TÜV - Felgen / Reifengröße - Traglast reicht nicht zum Eintragen

Kaufberatung, Garantien, usw.
Alles was sonst nirgendwo anders rein passt


Themenersteller
Dr4g0n
Beiträge: 1
Registriert: 30. Nov 2010, 18:27

TÜV - Felgen / Reifengröße - Traglast reicht nicht zum Eintragen

Ungelesener Beitragvon Dr4g0n » 9. Aug 2019, 22:31

Hallo zusammen,

ich fahre einen Polo 9n3 - 1.9 TDI und habe die Audi A1 S-Line Felgen (8X0601025 CC) mit 215/35 R18 Reifen montiert.

Von Audi habe ich ein Traglastbescheinigung auf 490 KG erhalten und die Reifen haben 84, was 500KG entspricht und somit bei einem Vorderachsgewicht von 960KG ausreichend ist.

Der TÜV hat nur die Traglastbestätigung gesehen und mich mit folgender Aussage wieder raus geschickt.

"Die Traglast wird mit der Serienbereifung getestet, da die Felgen vom Audi A1 sind und der 225/40 drauf hat, werden Sie nicht mit den kleineren Reifen getestet. Somit ist die Traglast bei meinen Montierten Reifen viel kleiner und nicht mehr ausreichend."

Was kann ich jetzt machen?
Reifenfreigabe von Audi einfordern oder einen anderen TÜV versuchen?

Es gibt einige die fahren den 9n3 mit den 18Zoll Rotor Felgen von Audi, gab es dort beim Eintragen keine Probleme?

Danke im Vorraus.

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Benutzeravatar

greg65
Beiträge: 79
Registriert: 7. Jun 2015, 17:36
Wohnort: RÜD - Hessen

TÜV - Felgen / Reifengröße - Traglast reicht nicht zum Eintragen

Ungelesener Beitragvon greg65 » 10. Aug 2019, 07:46

Hallo,
ich hab mir seinerzeit die Reifenfreigabe des Herstellers schicken lassen, damit war es kein Problem (War allerdings auf meinem TT und nicht auf dem Polo)
Gruß greg
Fahrzeuge: Polo 9N3 GT Rocket  

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste