Votex Spoiler Gebrochen


Themenersteller
Kamseder
Beiträge: 278
Registriert: 4. Jan 2012, 09:20

Votex Spoiler Gebrochen

Ungelesener Beitragvon Kamseder » 1. Dez 2015, 19:55

Hallo, ich habe mir in der Bucht einen Votex Spoiler geholt, der besteht anscheinend aus PU, leider ist auf dem weg zu mir eine Ecke abgebrochen, ich war nicht zuhause und meine Großeltern haben ihn angenommen, nun ist meine Frage wie ich den am besten wieder zusammenflicke, mein Kumpel meinte einfach Karosseriekleber nehmen und Glasfasermatten drüber, stimmt das so? hält das? oder gibt's da ne bessere Lösung?

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!


Ras-Tschubai
Beiträge: 1239
Registriert: 8. Sep 2008, 20:29
Wohnort: Ingolstadt
Alter: 30
Kontaktdaten:

Re: Votex Spoiler Gebrochen

Ungelesener Beitragvon Ras-Tschubai » 1. Dez 2015, 23:36

Funktionieren tuts schon..

haste eventl Fotos da ??
LG Ras-Tschubai ( Jo ) :blumen:

"Anfliegende Geschosse haben immer Vorfahrt" :D


4Snake
Beiträge: 3170
Registriert: 3. Dez 2006, 10:52
Wohnort: AC

Re: Votex Spoiler Gebrochen

Ungelesener Beitragvon 4Snake » 2. Dez 2015, 00:11

Ich denke das er eher aus PUR ist, nicht PU, aber egal, ist beides fast dasselbe. Ist eine Art Schaum, der sich stabil nicht verkleben lässt, dazu bedarf es einer Verstärkung. GFK wäre da wie du schon richtig erwähnst eine Lösung, allerdings dann bitte von der Innenseite aufzulegen, nicht aussen!!
Theoretisch könnte man sogar ein Alublech von innen als Verstärkung einnieten, allerdings müßten dann die Nietenköpfe von aussen zusätzlich bearbeitet werden sprich ordentlich gespachtelt werden, nich so optimal!

Desweiteren gibts Reparaturkits von 3M zB, da gibts sich auch ne Lösung dafür, wobei ich das trotzdem nachträglich noch wie angedacht von innen verstärken würde!
Meinungen sind wie Arschlöcher, jeder hat sowas ! Larry Flynt

1% expect no mercy!
Fahrzeuge: Polo 0   Opel GT - AL  


Themenersteller
Kamseder
Beiträge: 278
Registriert: 4. Jan 2012, 09:20

Re: Votex Spoiler Gebrochen

Ungelesener Beitragvon Kamseder » 2. Dez 2015, 06:10

Ja, das wird innenverstärkt, und es ist PUR, die größte frage die ich hab ist ob ich das mit karosseriekleber kleber kleben soll oder ob es da spezialkleber gibt und wenn ja wo?


potatodog
Beiträge: 1967
Registriert: 12. Jun 2008, 21:37
Wohnort: nähe Benztown

Re: Votex Spoiler Gebrochen

Ungelesener Beitragvon potatodog » 2. Dez 2015, 07:32

Der Profi machte es dauerhaft z.B. so:
http://www.klappenbach.de/wp-content/up ... TriacS.pdf
verstorben am: 26.03.2016 :(
Fahrzeuge: Polo 9N Cricket  


Themenersteller
Kamseder
Beiträge: 278
Registriert: 4. Jan 2012, 09:20

Re: Votex Spoiler Gebrochen

Ungelesener Beitragvon Kamseder » 2. Dez 2015, 11:56

da hilft leider des schweißen nix :(
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


4Snake
Beiträge: 3170
Registriert: 3. Dez 2006, 10:52
Wohnort: AC

Re: Votex Spoiler Gebrochen

Ungelesener Beitragvon 4Snake » 2. Dez 2015, 12:19

Der Profi machte es dauerhaft z.B. so:
http://www.klappenbach.de/wp-content/up ... TriacS.pdf
Der Profi weiß das man PUR nicht schweißen kann ;)
PP, PP EPDM, ABS, das sind zB Kunststoffe die man schweißen kann. PU, PUR bzw PUR RIM kann man nur kleben da es wie gesagt eine Art Schaum ist, da gibts zB von 3M nen speziellen 2K Kleber für. Weiß nur nichmehr die genaue Bezeichnung, aber wird sich mit Google sicher finden lassen.
Mit Karosseriekleber würde ich dann die Verstärkung einkleben, laminierst du nur GFK drauf, wird sich das mit der Zeit wieder lösen, dann müßte auch das mit Karosseriekleber wieder eingeklebt werden, von daher würd ich gleich Blech oder Alu einsetzen.
Meinungen sind wie Arschlöcher, jeder hat sowas ! Larry Flynt

1% expect no mercy!
Fahrzeuge: Polo 0   Opel GT - AL  


potatodog
Beiträge: 1967
Registriert: 12. Jun 2008, 21:37
Wohnort: nähe Benztown

Re: Votex Spoiler Gebrochen

Ungelesener Beitragvon potatodog » 2. Dez 2015, 14:16

Der Profi weiß das man PUR nicht schweißen kann
Dann bist du kein Profi! Materialkunde 6
PUR gibt es sowohl als kompakt als auch geschäumt! Und ein kompaktes PUR (wie z.B. die Ansätze für Stoßstangen) ist problemlos schweißbar.
verstorben am: 26.03.2016 :(
Fahrzeuge: Polo 9N Cricket  


4Snake
Beiträge: 3170
Registriert: 3. Dez 2006, 10:52
Wohnort: AC

Re: Votex Spoiler Gebrochen

Ungelesener Beitragvon 4Snake » 2. Dez 2015, 15:43

Der Profi weiß das man PUR nicht schweißen kann
Dann bist du kein Profi! Materialkunde 6
PUR gibt es sowohl als kompakt als auch geschäumt! Und ein kompaktes PUR (wie z.B. die Ansätze für Stoßstangen) ist problemlos schweißbar.
Da sag ich nur "Schuster bleib bei deinen Leisten"!
Rein zufällig hab ich das gelernt, is aber nich weiter von Bedeutung da du ja offensichtlich den Durchblick hast.
Ich geh da jetzt auch nich weiter drauf ein, is mir echt zu blöd, schweiß du PUR und alle sind happy. Mag sein das du von Tacho`s Ahnung hast, wobei ich mich immer noch Frage warum die Öllampe bei meiner Freundin dauernd brennt den du programiert hast, aber bei dem Rest würd ich mich nich so weit aus dem Fenster legen wenn man da nur das bekannte "Halbwissen" hat....
Thermisch lässt sich bei dem Material gar nichts machen, da es eine völlig andere Molekularstruktur aufweist wie zB ein PP Kunststoff, aber das weißt du ja sicher alles schon... :rolleyes:
Meinungen sind wie Arschlöcher, jeder hat sowas ! Larry Flynt

1% expect no mercy!
Fahrzeuge: Polo 0   Opel GT - AL  


Themenersteller
Kamseder
Beiträge: 278
Registriert: 4. Jan 2012, 09:20

Re: Votex Spoiler Gebrochen

Ungelesener Beitragvon Kamseder » 2. Dez 2015, 16:56

also müsste ich mal im internet schauen nach dem kleber, aber konkret nen link hat keiner?


Themenersteller
Kamseder
Beiträge: 278
Registriert: 4. Jan 2012, 09:20

Re: Votex Spoiler Gebrochen

Ungelesener Beitragvon Kamseder » 2. Dez 2015, 16:59



potatodog
Beiträge: 1967
Registriert: 12. Jun 2008, 21:37
Wohnort: nähe Benztown

Re: Votex Spoiler Gebrochen

Ungelesener Beitragvon potatodog » 2. Dez 2015, 17:02

Scheinbar hast du aber nicht Kunststoffformgeber (nicht meine einzige Ausbildung) gelernt, wie ich!
Hier eine kleine Materialkunde für dich: https://de.wikipedia.org/wiki/Polyurethane
Mal sehen wie du dann zu deinem Halbwissen stehst!

Als ich das schweißen erwähnt habe bin ich von einem Front-/oder Heckansatz ausgegangen. Die Ansätze sind aus PUR-RIM voll, thermo... und somit problemlos schweißbar
verstorben am: 26.03.2016 :(
Fahrzeuge: Polo 9N Cricket  


4Snake
Beiträge: 3170
Registriert: 3. Dez 2006, 10:52
Wohnort: AC

Re: Votex Spoiler Gebrochen

Ungelesener Beitragvon 4Snake » 2. Dez 2015, 17:06

Jetzt wirds mir echt zu blöd!
Da pack ich meine 3 Ausbildungen in den Sack bei soviel Kompetenz! Deine Tachoprogramierung sagt mir genug! Off!
Zuletzt geändert von 4Snake am 2. Dez 2015, 17:16, insgesamt 5-mal geändert.
Meinungen sind wie Arschlöcher, jeder hat sowas ! Larry Flynt

1% expect no mercy!
Fahrzeuge: Polo 0   Opel GT - AL  


Themenersteller
Kamseder
Beiträge: 278
Registriert: 4. Jan 2012, 09:20

Re: Votex Spoiler Gebrochen

Ungelesener Beitragvon Kamseder » 2. Dez 2015, 17:08

ja leute, auch wenn man es schweißen kann besitz ich nicht das richtige gerät dafür, deswegen würde ich es kleben, mit glasfasermatten verstärken, der spoiler wird ja eh ans auto geklebt, an der stelle wo er gebrochen ist werde ich komplett alles mit kleber vollmachen das es auch hält und hoffentlich nicht wieder reißt, ich kenn mich in dem gebiet leider nicht so aus und suche eigl. nur ne gute und preisgünstige lösung um es dauerhaft wieder heile zu machen, der 3m kleber (wenn ich den richtigen gefunden habe) kostet 60€, das geht doch sicher genau so gut mit einer etwas preiswerteren lösung, deswegen der link.


Themenersteller
Kamseder
Beiträge: 278
Registriert: 4. Jan 2012, 09:20

Re: Votex Spoiler Gebrochen

Ungelesener Beitragvon Kamseder » 2. Dez 2015, 17:11

bitte lasst euren streit nich an mir aus, ich zweifle nicht an mir, ich hab nen karosseriebauer der bald ausgelernt ist, der aber anscheinend nicht so die ahnung hat von so PUR zeug, ich such nur nen preisgünstigen weg um es langfristig zu reparieren


Themenersteller
Kamseder
Beiträge: 278
Registriert: 4. Jan 2012, 09:20

Re: Votex Spoiler Gebrochen

Ungelesener Beitragvon Kamseder » 2. Dez 2015, 17:31

Und die einzige frage die offen ist ist welcher preisgünstige kleber der richtige ist, ich kann auch 2 nuten fräßen und ein lamello dazwischen hängen, oder den ganzen spoiler zusammenspaxen oder was auch immer, aber die hauptfrage ist welcher kleber. ich hab mich n bisschen eingelesen in das thema, und anscheinend braucht man für die aktion einen beaonderen kleber, in der arbeit hät ich nen UHU 2k 300 kleber, aber ich bin mir nicht sicher ob das was wird, deswegen der amazonlink, im namen steht zumindest was von PUR was ja schon mal ein anfang wäre


potatodog
Beiträge: 1967
Registriert: 12. Jun 2008, 21:37
Wohnort: nähe Benztown

Re: Votex Spoiler Gebrochen

Ungelesener Beitragvon potatodog » 2. Dez 2015, 18:18

Jetzt wirds mir echt zu blöd!
Da pack ich meine 3 Ausbildungen in den Sack bei soviel Kompetenz!
Scheinbar hast du die beiden Links, die ich gepostet habe nicht gelesen.
Dann wüstest du, dass ein PUR nicht zwangsläufig ein Schaum ist!

Deine Freundin (Username?) kann sich gerne bei mir melden wenn es ein Problem gibt, bisher habe ich keine derartige Nachricht erhalten.
verstorben am: 26.03.2016 :(
Fahrzeuge: Polo 9N Cricket  


Themenersteller
Kamseder
Beiträge: 278
Registriert: 4. Jan 2012, 09:20

Re: Votex Spoiler Gebrochen

Ungelesener Beitragvon Kamseder » 2. Dez 2015, 23:14

Hat noch jemand eine konstruktive Antwort welcher Kleber am besten geeignet ist? Hab bei 3 Lackierern angerufen, keiner hat nen Plan :hmhm:

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste