19:22
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Alter: 35

Re: RollinCrew's GTI - Alcantara Lenkrad, Querlenkerstrebe u

Ungelesener Beitragvon mikimiki » 15. Dez 2015, 11:33

Konntest du einen Unterschied bezüglich Fahrverhalten mit/ohne Querlenkerstebe feststellen?
Warum hast du gleich den Querlenkerstrebe genommen?
(ich hätte erst einen Domstrebe eingebaut)

Ansonsten ist es top Arbeit und sehr schön zusammengefasste Berichte!
Mir gefällt diese OEM+ Richtung, ich habe auch ähnliche Veränderungen vor mir! :-)

Weiter so!
Fahrzeuge: Polo 9N3 GTI  

Benutzeravatar

D.K.
Beiträge: 1568
Registriert: 29. Okt 2009, 15:18
Wohnort: Kümmersbruck
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal
Alter: 29
Kontaktdaten:

Re: RollinCrew's GTI - Alcantara Lenkrad, Querlenkerstrebe u

Ungelesener Beitragvon D.K. » 16. Dez 2015, 06:42

Gute Umbauten und das Lenkrad sieht sehr lecker aus! :top:
Fahrzeuge: Polo 9N3 Tour  

Benutzeravatar

ZebRockSki
Beiträge: 114
Registriert: 18. Jul 2015, 08:59
Wohnort: Düsseldorf
Danksagung erhalten: 2 Mal
Alter: 32

Re: RollinCrew's GTI - Alcantara Lenkrad, Querlenkerstrebe u

Ungelesener Beitragvon ZebRockSki » 16. Dez 2015, 13:32

Sehr schön! :top:

Benutzeravatar

Markus_679
Beiträge: 341
Registriert: 13. Jan 2008, 15:20
Wohnort: Amberg
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: RollinCrew's GTI - Alcantara Lenkrad, Querlenkerstrebe u

Ungelesener Beitragvon Markus_679 » 16. Dez 2015, 18:46

Das macht richtig Spaß deine Umbaufortschritte zu verfolgen :-)

Gesendet von meinem Leap mit Tapatalk

Benutzeravatar

Themenersteller
RollinCrew
Beiträge: 772
Registriert: 28. Apr 2012, 20:37
Wohnort: Düsseldorf
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal
Alter: 25

RollinCrew's GTI - Alcantara Lenkrad, Querlenkerstrebe uvm..

Ungelesener Beitragvon RollinCrew » 10. Mär 2016, 23:24

Der Winter neigt sich dem Ende zu und es hat sich bei meinem Polo einiges getan. Die letzten zwei Jahre habe ich optische Veränderungen in die Richtung OEM+ und Veränderungen am Fahrwerk vorgenommen. Nun wird es Zeit ein wenig von Show and Shine weg und hin zu mehr Performance zu kommen. Zunächst habe ich jedoch ENDLICH passende LEDs für unser Kombiinstrument finden können, die in schönem kalt-weiß leuchten, jedoch dabei angenehm dunkel sind und einem bei Nacht nicht direkt die Netzhaut wegbrennen. Durch viel zu helle LEDs entstand vorher nämlich das Problem, dass man die Helligkeit immer voll runterregeln musste, wodurch aber die Zeiger und sämtliche beleuchtete Knöpfe im Auto wiederum zu dunkel waren. Auf Fotos kommt es leider nie so ganz raus, aber jetzt ist es wirklich perfekt und nahezu wie Serie bei neueren VWs und Audis.

Bild

Als nächstes habe ich mir die Zündanlage vorgenommen. Der letzte Service wurde gerade im September erledigt, bei welcher Gelegenheit ja gerade neue NGK Zündkerzen verbaut wurden. Also blieben noch die Zündspulen. Diese wurden gegen die roten NGK Zündspulen, wie sie z.B. im Audi R8 verbaut sind, getauscht. Die R8 Spulen sind jedoch ein klein wenig länger, als die serienmäßigen Spulen.

Bild

Dafür gibt es eine Lösung direkt aus dem VW Regal: Für ein paar Euro gibt es passende Distanzstücke aus Kunststoff, die perfekt auf die Zylinderkopfhaube des 1.8T passen. Lediglich für den Metallhalter der Unterdruckleitungen musste ein Adapter angepasst werden.

Bild

Bild

Bild

Ein weiteres Thema heißt Ladeluftkühlung. Der Serienladeluftkühler ist relativ klein und wird durch den Fahrwind ohne entsprechende Luftaustrittsgitter in der rechten Radhausschale nicht optimal durchströmt. Im Hinblick auf mein neues Ziel „Performance“ wurde recht schnell klar, dass ich einen Front Mount Intercooler (FMIC), also einen vor dem Wasserkühler angebrachten Ladeluftkühler verbauen werde. Zunächst fiel die Wahl auf den im Forum beliebten Seat Sport Ladeluftkühler. Dann habe ich jedoch folgenden Ladeluftkühler gefunden:

Bild

Das Ladeluftkühler Kit von AIRTEC. Dieses Kit bietet für mich zwei entscheidende Vorteile: 1. Die komplette Verrohrung inkl. Silikonschläuche, welche plug and play passt, ist mit dabei. 2. Der Ladeluftkühler ist außer in silber auch in schwarz erhältlich. Schwarze Ladeluftkühler haben gerade im Stadtverkehr, also bei niedrigen Strömungsgeschwindigkeiten, thermische Vorteile (Schwarzkörperstrahlung) gegenüber silbernen oder (schlimmer noch) polierten Ladeluftkühlern. Das ist der Grund, warum z.B. Wagner seine Ladeluftkühler in schwarz anbietet.
Also flog als erstes der Serienladeluftkühler raus.

Bild

Als nächstes musste mit der Flex der Schlossträger doch relativ stark bearbeitet werden. So wird die komplette Querstrebe entfernt und in die Seitenteile des Rahmens um den Klimakondensator herum Aussparungen geflext.

Bild

Bild

An den frei werdenden Verschraubungspunkte des Klimakondensators werden die Halteklammern für den neuen Ladeluftkühler befestigt. Anschließend wurde der Ladeluftkühler montiert. Ich denke, man kann einen Unterschied erkennen ;)

Bild

Auf dem nächsten Foto erkennt man schön, wie dick der Ladeluftkühler ist und wie viel Volumen er hat. Damit die Silikonschläuche nicht an dem Prallträger scheuern, habe ich diesen Leicht mit der Flex bearbeitet und in die äußere Kante eine kleine Aussparung eingearbeitet.

Bild

Bild

Danach wurde die Schürze wieder montiert. Oder besser: Es wurde versucht, denn der Ladeluftkühler nimmt doch deutlich Platz weg. Also mussten aus der Schürze schon deutliche Stücke geschnitten werden. Sowohl im Bereich hinter dem Kühlergrill, als auch im Bereich des rechten Nebelscheinwerfers. Dennoch hält der Kühlergrill genauso stabil wie vorher und der Nebelscheinwerfer ist in seiner Funktion ebenfalls nicht beeinträchtigt.

Bild

Bild

Das war’s vorerst. Aber bald schon kommt der nächste Performance-Schritt, bei welchem es endlich etwas auf/für die Ohren gibt. ;)
Zuletzt geändert von RollinCrew am 11. Mär 2016, 17:02, insgesamt 1-mal geändert.
Meine Polo GTI Umbauten.

Suche: CUP Heckschürze, Farbe egal
Biete: Hilfe bei Fahrwerkseinbau, Raum Düsseldorf
Fahrzeuge: Polo 9N3 GTI  

Benutzeravatar

SHT
Beiträge: 773
Registriert: 1. Nov 2007, 16:36
Wohnort: Wolfsburg
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal
Alter: 28

RollinCrew's GTI - R8 Zündspulen und großer AIRTEC Ladeluftkühler

Ungelesener Beitragvon SHT » 11. Mär 2016, 10:51

Sehr schön :top:. Das schwarze Airtec-Kit hab ich auch schon liegen, soll bis zum Saison-Beginn noch Einzug halten.
Gruß Steffen
38Motion - Everyday is a VAG-day
Cricket Turbo: mein-polo/2004er-cricket-von-sht-t58593.html
Fahrzeuge: Polo 9N Cricket   Seat Ibiza 6K  

Benutzeravatar

Schmatzek1
Beiträge: 487
Registriert: 31. Aug 2012, 06:58
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: RollinCrew's GTI - R8 Zündspulen und großer AIRTEC Ladeluftkühler

Ungelesener Beitragvon Schmatzek1 » 11. Mär 2016, 14:18

Könntest du mal messen wie dick genau das Netz von Airtec ist? Ich würde das gern mal mit meinem von der Bauform gleichen Cupra Kühler abgleichen.


Sent from my iPhone 5S using Tapatalk

Benutzeravatar

majesty78
polo9N.info | polo6R.info
polo9N.info | polo6R.info
Beiträge: 2029
Registriert: 29. Dez 2007, 07:33
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal
Alter: 39
Kontaktdaten:

RollinCrew's GTI - R8 Zündspulen und großer AIRTEC Ladeluftkühler

Ungelesener Beitragvon majesty78 » 11. Mär 2016, 15:29

Soweit ich weiß ist das der Cupra Kühler, nur ohne Seat Sport Logo....
Fahrzeuge: Seat Leon 1M  

Benutzeravatar

Schmatzek1
Beiträge: 487
Registriert: 31. Aug 2012, 06:58
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: RollinCrew's GTI - R8 Zündspulen und großer AIRTEC Ladeluftkühler

Ungelesener Beitragvon Schmatzek1 » 11. Mär 2016, 15:38

Nein, meiner ist auch ohne das Logo und vom Zulieferer J.deus. Aber bei diesem Airtec ist ein dickeres Netz eingeschweisst.


Sent from my iPhone 5S using Tapatalk

Benutzeravatar

Schmatzek1
Beiträge: 487
Registriert: 31. Aug 2012, 06:58
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: RollinCrew's GTI - R8 Zündspulen und großer AIRTEC Ladeluftkühler

Ungelesener Beitragvon Schmatzek1 » 11. Mär 2016, 15:43

Hier sieht man auch wie das Original ist da ist das Netz schmaler als der Kasten...Bild


Sent from my iPhone 5S using Tapatalk

Benutzeravatar

Nuerne89
polo9N.info | polo6R.info
polo9N.info | polo6R.info
Beiträge: 1886
Registriert: 15. Okt 2011, 01:35
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 104 Mal
Danksagung erhalten: 138 Mal
Alter: 28
Kontaktdaten:

Re: RollinCrew's GTI - R8 Zündspulen und großer AIRTEC Ladeluftkühler

Ungelesener Beitragvon Nuerne89 » 11. Mär 2016, 16:45

Könntest du mal messen wie dick genau das Netz von Airtec ist? Ich würde das gern mal mit meinem von der Bauform gleichen Cupra Kühler abgleichen.
Dem schließe ich mich an. Neben der Größe sollte auch die Netzqualität bei Airtec besser sein.
~~ Mein Ibiza FR 1.8T Umbau-Thread
~~~~ Mein umfangreicher Fahrwerkstechnik-Thread
~~~~~~ Kontakt und Beratung jetzt auch über Facebook
Fahrzeuge: Seat Ibiza 6L  

Benutzeravatar

Themenersteller
RollinCrew
Beiträge: 772
Registriert: 28. Apr 2012, 20:37
Wohnort: Düsseldorf
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal
Alter: 25

RollinCrew's GTI - R8 Zündspulen und großer AIRTEC Ladeluftkühler

Ungelesener Beitragvon RollinCrew » 11. Mär 2016, 17:05

Könntest du mal messen wie dick genau das Netz von Airtec ist? Ich würde das gern mal mit meinem von der Bauform gleichen Cupra Kühler abgleichen.
Ja kann ich machen, dann müsste ich bei Gelegenheit mal den Grill ausbauen.
Soweit ich weiß ist das der Cupra Kühler, nur ohne Seat Sport Logo....
Nein, die Form ist zwar empfunden, jedoch ist das Netz und auch das Gehäuse anders. Erkennt man neben der Dicke auch am eingeprägten AIRTEC Logo auf der Unterseite.
Meine Polo GTI Umbauten.

Suche: CUP Heckschürze, Farbe egal
Biete: Hilfe bei Fahrwerkseinbau, Raum Düsseldorf
Fahrzeuge: Polo 9N3 GTI  

Benutzeravatar

Schmatzek1
Beiträge: 487
Registriert: 31. Aug 2012, 06:58
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: RollinCrew's GTI - R8 Zündspulen und großer AIRTEC Ladeluftkühler

Ungelesener Beitragvon Schmatzek1 » 11. Mär 2016, 18:12

Achse, du hast schon wieder alles zusammen. Das wusste ich nicht.


Sent from my iPhone 5S / iPad 4 using Tapatalk.

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast