Thomas sein schwarzer Trecker - Polo Aktuell 2018

Eure Umbauten und alles, was nicht auf die "Mein Polo"-Seite passt

Benutzeravatar

Legendary
Beiträge: 825
Registriert: 14. Aug 2011, 20:24
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal
Alter: 32

Re: Thomas sein schwarzer Trecker - Umfrage Felgenfarbe

Ungelesener Beitragvon Legendary » 7. Nov 2015, 11:05

Die Felgenfarbe ist sehr geil. Alles richtig gemacht!

Ich hab diese Saison auch den V12 gefahren, ich fand den ehrlich gesagt nicht schlecht...nur der Verschleiß war unter aller Kanone. April 15 = 8mm, Oktober 15 = 4mm bei 10.000km Laufleistung ohne Burnouts etc. Fand ich schon ein wenig herbe.
Bild

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Benutzeravatar

Themenersteller
Thomas92
Beiträge: 221
Registriert: 30. Nov 2009, 19:25
Wohnort: Bad Berleburg
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Alter: 25

Thomas sein schwarzer Trecker - Polo Baustellen Anfang April 2016

Ungelesener Beitragvon Thomas92 » 10. Apr 2016, 23:29

Hallo zusammen,

es gibt etwas Neues zu berichten, allerdings ist Zeit jedoch immer knapp.
Ist aber wohl so, wenn man eine Weiterbildung macht. :rolleyes: Aber für irgendwas ist ja immer Zeit. :lol:

Nun, es stehen immer noch ein paar Sachen auf dem Plan, welche bisher noch nicht durchgeführt oder montiert werden konnten.
Der derzeitige Kilometerstand beträgt jetzt knapp 246.000 km. :!:

Doch bevor es weitergehen kann, habe ich den Polo in einer zweitägigen Putzaktion auf Vordermann gebracht. :twisted:
Er sah schon wirklich schlimm aus nach dem Winter. Die Bilder dazu spare ich mir an dieser Stelle.

1. Tag / Außen
2.Tag / Innen

Das Ergebnis könnt ihr hier sehen:

Bild

Bild

Bild

Dann habe ich noch einige Leuchtmittel für Standlicht und Rücklicht sowie den Luftfilter und Innenraumfilter ausgetauscht.
Ölwechsel wurde bereits im Februar durchgeführt.

Durch andere Umstände konnte ich nun auch mal meine Anhängerkupplung benutzen. Die Anhängerblinküberwachung wurde im Dezember 2015 schlussendlich von der Fa. Moszicke in Bad Berleburg-Aue eincodiert und funktioniert seitdem einwandfrei.
Unser kleiner, 30 Jahre alter, 400kg Brenderup Einachsanhänger musste zum TÜV und hat dafür noch neue Reifen bekommen. Ebenso habe ich den alten Atera DURO Fahrradheckträger meines Vaters aufgemöbelt und modernisiert. Nun passt er auch auf die abnehmbare Anhängerkupplung an meinem Polo. :top:
Ein Bild dazu folgt später.

Vor 2 Wochen habe ich nun einen neuen Satz EXOR Stp von Votex/Borbert bei VW bestellt.
Warum und wieso könnt ihr weiter oben lesen.
Diesen Satz habe ich gestern abgeholt. Jedoch bin ich mit einer Felge im Moment noch nicht zufrieden. An einer Felge ist eine Macke am Felgenhorn. Also werde ich morgen bei VW nochmal vorsprechen. Die Anderen 3 Felgen habe ich bereits mit ROT-WEISS Felgenversiegelung versiegelt. Mit diesem Produkt bin ich bisher sehr zufrieden. :top:

Reifen sind ebenfalls bestellt. Ich habe mich nun für den Continental SportContact 5 entschieden. :D

Außerdem möchte ich in Kürze die GTI Seitenschweller, welche schon 2 Jahre bei mir rumliegen, montieren. Lackiert werden sie erstmal nicht, da ich dafür im Moment kein Geld ausgeben möchte.

Dann habe ich noch einen Steinschlag genau im Sichtfeld der Frontscheibe. Da muss ich mal schauen ob ich da noch eine Neue bekommen kann. :-?

Die Lackmängel durch Steinschläge will ich hier gar nicht groß erwähnen. Sie verdienen aber in naher Zukunft auch noch eine Behandlung.

Des weiteren habe ich seit dem Winter Probleme mit meiner nachgerüsteten Original-Sitzheizung. Irgendwie habe ich so den Eindruck, dass die Heizung des Fahrersitzes ständig heizt. Ich vermute im Moment einen Drahtbruch im Leitungsstrang des Temperaturfühlers oder ein defektes Steuergerät. Die Regler der Sitzheizung habe ich schon ausgeschlossen da ich diese ausgebaut und durchgemessen habe. Die Widerstandswerte sind alle im 2 - 7 kOhm Bereich je nach Einstellung. Also in Ordnung. Nächster Schritt wäre nun: Sitz ausbauen und Temperaturfühler durchmessen. Sicherung ist derzeit gezogen.

Dann ist da noch eine undichte Klimaanlage. :motz:
By the Way:
Hat jemand eine Ahnung wie und ob man das ohne Austausch der gesamten Leitung reparieren kann? Angeblich gibt es diese Leitung nur als Ganzes, was ich mir aber nicht so Recht vorstellen kann. Weiss da vielleicht jemand mehr und kann mir dazu Auskunft geben?

Bild

Bild


Außerdem:

Das Ausrücklager der Kupplung macht immer mehr Geräusche. Besser wird das hier also auch nicht. :-?

Thema: Rostige Heckklappe. Ersatzheckklappe ist vorhanden sowie eine neue Heckklappeninnenverkleidung. Ich hoffe, dass dafür dieses Jahr mal Zeit übrig ist.

Ein neuer Schließsatz liegt noch bei mir herum, welcher noch verbaut werden soll.

Der TÜV-Termin ist dieses Jahr auch wieder an der Reihe. Mal sehen was bis dahin noch kommt.

Und zu Guter Letzt ist dann da noch ein ständiges Quietschen/Knarzen der Vorderachse bei vollem Lenkeinschlag, wenn ich einen Bordstein herrunterfahre. Ich habe langsam den Eindruck, als wenn es am Stabi selbst liegt. Da weiss ich aber auch noch nicht mehr. Deshalb muss hierbei auch nochmal geschaut werden.

Also, es bleibt immernoch einiges zu tun.
Gruß Thomas ;)

:vw: - Polo 9N Basis under Construction - Mein Polo 9N-Umbau-Thread!

TDI-Fahrer aus Überzeugung!!

Satzzeichen retten Leben.
"Wir essen jetzt Opa!"

"Wer eine Null in Klammern setzt, ändert nicht ihren Wert."

Benutzeravatar

Themenersteller
Thomas92
Beiträge: 221
Registriert: 30. Nov 2009, 19:25
Wohnort: Bad Berleburg
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Alter: 25

Thomas sein schwarzer Trecker - Polo Baustellen Anfang April 2016

Ungelesener Beitragvon Thomas92 » 16. Apr 2016, 17:45

Hallo zusammen,

hier im Nachgang noch ein paar Fotos zur Anpassung des 18 Jahre alten Fahrradheckträgers von Atera Typ. DURO meines Vaters, an die abnehmbare Anhängerkupplung vom Polo 9N.
Ursprünglich wurde der Fahrradträger für einen OPEL Vectra A Facelift mit starrer Anhängerkupplung gekauft. Deshalb ist am Fahrradträger die serienmäßige ATERA Halsgabel vohanden.

Bild

Bild

Die vorhandene Standard Halsgabel passt gerade so, ohne Reserven an den Hals des abnehmbaren VW/Oris Kugelkopfes.
Eventuell müsste man hierbei die Langlöcher nachfräsen um eine höhere Verdrehsicherheit des Trägers zu erreichen.
Zwischen Halsgabel und Kugelkopf sind pro Seite etwa 2 mm Luft. Ich hatte noch versucht über den ATERA Ersatzteilservice, mit der originalen ET-Listennummer, eine Halsgabel für einen VW Golf 4 zu bekommen, was leider nicht mehr möglich war. :(

Damit das Ganze fest auf dem Kugelkopf montiert ist, habe ich den Spannmechanismus nach Anleitung nachgestellt und mit dem Drehmomentschlüssel auf 45 Nm nachgezogen. Nach "meiner" Einschätzung bewegt sich da axial und horizontal zur Mitte des Trägers nichts.

Bild

Die originalen Greifarme habe ich durch Neue der aktuellen Atera Strada Reihe ersetzt. Das Rohrsystem ist mit einem Durchmesser von 30 mm gleich und somit kompatibel. Dazu noch ein neuer Schlosssatz für die Greifer. Die neuen Greifer können Fahrradrahmen bis zu einem Durchmesser von 80 mm aufnehmen. Hinzu kommt, dass die Rahmen nicht Kreisrund sein müssen. Die Spannbänder lassen nahezu alle Formen zu.

Außerdem habe ich die Elektrik des Fahrradträgers um eine 3. Bremsleuchte von Thule ergänzt.
Interessanterweise ist das exakt die Gleiche wie bei Atera, jedoch mit einer besseren Zurrbefestigung und zudem noch preisgünstiger. Kostet 15 € bei Amazon. Die Leitung habe ich mit einer Kabelverschraubung in eine Rückleuchte geführt und mit Flachsteck-Kabelschuhen angeschlossen.

Viele achten ja nur noch auf das dritte Bremslicht. Zumal die 3. Bremsleuchte vom Polo 9N durch die transportierten Fahrräder ziemlich verdeckt wird. Hinzu kommt, dass der Fahrradträger vergleichsweise tief hängt.
Das war aber damals, soweit ich mich zurückerinnern kann, mit dem Vectra A schlimmer. :twisted:
Die StVzO gibt nur etwas schwammige Aussagen darüber, ob die 3. Leuchte wiederholt werden "MUSS".
Das hängt teilweise von Fz.-Baujahren und rückwärtiger Sichtfeldeinschränkungen ab. Mir war das jetzt einfach mal sicherer. :dreh:

Bild

Theorethisch müssten beim Polo 9N auch noch Zusatzseitenspiegel montiert werden.
Die Sicht im Rückspiegel und in den Seitenspiegeln wird durch die Fahrräder doch schon eingeschränkt.
Wenn längere Reisen unternommen werden, wäre das wahrscheinlich empfehlenswert. :rolleyes:
Wenn jemand hierzu Erfahrungswerte hat, bin ich für jegliche Informationen dankbar.

Die Kosten für Neue Greifarme, Schlösser, Ersatzvielzahnschlüssel und 3. Bremslicht beliefen sich auf ca. 140€.
Alles in allem eine relativ kostengünstige Aufrüstung eines vorhanden Heckträgers, welche aber mit etwas Arbeit verbunden ist. :)

Das erstmal wieder von mir.
Gruß Thomas ;)

:vw: - Polo 9N Basis under Construction - Mein Polo 9N-Umbau-Thread!

TDI-Fahrer aus Überzeugung!!

Satzzeichen retten Leben.
"Wir essen jetzt Opa!"

"Wer eine Null in Klammern setzt, ändert nicht ihren Wert."

Benutzeravatar

Themenersteller
Thomas92
Beiträge: 221
Registriert: 30. Nov 2009, 19:25
Wohnort: Bad Berleburg
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Alter: 25

Thomas sein schwarzer Trecker - Polo Aktuell 2018

Ungelesener Beitragvon Thomas92 » 15. Apr 2018, 16:47

Hallo zusammen,

man was bin ich hier lange nicht mehr online gewesen. :zzz:
Im Jahr 2017 hat sich noch das ein oder Andere am Polo getan, was ich euch rückblickend nicht vorenthalten möchte. Leider muss ich die Geschichte hier aufteilen, da hier neuerdings nur maximal 3 URL Verlinkungen im Beitrag möglich sind. :hä: :???:

Aber nun zum eigentlichen Thema.....

Im Juni 2017 wurden endlich die Tyrolsport-Hülsen sowie Stahlflex-Bremsleitungen von Fischer verbaut. Dazu wurden auch die Rückstellfedern an den C41 Sätteln für die Handbremse verbaut.

Bild

Dann habe ich die Heckklappe aufgrund von Rost ersetzen müssen.
Zunächst wurde die Spenderheckklappe, welche seit 2013 bei mir rumliegt, für den Lackierer vorbereitet.
Der alte Kabelsatz und alle Anbauteile wurden demontiert bis nur noch die Scheibe drin blieb.

Bild

Fortsetzung folgt.....
Gruß Thomas ;)

:vw: - Polo 9N Basis under Construction - Mein Polo 9N-Umbau-Thread!

TDI-Fahrer aus Überzeugung!!

Satzzeichen retten Leben.
"Wir essen jetzt Opa!"

"Wer eine Null in Klammern setzt, ändert nicht ihren Wert."

Benutzeravatar

Themenersteller
Thomas92
Beiträge: 221
Registriert: 30. Nov 2009, 19:25
Wohnort: Bad Berleburg
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Alter: 25

Thomas sein schwarzer Trecker - Polo Aktuell 2018

Ungelesener Beitragvon Thomas92 » 15. Apr 2018, 16:51

Bild

Ein paar Teile habe ich vorher bei VW neu bestellt.
Der alte Griff musste ersetzt werden,
da der Alte für eine Neulackierung zu korrodiert und damit unbrauchbar war.

Die Preise haben bei Sichtteilen nochmals enorm angezogen.
So kostete nur der Griff am 03.07.17 grundiert 71,90 € zzgl. MwSt. bei VW.

Bild

Fortsetzung folgt.....
Gruß Thomas ;)

:vw: - Polo 9N Basis under Construction - Mein Polo 9N-Umbau-Thread!

TDI-Fahrer aus Überzeugung!!

Satzzeichen retten Leben.
"Wir essen jetzt Opa!"

"Wer eine Null in Klammern setzt, ändert nicht ihren Wert."

Benutzeravatar

Themenersteller
Thomas92
Beiträge: 221
Registriert: 30. Nov 2009, 19:25
Wohnort: Bad Berleburg
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Alter: 25

Thomas sein schwarzer Trecker - Polo Aktuell 2018

Ungelesener Beitragvon Thomas92 » 15. Apr 2018, 16:55

Heckklappe und Griff neu lackiert in schwarz uni L041.

Bild

Montage und Komplettierung der Heckklappe.

Bild

Fortsetzung folgt.....
Gruß Thomas ;)

:vw: - Polo 9N Basis under Construction - Mein Polo 9N-Umbau-Thread!

TDI-Fahrer aus Überzeugung!!

Satzzeichen retten Leben.
"Wir essen jetzt Opa!"

"Wer eine Null in Klammern setzt, ändert nicht ihren Wert."

Benutzeravatar

Themenersteller
Thomas92
Beiträge: 221
Registriert: 30. Nov 2009, 19:25
Wohnort: Bad Berleburg
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Alter: 25

Thomas sein schwarzer Trecker - Polo Aktuell 2018

Ungelesener Beitragvon Thomas92 » 15. Apr 2018, 17:01

Bild

Dabei wurden noch die vorbereiteten Warnleuchten mit den Hypercolor Leuchtmitteln nachgerüstet.

Bild

Fortsetzung folgt.....
Gruß Thomas ;)

:vw: - Polo 9N Basis under Construction - Mein Polo 9N-Umbau-Thread!

TDI-Fahrer aus Überzeugung!!

Satzzeichen retten Leben.
"Wir essen jetzt Opa!"

"Wer eine Null in Klammern setzt, ändert nicht ihren Wert."

Benutzeravatar

Themenersteller
Thomas92
Beiträge: 221
Registriert: 30. Nov 2009, 19:25
Wohnort: Bad Berleburg
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Alter: 25

Thomas sein schwarzer Trecker - Polo Aktuell 2018

Ungelesener Beitragvon Thomas92 » 15. Apr 2018, 17:05

Bild

Bild

Fortsetzung folgt.....
Gruß Thomas ;)

:vw: - Polo 9N Basis under Construction - Mein Polo 9N-Umbau-Thread!

TDI-Fahrer aus Überzeugung!!

Satzzeichen retten Leben.
"Wir essen jetzt Opa!"

"Wer eine Null in Klammern setzt, ändert nicht ihren Wert."

Benutzeravatar

Themenersteller
Thomas92
Beiträge: 221
Registriert: 30. Nov 2009, 19:25
Wohnort: Bad Berleburg
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Alter: 25

Thomas sein schwarzer Trecker - Polo Aktuell 2018

Ungelesener Beitragvon Thomas92 » 15. Apr 2018, 17:10

Zudem habe ich eine neue Tülle verbaut.

Bild

Zwischen Heckklappe und Scharnieren habe ich bei der Montage etwas Mike Sanders Korrosionsschutzfett aufgebracht.
Bei den Schrauben habe ich auf herkömmliche Sechskantschrauben aus dem Maschinenbau zurückgegriffen.
Die Vielzahnschrauben sind ja nichteinmal verzinkt.
Die Sechskantschrauben habe ich dann später mit dem Pinsel grundiert und mit einem L041 Lackstift nachgearbeitet.

Bild

Fortsetzung folgt.....
Gruß Thomas ;)

:vw: - Polo 9N Basis under Construction - Mein Polo 9N-Umbau-Thread!

TDI-Fahrer aus Überzeugung!!

Satzzeichen retten Leben.
"Wir essen jetzt Opa!"

"Wer eine Null in Klammern setzt, ändert nicht ihren Wert."

Benutzeravatar

Themenersteller
Thomas92
Beiträge: 221
Registriert: 30. Nov 2009, 19:25
Wohnort: Bad Berleburg
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Alter: 25

Thomas sein schwarzer Trecker - Polo Aktuell 2018

Ungelesener Beitragvon Thomas92 » 15. Apr 2018, 17:17

Die Heckklappe im eingebauten Zustand.

Die 3. Bremsleuchte wurde gereinigt und mit neuen Glühlampen ausgerüstet.
Ich bin dazu übergegangen das originale, verchromte Heckemblem wieder zu verbauen,
da ich es wieder Original haben wollte.

In der Heckklappe habe ich den Schließzylinder des neuen Schließsatzes eingebaut.
An den Anderen Schlössern sollen die Schließzylinder noch ausgetauscht werden.

Bild

Bild

Fortsetzung folgt.....
Gruß Thomas ;)

:vw: - Polo 9N Basis under Construction - Mein Polo 9N-Umbau-Thread!

TDI-Fahrer aus Überzeugung!!

Satzzeichen retten Leben.
"Wir essen jetzt Opa!"

"Wer eine Null in Klammern setzt, ändert nicht ihren Wert."

Benutzeravatar

Themenersteller
Thomas92
Beiträge: 221
Registriert: 30. Nov 2009, 19:25
Wohnort: Bad Berleburg
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Alter: 25

Thomas sein schwarzer Trecker - Polo Aktuell 2018

Ungelesener Beitragvon Thomas92 » 15. Apr 2018, 17:22

Bild

Hier die Ansicht bei geöffneter Heckklappe.
Die Warnleuchten in der Heckklappe funktionieren nun ebenfalls synchron zu der Kofferraumbeleuchtung.

Bild

Fortsetzung folgt.....
Gruß Thomas ;)

:vw: - Polo 9N Basis under Construction - Mein Polo 9N-Umbau-Thread!

TDI-Fahrer aus Überzeugung!!

Satzzeichen retten Leben.
"Wir essen jetzt Opa!"

"Wer eine Null in Klammern setzt, ändert nicht ihren Wert."

Benutzeravatar

Themenersteller
Thomas92
Beiträge: 221
Registriert: 30. Nov 2009, 19:25
Wohnort: Bad Berleburg
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Alter: 25

Thomas sein schwarzer Trecker - Polo Aktuell 2018

Ungelesener Beitragvon Thomas92 » 15. Apr 2018, 17:48

Außerdem mussten ein paar Roststellen an der Fahrerseite beseitigt werden.
Der Einstieg auf der Fahrerseite innen und die Fahrertür außen wurden neu lackiert.
Die Leiste auf der Fahrertür wurde ersetzt.
Ein Dank geht an Lackiererei BOOS in Bad Berleburg. Super Arbeit zum Top Preis. :top:

Vor der Lackierung wurden die Roststellen mit PELOX entrostet und anschließend mit Rostschutzfarbe behandelt.
Leider habe ich zurzeit nur dieses eine Foto von den behandelten Roststellen.
Ich reiche später aktuellere Bilder nach. ;)

Bild

Zwischenzeitlich hatte ich im Polo 2 Dosen Liquy Moly 5128 Diesel System Reiniger vertankt, da Ende letzten Jahres der Polo länger gestanden hat und scheinbar der Diesel Wasser gezogen hat wodurch der Polo doch etwas unrund lief. :grr:
Mittlerweile tanke ich in meinen Autos nur noch ARAL Ultimate Diesel.
Einerseits wegen der Lagerung des Diesels und andererseits wegen der Rußbildung.

Seit 09.02.2018 bin ich außerdem stolzer Besitzer eines BMW E91 330xd LCI.
Ja, ich bin ins BMW Lager abgewandert. :D
Bei der Fahrzeugsuche habe ich bei VW und Audi einfach nicht das gefunden was ich gesucht habe.
Aber mehr dazu bei den Gastfahrzeugen.

Bild

Den Polo werde ich trotzdem erstmal als Ersatz-, Zweit-, und Winterfahrzeug behalten da ein Verkauf nicht lohnt.

Kommende Woche werde ich mich nochmal um den Polo und den BMW kümmern.

Der Polo hat heute aktuell einen km-Stand von 266.532.
Die Klimaanlage ist leider auch wieder an der bekannten Stelle undicht und die HU ist im September fällig. Mal sehen was ich bis dahin noch veranstalten muss. :rolleyes: ;)
Gruß Thomas ;)

:vw: - Polo 9N Basis under Construction - Mein Polo 9N-Umbau-Thread!

TDI-Fahrer aus Überzeugung!!

Satzzeichen retten Leben.
"Wir essen jetzt Opa!"

"Wer eine Null in Klammern setzt, ändert nicht ihren Wert."

Benutzeravatar

majesty78
polo9N.info | polo6R.info
polo9N.info | polo6R.info
Beiträge: 2039
Registriert: 29. Dez 2007, 07:33
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal
Alter: 39
Kontaktdaten:

Thomas sein schwarzer Trecker - Polo Aktuell 2018

Ungelesener Beitragvon majesty78 » 15. Apr 2018, 21:18

330d ist eine gute Basis für bisschen Dampf unter der Haube :-)
Fahrzeuge: Seat Leon 1M  

Benutzeravatar

Themenersteller
Thomas92
Beiträge: 221
Registriert: 30. Nov 2009, 19:25
Wohnort: Bad Berleburg
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Alter: 25

Thomas sein schwarzer Trecker - Polo Aktuell 2018

Ungelesener Beitragvon Thomas92 » 17. Apr 2018, 23:32

330d ist eine gute Basis für bisschen Dampf unter der Haube :-)

Naja, erstmal wird der BMW Motortechnisch Serie bleiben. :D

In Kürze sind noch die Inspektion sowie einige Wartungen fällig wie z.B.
Ölwechsel an Differenzial & Verteilergetriebe.
Außerdem habe ich im Fahrwerk noch so ein komisches poltern. :feuer:

Mal sehen, es gibt noch viel zu tun. :)
Gruß Thomas ;)

:vw: - Polo 9N Basis under Construction - Mein Polo 9N-Umbau-Thread!

TDI-Fahrer aus Überzeugung!!

Satzzeichen retten Leben.
"Wir essen jetzt Opa!"

"Wer eine Null in Klammern setzt, ändert nicht ihren Wert."

Benutzeravatar

Nuerne89
polo9N.info | polo6R.info
polo9N.info | polo6R.info
Beiträge: 1929
Registriert: 15. Okt 2011, 01:35
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 113 Mal
Danksagung erhalten: 149 Mal
Alter: 28
Kontaktdaten:

Thomas sein schwarzer Trecker - Polo Aktuell 2018

Ungelesener Beitragvon Nuerne89 » 18. Apr 2018, 12:20

Außerdem habe ich im Fahrwerk noch so ein komisches poltern.
Wenn da was defekt ist, kann man teilweise auch direkt M3 Teile reinbauen, sehr zu empfehlen bei den vorderen unteren Quer und Längslenker, weil etwas mehr statischer Negativsturz und mehr Nachlaufsteifigkeit. Der Unterschied ist optisch gering, aber beim fahren deutlich zu spüren. Damit lassen sich die Kisten sogar endlich vernünftig in Kurven fahren. Ab Werk haben die vorne fast null Sturz, das kann gar nicht in Kurven funktionieren :meschugge:

Ich hab den Spaß an nem 130i schon durch. Sehr zu empfehlen: Koppelstangen, Stabibuchsen (am besten direkt SuperPro), Stabischellen, Spurstangen+Köpfe und alle Schrauben und Muttern auch direkt neu besorgen, gammelt bei BMW auch wunderbar fest, sodass oft nur noch die Flex das Problem löst :flop:

Für eine gleichmäßige Sturzeinstellung vorne am Domlager den Zentrierpin ausschlagen oder ausbohren, je nach Revision. Dann kann über die Langlöcher am Dom der Sturz ausgemittelt und in einem geringen Maß auch eingestellt werden.
Maximal sind etwa -1,2° drin, selbst das ist noch "dezent" und geht nicht wirklich auf den Reifenverschleiß, wenn man bedenkt, dass die Kisten in der Serie hinten mit -2,0° rumrollen.

Was ich sagen wollte: Wenn die VA ne Überholung braucht, machs direkt "richtig", der Fahrspaß steigt enorm trotz nur unwesentlich höherer Kosten für die Teile. Die werksseitige Untersteuerneigung ist damit deutlich geringer, fährt sich dann sehr neutral.
~~ Mein Ibiza FR 1.8T Umbau-Thread
~~~~ Mein umfangreicher Fahrwerkstechnik-Thread
~~~~~~ Kontakt und Beratung jetzt auch über Facebook
Fahrzeuge: Seat Ibiza 6L  

Benutzeravatar

Themenersteller
Thomas92
Beiträge: 221
Registriert: 30. Nov 2009, 19:25
Wohnort: Bad Berleburg
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Alter: 25

Thomas sein schwarzer Trecker - Polo Aktuell 2018

Ungelesener Beitragvon Thomas92 » 28. Apr 2018, 00:43

Hallo Robert,

vielen Dank für den Tipp. :top:
Ich habe vorgestern im E90 Forum auch davon gelesen. Dort bin ich nun auch mit einem Blog vertreten.
Für die Interessierten:
http://www.e90-forum.de/e91-touring/658 ... ungen.html

Das einzige was noch zu klären ist, wo ich mit welchen Setup ein KW V3 Gewinde verbauen lassen könnte.
Ich hatte schon überlegt Wolfgang Weber aufzusuchen.

Eine Tieferlegung über 15 mm ist ohnehin bei XDrive, aufgrund der Antriebswellen nicht drin.
Gruß Thomas ;)

:vw: - Polo 9N Basis under Construction - Mein Polo 9N-Umbau-Thread!

TDI-Fahrer aus Überzeugung!!

Satzzeichen retten Leben.
"Wir essen jetzt Opa!"

"Wer eine Null in Klammern setzt, ändert nicht ihren Wert."

Benutzeravatar

Nuerne89
polo9N.info | polo6R.info
polo9N.info | polo6R.info
Beiträge: 1929
Registriert: 15. Okt 2011, 01:35
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 113 Mal
Danksagung erhalten: 149 Mal
Alter: 28
Kontaktdaten:

Thomas sein schwarzer Trecker - Polo Aktuell 2018

Ungelesener Beitragvon Nuerne89 » 8. Mai 2018, 22:20

wwmotorsport ist auf jeden Fall eine gute Adresse :)

Oder auch Rennfeder.de, die Jungs haben auch richtig Ahnung von der Materie.
~~ Mein Ibiza FR 1.8T Umbau-Thread
~~~~ Mein umfangreicher Fahrwerkstechnik-Thread
~~~~~~ Kontakt und Beratung jetzt auch über Facebook
Fahrzeuge: Seat Ibiza 6L  

Benutzeravatar

Themenersteller
Thomas92
Beiträge: 221
Registriert: 30. Nov 2009, 19:25
Wohnort: Bad Berleburg
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Alter: 25

Thomas sein schwarzer Trecker - Polo Aktuell 2018

Ungelesener Beitragvon Thomas92 » 10. Mai 2018, 18:03

Hallo zusammen,

hier mal ein paar aktuelle Bilder.
Die Sommerreifen kommen in Kürze wieder drauf. :)

Bild
Gruß Thomas ;)

:vw: - Polo 9N Basis under Construction - Mein Polo 9N-Umbau-Thread!

TDI-Fahrer aus Überzeugung!!

Satzzeichen retten Leben.
"Wir essen jetzt Opa!"

"Wer eine Null in Klammern setzt, ändert nicht ihren Wert."

Benutzeravatar

Themenersteller
Thomas92
Beiträge: 221
Registriert: 30. Nov 2009, 19:25
Wohnort: Bad Berleburg
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Alter: 25

Thomas sein schwarzer Trecker - Polo Aktuell 2018

Ungelesener Beitragvon Thomas92 » 10. Mai 2018, 18:13

Hier nochmal zwei Bilder der lackierten Fahrerseite:

Bild

Bild

In Kürze soll der Polo nochmal aufbereitet, poliert und versiegelt werden. :)
Leider wurde die dazu nötigen Sachen noch nicht geliefert! :grr:
Gruß Thomas ;)

:vw: - Polo 9N Basis under Construction - Mein Polo 9N-Umbau-Thread!

TDI-Fahrer aus Überzeugung!!

Satzzeichen retten Leben.
"Wir essen jetzt Opa!"

"Wer eine Null in Klammern setzt, ändert nicht ihren Wert."

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste