Unser Polo 9 n eine Diva

Eure Umbauten und alles, was nicht auf die "Mein Polo"-Seite passt


Themenersteller
Minus Tran
Beiträge: 1
Registriert: 4. Mär 2020, 04:15

Unser Polo 9 n eine Diva

Ungelesener Beitragvon Minus Tran » 4. Mär 2020, 04:23

Tach Jungens und Mädels,

nachdem wir vor zweieinhalb Jahren an unseren Comfortline mit dem wegen Motorschaden gestrandeten Polo Comfortline mit dem AZQ Motor wie die Jungfrau zum Kinde gekommen sind und ich (als Büromensch) den Motor zerlegt habe um Steuerkette, Spanner etc. nach Pimpowskis Rezept (vielen Dank noch einmal) getauscht und den Zylinderkopf zum Überholen und Neuabdichten (Schaftdichtungen) gegeben habe und das Auto unseren beiden Kindern tapfer auf dem Verkehrsübungsplatz und im realen Leben seit zwei Jahren brav begleitet, stand jetzt der die HU an.
Unser jüngster wollte beim Prüfer Punkte sammeln und ist vorher nach Mr Wash durch die Waschanlage und auf dem Weg zum oberen Deck zog der Motor kaum das Auto die Steigung hoch und "schüttelte sich wie ein nasser Hund", meinte Junior am Handy. Konnte also nichts dramatisches sein und mein Tipp fiel mal auf eine defekte Zündspule. Also kurz beim VW Händler angerufen und die Verfügbarkeit am Lager geprüft und hin und dann zur Waschanlage um dem kleinen wieder zu passableren Rundlauf zu verhelfen.
Direkt der erste Versuch bei Zylinder eins war ein Treffer und der kleine schnurrte wieder. Kurz noch den Chinakracher an die OBD-Buchse und den Fehlerspeicher gelöscht - nur war die TÜV-Prüfstelle mittlerweile zu. Am nächsten Tag neuer Versuch, AU, Bremsenprüfung alles gut, bis der Prüfer die Scheibenwaschanlage betätigen liess und unser Polo seinen kompletten Inhalt in die Prüfgrube entleerte. Das wiederum goutierte der Prüfer weniger und bedeutete dem Führerscheinneuling, daß er nach der Reparatur wiederkommen dürfte.
Linkes Vorderrad ab, Innenkotflügel runter und nachgesehen was da jndicht war. Der Abgehende Schlauch von der Pumpe war abgerutscht. Nach dem Wiederaufstecken und der Fixierung mit einem Kabelbinder war das Problem behoben. Also wieder hin und die Plakette eingefahren. Die Nachprüfung war kostenfrei und wir sind sicher das unser Polo eine Diva ist, die keine fremden Prüferfinger an ihr bisher rost- und knitterfreies Blechkleid kommen lassen will. ;-)

Augenzwinkernde Grüße aus D

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Benutzeravatar

px
polo9N.info | polo6R.info
polo9N.info | polo6R.info
Beiträge: 24306
Registriert: 2. Apr 2004, 19:36
Wohnort: Hannover
Alter: 39
Kontaktdaten:

Unser Polo 9 n eine Diva

Ungelesener Beitragvon px » 4. Mär 2020, 08:13

Moin :) Spannende Uhrzeit für den ersten Beitrag :D

Abrutschende Schläuche der WW-Anlage sind tatsächlich ein Klassiker. Ärgerlicher ist allerdings die Verbindung im Kofferraum, weil da die Sauerei größer ist, als im Motorraum...

Benutzeravatar

tTt
Beiträge: 668
Registriert: 8. Nov 2008, 19:39
Wohnort: Nürnberg
Alter: 32

Unser Polo 9 n eine Diva

Ungelesener Beitragvon tTt » 4. Mär 2020, 17:50

Schön ist, wenn man eine gelöste Steckverbindung verbindet und dann ernüchternd feststellen muss, dass sich auch in der Heckklappe die Verbindung gelöst hat 8O
Bild LPG
Bild Benzin
Fahrzeuge: BMW 120d  

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 32 Gäste