farbige Streifen auf neue Reifen

Kaufberatung, Garantien, usw.
Alles was sonst nirgendwo anders rein passt


Themenersteller
sechsR
Beiträge: 1
Registriert: 18. Dez 2018, 11:39
Alter: 49

farbige Streifen auf neue Reifen

Ungelesener Beitragvon sechsR » 18. Dez 2018, 11:56

moin,

ich habe mir nun endlich neue Winterreifen für meinen 2010er 6R zugelegt, die kamen gestern an. Heute habe ich die Reifen ausgepackt und zum ersten mal bemerkt, dass die 185/60 R 15 alle farbige Streifen auf der Lauffläche haben.
Ist das schon immer so und mir bis jetzt bloß nicht aufgefallen? Haben diese Streifen eine besondere Bedeutung?

Muss ich da bei der Montage etwas besonderes beachten oder kann ich die reifen wie gewohnt aufziehen?


Hier mal ein Bild von diesen Streifen. Ist zwar ein Sommerreifen, aber ich habe vergessen, selbst Bilder zu machen.
Bild

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Benutzeravatar

px
polo9N.info | polo6R.info
polo9N.info | polo6R.info
Beiträge: 24278
Registriert: 2. Apr 2004, 19:36
Wohnort: Hannover
Hat sich bedankt: 99 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal
Alter: 38
Kontaktdaten:

farbige Streifen auf neue Reifen

Ungelesener Beitragvon px » 18. Dez 2018, 14:19

Völlig normal, haben Neureifen immer ;) Daran sieht man überhaupt erst, dass sie neu sind.

Benutzeravatar

Skyhigh
Beiträge: 1095
Registriert: 5. Mai 2011, 21:31
Wohnort: Mahlberg
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 59 Mal
Alter: 26
Kontaktdaten:

farbige Streifen auf neue Reifen

Ungelesener Beitragvon Skyhigh » 18. Dez 2018, 16:07

Jup völlig normal.
Ich würde soweit gehen und behaupten, das das wahrscheinlich für die (Laser-)vermessung oder Kalibrierung in der Produktion ist, Welche ja automatisiert abläuft.

Kennt man zum Beispiel aus der Zeitung.
Dort sind auch auf einer Seite am Rand bunte Kästchen oder Striche, da wird während dem Drucken die Druckqualität ausgewertet

Edit:
Nach genauerem Nachschlagen, scheint das eine Art Barcode für die Lagerhaltung zu sein.
Daran erkennen Lagerscanner wie alt die Reifen sind, in welchem Werk die produziert wurden welche Größe und welcher Typ die Reifen sind.
Je nach Hersteller sind die Farbcodes auf der Lauffläche der reifen oder in den Längsschlitzen des Profils.
Gruß Frank

PS: >HIER< gibts Bilder von den Polos und vom MegaTreffen zu sehen. Für MT-Fotos lautet das Passwort polo9n.info
Fahrzeuge: Polo 6R  

Benutzeravatar

4Snake
Beiträge: 3107
Registriert: 3. Dez 2006, 10:52
Wohnort: AC
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 66 Mal

farbige Streifen auf neue Reifen

Ungelesener Beitragvon 4Snake » 18. Dez 2018, 16:43

Ist definitiv ne Produktionskennzeichnung, wichtig was Auslieferungsvorgaben angeht, nix dramatisches und für den Endverbraucher eher unerheblich.
Meinungen sind wie Arschlöcher, jeder hat sowas !

by Larry Flynt

1% Expect no mercy!
Fahrzeuge: Polo 0   Opel GT - AL  


Box86c
Beiträge: 1
Registriert: 19. Dez 2018, 13:45

farbige Streifen auf neue Reifen

Ungelesener Beitragvon Box86c » 19. Dez 2018, 14:10

Viele Hersteller codieren die Reifengröße und DOT-Nummer mithilfe dieser Streifen, damit die Maschinen im Lager selbstständig Reifen raussuchen und verpacken können. Soweit ich weis, benutzen die Reifenhändler diese Markierungen aber nicht, da jeder Hersteller anders codiert.

Ähnliches steht auch auf einer Reifenhändlerseite geschrieben. Viel mehr Infos habe ich auf die schnelle leider auch nicht gefunden.

Falls es dich interessiert, schau doch mal nach, ob deine Markierungen z.B. zeigen, wo das Ventil liegt. Manche Linien zeigen auch einfach nur an, dass der Reifen die fabrikeigene Qualitätskontrolle bestanden hat.

Letztendlich ist das aber nur was für uns Neugierige. Ich wette, das dem normalen Autofahrer diese Markierungen noch nie aufgefallen sind.Warum auch, sobald das Rad montiert ist, sieht der Endkunde eh nur noch die Reifenflanke.

viele Grüße,

euer Kastenpolo

Benutzeravatar

ProloDo
Beiträge: 616
Registriert: 23. Feb 2013, 18:38
Wohnort: Fränkische Schweiz
Hat sich bedankt: 80 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal
Alter: 40

farbige Streifen auf neue Reifen

Ungelesener Beitragvon ProloDo » 19. Dez 2018, 22:09

Zusätzlich zu den hier beschriebenen Streifen gibt es auch auf (manchen) Reifen auf der Flanke einen Punkt.
Dieser soll beim Montieren behilflich sein und die Lage zum Ventil kennzeichnen. Damit soll der leichteste Teil beim Ventil sein um das Gewicht beim Auswuchten klein zu halten. Wenn das genau falsch gemacht wird bräuchte man entsprechend ein relativ großes Gewicht, was man natürlich nicht will.
Ganz richtig müsste man aber vor der Montage des Gummis zuerst die schwerste Stelle der Felge ermitteln um mit dem kleinst möglichen Gewicht aus zu kommen.
Das nennt man Matchen. Hab über eine Unwucht an der Neuen Felge schon verschieden sachen gelesen, teil wird geschrieben das diese schon ausgewuchtet wären. Bei billig Felgen frag ich mich aber mit welcher Toleranz. Mehrteilige und Verchromte Felgen (also teurere) haben wohl prinzipiell eher eine Unwucht. Bei lackierten, reparierten oder "vergammelten" Felgen ist es vllt sinnvoll bei recht grossen Gewichten nachsehen zu lassen.
Vom ATU würd ich sowas aber nicht erwarten.
Oo ==Bild== oO

Individualverkehr ist, wenn jeder denken darf:
Der ANDERE fährt total bescheuert. :rolleyes:
:driving:
Fahrzeuge: Polo 9N Basis   Chrysler Voyager  

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste