Werkstattliteratur & Hohlraumkonservierungsplan etc. für 9N3?

Inspektionen, Ölwechsel, Bremsflüssigkeit usw.

Benutzeravatar

Themenersteller
Orangina
Beiträge: 32
Registriert: 6. Jul 2016, 15:55
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal
Alter: 52
Kontaktdaten:

Werkstattliteratur & Hohlraumkonservierungsplan etc. für 9N3?

Ungelesener Beitragvon Orangina » 10. Jul 2016, 15:06

Hallo zusammen,

bin neu hier - habe auch schon bißchen im Portal und Forum gestöbert -
aber vielleicht habe ich es einfach noch nicht gefunden, dann sorry...


Welche Werkstatt-Literatur würdet ihr für den 9N3 empfehlen? (inkl. CrossPolo)
Ich bin bisher nur über den Etzold "VW Polo 9N, So wird´s gemacht, Band 129" gestolpert.
Kommt man wie bei Alt-VWs auch an tiefergehende VW Reparaturleitfaden irgendwie ran - wonach muss ich suchen?

Gibt es einen Plan zur Hohlraumkonservierung zum 9N3?
(würde ich gerne bei Zeiten auffrischen).

Gibt es wie für Alt-VWs einen "VW Originalteile-Bildkatalog" (ausser dem gesperrten ETKA System).
Würde genre ein paar Kleinteile ersetzen und nicht tagelang beim genervten VW Händler sitzen ;-)
Wie sucht ihr nach Teilenummern?

Grüße

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Benutzeravatar

Jan1Z
Beiträge: 530
Registriert: 6. Okt 2014, 20:11
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal
Alter: 45

Werkstattliteratur & Hohlraumkonservierungsplan etc. für 9N3?

Ungelesener Beitragvon Jan1Z » 10. Jul 2016, 15:23

Hallo,
Welche Werkstatt-Literatur würdet ihr für den 9N3 empfehlen? (inkl. CrossPolo)
Ich bin bisher nur über den Etzold "VW Polo 9N, So wird´s gemacht, Band 129" gestolpert.
Kommt man wie bei Alt-VWs auch an tiefergehende VW Reparaturleitfaden irgendwie ran - wonach muss ich suchen?
Wenn du dafür bezahlst, ist das recht einfach: erwin.volkswagen.de

Da hast du dann ein bezahltes Zeitbudget, in dem du dich austoben kannst.

Etzold ist gut, um zu wissen, wie man irgendwelche Verkleidungen zerstörungsfrei abbekommt, und als Übersicht über die Anzugsmomente diverser Teile.
Gibt es einen Plan zur Hohlraumkonservierung zum 9N3?
(würde ich gerne bei Zeiten auffrischen).
Du findest bei erwin vermutlich eine Hohlraumübersicht. Auffrischen ist in der heutigen Wegwerfgesellschaft wohl eher nicht geplant. Dessen ungeachtet kannst du da natürlich ein paar Kilo Mike Sanders reinballern - im Endergebnis hast du dann eine Karosserie für die Ewigkeit, die du nicht mehr nutzen kannst, weil irgendwann die Elektronik kaputt ist und nichts mehr geht.

Was du auf jeden Fall anschauen solltest, sind die Schwellerfalze im Bereich der Wagenheberaufnahmen. Manche Werkstätten heben die Autos hier falsch an, so dass die Falze umgeknickt werden, was sehr oft den Unterbodenschutz zerstört. Bei unserem Polo (14 Jahre alt, vor eineinhalb Jahren gebraucht gekauft) sieht in dem Bereich grausam aus. Bis ich dazu komme, das richtig zu machen, ist da erstmal eine Schicht Mike Sanders drauf.
Gibt es wie für Alt-VWs einen "VW Originalteile-Bildkatalog" (ausser dem gesperrten ETKA System).
Würde genre ein paar Kleinteile ersetzen und nicht tagelang beim genervten VW Händler sitzen ;-)
Wie sucht ihr nach Teilenummern?
Gib mal bei Google "VW Teilekatalog" ein. Ansonsten gibt es zu sehr vielen Dingen schöne Teilelisten hier im Forum - schau auch mal bei den ganzen Anleitungen unter "Wissen".

Was sich auch sehr empfiehlt (aber nicht billig ist), ist VCDS. Mit Ausnahme von Softwareupdates und Wegfahrsperrenanlernerei kannst du damit diagnosemäßig all das tun, was die Werkstatt auch kann.

Viele Grüße,

Jan
1Z5 CFHF Bild / 9N1 BBY Bild


RocketMichi
Beiträge: 35
Registriert: 5. Mai 2016, 20:31
Danksagung erhalten: 3 Mal

Werkstattliteratur & Hohlraumkonservierungsplan etc. für 9N3?

Ungelesener Beitragvon RocketMichi » 10. Jul 2016, 15:35

ausser dem gesperten ETKA System
Hallo,

es gibt eine Seite, da kann man auf das komplette ETKA System zugreifen:

http://www.etka.cc

Da schaue ich immer nach den Teilenummern :top:

Grüße,
Michael
Fahrzeuge: Polo 9N3 GT Rocket  

Benutzeravatar

Themenersteller
Orangina
Beiträge: 32
Registriert: 6. Jul 2016, 15:55
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal
Alter: 52
Kontaktdaten:

Werkstattliteratur & Hohlraumkonservierungsplan etc. für 9N3?

Ungelesener Beitragvon Orangina » 10. Jul 2016, 16:40

Hallo Michael,
Danke, super - hat mir schon geholfen ein paar abgewetzte Kleinteile zu bestellen... :top:


Hallo Jan,

auch Dir Danke für Deine ausführliche Antwort! Super!

Den Erwin lässt sich VW ja gut was kosten, 7€ die Stunde usw. puh...
da nerve ich lieber den örtlichen und lass mir noch 'nen Kaffee bringen ;-)
Auffrischen ist in der heutigen Wegwerfgesellschaft wohl eher nicht geplant.
Das war auch früher nie geplant - nur so ein paar Verrückte achten darauf und fragen danach rum :haha:
Die Autos sollten die Garantiezeit überleben und vielleicht noch als 5jährige Gebrauchte ganz gut dastehen zwecks Markenimage.
weil irgendwann die Elektronik kaputt ist und nichts mehr geht.
Meinst Du, dass ist bei heutigen Oldtimern anders? Da sind es nur andere Komponenten.
Auch da legt man sich beizeiten Ersatz in den kühlen, dunklen (UV Licht armen), trockenen Keller.
Oder man findet eine improvisierte Lösung.

Arbeiten an der Karosse sind teuer und aufwendig. Das möchte ich mir eine Weile ersparen...
Da hilft auch die gegenüber den 70er Jahren schon viel bessere Konservierung nur zeitlich begrenzt.
Ein bißchen Rost sehe ich schon, z.B. an der vordern inneren Motorhaubenfalz - werde ich demnächst fachmännisch angehen.
Was du auf jeden Fall anschauen solltest, sind die Schwellerfalze i
Danke für den Tipp - habe ich gleich nochmal kontrolliert - sind top.
(Vielleicht auch weil beim CrossPolo schnell die Plasteplanken im Weg sind, wenn man falsch ansetzt)
VCDS
Jupp, kenn ich. Hoffe da muss ich nicht allzuoft ran...

Grüße

Benutzeravatar

chriSpe
Beiträge: 1724
Registriert: 9. Dez 2009, 20:50
Wohnort: irgendwo im nirgendwo
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 129 Mal

Werkstattliteratur & Hohlraumkonservierungsplan etc. für 9N3?

Ungelesener Beitragvon chriSpe » 10. Jul 2016, 18:39

Zum Erwin:
Vorher PDF-Drucker installieren, in nen Stunde bekommt man dann eigentlich alles relevante fürs eigene Fahrzeug gespeichert.
Die Anleitungen von VW sind m.M. deutlich besser als alles was so im Zubehör zu haben ist, vA weil in den Zubehörbüchern vieles nicht mehr enthalten ist. Stromlaufpläne sind auch ne Sache die in den Büchen so nicht für alle Ausstattungen darstellbar sind.
Irgendwann ist es sonst wohl auch der freundlichste Händler leid alles im Elsawin nachzuschauen.

Btw, schicker Fuhrpark :top:
mir doch wurscht!

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste