Goal-Polo von diemelbecker

Eure Umbauten und alles, was nicht auf die "Mein Polo"-Seite passt


Themenersteller
diemelbecker
Beiträge: 86
Registriert: 16. Sep 2014, 22:32
Danksagung erhalten: 4 Mal
Alter: 20

Goal-Polo von diemelbecker

Ungelesener Beitragvon diemelbecker » 7. Jan 2017, 15:31

Hi Polo-Fahrer, nun möchte ich mich und meinen Polo auch mal vorstellen

Ich bin Niklas, werde morgen 20 Jahre jung und komme aus dem schönen Melbeck, bei Lüneburg.

Angefangen hat alles am 14.09.2014. An diesem Tag habe ich mir den Polo, welchen ich nun vorstelle, besichtigt und schlussendlich gekauft. Er kam von Privat aus der Nähe von Peine, also nicht weit weg vom VW-Hauptsitz.
20140914_171254.jpg
Ein Paar Daten:
- Polo 9n3 Goal
- 1.4L Benzin BUD
- EZ 12/2006
- Shadow-Blue-Metallic
- Klimaanlage und Tempomat als „Extra“
- 98.000 km

Technisch war der Wagen schon beim Kauf makellos. Optisch hat er hier und da ein paar kleine Spuren, welche bei einem 8 Jahre alten Auto normal sein.
Das einzige was gemacht werden musste, war die Heckklappe und Heckstoßstange neu lackieren zu lassen. An der Heckklappe gab es unterhalb des Heckschlosses einen hässlichen Rostfleck, welcher auf eine nervöse Hand beim Aufschließen mit dem Schlüssel schließen lässt…keine FFB also.
20140914_171412.jpg
Und an der Heckstoßstange war der Lack teilweise gesprungen, da die Vorbesitzerin an einer kleinen Anhöhe vergessen hatte die Handbremse anzuziehen und somit ist der Kleine mit Schrittgeschwindigkeit gegen eine Steinmauer gerollt…
20140914_171418.jpg
Das Gute war (oder eher nicht), dass ich noch nicht direkt fahren durfte, weil ich im darauffolgenden Januar erst 18. Geworden bin. Somit hatte ich genug Zeit für die Aufarbeitung der Teile.

Das erste Jahr, 2015, bin ich den Polo also fast genauso gefahren wie er war. Nur eine FF hab ich ihm nachgerüstet. Ansonsten gab es keine Veränderungen.

Hier mein Polo mit neuem Kennzeichen und neben seinem Großen-Goal-Bruder:
20150415_182634.jpg
Dies sah im letzten Jahr, 2016, anders aus. Durch das häufige „mitlesen“ hier im Forum habe ich Lust aufs Schrauben bekommen und mir das Grundwissen zum Polo angeeignet.
Somit folgten in 16 einige Umbauten.

Im April gab es Nebelscheinwerfer und den Wischwasserstandssensor, kurz darauf ein Coming-Home-Leaving-Modul:
20160509_182754.jpg
Danach haben ein paar Kleinigkeiten im Innenraum Einzug gehalten:
- Gummieinlagen für die Ablagen
- 3. Sonnenblende
- für außen, die Abschleppösenkappe vom 6R

Im Juni folgte dann die erste „große“ Veränderung im Innenraum:
Eine Mittekonsole für Getränke- und Kreditkartenhalter samt selbiger wurde eingebaut.
20160610_114805.jpg
Dann habe ich mir etwas eingebaut, was ich richtig klasse finde…den Regensensor.
Zwar ohne passende Windschutzscheibe, aber funktionieren tut er trotzdem einwandfrei.

Im Oktober habe ich dann das RCD 200 rausgeschmissen und ein RNS MCD mit samt Triplex-Antenne wanderte ins Auto.
20161023_161308.jpg
Zwischendurch habe ich zu einem super Preis den linken und rechten Luftausströmer eines Polo GTI schießen können, diese sind natürlich auch seit dem verbaut.

Immer noch im Oktober habe ich mich an meinen aller ersten Ölwechsel herangetraut und ihn auch erfolgreich durchgeführt. Gleiches habe ich dann direkt auch am Golf meines Bruders gemacht.

Über das Jahr gab es immer mal wieder Geräusche aus dem Motorraum und ich hatte das Getriebelager vermutet. Ich habe mir dann gleich Motorlager, Getriebehalter und Drehmomentstütze gebraucht gekauft und eingebaut. Jeweils immer eine verstärkte Version.
20161203_151239.jpg
Ach und kurz vor Silvester kam dann noch das in China bestellte Highline-Ablagefach ;)
20170103_112041.jpg
Das war es dann für 2016. Für 2017 liegt auch schon das nächste Projekt bereit, für welches so langsam alle Teile eintrudeln.
20161219_144746.jpg
Ich halte euch auf dem Laufenden.

Für Anmerkungen bin ich immer offen :D
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Fahrzeuge: Polo 9N3 Goal  

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Benutzeravatar

kiso222
Beiträge: 109
Registriert: 15. Jun 2015, 19:50
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Goal-Polo von diemelbecker

Ungelesener Beitragvon kiso222 » 8. Jan 2017, 00:00

Hallo Niklas,

schicker Polo! Cool das du dich in deinen Jungen Jahren an alles selbst rantraust. Aber ich nehme an du hast, wie ich, einen erfahrenen Papa. ^^

Wieso hast du das Radio getauscht? Ich sehe da nicht wirklich ein Upgrade.

Grüße
Felix. :)

Gesendet von meinem Nexus 5 mit Tapatalk
Fahrzeuge: Polo 9N3 Comfortline  

Benutzeravatar

polocrazy
Beiträge: 189
Registriert: 10. Okt 2010, 18:37
Wohnort: bei Elmshorn in der Marsch.....
Danksagung erhalten: 1 Mal
Alter: 48

Re: Goal-Polo von diemelbecker

Ungelesener Beitragvon polocrazy » 8. Jan 2017, 10:08

Coole Sache

Nur über die Ausführung deiner Sicherheitsmaßnahmen sollten vielleicht - zu deiner Sicherheit - nochmal sprechen


Tapa...- was? Ich kenn das Dingen nicht, scheint aber zu funktionieren
Gruß polocrazy
__________________________________________________________
Auch wenn man älter wird, am Polo bleibt man irgendwie hängen....


Themenersteller
diemelbecker
Beiträge: 86
Registriert: 16. Sep 2014, 22:32
Danksagung erhalten: 4 Mal
Alter: 20

Re: RE: Re: Goal-Polo von diemelbecker

Ungelesener Beitragvon diemelbecker » 8. Jan 2017, 10:34


[...] Aber ich nehme an du hast, wie ich, einen erfahrenen Papa. ^^

Wieso hast du das Radio getauscht? Ich sehe da nicht wirklich ein Upgrade.

Grüße
Felix. :)

Gesendet von meinem Nexus 5 mit Tapatalk
Ja stimmt soweit. Mein Vater ist tatsächlich so gut wie immer dabei. Er ist zwar kein gelernter KFZler, aber als alt gelernter Schlosser steht er mir mit Rat und Tat zur Seite.

Das MCD ist ja, im Gegensatz zum RCD 200, ein Navigationsgerät. Darin liegt für mich das "Upgrade":).
Coole Sache

Nur über die Ausführung deiner Sicherheitsmaßnahmen sollten vielleicht - zu deiner Sicherheit - nochmal sprechen


Tapa...- was? Ich kenn das Dingen nicht, scheint aber zu funktionieren
Jaaa, so richtig vorschriftsmäßig war das nicht:D
Aber funktioniert hat's einwandfrei.
Fahrzeuge: Polo 9N3 Goal  

Benutzeravatar

polocrazy
Beiträge: 189
Registriert: 10. Okt 2010, 18:37
Wohnort: bei Elmshorn in der Marsch.....
Danksagung erhalten: 1 Mal
Alter: 48

Re: Goal-Polo von diemelbecker

Ungelesener Beitragvon polocrazy » 8. Jan 2017, 11:12




Tapa...- was? Ich kenn das Dingen nicht, scheint aber zu funktionieren
Gruß polocrazy
__________________________________________________________
Auch wenn man älter wird, am Polo bleibt man irgendwie hängen....

Benutzeravatar

Nuerne89
polo9N.info | polo6R.info
polo9N.info | polo6R.info
Beiträge: 1881
Registriert: 15. Okt 2011, 01:35
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 103 Mal
Danksagung erhalten: 138 Mal
Alter: 28
Kontaktdaten:

Goal-Polo von diemelbecker

Ungelesener Beitragvon Nuerne89 » 8. Jan 2017, 16:48

Das sieht nach gewissenhafter Arbeit aus, gefällt mir! :)

Du willst scheinbar die Hinterachse auf Scheibenbremsen umbauen?
Welche Teilenummer hat die gekaufte Hinterachse? Steht auf der linken Dämpferaufnahme.
Bzw. von welchem Spenderfahrzeug ist die Achse?

Ich würde ganz klar dazu raten, direkt die SuperPro SPF2481K Hinterachslager zu verbauen (hab ich lagernd, bei Interesse -> PN). Keinerlei Komfortverlust aber weitaus stabileres Fahrverhalten, also ein großes Plus an Sicherheit und Fahrspaß.

Steht auf den Bremssättel in der Mitte eine 34 oder 38?
~~ Mein Ibiza FR 1.8T Umbau-Thread
~~~~ Mein umfangreicher Fahrwerkstechnik-Thread
~~~~~~ Kontakt und Beratung jetzt auch über Facebook
Fahrzeuge: Seat Ibiza 6L  


Themenersteller
diemelbecker
Beiträge: 86
Registriert: 16. Sep 2014, 22:32
Danksagung erhalten: 4 Mal
Alter: 20

Re: Goal-Polo von diemelbecker

Ungelesener Beitragvon diemelbecker » 8. Jan 2017, 18:14

Ganz genau so ist.

Die Achse ist von einem 1.4rer Benziner.
Die Hinterachslager sind wirklich eine Überlegung.

Ich weiß worauf du hinaus willst. Die 34/38 finde ich aber nicht, wo genau soll die stehen?
Fahrzeuge: Polo 9N3 Goal  

Benutzeravatar

Nuerne89
polo9N.info | polo6R.info
polo9N.info | polo6R.info
Beiträge: 1881
Registriert: 15. Okt 2011, 01:35
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 103 Mal
Danksagung erhalten: 138 Mal
Alter: 28
Kontaktdaten:

Goal-Polo von diemelbecker

Ungelesener Beitragvon Nuerne89 » 8. Jan 2017, 20:36

Ok schade, dann ist es wohl die nicht verstärkte Achse. Das wäre natürlich nochmal besser fürs Handling gewesen.

Man könnte natürlich gleich die 41er Sättel dranbauen, kosten neu auch nicht die Welt und damit bremst es dann wirklich hervorragend.

Obendrauf in der Mitte zwischen den Rippen auf Höhe vom Bremskolben steht die Nummer.
Die Bremskolben selbst zeigen dir aber auch, ob 34 oder 38mm Kolben: http://saved.im/mtczoti1ymg0/img_3562m.jpg

Da du eine Polo Achse gekauft hast, werden 34er Sättel dran sein. Die würde ich, ganz ehrlich, direkt entsorgen, da man damit nur Probleme mit rostenden Bremsscheiben hinten hat.

Eine Ibiza 6L Hinterachse wäre die bessere Wahl gewesen, da immer verstärkte Version (und ab 115PS auch immer mit 38er Sätteln). Oder eine Fabia 6Y/5J Hinterachse, da immer 38er Sättel, wobei der Fabia wie der Polo erst ab 115PS die verstärkte Achse hatte.
Schade, dass du nicht vorher mal gefragt hast...
~~ Mein Ibiza FR 1.8T Umbau-Thread
~~~~ Mein umfangreicher Fahrwerkstechnik-Thread
~~~~~~ Kontakt und Beratung jetzt auch über Facebook
Fahrzeuge: Seat Ibiza 6L  


Themenersteller
diemelbecker
Beiträge: 86
Registriert: 16. Sep 2014, 22:32
Danksagung erhalten: 4 Mal
Alter: 20

Re: Goal-Polo von diemelbecker

Ungelesener Beitragvon diemelbecker » 8. Jan 2017, 21:21

Naja gut. Auf die verstärkte Achse verzichte ich mal...damit kann ich leben.

Aber das mit den 41iger Sätteln werden ich mir überlegen.
Fahrzeuge: Polo 9N3 Goal  

Benutzeravatar

RollinCrew
Beiträge: 765
Registriert: 28. Apr 2012, 20:37
Wohnort: Düsseldorf
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal
Alter: 25

Goal-Polo von diemelbecker

Ungelesener Beitragvon RollinCrew » 8. Jan 2017, 21:42

Über das Jahr gab es immer mal wieder Geräusche aus dem Motorraum und ich hatte das Getriebelager vermutet. Ich habe mir dann gleich Motorlager, Getriebehalter und Drehmomentstütze gebraucht gekauft und eingebaut. Jeweils immer eine verstärkte Version.
Nur ein gut gemeinter Rat: Sicherere Motorbrücken gibt's schon so günstig z.B. bei eBay, dass es sich da kaum lohnt zu "pfuschen".

Für's nächste Mal: Das Motor- und das Getriebelager nacheinander tauschen, dann kannst du den Motor einfach von unten mit einem Wagenheber und einem Holzklotz unter der Ölwanne anheben und kannst auf eine Motorbrücke verzichten.

Ebenfalls würde ich keine gebrauchten Lager kaufen und verbauen, nachher sind die nach 15 tkm wieder hinüber und die ganze Mühe war umsonst. Deshalb lieber ggf. ein bisschen länger sparen und dann ein paar Euro mehr investieren.

Ansonsten weiter so, man wächst an seinen Aufgaben :top:
Meine Polo GTI Umbauten.

Suche: CUP Heckschürze, Farbe egal
Biete: Hilfe bei Fahrwerkseinbau, Raum Düsseldorf
Fahrzeuge: Polo 9N3 GTI  


Themenersteller
diemelbecker
Beiträge: 86
Registriert: 16. Sep 2014, 22:32
Danksagung erhalten: 4 Mal
Alter: 20

Re: Goal-Polo von diemelbecker

Ungelesener Beitragvon diemelbecker » 8. Jan 2017, 21:49

Danke:)

Zu den gebrauchten Teilen muss ich sagen:

Das Motorlager und der Getriebhalter sind jeweils nur knapp 10k km gefahren worden.

Die Drehomentstütze hat tatsächlich schon fast 60k km hinter sich, war aber so gut wie geschenkt und wird sowieso noch gegen die passende PU-Buchse getauscht.
Fahrzeuge: Polo 9N3 Goal  


Themenersteller
diemelbecker
Beiträge: 86
Registriert: 16. Sep 2014, 22:32
Danksagung erhalten: 4 Mal
Alter: 20

Goal-Polo von diemelbecker

Ungelesener Beitragvon diemelbecker » 12. Jan 2017, 16:25

Ich habe mich heute mal ans Zerlegen der HA gemacht:
20170112_152019.jpg
Lief alles gut, alle Schrauben ließen sich lösen.
20170112_152030bearbeitet.jpg
Geendet hat das ganze mit dem Fehlen der Vielzahnnuss für die Radnaben.
Dazu habe ich auch gleich noch eine Frage:
Die beiden Naben sehen unter dem Deckel so aus:
20170112_151522.jpg
20170112_151532.jpg
Ist es normal, dass dort das Schmiermittel zu sehen ist/austritt?
Sollte ich diese bei der Gelegenheit gleich mit wechseln?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Fahrzeuge: Polo 9N3 Goal  

Benutzeravatar

Nuerne89
polo9N.info | polo6R.info
polo9N.info | polo6R.info
Beiträge: 1881
Registriert: 15. Okt 2011, 01:35
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 103 Mal
Danksagung erhalten: 138 Mal
Alter: 28
Kontaktdaten:

Goal-Polo von diemelbecker

Ungelesener Beitragvon Nuerne89 » 12. Jan 2017, 17:06

30er Vielzahnnuss brauchst du.
Sieht soweit alles in Ordnung aus, die Radlager würde ich wiederverwenden, wenn die noch absolut gleichmäßig laufen.
Muttern kannst du wiederverwenden, wenn du sie mit Loctite sicherst.
~~ Mein Ibiza FR 1.8T Umbau-Thread
~~~~ Mein umfangreicher Fahrwerkstechnik-Thread
~~~~~~ Kontakt und Beratung jetzt auch über Facebook
Fahrzeuge: Seat Ibiza 6L  


Themenersteller
diemelbecker
Beiträge: 86
Registriert: 16. Sep 2014, 22:32
Danksagung erhalten: 4 Mal
Alter: 20

Re: Goal-Polo von diemelbecker

Ungelesener Beitragvon diemelbecker » 12. Jan 2017, 18:00

In Ordnung. Die Nuss besorge ich mir beim örtlichen KFZetti.

Das mit dem gleichmäßigen Laufen ist nämlich genau die Sache. Das Rechte dreht minimal schwergängiger (wenn man da überhaupt von schwergängig reden kann).
Fahrzeuge: Polo 9N3 Goal  

Benutzeravatar

Nuerne89
polo9N.info | polo6R.info
polo9N.info | polo6R.info
Beiträge: 1881
Registriert: 15. Okt 2011, 01:35
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 103 Mal
Danksagung erhalten: 138 Mal
Alter: 28
Kontaktdaten:

Goal-Polo von diemelbecker

Ungelesener Beitragvon Nuerne89 » 12. Jan 2017, 19:03

Ein bisschen schwer müssen sie gehen. Ist manchmal leicht verschieden, das sagt dir also nicht direkt, ob eins bald kaputt geht.
~~ Mein Ibiza FR 1.8T Umbau-Thread
~~~~ Mein umfangreicher Fahrwerkstechnik-Thread
~~~~~~ Kontakt und Beratung jetzt auch über Facebook
Fahrzeuge: Seat Ibiza 6L  


Themenersteller
diemelbecker
Beiträge: 86
Registriert: 16. Sep 2014, 22:32
Danksagung erhalten: 4 Mal
Alter: 20

Re: Goal-Polo von diemelbecker

Ungelesener Beitragvon diemelbecker » 12. Jan 2017, 19:07

Alles klar, dann werden die erstmal weiterverwendet.

Aber als nächstes müssen sie runter um an die Blech zu kommen. Die sind nämlich garnicht mehr schön...
Fahrzeuge: Polo 9N3 Goal  


diemelbecker2.0
Beiträge: 60
Registriert: 9. Mai 2017, 17:39
Danksagung erhalten: 5 Mal

Goal-Polo von diemelbecker2.0

Ungelesener Beitragvon diemelbecker2.0 » 9. Mai 2017, 18:27

Hi alle da draußen, ich melde mich auch mal wieder.
Nach der Server-Umstellung lies sich nichts mehr mit meinem alten Account (diemelbecker) anfangen, deswegen trete ich hier heute unter "diemelbecker2.0" auf führe den Thread einfach weiter.

Seit Januar hat sich viel getan am Polo:

Am 02.03. musste ich zwangsweise die Doppelschelle meines Auspuffs erneuern. Bei der alten waren die Schellen komplett weggerostet weswegen die AGA auf dem Querträger auflag und unschöne Geräusche verursachte:
20170225_115940.jpg
20170303_164816(0).jpg
Am 22.03. habe ich wie angekündigt die SuperPro-Drehmomentstütze verbaut. Als nächstes kam der große Hinterachsen-Umbautag, nachdem ich diese vorher komplett revidiert habe:
20170329_183603.jpg
20170411_132045.jpg
20170411_182106.jpg
20170411_170807.jpg
Der Umbau erfolgte am 11.04. und hat ungefähr 7 Stunden gedauert :haha:
Alles in allem lief es aber gut und die Achse tut auch was sie machen soll:)

Eine Woche später fiel mir zufällig ein gutes, gebrauchtes RNS MFD in die Hände welches natürlich umgehend in den Polo gewandert ist:
20170509_174837.jpg
Eine schöne Aufwertung zum bestehenden MCD:)

Kurz vor dem Monatswechsel kam ich dann noch ein Tip in Sachen KI mit FIS welches recht günstig in den Kleinanzeigen angeboten wurde. Dieses habe ich mir dann kurzer Hand gesichert und dank creez auch innerhalb einer Woche in Betrieb nehmen können:
20170429_152618.jpg
Vielen Dank dafür nochmal Christopher :hurra2:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


diemelbecker2.0
Beiträge: 60
Registriert: 9. Mai 2017, 17:39
Danksagung erhalten: 5 Mal

120.00km Inspektion

Ungelesener Beitragvon diemelbecker2.0 » 24. Mai 2017, 15:37

Letzte Woche war es so weit, die zweiten 60.000km wurden geschafft :hurra2:

Das heißt: Einmal große Inspektion,bitte:
Da ich erst vor kurzem den Hinterachs-Bereich erneuert habe entfiel dieser bei der Kontrolle aller Komponenten.
Im Vorderwagen habe ich keinerlei Schadstellen gefunden, nur die Bremse kündigt sich so langsam an.

Also beschränkte sich die zu erledigende Arbeit auf den Wechsel aller Filter und den Austausch der Zündkerzen.
Die Filter habe ich alle (bis auf Ölfilter) von MANN-Filter genommen und die neuen Zündkerzen kommen, so wie die Alten, von NGK.
20170521_104114.jpg
20170524_142142.jpg
20170521_112320.jpg
20170521_112812.jpg
20170521_114208.jpg
Der Ölwechsel steht erst wieder im September an, das hat also noch ein bisschen Zeit.

Somit ist der Kleine wieder einsatzbereit und gut gerüstet für die nächsten 60.000km:)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar

4Snake
Beiträge: 3025
Registriert: 3. Dez 2006, 10:52
Wohnort: AC
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 58 Mal

Goal-Polo von diemelbecker

Ungelesener Beitragvon 4Snake » 24. Mai 2017, 16:19

60.000 is ja richtig süß! :D
Bin fast beim doppelten angekommen ^^
Meinungen sind wie Arschlöcher, jeder hat sowas !

by Larry Flynt

1% Expect no mercy!
Fahrzeuge: Polo 0   Opel GT - AL  


diemelbecker2.0
Beiträge: 60
Registriert: 9. Mai 2017, 17:39
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: RE: Goal-Polo von diemelbecker

Ungelesener Beitragvon diemelbecker2.0 » 24. Mai 2017, 18:29

60.000 is ja richtig süß! :D
Bin fast beim doppelten angekommen ^^
Bin auch bei 120.000 km:D

Es wurden ja die zweiten 60.000km erreicht;)

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste