Woher 9N3 GTI Esd?


Themenersteller
ExN3
Beiträge: 4
Registriert: 4. Dez 2017, 21:16

Woher 9N3 GTI Esd?

Ungelesener Beitragvon ExN3 » 1. Jan 2018, 02:50

Hallo,

da ich schon am verzweifelt Monate lang nach einem gebrauchten Gti esd vom 9N3 suche, würde ich gerne mal euch fragen. Gibt es den ESD neu nur bei VW oder gibt es da Alternativen? Wo liegt man heutzutage preislich bei dem Esd?


Edit: Wenn jemand einen abzugeben hat, ruhig mal anbieten bitte.

MfG

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!


Polocruiser21
Beiträge: 53
Registriert: 4. Jan 2012, 19:44
Danksagung erhalten: 4 Mal
Alter: 27

Woher 9N3 GTI Esd?

Ungelesener Beitragvon Polocruiser21 » 2. Jan 2018, 13:19

Moin,
ich habe einen neuen gekauft. Damals beim Seat Händler für ca. 220€ neu. Da mir die Lautstärke etwas zu leise war, habe ich mir noch das GTI Mittelrohr eingesetzt, der Mittelschalldämpfer wird so ersetzt. Das Mittelrohr mit Schellen lag glaube ich bei 65€. Zusätzlich brauchst du ein Reduzierstück, welches du bei ebay in allen Variationen kaufen kannst. Also für eine AGA ab Kat recht günstig und gut. Vom Sound her sehr gut, bin der Meinung wesentlich besser als andere. Sehr kernig, racig im oberen Drehzahlbereich. Ich bin damit schon zweimal durch den TÜV gekommen, nie Probleme gehabt, da serien-optik und VW Seriennummer! :fuck: Kann ich nur empfehlen.
Fahrzeuge: Polo 9N3 Goal  


Themenersteller
ExN3
Beiträge: 4
Registriert: 4. Dez 2017, 21:16

Woher 9N3 GTI Esd?

Ungelesener Beitragvon ExN3 » 16. Jan 2018, 00:48

Hallo, danke erstmal für deine Antwort. Dann weiß ich Bescheid wo ich den her kriege und wo ich da preislich liege. Na dann mal ne kurze Frage zum MSD vom GTI, der hat ja soweit ich weiß ja keinen sprich nur ein Rohr. Gibt es das Rohr einzelnd zu kaufen, wenn ja wie sieht es dann beim TÜV aus hattest du nur Glück oder können die wirklich nichts sagen, wenn ich meinen MSD gegen das Rohr vom GTI ersetze.

MfG

Benutzeravatar

4Snake
Beiträge: 3071
Registriert: 3. Dez 2006, 10:52
Wohnort: AC
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 63 Mal

Woher 9N3 GTI Esd?

Ungelesener Beitragvon 4Snake » 16. Jan 2018, 10:35

Ist reine Glücksache und wie entspannt der Prüfer ist, nem guten Prüfer fällt sofort auf das der Mitteltopf fehlt, die Montageschellen werden ihn in der Annahme zusätzlich noch bestärken.
Hast du allerdings nen entspannten Prüfer ist es ihm egal, das da ne VW Teilenummer drauf steht ist völlig irrelevant, der Top ist nicht für die Motorisierung gemacht und damit auch nicht zuläsig. Das könnte man höchstens durch ne Einzelabnahme eingetragen bekommen die recht teuer werden dürfte da ne Lautstärkemessung noch zusätzlich durchgeführt werden müßte, da haben manche Prüfer einfach keinen Bock drauf und weisen das dann auch gern mal ab.
Meinungen sind wie Arschlöcher, jeder hat sowas !

by Larry Flynt

1% Expect no mercy!
Fahrzeuge: Polo 0   Opel GT - AL  


Polocruiser21
Beiträge: 53
Registriert: 4. Jan 2012, 19:44
Danksagung erhalten: 4 Mal
Alter: 27

Woher 9N3 GTI Esd?

Ungelesener Beitragvon Polocruiser21 » 26. Jan 2018, 00:22

Sorry für die verspätete Antwort. Also bei mir hat es bis jetzt keinen gestört. Vielleicht hatte ich auch Glück! Da der Topf aber sehr seriennah aussieht, wird es meistens kaum jemanden auffallen.
Sei dir bewusst, das es eine Grauzone ist und auch bleibt! Da so ein 1.4er jetzt aber auch mit dem Topf nicht so einen Rabatz macht, würde ich mir da keine großartigen Gedanken machen. :)
Fahrzeuge: Polo 9N3 Goal  

Benutzeravatar

px
polo9N.info | polo6R.info
polo9N.info | polo6R.info
Beiträge: 24274
Registriert: 2. Apr 2004, 19:36
Wohnort: Hannover
Hat sich bedankt: 98 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal
Alter: 38
Kontaktdaten:

Woher 9N3 GTI Esd?

Ungelesener Beitragvon px » 26. Jan 2018, 07:42

Hatte den GTI-ESD auch an meinem Polo damals, vor allem der Preis zu der Zeit war einfach unschlagbar günstig und man bekam schöneren, aber keineswegs aufdringlichen Sound. Stand damals war die Meinung, Knackpunkt sei der nötige Adapter von einem kleinen Rohrdurchmesser auf die Rohrgröße des GTIs. Naja, hat wohl nie wen gestört :D

Aus heutiger Sicht würde ich allerdings auch davon ausgehen, dass rein formal der Endtopf an sich schon ein Problem sein könnte, ist wie so oft Glückssache ;)

Benutzeravatar

Nuerne89
polo9N.info | polo6R.info
polo9N.info | polo6R.info
Beiträge: 1953
Registriert: 15. Okt 2011, 01:35
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 116 Mal
Danksagung erhalten: 151 Mal
Alter: 28
Kontaktdaten:

Woher 9N3 GTI Esd?

Ungelesener Beitragvon Nuerne89 » 27. Jan 2018, 14:48

Einen Trick gegen auffällige Rohradapter habe ich schon rausgefunden ;)

Der Polo 6R 1.2TSI Vorschalldämpfer hat 45mm Eingang und 50mm Ausgang, passt also auf alle Hosenrohre der 1.2-1.6er Sauger mit 45mm Durchmesser. Perfekt passend wäre natürlich dann ein Endschalldämpfer mit 50mm Eingang, da gibts für den GTI selbst aber nichts perfekt passendes, zumindest nicht mit verchromten Endrohrblenden. Nur vom Ibiza 6L Facelift 1.9TDI 100PS Sport Edition gibts einen Enschalldämpfer mit scharf abgeschnittenen Endrohren, da konnte man evtl. Chromblenden bspw. vom Polo 6R draufstecken.

Andernfalls, wenn der 50mm Vorschalldämpfer oder 55mm Endschalldämpfer "reichlich" abgeschnitten wurde, kann man die Rohre ineinander stecken, das 55mm Rohr vier mal einschneiden und mit eine Bandschelle verbinden, statt mit einer Doppelschelle zu verbinden. Da die Wandstärke der original Rohre nur 1,5mm beträgt,fehlen allerdings 2mm Durchmesser. Die kann man aber sorgsam mit echtem (!) Tesa Alutape aufwickeln, sauber zusammenstecken, Schelle drauf und fest. Das hält, habe ich mehrfach so gemacht. Ein bisschen russisch, aber sauber gearbeitet erkennt man fast nicht, dass das eigentlich nicht so zusammen gehört und daher allemal besser als mit riesigen Rohradaptern zu arbeiten ;)

Wer einfach nur mehr Sound ohne sichtbare Endrohre will, kann am Benziner wirklich über einen TDI ESD nachdenken, die klingen ziemlich gut, ähnlich dem GTI ESD. Helle kratzige Klanganteile kann man mit einem Vorschalldämpfer rausfilter oder bewusst drin lassen, also dann mit einem TDI Ersatzrohr in 50 oder 55mm arbeiten.

Also Beispiel mal der 1.2 12V mit 1.2TSI VSD und 1.9TDI 100PS ESD, das ist klanglich richtig geil geworden und passt alles p&p :)
Sehr bassig und kräftig zwischen 2500 und 4000upm, kein kratzen, kein dröhnen, nicht übermäßig laut.

~~ Mein Ibiza FR 1.8T Umbau-Thread
~~~~ Mein umfangreicher Fahrwerkstechnik-Thread
~~~~~~ Kontakt und Beratung jetzt auch über Facebook
Fahrzeuge: Seat Ibiza 6L  


Polocruiser21
Beiträge: 53
Registriert: 4. Jan 2012, 19:44
Danksagung erhalten: 4 Mal
Alter: 27

Woher 9N3 GTI Esd?

Ungelesener Beitragvon Polocruiser21 » 27. Jan 2018, 18:39

Auch eine nette Alternative aber du hast ja auch tag täglich danit zu tun, mit dem Wissen kann hier keiner Mithalten.
Hört sich top an! 👍
Fahrzeuge: Polo 9N3 Goal  

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste